Shopping
  • »
  • s Service
  • Θ Mein Konto
Auswahl verfeinern
Farbe
Marke
  • A.S.98
  • Adriana
  • Alba Moda
  • Amor
  • Apart
  • Averdin
  • Braun Büffel
  • Bruno Banani
  • Buckley London
  • Buffalo
  • Butlers
  • CAI
  • Cecil
  • Celesta
  • Celesta Fashion
  • Chrysalis
  • Collezione Alessandro
  • Core
  • Cowstyle
  • Crystelle
  • Daisy London
  • Diamonds by Ellen K.
  • Diamore
  • DKNY
  • Dyrberg/Kern
  • Edelzeit
  • Elli
  • Engelsrufer
  • Erzengel
  • Esprit
  • Esprit Casual
  • Eurotime
  • Evoke
  • Exoal
  • Fascination by Ellen K.
  • Firetti
  • Fossil
  • Friedrich23
  • Gerry Weber
  • Giorgio Martello Milano
  • Goebel
  • Golden Head
  • Goldhimmel
  • Goldmaid
  • Guess
  • Hallhuber
  • Heartbreaker
  • Heine
  • Herr Der Ringe
  • J. Jayz
  • Jewels by Leonardo
  • Julie Julsen
  • Junarose
  • K&k Kunstduo
  • Kangaroos
  • Klimm
  • Konplott
  • Koziol
  • Liebeskind
  • Lotus Style
  • Luigi Merano
  • Melrose
  • Merii
  • Next
  • Noelani
  • Oxxo
  • Perlu
  • Playboy
  • s.Oliver
  • Sacher
  • Sacher Germany
  • Sacher Kästchen
  • Selected
  • Sheego
  • Skagen
  • Skagen Denmark
  • Soraya
  • Street One
  • Sweet Deluxe
  • Tamaris
  • The Bridge
  • The Hobbit Jewelry Collection
  • Tommy Hilfiger
  • Tom Tailor
  • Tom Tailor Contemporary
  • Toni Klimm
  • Triangle by s.Oliver
  • Umbra
  • Vero Moda
  • Vivance
  • Wabersich
  • Wenko
  • We Positive People
  • Windrose
Preis
  • bis 10 €
  • bis 20 €
  • bis 50 €
  • bis 100 €
  • bis 200 €
  • reduzierte Artikel
Größe

Ringgrößen

  • 16
  • 16,5
  • 17
  • 17,5
  • 18
  • 18,5
  • 19
  • 20
  • 20,5
  • 21
  • 21,5
  • 22
  • 23
Bewertung
o o o o o
Verkäufer
  • OTTO
  • Andere Verkäufer
Schmuckkategorie
  • Echtschmuck
  • Modeschmuck
Material
Lieferzeit
  • 24-Stunden-Lieferung (gegen Aufschlag) h

Schmuck

 

Häufig gesuchte Marken aus dem Sortiment Schmuck:

 

Fossil Schmuck

 

Firetti Schmuck

 

S.Oliver Schmuck

 

Esprit Schmuck

 

Tamaris Schmuck

Sortieren nach
10% auf Mode & blitzschnell da mit der Lieferung von Hermes
Unser Geschenk für Fashion-Fans: heute sparen, morgen tragen! Alle Details hier  >
Engelsrufer Exklusiv*-Schmuckset, »Größe M (ca. 20 mm), ERSET-OT-01« (3tlg.)
firetti Trauring
Partnerring

firetti Trauring in 5 Breiten























Schmuck: strahlende Schönheit und individueller Luxus

Schon Marilyn Monroe wusste, dass Diamanten der beste Freund der Frauen sind. Denn die funkelnden Schmuckstücke verbinden materiellen Wert mit ganz persönlichen Erinnerungen. So sind nicht nur große Lebensereignisse wie Taufe, Konfirmation oder Kommunion sowie Verlobung und Hochzeit mit individuellen Schmuckstücken verbunden, sondern häufig auch Freundschaften mit Menschen, die einen das ganze Leben begleiten.

Abseits davon dienen modische Ketten, filigrane Ohrringe oder edle Broschen als Accessoires im Alltag. Sie runden das Outfit ab und unterstreichen die natürliche Schönheit ihrer Trägerin. Ob Modeschmuck oder Echtschmuck – für jeden Anlass und jedes Budget gibt es das passende Schmuckstück.

 

Schmuckvielfalt: Varianten und Materialien

Wer eine Vorliebe für schöne Accessoires hat, kann bei Schmuck aus einer großen Vielfalt an Variationen auswählen. Mit funkelnden Ohrringen, dezenten Colliers sowie Ketten in auffälligen Größen können Sie ebenso Ihr Outfit komplettieren wie mit zarten Fußketten oder Ringen in den unterschiedlichsten Größen, Formen und Farben. Legen Sie Wert darauf, dass Ihre Accessoires von Kopf bis Fuß aufeinander abgestimmt sind? Dann sind Schmucksets eine gute Wahl: Hier haben Ohrringe, Ketten, Armbänder und Ringe das gleiche Design und sind farblich aufeinander abgestimmt.

