Shopping
0%
Finanzierung auf alles ›
Große Wünsche zinslos finanzieren
5%
Rabatt für Neukunden sichern ›
unter www.otto.de/interessenten
Farbe
Polsterung
Preis
  • bis 100 €
  • bis 200 €
  • bis 500 €
  • bis 1000 €
  • reduzierte Artikel
Marke
  • connubia by calligaris
  • Favorit
  • Home affaire
  • Hti-Line
  • INOSIGN
  • Kasper-Wohndesign
  • Loberon
  • NIEHOFF SITZMÖBEL
  • now! by hülsta
  • Premium collection by Home affaire
  • Salesfever
  • SCHÖSSWENDER
  • set one by Musterring
  • SIT
  • Steinhoff
  • VENJAKOB
Art
Premium-Möbel
  • Premium-Möbel
Nachhaltige Produkte
  • FSC-Materialien
Verkäufer
  • OTTO
  • Andere Verkäufer
Bewertung
o o o o o
Lieferzeit
  • 24-Stunden-Lieferung (gegen Aufschlag) h
  • vorrätig - in 2-3 Werktagen bei Ihnen
  • vorrätig - in 5-6 Werktagen bei Ihnen
  • lieferbar in 2 Wochen
  • lieferbar in 3 Wochen
  • lieferbar in 4 Wochen

Freischwinger

 

Häufig gesuchte Marken aus dem Sortiment Freischwinger-Stühle:

 

Butlers Freischwinger-Stühle

 

Venjakob Freischwinger-Stühle

 

Delife Freischwinger-Stühle

 

—————————————————————

 

Entdecken Sie unser gesamtes Möbelsortiment:

 

» Sofa

 

» Sessel

 

» Hocker

 

» Sitzbank

 

» Stühle

 

» Tisch

 

» Bett

 

» Kommode

 

» Regal

 

» Schrank

 

» TV-Möbel

 

» Wohnwand

 

» Lampen

 

» Dekoration

Freischwinger (2 oder 4 Stück)
VENJAKOB Freischwinger mit Armlehnen »picasa Marta«, mit Lederbezug, wahlweise mit Drehfunktion

Steinhoff Stuhl (2-er Set)

Stühle (2 Stck.)














































Kaufberatung Freischwinger

Dynamische Stühle für mehr Sitzkomfort

Die guten Freunde sind heute allesamt zu Besuch für ein gemeinsames Abendessen. Schüsselweise Leckereien stehen auf dem Tisch und wollen verzehrt werden. Damit solche Abende besonders gemütlich werden, haben Sie sich als Gastgeber in weiser Voraussicht für komfortable Freischwinger als Sitzgelegenheiten entschieden. Die speziellen Stühle sehen nicht nur elegant aus, sie schwingen auch beim Bewegen mit, weshalb es sich lange auf ihnen sitzen lässt. Wenn auch Sie Interesse an dem dynamischen Sitzmöbel haben, verschafft diese Kaufberatung Ihnen einen Überblick über die Welt der Freischwinger.

 

Inhaltsverzeichnis

Ein Stuhl, der mitschwingt
Das passende Untergestell
So sitzen Sie gut gepolstert
Ein Freischwinger für Ihren Wohnstil
Der passende Stuhl zum Tisch
Fazit: So finden Sie die passenden Freischwinger

 

Ein Stuhl, der mitschwingt

Freischwinger zeichnen sich durch die Beweglichkeit des Gestells aus, die ein leichtes Federn des Sessels ermöglicht und somit einen hohen Sitzkomfort sicherstellt. Das Federn entsteht durch das Fehlen der hinteren Stuhlbeine. So kann das Sitzmöbel leicht nachgeben, wenn Sie auf ihm Platz nehmen, bieten aber die gleiche Stabilität wie Stühle mit vier Beinen. Starr sitzen gehört damit der Vergangenheit an. Das innovative Design der geschwungenen metallenen Kufengestelle macht den Schwingstuhl außerdem zu einer besonders formschönen Sitzgelegenheit für den Esstisch, das Büro, den Konferenzraum, das Wartezimmer oder den heimischen Schreibtisch. Der Freischwinger hat eine leichte und platzsparende Wirkung, während er sich dezent in jede Räumlichkeiten einfügen kann. Ganz egal, wo Sie einen Freischwinger platzieren: Er verleiht dem Raum mehr Modernität!

