Shopping
0%
Finanzierung auf alles ›
Große Wünsche zinslos finanzieren
5%
Rabatt für Neukunden sichern ›
unter www.otto.de/interessenten
Marke
  • Beurer
  • Hydas
  • Medisana
  • MIA
  • Promed
  • Sanitas
Preis
  • bis 50 €
  • bis 100 €
  • bis 200 €
  • bis 500 €
  • bis 1000 €
  • bis 2000 €
  • reduzierte Artikel
Bewertung
o o o o

Heizdecke

 

Sie können sich nicht entscheiden und brauchen Hilfe bei der Produktwahl?

 

Hier geht's zum Ratgeber ›

 

—————————————————————

 

Heizdecken: entspannen und die Wärme genießen

 

Haben auch Sie es gern kuschelig warm, wenn es draußen ungemütlich ist? Dann haben wir das Richtige für Sie: Heizdecken für den ganzen Körper oder Teilbereiche. Die Wärme ist auch ideal zum Entspannen bei verspannten Gelenken, Schultern oder dem Nacken. Für diese Bereiche sind spezielle geformte Kissen mit Verschluss erhältlich, die Sie direkt am Körper tragen können.

 

Heizdecken in großer Auswahl bei OTTO

 

Mit einem waschbaren Wärmeunterbett haben Sie es angenehm warm im Bett und können für ein gutes Schlafklima die Zentralheizung herunterschalten. Wählen Sie aus Modellen mit verschiedenen Temperaturstufen, praktisch sind Unterbetten mit automatischer Abschaltung. Ebenfalls zum Einschlafen oder für den gemütlichen Fernsehabend auf dem Sofa empfehlen wir beheizbare Wärmezudecken mit Überhitzungsschutz. Alle Heizdecken sind waschbar oder leicht zu reinigen und verfügen zum Großteil über abnehmbare Schalter.

 

Ratgeber & News aus Haushalt & Technik auf unserem Technik-Portal Updated

 

—————————————————————

 

Entdecken Sie unser gesamtes Sortiment zum Waschen, Reinigen und der Körperpflege:

 

» Waschmaschine

 

» Waschtrockner

 

» Wäschetrockner

 

» Wärmepumpentrockner

 

» Nähmaschine

 

» Staubsauger

 

» Saugroboter

 

» Dampfreiniger

 

» Mülleimer

 

» Parfum

Promed Kuschelheizdecke »KHP-2.3L«, Leopard

Beurer, Wärmedecke, »HD 100«, braun

Medisana, Heizdecke, M60227

Promed Kuschelheizdecke KHP-2.3





Kaufberatung Heizdecke, Wärmeunterbett, Heizkissen & Co.

Kuschelige Helfer für wohlige Wärme 

Wärme entspannt, fördert die Durchblutung, entspannt die Muskulatur, wirkt sich wohltuend auf die Psyche aus und hilft deshalb auch beim Einschlafen. Möglicherweise gehören Sie zu den Menschen, die den Empfehlungen nach einer optimalen Schlafzimmertemperatur von 15–18° C deshalb nicht folgen, weil Sie in Ihrem kalten Bett schwer einschlafen können. Wie wäre es, wenn Sie sich in bereits vorgewärmte Kissen und Decken kuscheln könnten? Moderne, qualitätsgeprüfte Heizdecken, Wärmeunterbetten und Heizkissen erfüllen heute strenge Sicherheitsstandards. Es gibt viele gute Hersteller, die sowohl einfache, günstige Modelle als auch hochwertige Varianten mit bestimmten Zusatzfunktionen anbieten. Um Ihnen die Entscheidung zu erleichtern, haben wir verschiedene thermoaktive Produkte genau unter die Lupe genommen. Wir erklären Ihnen, welche Artikel sich für welchen Zweck am besten eignen, und geben wichtige Hinweise zur sicheren Verwendung, zum Stromverbrauch sowie zur richtigen Pflege.

 

Inhaltsverzeichnis

Heizdecke, Wärmeunterbett oder Heizkissen – welches Produkt für welchen Einsatzzweck?
Sicherheit und Komfort
Timer und Temperaturregler
Reinigung und Pflege
Der Stromverbrauch

 

Heizdecke, Wärmeunterbett oder Heizkissen – welches Produkt für welchen Einsatzzweck?

