Shopping
  • »
  • s Service
  • Θ Mein Konto
Auswahl verfeinern
Tablet

Tablet

 

Tablets: Technik zum Anfassen

 

Tablets bieten tagtäglich vielfältige Einsatzmöglichkeiten. Als mobiles Arbeitsgerät erleichtern sie den Alltag im Büro oder unterwegs. Nach Feierabend werden sie zum Unterhaltungsgaranten. Die Steuerung gelingt dabei kinderleicht und intuitiv. Die großen Bildschirme erlauben die bequeme Steuerung per Touchscreen. In unserem OTTO-Online-Shop finden Sie eine tolle Auswahl aktueller Modelle vom iPad mit dem bekannten iOS, bis hin zu Tablets mit Android oder Windows als Betriebssystem.

 

Tablets: Gute Unterhaltung

 

Mit den Tablets bekannter Markenhersteller aus unserem Shop erhalten Sie das volle Multimediavergnügen. Surfen Sie bequem vom Sofa aus im Internet, oder schauen Sie sich unterwegs Filme an. Schnell noch einmal die Emails checken, kein Problem! Nutzen Sie die Möglichkeiten Ihres Gerätes voll aus und installieren Sie verschiedenste Apps. Verwenden Sie Ihr Gerät doch einfach als Navigationsgerät, zum Schreiben von Texten oder zur Tabellenkalkulation. Installieren sie Musiksoftware oder Apps um Ihre Lieblingsbilder zu bearbeiten und entdecken Sie ihre kreative Seite!

 

———————————————

 

Häufig gesuchte Marken aus dem Sortiment Tablets:

 

Samsung Tablets

 

Sony Tablets

 

Asus Tablets

 

Medion Tablets

 

Lenovo Tablets

24h-Lieferung für 1€ Aufschlag - verlängert bis 03.08.2015
Heute bestellt und schon morgen mit Hermes zuverlässig geliefert Alle Details hier  >

Empfehlungen für Sie

Service entdecken

Kaufberatung Tablet - Praktisch und handlich

Seit dem Siegeszug des ersten iPhones von Apple sind mobile Geräte mit Touchscreen kaum noch aus unserem Alltag wegzudenken. Nicht nur, dass sie einen hervorragenden Zeitvertreib für unterwegs bieten, dank ihres großen Displays ist sogar das Arbeiten und das Anschauen von Filmen problemlos und komfortabel möglich. Vom Spielen bis zum Mailen haben Sie zahlreiche Freiheiten mit den kleinen mobilen Geräten. Doch welches ist das beste Betriebssystem – Android, Apple iOS oder Microsoft Windows? Spielt die Größe des Bildschirms eine Rolle und welche Leistung benötigen Sie für Ihre Anwendungen? In diesem Ratgeber zeigen wir Ihnen einige Beispiele und stellen Ihnen die interessantesten Systeme genauer vor. Damit Sie sofort starten können, geben wir Ihnen noch die besten Apps für jedes System mit auf den Weg.

 

Wozu ein Tablet?

Ein Tablet-PC ist streng genommen ein großes Smartphone, das gelegentlich sogar über eine eigene Telefonfunktion verfügt. Die einzelnen Hardwarekomponenten sind oftmals identisch, auch wenn zahlreiche Tablets mittlerweile sehr rechenstarke Prozessoren mitbringen. Der größte Vorteil eines Tablets ist sein größerer Touchscreen, mit dem Surfen, Spielen und auch das Wiedergeben von Filmen viel angenehmer wird. Dank zahlreicher Taschen, Aufsteller und externer Tastaturen eignen sich Tablets sogar als Ersatz für einen Laptop. Die Prozessoren und Grafikchips sind ausreichend performant, um selbst grafisch aufwendige Spiele oder Bildbearbeitungsprogramme berechnen zu können. Dank dieser fortschrittlichen Technologie und der Mobilität heutiger Tablets steht Ihnen eine riesige digitale Welt zur Verfügung. Zwar eignen sich Tablets nicht für alle rechenintensiven Aufgaben, doch sind sie eine hervorragende Ergänzung zu einem Computer oder einem Laptop.

