Shopping
  • »
  • s Service
  • Θ Mein Konto
Auswahl verfeinern
Farbe
Marke
  • Aniston
  • Apart
  • B.C. Best Connections
  • Beachtime
  • Betty Barclay
  • Cheer
  • Class International
  • Comma
  • Desigual
  • Eddie Bauer
  • Esprit
  • Flg Flashlights
  • Guess
  • Hallhuber
  • Heine
  • Jessica Simpson
  • Junarose
  • Kookai
  • Laura Scott
  • Linea Tesini
  • Love Nature
  • Melrose
  • Only
  • Patrizia Dini
  • s.Oliver
  • S.Oliver Denim
  • S.Oliver Premium
  • Selected
  • Sheego
  • Tamaris
  • Tom Tailor
  • Vero Moda
Preis
  • bis 20 €
  • bis 50 €
  • bis 100 €
  • bis 200 €
  • reduzierte Artikel
Größe
  • 32
  • 34
  • 36
  • 38
  • 40
  • 42
  • 44
  • 46
  • 48
  • 50
  • 52
  • 54
Bewertung
o o o o o
Verkäufer
  • OTTO
  • Andere Verkäufer
Länge
  • Bodenlang
  • Knieumspielend
  • Mini
  • Wadenlang
Material
Stil
  • Basic
  • Casual
  • Elegant
  • Feminin
  • Festlich
  • Klassisch
  • kurz
  • Modisch
  • Sexy
  • Sportlich
Lieferzeit
  • 24-Stunden-Lieferung (gegen Aufschlag) h

Empirekleider

 

Häufig gesuchte Marken aus dem Sortiment Empirekleider:

 

Esprit Empirekleider

 

Apart Empirekleider

 

Vila Empirekleider

Sortieren nach
24h-Lieferung für 1€ Aufschlag - verlängert bis 03.08.2015
Heute bestellt und schon morgen geliefert! Alle Details hier  >
Beach Time Strandkleid
Laura Scott Cocktailkleid abnehmbare Träger
Laura Scott Cocktailkleid Träger abnehmbar

Cheer Jerseykleid























Tipps und Trends rund um Empirekleider – edle Figurschmeichler mit besonderem Charme

Das Empirekleid – hier sitzt die Taille direkt unter der Brust und zaubert dank der charakteristischen Form eine vorteilhafte Silhouette, auch bei kleinen Bäuchlein oder Kurven. Sie sind einfach wunderbar wandelbar! Empirekleider findet man oft aus fließenden Materialien und mit zartem Design, sie passen sowohl zu Freizeitanlässen als auch zu eleganten Gelegenheiten. Als Multitalente für unterschiedlichste Events sind diese Kleider echte Lieblinge für die verschiedenen Figurtypen. Erfahren Sie nützliche Details über Empirekleider, zu welchen Anlässen diese Kleider passen, welche aktuellen Trends es gibt und wie Sie Ihren Look mit den passenden Accessoires perfekt akzentuieren.

 

Was ist das Empirekleid?

