Shopping
Auswahl verfeinern
Farbe
Marke
  • Electra Bike
  • Fashion Line
  • Hawk
  • KCP
  • KS Cycling
  • MBM
  • Stereo Bikes
  • VCM
Preis
  • bis 500 €
  • reduzierte Artikel
Verkäufer
  • OTTO
  • Andere Verkäufer
Für wen?
  • Damen
  • Herren
  • Jungen
  • Mädchen
Rahmenhöhe
  • 36 cm
  • 40 cm
  • 41 cm
  • 42 cm
  • 43 cm
  • 44 cm
  • 45 cm
  • 46 cm
  • 47 cm
  • 48 cm
  • 49 cm
  • 52 cm
  • 55 cm
Gangschaltung
Radgröße
  • 20 Zoll
  • 26 Zoll
  • 28 Zoll
  • 29 Zoll
Sortieren nach
Beachcruiser Damen, KS Cycling, »Bellefleur«, weiß, 26 Zoll 6 Gang Shimano Tourney SIS, V-Brakes
Beachcruiser Damen, KS Cycling, »Cherry Blossom«, 26 Zoll 6 Gang Shimano Tourney, V-Brakes

Beachcruiser Damen, 26 Zoll, 6-Gang Shimano Tourney Kettensch., weiß, »Bellefleur Cargo«, KS Cycling

Beachcruiser Herren, KS Cycling, »Vintage«, 26 Zoll 6 Gang Shimano Tourney, V-Brakes














































Kaufberatung Cruiser - Lässig radeln mit einem Bike im Retro-Stil

Seinen Namen verdankt der Cruiser dem englischen Begriff „to cruise“, was so viel bedeutet wie „gemächlich fahren“. Cruiser-Fahrräder gelten mit ihren geschwungenen Rahmen und den Ballonreifen als besonders lässige Bikes. Der sportliche Aspekt spielt hier kaum eine Rolle. Im Vordergrund stehen der Spaß am Radeln, die Bequemlichkeit, der Genuss, Lifestyle und die Lebensfreude. Falls Sie das einzigartige Fahrgefühl selbst genießen möchten und vorhaben, sich ein Cruiser-Fahrrad anzuschaffen, haben Sie die Qual der Wahl. Inzwischen gibt es nicht nur die bekannten Beach-Cruiser, sondern verschiedene Cruiser-Modelle zu kaufen. Um Ihnen die Entscheidung zu erleichtern, haben wir wichtige Fakten rund um die stylishen Bikes gesammelt und einen Ratgeber mit zahlreichen Informationen zu den unterschiedlichen Cruiser-Typen sowie handelsüblichem Zubehör zusammengestellt. Darüber hinaus erfahren Sie, für welche Aktivitäten die unübersehbaren Retro-Räder besonders gut geeignet sind.

Informieren Sie sich im Folgenden über diese Themen:

- Was ist ein Cruiser-Fahrrad?
- Arten von Cruiser-Bikes
- Vor- und Nachteile der Cruiser gegenüber anderen Fahrrädern
- Im Retro-Look durch die Stadt?
- Cruiser-Zubehör - mehr als nur Ersatzteile
- Fazit

 

Was ist ein Cruiser-Fahrrad?

Optisch erinnern Cruiser-Bikes an Fahrräder der 50er-Jahre. Neben einem auffällig geschwungenen Rahmen besitzen sie weiche, dicke Reifen, häufig auch als Ballonreifen bezeichnet. Im Vergleich zu anderen Fahrrädern wie City-Bikes oder Hollandrädern ist der Rahmen extrem niedrig. Der breite Sattel eines Cruisers liegt deutlich tiefer als der Lenker. Dadurch ergibt sich für den Fahrer eine aufrechte, aber dennoch entspannt-lässige Sitzposition. Manche Modelle werden nur in geringer Stückzahl hergestellt, sodass sie rasch zu Liebhaberstücken avancieren und einen entsprechend hohen Preis haben. Ansonsten sind Cruiser-Bikes im Vergleich zu anderen Radtypen recht günstig und weitgehend wartungsfrei. Das liegt vor allem daran, dass weder Leichtbauweise noch komplizierte Technik Verwendung findet und dass die Räder in der Regel mit ein bis sieben Gängen auskommen.

Arten von Cruiser-Bikes

- Beach-Cruiser: Die wohl bekannteste Variante fällt sofort mit ihrem geschwungenen Rahmen und dem extrem breiten Moon-Lenker ins Auge. Die Rahmenmaße sind denen eines gewöhnlichen Fahrrads recht ähnlich. Der Radler sitzt beinahe aufrecht, etwas zurückgelehnt, und nimmt somit eine sehr entspannte Position ein.

- Chopper-Cruiser: In Bezug auf das Design ähnelt diese Variante den gleichnamigen Motorrädern. Chopper-Bikes haben lange Lenkergabeln mit zwei Rohren. Die Hinterräder sind breiter als die Vorderräder. Diese Fahrräder sehen deshalb im ersten Moment sehr außergewöhnlich aus.

- Stretch-Cruiser: Bei diesen Rädern ist der Rahmen deutlich länger und flacher als bei den Beach-Cruiser-Modellen. Der Fahrer tritt nicht, wie normalerweise üblich, nach unten in die Pedalen, sondern eher nach vorne. Eine besondere Produktgruppe innerhalb der Stretch-Cruiser sind die sogenannten Semi-Stretch-Cruiser, die einen bequemen und dennoch coolen Kompromiss zwischen Stretch- und Beach-Cruiser bilden.

