Think Green | Green Smoothie gesund & lecker!

Green smoothie: Zutaten im Überblick
Freitag, 6. Oktober 2017, 11:13

Food Trends sind immer so eine Sache: Plötzlich gibt es einen super Hype um eine neue Frucht (zum Beispiel Acai-Beeren) oder eine neue Geheimzutat (zum Beispiel Kokoszucker), die uns gesünder, fitter und glücklicher machen soll. Doch kaum ist die heimische Küche mit exotischen Super Foods und frischen Lebensmitteln für das neu entdeckte Paleo-Rezept eingedeckt, stellt sich heraus, dass ein neuer, besserer, gesünderer, fitterer Food Trend auf uns wartet. Daher empfehlen wir: einfach einmal auf das eigene Bauchgefühl hören! Statt also jedem trendy Lebensmittelkonzept hinterher zu l(/k)aufen, einfach entspannen und das genießen, was einem wirklich schmeckt – und gesund ist. Wie zum Beispiel ein leckerer Green Smoothie!

Wir lieben diesen Green Smoothie mit Avocado!

Green Smoothies sind schon lange kein Trend mehr, sondern gehören zu den alten Food-Hasen. Das heißt aber noch lange nicht, dass wir den grünen Säften abschwören müssen. Ganz im Gegenteil: Gerade zur neuen Jahreszeit, gibt uns der Drink die extra Portion Energy am Morgen, stärkt unser Immunsystem und macht ganz nebenbei auch noch schlank.

Warum sind aber gerade die grünen Säfte so gesund?

In einen guten Green Smoothie gehören Grünpflanzen und Wasser – mehr nicht (unbedingt). Deshalb haben die Drinks auch kaum Kalorien. Sättigend sind sie trotzdem, und machen daher schlank. Anders als bei frischen Säften, wandert bei den grünen Drinks zudem die gesamte Pflanze in den Mixer. Very healthy! Denn grüne Blätter haben eine extrem hohe Nährstoffdichte: ungesättigte Fettsäuren, Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente, Enzyme, Antioxidantien, Ballaststoffe, Proteine und Kohlenhydrate – so vitalstoffreich kann ein frischer Green Smoothie sein!

Vier Gründe, warum Green Smoothies wahre Gesundheitsbooster sind…

Starkes Schutzschild

Die grünen Powerdrinks enthalten viele Vitamine und Mineralstoffe. Super! Denn so wird unser Immunsystem gestärkt. Gerade bei den derzeitigen Temperaturschwankungen, kann uns der tägliche Green Smoothie etwa vor einer Erkältung schützen.

Gutes Bauchgefühl

Durch das Mixen der Zutaten werden die Zellwände des Gemüses aufgebrochen. Dies spart unserem Körper die anstrengende Verdauungsarbeit, gleichzeitig können die wertvollen Nährstoffe besonders gut aufgenommen werden. Weiterer Pluspunkt: Die enthaltenen Ballaststoffe unterstützen den Aufbau einer gesunden Darmflora. Und spätestens seit der Lektüre „Darm mit Charme“, wissen wir, wie wichtig eine funktionierende Verdauung für unsere Gesundheit ist…

Alles Kopfsache

Ein Green Smoothie am Morgen, vertreibt Kummer und Sorgen – und gibt uns vor allem den richtigen Energie-Kick! Die enthaltenen Mineralien und Spurenelemente können unsere Leistungsfähigkeit verbessern. Deshalb: Einfach den Drink vor der Arbeit trinken oder mit ins Büro nehmen – so lässt es sich konzentriert und genussvoll arbeiten.

Natürliches Anti-Aging

Die Powerdrinks enthalten viele Antioxidantien. Perfekt! Denn diese schützen unsere Haut: Antioxidantien neutralisieren freie Radikale, welche wiederum unsere Haut vorzeitig altern lassen. Ein Green Smoothies ist also zugleich ein natürliches Anti-Aging-Mittel. Für uns Grund genug, die grünen Säfte zu lieben!

Spinat, Gurke, Grünkohl – Hauptsache grün!

Was in einen Green Smoothie hinein soll, kann jeder selbst entscheiden. Einziges Lebensmittelkriterium: die grüne Farbe. Am Besten eignen sich Gemüsesorten, wie Spinat, Grünkohl oder Gurke. Aber auch Kräuter, wie Koriander, Petersilie oder Minze passen super in den Powerdrink. Wem die Süße im Drink fehlt, kann gerne Früchte, wie Honigmelone oder Kiwi, dazu geben. Auch ein wenig Honig verleiht mehr Sweetness.

Rezept für Green Smoothie

Damit der Drink gleich zu Hause ausprobiert werden kann, haben wir ein leckeres Green Smoothie-Rezept kreiert. Wem die eine oder andere Zutat fehlen sollte, kann sie einfach durch vorrätige grüne Gemüsesorten, Früchte oder Kräuter ersetzen. Unser Favourite: frischer Ingwer! Einfach ein kleines Stück mit in den Mixer schmeißen – und genießen!

Green Avocado Smoothie

Zutaten
1 Avocado
1 kleine Bio-Gurke
1 Bund Petersilie
1 Bund Minze
1/2 Zitrone
1 Handvoll Rucola
1 Handvoll Blattspinat
Zubereitung

Zunächst die Avocado halbieren, entsteinen, schälen und das Fruchtfleisch grob in Stück schneiden. Die Gurke gut waschen und grob in Stücke schneiden.
Rucola, Blattspinat, Petersilie und Minze waschen und verlesen. Die Zitrone pressen und den Saft zur Seite stellen.
Alle Zutaten in einen Standmixer geben, etwas Wasser und den Zitronensaft dazu gießen. Nun alles gleichmäßig pürieren.

Unser Tipp: Je nachdem wie viel Wasser hinzugegeben wird, erhält man einen dünnflüssigen Drink, einen schaumigen Shake oder eine Art kalte Suppe zum Löffeln. Die Konsistenz kann also jeder nach Geschmack selbst entscheiden.

gesund-schlank-green-smoothie-rezept-2

Bewerten
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Bitte gebe deine Bewertung ein
Loading...
Kommentiere diesen Beitrag
http://
Kommentare zu diesem Beitrag
Keine Kommentare