Die Heizdecke

Elektrisch betriebene Heizdecken spenden dem Körper, quasi von Kopf bis Fuß, wohlige Wärme. Es handelt sich dabei immer um eine weiche Decke aus Fleece, Baumwolle oder Mischgewebe, in die flexible Heizstäbe eingearbeitet sind. Heizdecken besitzen eine elektrische Zuleitung mit Stecker und werden über die normale Haushaltssteckdose betrieben.

Zunächst lohnt es sich, darüber nachzudenken, ob Sie sich eine Heizdecke zum gemütlichen Zudecken auf dem Sofa oder zum Vorwärmen Ihres Bettes anschaffen möchten. Grundsätzlich gibt es nämlich zwei Heizdeckenarten:

Die Wärmezudecke: Wie eine gemütliche Wolldecke ist eine Wärmezudecke dazu gedacht, dass sie über den Körper gelegt wird. Kuschelige Materialien und eine angenehme Haptik sorgen dafür, dass Sie sich beim Fernsehen, Lesen oder während eines Nickerchens rund um wohl und geborgen fühlen. Für das Tragen von größeren Gewichten, wie dem Körpergewicht, sind die meisten Modelle nicht konzipiert. Die Information, ob Sie sich bei Bedarf trotzdem darauflegen dürfen, finden Sie in der Gebrauchsanweisung. Analog verhält es sich mit dem Abdecken einer elektrisch betriebenen Wärmezudecke mit einem Federbett oder einem Oberbett aus Kunstfasern. Auch das ist normalerweise nicht erlaubt.

Das Wärmeunterbett : Falls Sie sich eine Wärmedecke wünschen, die Ihr Bett vor dem Schlafengehen auf Kuscheltemperatur bringt, ist ein Wärmeunterbett die bessere Lösung. Optisch gleicht es einer Matratzenauflage. Bei einem Wärmeunterbett liegen die Heizstäbe weiter auseinander als bei einer elektrisch beheizbaren Zudecke und sind so konstruiert, dass sich auch Personen mit hohem Körpergewicht darauflegen dürfen. Zum Zudecken ist ein Wärmeunterbett hingegen nicht geeignet.

Weil das Wärmeunterbett auf die Matratze gelegt wird, sollten Sie bei der Auswahl auf die passende Größe achten. Einige Modelle besitzen spezielle Gummis zum Fixieren, andere können Sie ähnlich wie ein Spannbetttuch auf die Matratze aufziehen. Falls sich Ihre Steckdose hinter dem Bett oder an einer ähnlich schwer zugänglichen Stelle befindet, sollten Sie ein Wärmeunterbett mit bequem zu erreichendem Ein- und Ausschalter wählen. Besonders hochwertige Unterbetten verfügen über mehrere, bestenfalls separat regelbare Wärmezonen, sodass Sie beispielsweise am Fußende eine andere Temperatur einstellen können als in der Mitte.

Das Heizkissen

Die handlichen, oft rechteckigen Wärmespender sind im Grunde genommen Heizdecken im Miniformat. Es gibt sie in verschiedenen Größen. Auch sie sind dafür gedacht, bestimmte Körperregionen zu wärmen. Ob Eisfüße, Rückenschmerzen, Verspannungen im Schulter-Nacken-Bereich, Entzündungsschmerzen oder Menstruationsbeschwerden: Die wohlige, gut dosierbare Wärme lindert verschiedenste Beschwerden auf sehr bequeme Art und Weise. Für Babys ist es sehr angenehm, wenn ein Heizkissen auf dem Wickeltisch liegt. Gesundheitsexperten sind sich einig, dass ein elektrisches Heizkissen aufgrund seiner Vielseitigkeit und unkomplizierten Handhabung unbedingt zur Grundausstattung eines jeden Haushalts gehören sollte.

