Shopping
0%
Finanzierung auf alles ›
Große Wünsche zinslos finanzieren
5%
Rabatt für Neukunden sichern ›
unter www.otto.de/interessenten
Boxspringbetten
Farbe
Liegefläche
  • 90x200
  • 100x200
  • 140x200
  • 160x200
  • 180x200
  • 200x200
  • 200x220
Preis
  • bis 1000 €
Bewertung
o o o o
Lieferzeit
  • lieferbar in 4 Wochen

Boxspringbetten mit Motor

 

Entdecken Sie unser gesamtes Möbelsortiment:

 

» Sofa

 

» Sessel

 

» Hocker

 

» Sitzbank

 

» Stühle

 

» Tisch

 

» Bett

 

» Kommode

 

» Regal

 

» Schrank

 

» TV-Möbel

 

» Wohnwand

 

» Lampen

 

» Dekoration

Boxspringbett mit Elektromotor, Breckle, Made in Germany
Boxspringbett, Breckle

Boxspringbett, Breckle, Made in Germany

Kaufberatung Boxspringbetten mit Motor

Damit schlafen Sie so komfortabel wie im Luxushotel

Die Badewanne haben Sie bereits hinter sich, aber das richtige Wohlfühlprogramm fängt gleich erst an. Auf dem Weg ins Schlafzimmer löschen Sie schon die Lichter, denn Sie wissen: Einmal im gemütlichen Boxspringbett angekommen, holt Sie da so schnell nichts mehr raus. Den spannenden Schmöker in der Hand, kuscheln Sie sich unter die Decke, strecken den Arm aus und greifen nach der Fernbedienung Ihres neuen Bettes. Schon fährt das Kopfteil angenehm langsam und leise summend in Ihre Lieblingsleseposition. Ein Boxspringbett mit Motor ist einfach Luxus pur im Schlafzimmer. Hier finden Sie alle Informationen rund um das motorisierte Schlafmöbel.

 

Inhaltsverzeichnis

Die Vorteile von motorisierten Boxspringbetten
Welche Matratzenarten eignen sich für Boxspringbetten mit Motor?
Erholt am Morgen: vier Tipps für einen gesunden Schlaf
Fazit: Das richtige Boxspringbett mit Motor für Ihre Bedürfnisse

 

Die Vorteile von motorisierten Boxspringbetten

Der Begriff Boxspringbett bezeichnet ein komplexes Schlafsystem, das aus drei Elementen besteht: dem Untergestell, der Matratze und einem Topper. Im Gegensatz zu normalen Betten verfügen Boxspringbetten nicht über einen Lattenrost, sondern über ein gefedertes Untergestell als Basis. Ein Massivholzrahmen hält die Federung, die wahlweise mit Bonellfedern oder einem Taschenfederkern ausgestattet ist. Darauf liegen eine Boxspring-Matratze und gegebenenfalls noch ein Topper. Die hohe Sitzhöhe (zwischen 50 und 70 cm) stellt besonders für Personen mit Rückenbeschwerden eine Entlastung beim Ein- und Aussteigen dar.

Wie funktioniert ein Boxspringbett mit Motor?

Bei einem Boxspringbett mit Motor kommen Sie zusätzlich in den Genuss von verstellbaren Kopf- und Fußteilen. Der leise, antriebsstarke Motor ist über die Längsseite der Matratze in den Holzrahmen des Untergestells integriert. Da der Motor unter der Matratze angebracht ist, lassen sich über eine kabelgebundene oder per Funk betriebene Fernbedienung das bewegliche Kopfteil sowie ein Gelenk in Höhe der Hüfte ansteuern und in die gewünschte Position bringen. So können Sie die Matratze ganz individuell an Ihre Vorlieben beim gemütlichen Lesen, Fernsehen und natürlich Schlafen anpassen.

Zudem können Sie durch die verstellbaren Kopf- und Fußteile auf Ihre gesundheitlichen Bedürfnisse eingehen. Auch beim Ein- und Aussteigen bietet ein Boxspringbett mit Motor einen Vorteil gegenüber anderen Betten: Ist die Matratze in Sitzposition eingestellt, können Sie bequem Platz nehmen und sich via Kabel oder Funk in die Liegeposition fahren lassen.

Übrigens: Auch bei einem Stromausfall können Sie die Matratze wieder in die Ausgangsposition zurückbringen. Boxspringbetten mit Motor verfügen dazu über eine Stromlosschaltung und eine Notabsenkung – damit Sie auch in stromlosen Nächten erholsam schlafen können.

Boxspring-Doppelbetten mit Motorisierung

Sie schlafen lieber mit dem Oberkörper erhöht, während Ihr Partner gerne auch im Bett die Füße hochlegt? Auch hier bieten die Betten mit Extrafunktion eine Lösung: Bei doppelten motorisierten Boxspringbetten kann jede Seite separat angesteuert und stufenlos verstellt werden, sodass Ihre Bedürfnisse und die Ihres Partners individuell erfüllt werden.

Tipp: Bei motorisierten Doppelbetten ist zu beachten, dass hier zwei getrennte Matratzen sowie zwei einzelne Topper eingesetzt werden sollten, damit sich die Kopf- und Fußteile separat einstellen lassen.

 

Welche Matratzenarten eignen sich für Boxspringbetten mit Motor?