 

Die drei Systeme

Das größte Angebot decken Android-Tablets ab, die Sie in allen Größen und Farben erhalten. Das Betriebssystem ermöglicht Ihnen nicht nur zahlreiche Freiheiten, sondern gewährt Ihnen außerdem noch Zugriff auf einen riesigen Appstore. Unmittelbarer Konkurrent dazu ist Apple mit seinem iPad und dem darauf installierten Apple iOS, das besonders Einsteigern viel Freude bereiten wird. Auch bei Apple ist der AppStore gut bestückt und bietet Ihnen Tausende Applikationen und Spiele. Etwas abgeschlagen, aber nicht minder gut sind Microsoft Windows 8-Tablets, die wie ein herkömmlicher Laptop funktionieren. Dank ihrer oftmals hohen Leistung eignen sich diese Modelle als kompletter Ersatz für ein Notebook oder sogar einen Desktop-PC. Um Ihnen einen genauen Überblick über alle Systeme zu verschaffen, zeigen wir Ihnen im Folgenden alle Vor- und Nachteile.

 

Android – die Marktmacht

Der Androide unter den Tablet-Systemen ist ein Betriebssystem, das von der „Open Handset Alliance“ entwickelt wird. 2013 von Google gegründet, ist der Zusammenschluss zahlreicher Firmen heute eine der wichtigsten Schnittstellen zwischen der Software und dem Hersteller von Android-Tablets. Einer der größten Vorteile von Android ist der quelloffene Programmcode, der von Herstellern und Entwicklern verändert und personalisiert werden kann. Das ermöglicht es Samsung, HTC und Co, ihre eigenen Systeme zu entwickeln und Ihnen ein schöneres mobiles Erlebnis zu verschaffen. Die Firmen installieren nicht nur eigene Apps auf ihren Geräten, sondern polieren oftmals die gesamte Oberfläche etwas auf und bieten Ihnen so den bestmöglichen Komfort. Hinzu kommt, dass Android mit einem Marktanteil von mehr als 80 % auf dem Tablet-Markt einen großen Einfluss auf Zusatzgeräte wie Tastaturen, Mäuse, aber auch Programme hat. Der Google PlayStore bietet Ihnen Millionen von Apps und Spielen, die niemals Langeweile aufkommen lassen.

 

Die besten Apps für Android-Tablets

Der PlayStore von Googles Android-Betriebssystem stellt Ihnen eine unglaublich große Auswahl unterschiedlicher Apps zur Verfügung. Von kostenlosen bis zu käuflichen Programmen erhalten Sie zusammen mit dem Android-Tablet zahlreiche Spiele und Apps.

Google Maps: Diese Navigationssoftware ist fast auf jedem Android-Tablet vorinstalliert und bietet Ihnen eine kostenlose Variante für Ihre Navigation. Egal ob zu Fuß, auf dem Fahrrad oder im Auto – Verlaufen oder Verfahren war gestern.

WhatsApp: Dieser kleine Messenger, der auch gerne liebevoll als „grüner Punkt“ bezeichnet wird, ist der beliebteste Messenger auf sämtlichen Plattformen, so auch auf Android. Anders als auf dem Smartphone nutzen Sie die App nicht als eigenständiges Programm, sondern über Google Chrome im Browser, was allerdings ebenso einfach funktioniert.

Imgur: Teilen und bewerten Sie die Bilder Ihrer Freunde und Bekannten mit Imgur, einer der größten Foto-Communitys für Android-Tablets. Dank des einfachen Uploads zeigen Sie Ihren Liebsten noch im Urlaub Ihre neuen Eindrücke.

LogoQuiz: Die Werbung beeinflusst uns jeden Tag und zeigt uns zahlreiche Unternehmen mit verschiedenen Logos. Können Sie sich alle Logos merken und mit den Unternehmen verbinden? Machen Sie den Selbstversuch, Sie werden überrascht sein.