Je nach Vorlieben und geplantem Einsatz können Sie unter folgenden Heizkissenarten wählen:

  • konventionelle, rechteckige Wärmekissen, die auf den ersten Blick aussehen wie eine Heizdecke im Miniformat
  • längere Rückenkissen, die den gesamten Rücken wärmen
  • als Rolle geformte Spezial-Heizkissen für den Nacken
  • Wärmegürtel für den Lendenbereich
  • Kombinationskissen, die so flexibel sind, dass sie sich problemlos an verschiedene Körperregionen anpassen
  • Feuchtkissen mit spezieller Einlage, die eine Fangopackung simulieren

Während die meisten Heizkissen eine Schnur samt Stecker besitzen, funktionieren Wärmegürtel zumeist mit eingebauten, wiederaufladbaren Akkus, sodass Sie sich mit dem umgelegten Gürtel frei bewegen können.

 

Sicherheit und Komfort

Überhitzungsschutz und Abschaltautomatik

Moderne, sicherheitsgeprüfte, elektrisch beheizbare Textilien besitzen immer einen Überhitzungsschutz sowie eine sensorgesteuerte Abschaltautomatik. Falls Sie noch Omas Heizdecke oder ein altes Heizkissen zu Hause haben, sollten Sie unbedingt prüfen, ob diese zwei Funktionen vorhanden sind. Falls nicht, sind die Mindestanforderungen nicht erfüllt. So leid es Ihnen auch tun mag, Sie sollten die antiquierten Utensilien schnellstens entsorgen. Unter Umständen besteht akute Brandgefahr.

Prüfsiegel und Zertifikate

Achten Sie beim Neukauf auf Prüfsiegel und Sicherheitskennzeichen, wie das CE-Kennzeichen, das GS-Siegel (geprüfte Sicherheit), Prüfsiegel des VDE (Verband der Elektrotechnik) und/oder eine TÜV-Plakette. Sie finden die entsprechenden Symbole und Hinweise in der Produktbeschreibung, der Gebrauchsanweisung und gut sichtbar auf der Verpackung. Rein technisch sind Sie damit auf der sicheren Seite.

Weitere Sicherheitshinweise

  • Heizkissen und elektrisch beheizbare Decken dürfen niemals unbeaufsichtigt bleiben. Natürlich müssen Sie nicht die gesamte Zeit, die Ihr Wärmeunterbett benötigt, um das Bett auf mollige Wohlfühltemperatur zu bringen, unmittelbar danebensitzen. Einen längeren Spaziergang oder andere Tätigkeiten außerhalb der Wohnung sollten Sie allerdings unterlassen.
  • Einschlafen auf der Heizdecke oder dem Heizkissen kann gefährlich werden und ist deshalb zu vermeiden. Vor allem bei geschwächten, kranken oder älteren Personen könnte der Körper überhitzen. Im schlimmsten Fall kommt es zu Verbrennungen.
  • Halten Sie Flüssigkeiten wie Getränke oder mit Wasser gefüllte Schüsseln von elektrisch beheizten Kissen und Decken fern. Verschüttete Flüssigkeiten führen unter Umständen zu einem Kurzschluss. Sollte doch einmal ein Missgeschick passieren, ziehen Sie bitte sofort den Netzstecker!
  • Legen Sie das Kabel so, dass es weder für Sie noch für andere Personen zur Stolperfalle wird.
  • In der Regel darf eine Heizdecke nicht gefaltet werden, weil ansonsten Überhitzung droht. Ein Grund mehr, die passende Größe zu kaufen. Ein zu langes Wärmeunterbett durch Umschlagen auf das richtige Maß zu bringen, ist gefährlich! Es besteht Kurzschlussgefahr.
  • Lesen Sie bitte vor Inbetriebnahme Ihrer neuen elektrischen Decke oder Ihres Heizkissens die Bedienungsanleitung einschließlich der Sicherheitshinweise sorgfältig durch. Wenn Sie allen Anweisungen folgen, brauchen Sie keine Bedenken mehr zu haben und können Ihre neue Errungenschaft in vollen Zügen genießen.

 

Timer und Temperaturregler

Ein Timer ermöglicht das Vorabeinstellen einer bestimmten Zeitspanne, in der die Heizdecke oder das Kissen angeschaltet bleiben und wärmen soll. Danach wird der Strom automatisch abgeschaltet. Sollten Sie Ihr Wärmebett regelmäßig oder gar jede Nacht nutzen, ist ein Timer sehr sinnvoll. Ein durchgängiger Wärmebetrieb über die ganze Nacht ist Ihrem Schlaf ebenso wenig dienlich wie ein eiskaltes Bett.