Wie der Name schon vermuten lässt, liegen die Wurzeln des Empirekleides in Frankreich. Dieser Stil breitete sich zur Zeit Napoleons schnell aus, denn seine Frau Joséphine lebte den lockeren Stil vor. Die Kleider lassen vor allem angenehm viel Bewegungsfreiheit. Die hohe Taille mit weitem Schnitt ist deshalb charakteristisch für diesen Stil. Meist verfügt das Kleid über ein Unterbrustband, das die schmalste Stelle des Körpers vorteilhaft betont. So liegt das Augenmerk auf der Brust und die weiblichen Formen werden in Szene gesetzt. Auch in diesem Jahr ist das Empirekleid nicht aus der Mode wegzudenken: Egal, ob kurz oder lang, verspielt oder clean, die Modelle zeigen sich so vielfältig wie nie! Für die Freizeit sind knieumspielende Längen aus leichtem Jersey und luftigen Baumwollmaterialien besonders beliebt. Mit und ohne Ärmel, mit Spaghettiträgern oder als Bandeau-Variante – Empirekleider zählen zu den begehrtesten Kleidermodellen. Denn sie verstecken kleine Problemzonen an Bauch, Po und den Oberschenkeln im Nu. Lange Modelle mit großflächigen Mustern sind eine tolle Sommer-Variante. Ihre bunten Farben und der fließende Stil passen besonders gut zu unkomplizierten Veranstaltungen wie Gartenpartys oder zu entspannten Tagen am Strand. Und wer es feiner mag, greift zu einem bodenlangen Kleid aus zarter Viskose oder durchscheinendem Chiffon. Hier wirken charmante Details wie Rüschen, Applikationen oder Falten elegant. Und auch One-Shoulder-Modelle unterstützen einen mondänen Look.

 

Für welche Figur eignet sich dieser Schnitt am besten?

Durch die hohe Taille der Empirekleider werden kleine Bäuchlein ganz unkompliziert kaschiert. Der Busen wird betont und da der Stoff unterhalb des Unterbrustbandes, das oft mit Falten verziert ist, locker fällt, lassen sich kleine Rundungen leicht darunter verstecken. So passen Empirekleider besonders zu rundlicheren Frauen, aber auch zu solchen, die sehr schmal gebaut sind. Denn nicht nur Pölsterchen lassen sich unter der hohen Taille verbergen – auch hagere Figuren ohne Kurven können auf diese Weise weiblicher wirken. Außerdem können Frauen mit breiteren Hüften und stämmigeren Beinen mit einem Empirekleid ganz einfach von diesen ablenken – sie müssen nur eine lange Variante wählen und schon sind die Problemzönchen kein Thema mehr! Diese Vielseitigkeit macht das Empirekleid zum Favoriten unter Modeliebhabern. Seine charmante Art mit romantischem Flair lässt die Figur feminin und den Look einfach edel erscheinen.

 

Zu welchen Anlässen passt das Empirekleid?

Sie haben eine Einladung zu einem festlichen Geburtstag, zu einer Hochzeit oder zu einer lockeren Party und wissen nicht, was Sie tragen sollen? Da ist die Antwort ganz leicht: ein Empirekleid. Ein Stil für alle Anlässe – das ist die Devise. Denn diese Kleider sind echte Allroundtalente der Mode. Aus bedruckter oder unifarbener Baumwolle gefertigt, wirken die Kleider unkompliziert, leger und passen perfekt zu entspannten Gelegenheiten wie einer lockeren Geburtstagsfeier oder einer Gartenparty. Einfarbig und aus zarten Stoffen wie Seide oder Viskose entfalten Empirekleider Ihre elegante Seite. Als edles und bodenlanges Abendkleid mit Details wie Spitze oder Rüschen wird ihre Strahlkraft besonders stark und sie machen zu feinen Anlässen eine unglaublich charmante Figur. Und wer es lieber knallig und mit großen Mustern mag, ist für die nächste Party bei der Freundin bestens gerüstet. So variabel sind nur wenige Kleider. Der Sommer wird chic und unkompliziert zugleich, denn das Empirekleid passt wirklich zu jeder Gelegenheit.

 

Das sind die aktuellen Trends

Drei wichtige Trends machen die Empirekleider in diesem Sommer zu den Favoriten unter den Kleidern. Der Romantik-Trend rückt zarte Materialien wie Chiffon, Seide oder Viskose in den Fokus. Diese Materialien werden mit feinen Fältelungen an Unterbrustband und Rock sowie mit Rüschen und Spitze unkompliziert vereint. Auch applizierte Blüten oder Pailletten, die für feines Flair sorgen, finden Sie bei diesem Trend. Aber auch knallige Muster und Farben gehören zu den aktuellen Highlights. Mit großflächigen Alloverprints, zarten Millefleurs-Mustern oder grafischen Formen bringen die Dessins Abwechslung in den Look. Dazu werden vorwiegend knallige Töne wie Pink, Rot, Grün und Blau kombiniert.