Schmuck lässt sich in zwei große Gruppen unterteilen: Echtschmuck und Modeschmuck. Echtschmuck zeichnet sich durch die Verarbeitung besonders edler Materialien aus. Dazu gehören vor allem Gold und Silber. Die Echtheit beider Edelmetalle wird durch eine Einprägung von Ziffern kenntlich gemacht. Sie geben gleichzeitig Aufschluss darüber, wie hoch der sogenannte Feingehalt an dem jeweiligen Metall ist.

Weil Gold ein sehr wertvolles Metall und in reiner Form sowohl schwer zu verarbeiten als auch äußerst kostspielig ist, wird es häufig zusammen mit anderen Materialien verwendet. Auf diese Weise entstehen sogenannte Farbgoldlegierungen: Rotgold wird beispielsweise Kupfer beigemischt, während Weißgold Palladium oder Silber enthalten kann. Wie hoch der sogenannte Feingehalt an Gold in dem Schmuckstück ist, wird mit der Einheit Karat angegeben. Reines Gold besitzt 24 Karat, geringere Karat-Werte ergeben sich, wenn Gold mit anderen Materialien legiert wird. Gängige Goldlegierungen sind 333er-, 585er- und 750er-Gold, die einem Feingehalt von 8, 14 und 18 Karat entsprechen.

Feinsilber, auch Silber 999 genannt, besteht zu 99,9 % aus Silber. Für die Herstellung von Schmuck ist es jedoch zu weich und wird deshalb mit anderen Metallen zu einer Legierung verarbeitet. Am bekanntesten ist 925er-Silber, auch Sterlingsilber genannt. Dabei handelt es sich um eine Silberlegierung, die zu 92,5 % aus Silber und zu 7,5 % aus anderen Materialien wie beispielsweise Kupfer besteht.

Besonders hochwertig wirkt Echtschmuck aber nicht nur durch die Verwendung von Gold oder Silber, sondern auch durch Edelsteine wie Diamanten, Rubine, Smaragde oder Saphire. Eingefasst in Edelmetall werden sie durch ihre schönen, natürlichen Farben zum optischen Highlight an Ketten, Ringen, Ohrringen oder Colliers.

Der Preis von Echtschmuck hängt von der Reinheit sowie der Masse des verarbeiteten Materials ab. Außerdem spielen der Zeitaufwand bei der Herstellung sowie die Größe eventuell verwendeter Edelsteine eine Rolle. Schmale, leichte Schmuckstücke aus edlen Materialien sind deshalb schon für verhältnismäßig wenig Geld zu haben. Bei aufwendig gearbeitetem, schwerem Schmuck müssen Sie hingegen etwas tiefer in die Tasche greifen.

Modeschmuck wird aus weniger hochwertigen Materialien hergestellt, die sich optisch aber meist an Edelmetallen orientieren. Aluminium, Zinn, Kupfer oder Messing gehören zu den gängigsten Materialien. Für die Herstellung von Modeschmuck werden häufig sogenannte Doublés verwendet. Dabei werden preisgünstige, unedle Legierungen mit einer dünnen Edelmetallschicht überzogen, um ihnen eine hochwertigere Optik zu verleihen. Anstelle von Edelsteinen werden bei Modeschmuck gefärbte Glassteine oder auch Kunststoffe verwendet. Diese werden häufig mit Naturmaterialien wie Leder, Holz, Federn oder Textilien kombiniert. Das Praktische an Modeschmuck: Dank der günstigen Preise können modebewusste Damen auch bei kleinerem Budget aktuellen Trends folgen.

 

Edle Materialien richtig pflegen

Damit Ihre Schmuckstücke lange schön bleiben, ist eine gewisse Pflege und Reinigung nötig. Bei Modeschmuck ist dies besonders wichtig, da die verwendeten Materialien nicht so langlebig sind wie Edelmetalle. Egal, ob Modeschmuck oder Echtschmuck: Unter der Dusche und beim Eincremen sollten Sie Ihre Lieblingsaccessoires grundsätzlich ablegen. Bei Verschmutzungen reinigen Sie Ketten, Ringe oder Armbänder am besten mit warmem Wasser ohne Zusätze. Trocknen Sie sie anschließend gut ab. Vorsicht ist bei beschichtetem Modeschmuck geboten: Häufiges Reinigen kann dazu führen, dass die obere Materialschicht beschädigt wird und der Schmuck an Schönheit einbüßt. Echten Goldschmuck sollten Sie einmal im Jahr professionell beim Goldschmied reinigen lassen, Silberschmuck lässt sich mithilfe eines speziellen Silberputztuchs recht problemlos zu Hause aufpolieren.