Mithilfe einer Temperaturregelung haben Sie die Möglichkeit, Ihre Wohlfühltemperatur selbst zu bestimmen und an aktuelle Bedürfnisse anzupassen. Ein Wärmeunterbett, das ununterbrochen zu viel oder zu wenig Wärme produziert, kann nämlich geradezu unbrauchbar sein. Die meisten elektrisch betriebenen Textilien verfügen über Stufenschalter. Es gibt jedoch auch besonders komfortable Modelle, bei denen sich die Wärme stufenlos regulieren lässt. Manche Hersteller bauen zusätzlich eine Rückschaltautomatik ein, bei der die Heizung nach beispielsweise zwei Stunden auf mittlere und nach weiteren zwei Stunden auf die niedrigste Stufe abgesenkt wird. Beleuchtete Schalter sind besonders bedienungsfreundlich.

 

Reinigung und Pflege

Moderne Heizkissen bestehen zumeist aus einem Innenteil mit elektrischer Ausstattung, Schalter und Schnur sowie einem abnehmbaren Bezug, den Sie problemlos mit anderen Textilien zusammen in der Waschmaschine waschen können. Die jeweils zulässige Temperatur entnehmen Sie bitte dem Etikett. Heizdecken sind häufig so konstruiert, dass sich die elektrischen Zuleitungen abnehmen lassen. Danach darf die Decke in die Waschmaschine. Preiswertere Modelle bieten diese Option zumeist nicht, sodass die Decke außer Haus in die Reinigung muss. Ob Sie das elektrisch betriebene Textil waschen dürfen oder nicht und welche Vorbereitungen hierfür zu treffen sind, steht in jedem Fall in der mitgelieferten Bedienungsanleitung. Bitte halten Sie sich im Interesse Ihrer Sicherheit und Gesundheit immer an die Vorgaben des Herstellers. Sofern Sie Ihre Decke oder das Kissen gewaschen haben, sollten Sie es stets gut durchtrocknen lassen. Danach können Sie die Frische, die kuschelige Haptik und die wohlige Wärme wieder uneingeschränkt genießen.

Falls Sie oder Ihre Angehörigen Allergiker sind, müssen Sie keineswegs auf den Luxus einer Wärmedecke verzichten. Es gibt viele Modelle, die bei regelmäßiger Reinigung und richtiger Pflege allergikergeeignet sind. Ein wichtiges Qualitätsmerkmal sind zertifizierte Prüfsiegel, die die Schadstofffreiheit der verwendeten Stoffe garantieren. Echte Allergikerdecken bestehen aus atmungsaktiven Spezialgeweben mit integrierter Milbensperrschicht und sie besitzen eine „Anti-Milben-Heizstufe“. Diese Heizstufe ist nicht für den eigentlichen Gebrauch gedacht, sondern dient ausschließlich dazu, das Gewebe auszutrocknen. Alle Allergikerdecken sind bei 60° C maschinenwaschbar.

 

Der Stromverbrauch

Elektrische Heizdecken haben je nach Größe und eingestellter Temperatur eine Leistung zwischen 50 und 100 Watt.

Beispielrechnung: Sie betreiben Ihre Heizdecke sechs Monate im Jahr pro Tag vier Stunden. Laut Herstellerangaben verbraucht die Decke in der von Ihnen gewählten Temperaturstufe 100 Watt. Bei einem Strompreis von 24 ct pro kWh müssen Sie demnach etwa 18 € pro Jahr einplanen.

Untersuchungen belegen, dass diese vergleichsweise niedrigen Aufwendungen durch die geringeren Raumtemperaturen locker aufgefangen werden. Eine Heizdecke wärmt im Gegensatz zur Wohnraum- oder Schlafzimmerheizung Ihren Körper unmittelbar und direkt. Sie fühlen sich wie in einem kuschelig warmen Nest, während die vergleichsweise kühlere Umgebungstemperatur dazu führt, dass Sie besser ein- und durchschlafen.

 

Alternativen zu Heizkissen und Heizdecken sind Körnerkissen, Wärmflaschen und Unterbetten.

  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! Verlängertes Rückgaberecht zu Weihnachten

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?