Der dritte große Trend ist der „Everyday Chic“. Mit Baumwollstoffen und Jerseys, die sich mit sommerlichen Pastelltönen genauso wie mit Colorblocking verbinden, lassen sich die Empirekleider auch im Alltag wunderbar tragen.

 

Mit den passenden Accessoires wirkt der Look noch akzentuierter

Ist Ihr Outfit edel, leger oder sportiv? Tragen Sie Ihr Empirekleid am Tag oder am Abend, zu einer lockeren Party oder zu einem eleganten Anlass? Diese Fragen sollten Sie sich stellen, bevor Sie die passenden Accessoires zu Ihrem Stil wählen. Außerdem spielen die Farben eine wichtige Rolle. Mögen Sie Ton-in-Ton-Looks oder lieber Kontraste? Mit den passenden Antworten lassen sich ganz schnell die richtigen Accessoires auswählen. Zu unkomplizierten Jersey-Varianten passen flache Ballerinas sowie zarte Sandalen perfekt. Dazu sind kleine Umhängetaschen ebenso wie ein Mix aus unterschiedlichsten Armreifen empfehlenswert. Sie bringen Spannung in das Outfit.

Edel wird es mit Sandaletten oder Peeptoes, sie wirken sommerlich und strecken das Bein. Feine Armbänder und zarte Ketten unterstützen einen femininen Look, elegant dazu sehen besonders kleine Clutches aus.

Sie möchten Ihr Empirekleid im Job tragen? Dann wählen Sie einen passenden Blazer sowie feine Pumps zu Ihrem Modell. Das sorgt für Klasse. Eine elegante Ledertasche und zarter Schmuck unterstützen diesen Stil.

Auf Keilabsatzschuhe und Booties, egal zu welchem Anlass, sollten Sie eher verzichten, da sie zu klobig wirken, auch große Ledertaschen und enge Ketten wirken unvorteilhaft. Denn so leicht und fließend, wie sich die Kleider zeigen, sollten die Accessoires sein – charmant, dezent und grazil.

 

Fazit

Sie sehen, das Empirekleid ist ein Allroundtalent. Es betont Vorzüge und verdeckt Nachteile, es wirkt feminin und kann sowohl leger wie auch smart kombiniert werden. Beim Kauf Ihres Empirekleides sollten Sie daher darauf achten, ob Sie elegant oder lässig wirken möchten. Besonders wichtig ist, dass die Taille perfekt passt. Sie sollte unter der Brust sitzen und weder einschnüren noch zu weit sein. Am besten bewegen Sie sich beim Anprobieren etwas in dem Kleid. Strecken, beugen und setzen Sie sich, nur so merken Sie, ob Sie sich tatsächlich wohlfühlen. Zusätzlich bieten vielfältige Trägervarianten unterschiedlichste Möglichkeiten. Sie mögen zarte Lösungen? Dann setzen Sie auf dünne Träger. Modisch wird das Outfit mit einem One-Shoulder-Design. Und romantisch mit Verzierungen wie Pailletten, Steinchen oder Volants und Rüschen.

 
  • n Newsletter
  • g Geschenk-Gutscheine
 
 
  • n Newsletter
  • g Geschenk-Gutscheine
  • Zahlungsarten
  • Rechnung*
  • Ratenzahlung**
  • Zahlpause**
  • Vorkasse
  •  
  •  
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  •  
 
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung*
! Bequeme Ratenzahlung**
! 30 Tage Rückgabegarantie
         
 

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zuzügl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt
** Gegen Aufpreis, Bonität vorausgesetzt

Zur klassischen Ansicht wechseln
Zur mobilen Ansicht wechseln