Permakultur – was ist das?

| von 
„Vor etwa drei Jahren, als ich ger­ade schwanger war, erzählte mir Cyril von ein­er Studie. Diese besagte, dass mein Sohn in ein­er Welt aufwach­sen würde, in der Nahrung, Wass­er und Öl knapp sein würden.” 

Mit dieser Hiob­s­botschaft im Gepäck macht­en sich die Schaus­pielerin Mélanie Lau­rent und der Aktivist Cyril Dion auf die Suche nach kreativ­en Lösun­gen, um unseren Plan­eten zu einem nach­halti­gen Ort zu machen. Dabei bereis­ten die bei­den die ganze Welt, disku­tierten mit Experten und besucht­en Ini­tia­tiv­en. Ihre Erleb­nisse haben Mélanie und Cyril in der Doku­men­ta­tion Tomor­row fest­ge­hal­ten. Eine ihrer vie­len Sta­tio­nen war Organ­ic Farm Bec Hel­louin in der Nor­mandie, die ihr Land mit der soge­nan­nten Per­makul­tur bewirtschaften.

Was genau ist Permakultur?

Per­makul­tur bedeutet so viel wie dauer­hafte Land­wirtschaft, also eine Land­wirtschaft, die sich selb­st in ihrem eige­nen Rhyth­mus reg­uliert und somit einen nach­halti­gen Gege­nen­twurf zur klas­sis­chen Agrar­wirtschaft darstellt. In Deutsch­land sind unsere Felder über­wiegende Monokul­turen, das heißt sie wer­den jedes Jahr immer wieder mit ein und der sel­ben Nutzpflanze besät. Um einen beson­ders hohen Ertrag bei der Ernte zu erzie­len, wer­den diese Monokul­turen mit Pes­tiziden und auch mit chemis­chen Düngemit­teln gespritzt. Dieser Kreis­lauf führt dazu, dass unsere Böden immer unfrucht­bar­er wer­den. Nicht nur wir, son­dern auch die Tier- und Pflanzen­welt hat damit zu kämpfen.

Koventionelle Landwirtschaft

Mischkultur statt Monokultur

Der Aus­tralier Bill Mol­li­son gilt als Vor­re­it­er des Konzepts ein­er nach­halti­gen Land­wirtschaft. Er definierte den Begriff Per­makul­tur (per­ma­nent agri­cul­ture) als eine ganzheitliche Ide­olo­gie. Es geht nicht nur darum, Mis­chkul­turen anzupflanzen, son­dern auch acht­sam mit der Wasser- und Energiev­er­sorgung umzuge­hen, die Arten­vielfalt zu schützen und Pflanzen, Tiere und Men­schen in Ein­klang zu bringen. 

Wie erkenne ich Produkte aus Permakultur? 

Mit­tler­weile gibt es Obst und Gemüse aus Per­makul­tur nicht nur in Biolä­den, son­dern auch im ein oder anderen Supermarkt. 

Permakultur Die Neue Landwirtschaft

Aktiv für Permakultur einsetzen

Die Möglichkeit­en, dich an ein­er nach­halti­gen Umwelt zu beteili­gen, sind vielfältig. Es fängt dabei an, Obst und Gemüse direkt beim Biobauern im Hofladen oder über die Biok­iste zu beziehen. Zum anderen kannst du dich bei Urban Gar­den­ing Pro­jek­ten in dein­er Stadt engagieren. Mee­tups zum The­ma Per­makul­tur gibt es zum Beispiel in Berlin.

So kannst du deinen Balkon oder Garten bepflanzen 

Du kannst auch deinen Balkon oder Garten im Prinzip der Per­makul­tur bepflanzen, indem du neue Leben­sräume für Pflanzen schaffst. Es geht darum, den gegebe­nen Raum voll auszunutzen. Mit Klet­ter­git­tern, Hängetöpfen und Gelän­dern kannst du von Kräutern bis Gemüse alles ansäen und selb­st ernten. 

Zuhause Permakultur
„Es ist niemals zu spät, die Welt zu verändern. ” 

Das gelingt am besten, wenn wir ler­nen mit unser­er Natur an einem Strang zu ziehen, anstatt sie kon­trol­lieren oder gar bekämpfen zu wollen. Der Film Tomor­row gibt viele Denkanstöße und inspiri­ert zu einem bewussteren Handeln.

Hund und Katze vegetarisch ernähren – geht das?

| von 

Vegetarische Tierbesitzer befinden sich in einer Zwickmühle: Sie selbst verzichten aus moralischen und ethischen Gründen auf Fleisch, doch ihren Hunden und Katzen servieren sie konventionelles Tierfutter und unterstützen so weiterhin die Massentierhaltung. Inkonsequent? Mittlerweile denken viele Vegetarier darüber nach, auch ihre Haustiere vegetarisch oder sogar auf rein pflanzlicher Basis zu ernähren. Aber ist eine fleischlose Ernährung von Hunden und Katzen überhaupt möglich? Ist es besser – oder gar schädlich?

Hunde und Katzen fleischlos ernähren: Vorteile von vegetarischer Tiernahrung Kritik und Risiken Vegetarische Tiernahrung – das muss beachtet werden

Haustier Vegane Ernaehrung Vegetarisch Oder Fleisch
Vorteile von vegetarischer Tiernahrung Gründe, die für eine…

Hallo, mein Name ist Michael, ich komme aus dem wunderschönen Bayern und arbeite als freier Journalist, Blogger und DJ. Am liebsten schreibe ich über Reisen, Kultur, Lifestyle, Musik und Mode,...

Zum Autor