Wenn Sie Ihren Schmuck für einen längeren Zeitraum ablegen, bewahren Sie ihn am besten an einem trockenen Ort auf. Besonders gut eignen sich dafür spezielle Schmuckkästen, in denen sich Ringe, Anhänger und Ohrringe übersichtlich sortieren lassen. Wird Silberschmuck nicht getragen, oxidiert das Metall und läuft nach einiger Zeit schwarz an. Das lässt sich verhindern, indem Sie ihn in Aluminiumfolie einwickeln.

 

Schmuck kaufen: Darauf müssen Sie achten

Beim Kauf von wertvollem Echtschmuck ist vor allem die Stempelung für den Feingehalt des verarbeiteten Materials wichtig. Sie weist Ketten, Armbänder, Ringe und andere Schmuckstücke als qualitativ hochwertig aus. Fehlt diese Prägung, können Wert und Echtheit des Schmuckstücks nicht belegt werden.

Wer unter Kontaktallergien leidet, sollte bei der Wahl des Schmucks ebenfalls aufpassen. Schauen Sie vor allem bei Modeschmuck und Metalllegierungen genau hin: Neigen Sie zu allergischen Reaktionen, sind nickelhaltige Schmuckstücke die falsche Wahl, denn diese können bei Allergikern zu Hautirritationen und Entzündungen führen. Dies gilt in manchen Fällen auch für Weißgold.

Bei Schmuck, den Sie tagtäglich tragen möchten, wie beispielsweise Eheringe, sollten Sie unbedingt auch die Größe sorgfältig auswählen. Beachten Sie, dass die Finger bei Wärme etwas anschwellen können. Bei Kälte hingegen nimmt der Fingerumfang ein wenig ab. Deshalb passt Ihnen ein Ring im Winter vielleicht besser als im Sommer. Für welche Ringgröße Sie sich letztendlich entscheiden, sollten Sie von einem angenehmen Tragegefühl abhängig machen. Wer seine eigene Größe nicht kennt, kann diese mit einem speziellen Ringmaß ermitteln.

 

Schmuck zu Typ und Outfit kombinieren

Damit das favorisierte Schmuckstück Ihren Look auch vorteilhaft unterstreicht, sollten Sie immer darauf achten, dass die Farbe des Metalls und der Edelsteine zu Ihrem Teint und Ihrem individuellen Typ passt. Goldschmuck und Edelsteine in warmen Farben stehen blonden Damen mit dunklem Teint besonders gut. Braune Haare und helle Haut harmonieren hingegen besser mit Silberschmuck und Edelsteinen in kühlen Farbtönen.

Behalten Sie bei der Wahl des Schmucks immer auch das gesamte Outfit im Blick. Ansonsten laufen Sie Gefahr, dass Kleidung und Accessoires nicht zusammenpassen. Zu einem klassisch-eleganten Abendkleid bildet dezenter Schmuck die ideale Ergänzung. Schlichte Outfits können mit großen Statement-Ketten aufgewertet werden. Allerdings gilt auch hier: Übertreiben Sie nicht und kombinieren Sie große, auffällige Schmuckstücke lieber mit einfarbiger Kleidung anstatt mit großflächigen, bunten Mustern. Damit Schmuckstücke gut zur Geltung kommen, sollten sie auch untereinander stets mit Bedacht kombiniert werden, sonst wirkt das Gesamtbild schnell überladen.

 

Mit diesen Schmuckstücken liegen Sie im Trend

Schmuck ist so individuell wie seine Trägerin: Die Vielfalt reicht von einer breiten Auswahl an Modeschmuck für eine Saison bis hin zu edlen Stücken, die ein Leben lang Freude schenken. Dezente Schmuckstücke aus Silber oder Gold unterstreichen bei festlichen Anlässen Ihren eleganten Auftritt. Große persönliche Momente wie Taufe, Konfirmation, Verlobung oder Hochzeit bleiben damit für immer in Erinnerung. Mit auffälligem Modeschmuck in modernen Statement-Designs können Sie bei Party-Outfits tolle Akzente setzen – und dabei ruhig auch mal etwas tiefer in den Farbkasten greifen.

Zu den Schmucktrends 2015 gehören entsprechend Statement-Ohrringe, die mit Perlen oder Steinen besetzt sein können, ebenso wie großformatige Halsketten im Ethno-Style oder mit floralen Verzierungen. Aber auch filigrane Gliederketten mit Anhängern, die bis zum Dekolleté reichen, sowie passende zierliche Armbänder gehören zu den aktuellen Trends. Bei den Materialien ist in diesem Jahr Gold in allen Variationen angesagt. Das gilt insbesondere für Goldschmuck in Kombination mit großen Edelsteinen in hellen Blau- oder Violett-Tönen. 2015 ebenfalls im Trend: Schmuck aus Naturmaterialien wie Holz, Leder oder Federn.