QuizDuell: Wollten Sie schon immer einmal auf dem Stuhl bei Günter Jauch sitzen und um die Million kämpfen? Dann trainieren Sie am besten mit QuizDuell. Dank der beliebten App rätseln Sie zusammen mit Freunden um die Wette und trainieren für Ihren großen TV-Auftritt.

 

Apple iOS – Benutzerfreundlichkeit in Perfektion

Anders als Android ist Apples iOS dem Unternehmen vorbehalten und darf daher nicht von anderen Herstellern als Betriebssystem genutzt werden. Demnach erhalten Sie damit lediglich das iPad und das iPad Mini, die beide durch eine hochwertige Verarbeitung sowie das einfache Betriebssystem schnell viele Freunde gefunden haben. Nicht nur, dass die Benutzeroberfläche angenehm gestaltet ist, auch die Benutzerfreundlichkeit ist bei iPads auf einem hohen Niveau. Dank der kleinen bunten Bildchen, die Ihre Apps symbolisieren, finden Sie sich auf dem Bildschirm schnell zurecht. Keine Individualisierungen von den Herstellern und auch keine überladenen Startbildschirme, Apple zeigt sich von der zurückhaltenden Seite. Einzig der Anschaffungspreis und die geringe Anzahl kostenloser Apps im Store sind ein kleines Manko, das einen richtigen Apple-Fan aber nicht stört, da er ein gut durchdachtes und nutzerfreundliches Gerät erhält.

WhatsApp: Auch auf iOS-basierten Geräten setzt sich WhatsApp an die Spitze der Skala und überzeugt als bester Messenger auf dem iPhone und dem iPad. Wie auf Android-Tablets nutzen Sie WhatsApp auch auf dem iPad ausschließlich über den Browser.

94%: Auch wenn der Name dieser App etwas komisch klingt, verbirgt sich dahinter ein wirklich nettes Spiel. Finden Sie die zu einer Frage die Antwort, die auch 94% aller anderen Menschen gegeben haben. Aber seien Sie vorsichtig, das Spiel kann durchaus süchtig machen.

Facebook Messenger: Neben WhatsApp kann sich auch der direkte Facebook Messenger durchsetzen, der Ihnen eine schnelle und einfache Grundlage dafür bietet, mit Ihren Facebook-Freunden zu chatten. Bedienung und Installation sind dabei ebenso einfach wie bei WhatsApp.

Spotify: Auch wenn die Speicher der einzelnen Tablets immer größer werden, setzt sich Musikstreaming immer mehr durch. Mit Spotify haben Sie alle Ihre Lieblingssongs auf einen Klick und hören Ihre Musik immer und überall.

 

Microsoft Windows – Bekanntes im neuen zu Hause

Das Betriebssystem Windows von Microsoft ist Ihnen weitestgehend von Desktop-PCs oder vom Notebook bekannt, doch verglichen mit den herkömmlichen Systemen auf dem Tablet ist es noch recht jung. Erst mit der Veröffentlichung von Windows 8 etablierte sich das Betriebssystem auf Tablet-PCs und Smartphones und ermöglicht Ihnen die gewohnt gute und einfache Bedienung. Das typische Kacheldesign bietet nicht nur große App-Symbole, sondern auch eine einfache Personalisierung für Ihre eigenen Bedürfnisse. Dank der Verbreitung von Windows haben Sie Ihre Daten stets dort, wo Sie sie benötigen. Alles, was Sie auf Ihrem Desktop-PC oder Laptop nutzen, ist automatisch auf Ihrem Tablet verfügbar.

Zwar hält auch der Microsoft Store einiges für Sie bereit, doch liegt das Hauptaugenmerk von Windows auf der Möglichkeit, sämtliche Programme zu installieren, die es für das Betriebssystem gibt. Reicht die Leistung Ihres Tablets, können Sie nicht nur Photoshop oder Microsoft Office, sondern auch einige Spiele installieren.