 

Das passende Untergestell

Das Untergestell der Freischwinger macht sie zu dem Highlight an jedem Tisch. Sie variieren in Form, Material und Farbe. Während das klassische Kufengestell aus verchromtem Metall hervorragend auf dunklen Parkettböden seinen Platz findet, harmoniert die matt-schwarze Variante besonders mit hellen Untergründen. Neben dem gängigen Gestell ist auch das Z-Gestell, das den Namen seiner Form verdankt, ein echter Hingucker. Bei diesem Modell zieht sich das Material des Sitzes hinunter bis zum Fuß des Stuhls. Hier macht sich zum Beispiel eine dunkelbraune Lederoptik sehr gut auf einem hellen Laminatboden. Bei Freischwingern dieser Art ist die Farbauswahl gut abzuwägen, denn die Farbgebung hat eine dominantere Wirkung als bei Modellen einem Metallgestell. Dieses außergewöhnliche Sitzmöbel ist auch mit Drehfunktion erhältlich, die insbesondere am Schreibtisch von Vorteil ist.

 

So sitzen Sie gut gepolstert

Neben einigen Modellen mit ungepolsterter Sitzschale aus Holz oder Kunststoff bieten die meisten Freischwinger eine weiche Polsterung von Sitzfläche, Lehne und manchmal sogar Armstützen. Polster versprechen noch mehr Komfort. Das Material für den Polsterbezug variiert und bringt verschiedene Vorteile mit sich, die im Folgenden aufgezeigt werden.

Leder und Kunstleder

Die elegant-zeitlose Variante für Stuhlpolster sind Bezüge aus Leder. Echtleder ist durch das Verfahren der Gerbung haltbar gemachte Tierhaut. Das natürliche Material ist atmungsaktiv und robust. Wenn Sie nach einer Möglichkeit suchen, Ihr Esszimmer etwas aufzupeppen, kann ein roter Freischwinger aus Leder die Lösung sein. Ob im gemütlichen Holzambiente oder in minimalistischen Räumlichkeiten – Leder fügt sich überall harmonisch ein. Kunstleder ist ebenfalls widerstandsfähig und optisch kaum vom Original zu unterscheiden. Aufgrund der einfacheren Fertigung ist das Lederimitat preislich erschwinglicher. Außerdem lässt sich Kunstleder blitzschnell und rückstandslos abwischen, wenn beim Essen mal etwas danebengeht. Egal ob Kunstleder oder Leder: An einem mit hochwertigem Material gepolsterten Schwingstuhl werden Sie lange Freude haben.

Tipp: Während glattes Leder mit einem feuchten Lappen gereinigt werden kann, ist für Wildleder eine weiche Lederbürste zu empfehlen.

Webstoffe

Die gewebten Varianten von Polsterbezügen sind meist aus Mikrofaser gefertigt. Die angenehm weiche Oberfläche gibt dem Freischwinger eine Extraportion Sitzkomfort. Das Material ist zudem pflegeleicht. Flecken lassen sich mit einem milden Reinigungsmittel heraustupfen. Stühle mit Stoffbezug werden außerdem von gedeckten Naturtönen bis hin zu knalligen Sommerfarben produziert – so bleibt für Sie bei der Farbwahl kein Wunsch offen. Wenn Sie sich etwas Ausgefallenes wünschen, sind Sie bei den bedruckten Stoffen richtig. Beispielsweise kann ein Eiffelturm oder die Londoner Tower Bridge auf der Lehne Ihres Freischwingers ein besonderer Hingucker am Frühstückstisch sein.

 

Ein Freischwinger für Ihren Wohnstil

Das kühle Metall des Gestells Ihres neuen Sitzmöbels kommt elegant daher und wertet Ihre Einrichtung auf. Besonders eindrucksvoll wirken Ihre neuen Freischwinger allerdings, wenn ihr Design zu Ihrem Wohnstil passt. Im Folgenden finden Sie die zu Ihrer individuellen Einrichtung passenden Schwingstühle.

Minimalistisch und cool

Wenn Sie sich im Industrie-Chic eingerichtet haben, dominieren wahrscheinlich wenige schlichte und schwere Möbel Ihre vier Wände. Sie setzen so hochwertige Akzente mit Ihrer Einrichtung, die gleichzeitig luftig wirkt. Führen Sie dieses Prinzip bei Ihren zukünftigen Freischwingern fort: Die Stühle sollten nicht zu ausladend gepolstert sein. Schlichte Modelle in gediegenen Farben und ohne viel Schnickschnack sind genau das Richtige für den Industrial-Look. Dunkles Leder beispielsweise wirkt dezent und bietet dabei viel Sitzkomfort. Ihrem Stil besonders treu bleiben Sie, wenn Sie Freischwinger mit schwarzem Metallgestell auswählen.