Bei der Auswahl der passenden Matratze für ein Boxspringbett mit Motor stehen Ihnen alle Modelle zur Verfügung, die es auch für Betten ohne Motor gibt. Welche Matratze für Sie die richtige ist, richtet sich nach Ihren persönlichen Vorlieben und körperlichen Ansprüchen.

Hinweis: Federkern- oder Kaltschaummatratzen eignen sich gleichermaßen für Boxspringbetten mit Motor. Die Motorisierung sorgt dafür, dass das Bettgestell und die darauf liegenden Matratzen am Kopf- bzw. Fußende angehoben und leicht geknickt werden. Die Matratze bleibt hierbei unbeschadet.

Bonellfederkernmatratzen

Bei einer Bonellfederkernmatratze sind die einzelnen Federn über Spiralfederzüge miteinander verbunden. Somit ist das Federkernsystem flächenelastisch, das heißt, das Körpergewicht verteilt sich auf der gesamten Fläche und der Körper sinkt gleichmäßig ein. Bonellfederkernmatratzen sind somit eine gute Wahl für alle, die nachts gerne weich liegen. Diese Matratzenart eignet sich für ein Körpergewicht bis zu 100 kg.

Taschenfederkernmatratzen

Hier sind die einzelnen Federn nicht miteinander verbunden, sondern in Taschen eingearbeitet. Dadurch ist diese Art der Matratze relativ fest und eignet sich für Liebhaber etwas härterer Liegeflächen. Bei Belastung gibt die Taschenfederkernmatratze nur punktuell nach, der Körper sinkt bei dieser Variante also nicht so tief ab. Wenn Sie nachts schnell ins Schwitzen kommen, sind Federkernmatratzen aufgrund ihrer geringen Wärmeisolation eine gute Wahl.

Kaltschaummatratzen

Eine Kaltschaummatratze federt weniger und bietet ebenfalls ergonomischen Schlafkomfort. Sie verfügt über mehrere Zonen, um den Körper in liegender Haltung optimal zu stützen, und weist eine hohe Punktelastizität aus. Das bedeutet, dass nur die schweren Körperpartien, wie der Lendenbereich, einsinken, während leichtere Regionen gestützt werden. Aus diesem Grund sind Kaltschaummatratzen bei Rückenbeschwerden eine gute Wahl. Zudem weisen sie eine hohe Wärmeisolation auf, was sie besonders für Menschen geeignet macht, die nachts schnell frieren.

 

Erholt am Morgen: vier Tipps für einen gesunden Schlaf

Diese praktischen Tipps helfen Ihnen dabei, erholsamen Schlaf zu finden:

  • Bei einer Erkältung oder Atemwegsproblemen empfiehlt es sich, das Kopfteil aufzustellen. Die erhöhte Schlafposition erleichtert das Durchschlafen und unterstützt die Atmung.
  • Bei schweren und müden Beinen kann das höhenverstellbare Fußteil für Entlastung sorgen. Durch die erhöhte Position wird die Durchblutung gefördert.
  • Beim abendlichen Lesen im Bett sorgt das verstellbare Kopfteil für eine angenehme Stütze im Rücken.
  • Wer für längere Zeit das Bett hüten muss, kann durch die elektrisch verstellbaren Kopf- und Fußteile ganz einfach zwischen Liege- und Sitzposition wechseln. Bei Bandscheibenbeschwerden sorgt ein motorisiertes Boxspringbett für eine angenehme Entlastung der Wirbelsäule.

Hinweis: Achten Sie bei dem verstellbaren Fußteil darauf, dass Sie die Beine unterhalb der Herzhöhe lagern, damit der Blutkreiskauf optimal arbeiten kann.

 

Fazit: Das richtige Boxspringbett mit Motor für Ihre Bedürfnisse

Wer sich für ein Boxspringbett mit Motor entscheidet, investiert damit in eine luxuriöse Schlafstätte, die sich individuell an die bevorzugte Schlafposition anpassen lässt. Durch die versteckte Elektronik lassen sich Fuß- und Kopfteil einfach per Knopfdruck ansteuern. Worauf Sie beim Kauf des Bettes achten sollten, lesen Sie hier zusammengefasst:

  • Durch verstellbare Kopf- und Fußteile ist sowohl das Schlafen als auch das Lesen oder Fernsehen im Bett besonders komfortabel. Der Motor ist nicht sichtbar in den Holzrahmen integriert und liegt längs unter der Matratze.
  • Boxspring-Doppelbetten können durch beidseitig angebrachte Lehnen individuell und stufenlos angepasst werden.
  • Für ein Boxspringbett mit Motor stehen die gleichen Matratzen zur Auswahl wie für ein Bett ohne Motor. Durch den Motor werden sie in Höhe der Hüfte sowie am Kopfteil in die gewünschte Form gebracht. Bonellfederkernmatratzen sind besonders weich und das Körpergewicht verteilt sich über die gesamte Fläche, Taschenfederkernmatratzen sind dagegen etwas härter und geben nur punktuell nach.
  • Auch die Gesundheit profitiert von den komfortablen Betten: Ein höher gestelltes Fußteil sorgt bei Durchblutungsstörungen und schweren Beinen für Entlastung, ein aufgestelltes Kopfteil unterstützt die Wirbelsäule.
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! Verlängertes Rückgaberecht zu Weihnachten

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?