- Lowrider: Hierbei handelt es sich um reine Showbikes mit extrem kleinen Rahmen und Rädern mit bis zu maximal 20 Zoll. Einen praktischen Nutzen haben Lowrider kaum. Sie sind weder für den Sport noch für längere Touren geeignet. Dafür sind Lowrider aufgrund ihrer schrillen Optik und der aufwendigen Verzierungen oft echte Hingucker.

Häufig stellt sich die Frage, ob es spezielle Cruiser-Modelle für Männer und für Frauen gibt. Die Antwort lautet: ja! Maskuline Cruiser-Bikes haben eindeutig ein sportlicheres Design. Räder, die auf die weibliche Zielgruppe zugeschnitten sind, sehen bedeutend eleganter aus. Daneben gibt es eine breite Palette stylisher Bikes, die beide Geschlechter gleichermaßen fahren können, ohne dass es komisch aussieht.

 

Im Retro-Look durch die Stadt?

Cruiser stammen aus den USA, wo sie zunächst am Strand als Beach-Cruiser Furore machten. Die breiten Reifen eignen sich tatsächlich hervorragend zum gemütlichen Biken auf nassem Sand, wobei das besondere Design mit Sicherheit viele Blicke auf sich zieht. Inzwischen haben Cruiser längst auch die meisten europäischen Städte erobert. Während die ersten Modelle noch sehr schwer waren, bieten heute pfiffige Konstruktionen und innovative Materialien bedeutend mehr Komfort. Die meisten handelsüblichen Modelle sind straßenverkehrstauglich mit Schutzblechen, Klingel und Licht sowie mit Nabenschaltung ausgestattet. Trotz großer technischer Fortschritte, die auch zu einem besseren Fahrgefühl beitragen, schätzen Cruiser-Fans auf der ganzen Welt vor allem die bequeme Sitzposition, die breiten Reifen sowie die gute Federung bei Fahrten über Kopfsteinpflaster oder Bordsteine.

 

Cruiser-Zubehör - mehr als nur Ersatzteile

Ein Cruiser würde ohne das passende Zubehör nur halb so stylish wirken. Erst der bunte Sattel, der extravagant designte Sicherheitsspiegel oder die schicken Schutzbleche machen das Rad zum echten Hingucker. Obwohl wie bei jedem anderen Fahrrad auch die Sicherheit immer Vorrang hat, lieben männliche wie weibliche Cruiser-Besitzer gleichermaßen schrill-bunte Klingeln, auffällige Griffe und stylishe Pedale.

Hersteller und Händler unterteilen das Zubehör im Wesentlichen in zwei Kategorien. Zum einen sind das die Ausstattungsteile, über die ein Bike unbedingt verfügen muss. Zu dieser Produktkategorie gehören beispielsweise Reifen, Ständer, Lenker sowie Gepäckträger, wobei die Hersteller auch hier viel Wert auf Form, Farbe und Extravaganz legen. Beispiele hierfür sind schrille Ventilkappen und farbige Reifen oder Ledersättel. Zur zweiten Kategorie gehören Teile, die das Fahrrad nicht unbedingt benötigt, die ein aktiver Cruiser-Liebhaber jedoch unbedingt haben muss. Ob Klingel mit Totenkopf oder auffälliger Tassenhalter: Zu jedem Cruiser-Typ und jedem Style gibt es das perfekt passende Zubehör. Wem das dann immer noch nicht ausreicht, der schmückt sein extravagantes Rad mit Lenkerblumen, Streamern oder auffälligen Stickern. Auf diese Weise lässt sich aus jedem handelsüblichen Bike ein persönliches Unikat zaubern.

 

Fazit

Cruiser-Fahrer heben sich von der Masse der Radfahrer ab. Falls Sie eine ungewöhnliche Rahmenform suchen und gerne lustvoll umhergondeln möchten, ist ein Cruiser-Bike das richtige Fahrrad für Sie. Während der ersten Ausflüge mag das Fahrgefühl eventuell noch etwas ungewohnt sein. Doch schon bald werden Sie die praktischen Aspekte wie rückenschonende Sitzposition und Bequemlichkeit zu schätzen wissen. Falls Sie mit Ihrem Rad im öffentlichen Verkehrsraum fahren möchten, sollten Sie sich entweder für ein Modell entscheiden, das bereits werksseitig das notwendige Zubehör im Sinne der Straßenverkehrsordnung besitzt, oder Sie müssen Ihr Bike entsprechend nachrüsten. Wenn Sie sich darüber im Klaren sind, dass Sie mit Ihrem Cruiser weder Berge erklimmen noch Höchstgeschwindigkeiten erreichen können, und wenn Sie Ihr neues Fahrrad nicht als Sportgerät oder reines Fortbewegungsmittel betrachten, sollten Sie das einzigartige Fahrgefühl eines Cruiser-Bikes unbedingt kennenlernen.

  • Θ Mein Konto
 
  • n Newsletter
  • g Geschenk-Gutscheine
 
 
  • n Newsletter
  • g Geschenk-Gutscheine
  • Zahlungsarten
  • Rechnung*
  • Ratenzahlung**
  • Zahlpause**
  • Vorkasse
  •  
  •  
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  •  
 
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung*
! Bequeme Ratenzahlung**
! 30 Tage Rückgabegarantie
         
 

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zuzügl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt
** Gegen Aufpreis, Bonität vorausgesetzt

Zur klassischen Ansicht wechseln
Zur mobilen Ansicht wechseln