Brillenguide – so findet ihr die perfekte Brille

Der große Brillenguide: die perfekte Brille für jede Gesichttsform finden
Dienstag, 23. Februar 2021, 15:01

Stylishe Brillen sind angesagter denn je! Fashionistas auf der ganzen Welt setzen immer häufiger auf schicke Brillengestelle und runden so gekonnt ihr Outfit ab. Ihr möchtet das auch? Kein Problem! Wir erklären euch, welche Brille zu euch und eurer Gesichtsform passt, und geben euch hilfreiche Tipps zur Brillennutzung. Let’s see!

Welche Gesichtsform habe ich?

Eure Gesichtsform wird über den Bereich vom Kinn bis zum Haaransatz definiert. Teilt diesen ganz einfach in drei Partien auf. Den oberen Teil bildet die Stirn, den mittleren die Augenpartie plus Nase und Wangen und den unteren der Bereich um Mund und Kinn. Habt ihr ein rundes Gesicht, sind der obere und der mittlere Teil ungefähr gleich breit. Ist euer Gesicht oval, sind die Partien länglich geformt und eure Wangen breiter als Stirn und Kinn. Hauptmerkmal eines eckigen Gesichts sind gleichmäßig breite Proportionen sowie ein ausgeprägter Kieferbereich. Ist euer Gesicht wiederum herzförmig, besitzt ihr eine ausgeprägte Stirn und einen eher spitz zulaufenden unteren Teil.

Die richtige Brille für ein rundes Gesicht

Der große Brillenguide: die perfekte Brille für ein rundes Gesicht

Ihr würdet euer Gesicht als rund bezeichnen? Setzt auf ein Brillengestell, das eure weichen Konturen ausgleicht. Dafür eignen sich besonders solche mit eckigen Formen. Eine rechteckige Brille mit einer schmalen Fassung lässt euer Gesicht sofort schlanker wirken und gibt ihm Struktur. Auch die angesagten Cat-Eye- oder Pilotenformen sind perfekt für euch. Abraten würden wir euch hingegen von kleinen oder runden Brillen, und auch eine sehr breite Fassung kann schnell too much sein.

Der große Brillenguide: die perfekte Brille für ein eckiges Gesicht

Die perfekte Brille für ein ovales Gesicht

Der große Brillenguide: die perfekte Brille für ein ovales Gesicht

Glückwunsch an diejenigen unter euch, die ihr Gesicht als oval bezeichnen würden. Ihr könnt jede Brillenform tragen. Egal ob eckig oder rund – euch steht so ziemlich alles. Sogar ausgefallene Formen wie eine Cat-Eye-Brille oder ein sehr breiter Brillensteg sehen an euch absolut fantastisch aus. Wichtig ist, dass ihr auf die richtige Größe der Brille achtet. Eine sehr kleine Brille kann verloren wirken und euer Gesicht optisch vergrößern. Verlasst euch hier am besten auf die professionelle Meinung eures Optikers.

Der große Brillenguide: die perfekte Brille für ein ovales Gesicht

Die ideale Brille für ein eckiges Gesicht

Der große Brillenguide: die perfekte Brille für ein rundes Gesicht

Ein eckiges Gesicht kann schnell markant wirken. Setzt am besten auf runde oder ovale Brillenfassungen. Diese lassen eure Konturen sofort weicher erscheinen. Auch Brillen in Cat-Eye-Form können euch wunderbar stehen. Den Brillensteg könnt ihr nach Belieben wählen und auch auf breite Modelle setzen. Achtet in jedem Fall auf eine für euch passende Brillengröße. So wirkt alles schön harmonisch und euer Gesicht wohl proportioniert.

Der große Brillenguide: die perfekte Brille für ein eckiges Gesicht

Die optimale Brille für ein herzförmiges Gesicht

Der große Brillenguide: die perfekte Brille für ein herzförmiges Gesicht

Ihr habt ein herzförmiges Gesicht? Wählt runde oder ovale Fassungen, die eure Gesichtszüge weichzeichnen. Ecken und Kanten können bei euch streng wirken und euer spitzes Kinn noch spitzer wirken lassen. Setzt unbedingt auf schmale Brillenfassungen, die euer Gesicht nicht zu stark verdecken. Auch hier ist die perfekt abgestimmte Größe enorm wichtig. Lasst euch im Zweifel vom Profi beraten und hört immer auf euer Bauchgefühl.

Der große Brillenguide: die perfekte Brille für ein herzförmiges Gesicht

Wie reinige ich meine Brille richtig?

Fingerabdrücke, Schmutz, Staub oder Talgablagerungen – auf einer Brille kann sich so einiges über den Tag ansammeln. Wichtig ist, dass ihr eure Sehhilfe richtig putzt. Für unterwegs reicht ein weiches Brillentuch aus Mikrofaser. Dieses ersetzt aber auf keinen Fall die richtige Reinigung. Diese nehmt ihr vor, indem ihr eure Brille unter fließendes Wasser haltet und so groben Schmutz entfernt. Nehmt etwas Spülmittel und verreibt dieses ganz vorsichtig auf den Gläsern. Im Anschluss spült ihr eure Brille mit klarem Wasser ab. Achtet unbedingt darauf, dass das Wasser nur lauwarm ist, um die Beschichtung nicht zu beschädigen. Trocknet die Brille abschließend mit einem Mikrofasertuch ganz sanft ab und poliert die Gläser. Aufbewahren solltet ihr sie übrigens am besten in einem sauberen und auf die Größe abgestimmten Brillenetui. So habt ihr lange Freude an eurer Brille.

Wir hoffen, wir konnten euch mit unserem kleinen Brillen-Guide bei der Entscheidung für ein hübsches Modell helfen. In jedem Fall solltet ihr auch immer auf euer Bauchgefühl hören, wenn ihr euch nicht sicher seid. Nicht nur bei der passenden Brillenform, sondern auch in puncto Trends.

XX, Die Redaktion

Bewerten
2 Stimmen, durchschnittlich: 4,50 von 52 Stimmen, durchschnittlich: 4,50 von 52 Stimmen, durchschnittlich: 4,50 von 52 Stimmen, durchschnittlich: 4,50 von 52 Stimmen, durchschnittlich: 4,50 von 5
Durchschnittliche Bewertung von 2 Personen mit 4,50
Loading...