Modern und mit klaren Linien

Weder Möbel noch Dekoration sind in Ihrem Heim zu verspielt und Sie mögen klare Formen und Farben? Dann eröffnen Ihnen Freischwinger viele Möglichkeiten. Wenn Ihre neuen Sitzgelegenheiten um einen weißen Esstisch stehen sollen, können Sie beispielsweise Freischwinger mit einem Gestell aus verchromtem Metall und einem Polster aus schwarzem Leder oder Kunstleder wählen. Ist der Raum, in dem die neuen Sitzmöbel zum Einsatz kommen sollen, überwiegend mit Möbeln in einer zurückhaltenden Farbe eingerichtet, bietet es sich an, ein starkes Highlight zu setzen, zum Beispiel mit Freischwingern in leuchtendem Rot.

Retrocharme für Ihr Zuhause

Wenn Sie den Stil der 60er- und 70er-Jahre mögen und das eine oder andere Fundstück vom Flohmarkt Ihr Zuhause ziert, dann sind Freischwinger mit Polstern in Pastelltönen genau das Richtige für Sie. Der Look der Vergangenheit liegt im Trend. Dennoch brauchen Sie nicht auf den Komfort der Gegenwart zu verzichten: Freischwinger gibt es in allen möglichen zarten Farben und Designs, inspiriert vom Retrolook. Sie können beispielsweise Modelle wählen, die an Sitzbänke in amerikanischen Schnellrestaurants erinnern oder an coole Plastikstühle aus den Siebzigern.

 

Der passende Stuhl zum Tisch

So richtig in Szene gesetzt sind Freischwinger erst, wenn sie gut zum Tisch passen. Das hat auch praktische Gründe: Sitz- und Tischhöhe sollten der Bequemlichkeit halber aufeinander abgestimmt sein. Wenn Sie zu hohe oder zu niedrige Stühle für Ihren Tisch kaufen, bereiten Ihnen selbst die hochwertigsten Freischwinger wenig Freude. Zwischen Tisch und der Sitzfläche des Stuhls werden 27 bis 32 cm Abstand für eine gesunde Haltung empfohlen. Stellen Sie außerdem nicht zu viele Schwingstühle an die Tafel. Ihre Gäste sollten etwa 60 cm Platz in der Breite haben, um bequem essen zu können und den Nachbarn nicht zu stören. Jetzt gilt es nur noch, Sitzmöbel und Tisch optisch aufeinander abzustimmen, damit Sie auf ein harmonisches Bild im Esszimmer blicken können. Am Holztisch machen sich lederne Freischwinger in Cognac oder Braun sehr gut. Farbige Freischwinger können Sie zu einer weißen Tischplatte kombinieren und die Stuhlfarbe in der Tischdekoration wieder aufgreifen.

 

Fazit: So finden Sie die passenden Freischwinger

Wenn das mal kein beschwingter langer Abend mit den guten alten Freunden war – und das lag nicht nur an dem leckeren Essen, sondern auch an den dynamischen Sitzmöbeln. Bevor Sie sich auf die Suche nach Ihrem Lieblingsfreischwinger machen, sind folgende Punkte hilfreich:

  • Freischwinger werden in vielen Designs und mit verschiedenen Polsterungen angeboten: Robustes Leder ist besonders langlebig und atmungsaktiv, während Mikrofaserbezüge sehr weich und leicht zu pflegen sind.
  • Mit Freischwingern liegen Sie im Trend. Sind Sie eher im angesagten Industriestil eingerichtet, sind Stühle mit schwarzem Metallgestell eine gute Wahl. Für den fröhlichen Retrolook eignen sich Freischwinger in Pastellfarben. Wenn in Ihrer Wohnung überwiegend zurückhaltende Farben den Ton angeben, können Sie mit einem Freischwinger in einer Knallfarbe einen schönen Kontrast setzen.
  • Bevor Sie den Freischwinger Ihrer Wahl kaufen, achten Sie darauf, dass die Sitzhöhe des Stuhls auch zu der Höhe Ihres Tischs passt. Zwischen 27 bis 32 cm Abstand sollten dazwischenliegen, damit Sie und Ihre Gäste am Tisch eine gesunde Sitzhaltung einnehmen können.
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! Verlängertes Rückgaberecht zu Weihnachten

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?