 

Immer klare Sicht – das Display

Egal ob Android, iOS oder Windows – jedes Tablet sollte ein leuchtstarkes und farbechtes Display haben. Damit wirken Spiele und Videos nicht nur lebendiger und schöner, auch die Nutzung im Außenbereich wird erleichtert. Je stärker die Leuchtkraft des Displays, desto mehr erkennen Sie bei direkter Sonneneinstrahlung auf dem Bildschirm. Branchenprimus ist hierbei das iPad von Apple, das mit seinem Retina-Display nicht nur kräftige Farben, sondern auch eine sehr hohe Leuchtkraft bietet. Aber auch das Galaxy Tab S von Samsung gehört dank AMOLED-Technologie zu den Tablet-PCs, die Ihre Augen verwöhnen.

 

Immer genug Leistung an Bord

Ihr neues Tablet sollte neben einem kräftigen Display auch über ausreichend Leistung für Ihre gewünschten Anwendungen verfügen. Möchten Sie lediglich im Internet surfen oder Mails schreiben, reicht ein Dual Core Prozessor oder ein kleiner Quad Core Prozessor mit geringem Takt. Auch 512 Mega- bis 1 Gigabyte Arbeitsspeicher sind für diese Vorhaben ausreichend. Darf es das eine oder andere Spiel sein oder planen Sie die Bearbeitung von Fotos und Videos, sollte der Speicher etwas üppiger bestückt sein und der Prozessor einen hohen Takt aufweisen. Windows-basierte Modelle sollten, egal welche Vorhaben Sie planen, stets etwas mehr Leistung zur Verfügung stellen als Android- oder Apple-Geräte.

 

Unterwegs surfen oder nur zu Hause?

Tablets sind die mobilere Variante zu einem Laptop und bieten Ihnen daher nicht nur zu Hause volles Surfvergnügen, sondern auch unterwegs. Soll Ihr neuer Tablet-PC ausschließlich für die Couch oder den Balkon dienen, reicht ein Gerät mit einem schnellen WiFi- bzw. WLAN-Modul, über das Sie sich mit Ihrem Router verbinden können. Möchten Sie Ihre Mails auch in der Bahn oder während einer Reise abrufen, sollte das Tablet ein UMTS- oder LTE-Modul mitbringen. Einsteigermodelle erhalten Sie mit einem UMTS-Modul bereits für unter 200 €, wohingegen Tablet-PCs mit LTE noch etwas kostenintensiver sind, was sich im Hinblick auf die Geschwindigkeit der Technologie aber allemal lohnt.

 

Für Lesefreunde

Sie verreisen gerne oder sind viel mit der Bahn unterwegs und möchten einen mobilen Begleiter, mit dem Sie lesen können? Wenn Ihnen das Buch auf Reisen zu schwer ist, richten Sie Ihren Blick einmal auf eBook-Reader. Diese kleinen elektronischen Bücher basieren auf einer ähnlichen Technologie wie Tablets, kommen aber mit weniger Leistung zu Ihnen nach Hause. Mit ihnen haben Sie Tausende Bücher stets bei sich, ohne Ihr Reisegepäck mit schweren Wälzern belasten zu müssen. Neue eBooks sind unter anderem wasser- und staubfest und eignen sich für tropische Regionen genauso gut wie für die Wüste.

 

Ihr kleiner mobiler Begleiter

Möchten Sie unglaubliche Freiheiten und Millionen an Apps ausprobieren, dann greifen Sie zu einem Android-Tablet, das Ihnen niemals Langeweile bereiten wird. Dank der riesigen Auswahl an mobilem Zubehör wie Taschen, Tastaturen und Lautsprechern ist ein Android-Tablet ein günstiger, aber durchaus auch ein professioneller Begleiter. Darf es etwas farbenfroher und einfacher sein, empfiehlt sich ein näherer Blick auf ein Apple iPad, das nicht nur ein wunderbares Display, sondern auch zahlreiche gute Apps mitliefert, die stundenlangen Spaß bedeuten. Nutzen Sie stattdessen einen Windows-Computer und möchten Programme wie Office nutzen, passt eher ein Tablet mit Microsofts Betriebssystem zu Ihnen. Egal für welches System Sie sich entscheiden, Spaß ist mit jedem garantiert.