Shopping
0%
Finanzierung auf alles ›
Große Wünsche zinslos finanzieren
5%
Rabatt für Neukunden sichern ›
unter www.otto.de/interessenten
Farbe
Nachhaltige Produkte
  • Blauer Engel
  • FSC-Materialien
Preis
  • bis 100 €
  • bis 200 €
  • bis 500 €
  • bis 1000 €
  • reduzierte Artikel
Marke
  • Home affaire
  • Massivum
  • Premium collection by Home affaire
  • rauch
Merkmal
  • ECO Bio
Verkäufer
  • OTTO
  • Andere Verkäufer
Bewertung
o o o o o
Lieferzeit
  • 24-Stunden-Lieferung (gegen Aufschlag) h
  • vorrätig - in 2-3 Werktagen bei Ihnen
  • vorrätig - in 5-6 Werktagen bei Ihnen
  • lieferbar in 3 Wochen
  • lieferbar in 4 Wochen

Truhenbänke

 

Sie können sich nicht entscheiden und brauchen Hilfe bei der Produktwahl?

 

Hier geht's zum Ratgeber ›

 

—————————————————————

 

Truhenbänke mit Charme und Stil

 

Truhenbänke haben schon immer den Charme des Besonderen ausgestrahlt. Manchmal sind sie einfach nur ein schönes Zier-Möbelstück. Ein anderes Mal erfüllt sie ihren Zweck als Stauraum und gleichzeitig als Sitzgelegenheit. Truhenbänke – egal in welcher Größe oder in welcher Optik – strahlen oft ein wenig Romantik und Ruhe aus. Sie erinnern uns an alte Zeiten, an den Charme von Bauerndielen oder an Omas Küche.

 

Truhenbänke und Sitzbänke als dekorative Möbelstücke

 

Truhenbänke oder Sitzbänke sind dekorative Möbelstücke, die in jeder Diele, in jedem Flur, in Schlafzimmern oder Kinderzimmern zu Hause sind. Kinder können in Truhenbänke Spielzeug verstauen und gleichzeitig auf ihnen sitzen und Bilderbücher anschauen. Auf Dielen finden Schals, Mützen und Handtaschen ihren Platz in Truhenbänke und in Schlafzimmern können allerlei Wäschestücke darin verstaut werden. In unserem OTTO-Online-Shop finden Sie eine Riesenauswahl an Truhenbänke und Sitzbänken in unterschiedlichen Designs und Stilrichtungen.

 

—————————————————————

 

Entdecken Sie unser gesamtes Möbelsortiment:

 

» Sofa

 

» Sessel

 

» Hocker

 

» Sitzbank

 

» Stühle

 

» Tisch

 

» Bett

 

» Kommode

 

» Regal

 

» Schrank

 

» TV-Möbel

 

» Wohnwand

 

» Lampen

 

» Dekoration

Sitztruhe, Home affaire, »Schönerempfang«
Sitztruhe, Home affaire, »Finca«

Schuhtruhe, Home affaire, »Klera«

Home affaire Sitzbank »Sonya« 91 cm breit
















Kaufberatung Truhenbänke

Stauraum mit Charme

Truhen haben immer etwas Geheimnisvolles: Wer denkt bei ihnen nicht unweigerlich an alte, eisenbeschlagene Schatzkisten? Als Truhenbänke werden solche Möbel schon seit Jahrhunderten zur Aufbewahrung und als Sitzgelegenheit genutzt. Auch moderne Truhenbänke sind überaus praktisch und gleichzeitig ein dekoratives Ass für jeden Wohnstil. Um die passende Truhenbank für Ihre Wohnung zu finden, hilft es, sich zunächst einen Überblick zu verschaffen:

 

 

Inhaltsverzeichnis

Was sind die Vorzüge von Truhenbänken?
Welche Arten von Truhenbänken gibt es?
Welche Materialien werden verwendet und was sind die jeweiligen Besonderheiten?
Welche Stilrichtungen gibt es bei Truhenbänken?
Fazit: So finden Sie die richtige Truhenbank

 

Was sind die Vorzüge von Truhenbänken?

Mit den klobigen Kisten von einst haben die Möbel von heute jenseits der praktischen Sitzmöglichkeit und dem großzügigen Stauraum nicht mehr viel gemein. Truhenbänke sind so stabil, dass ihr Deckel gleichzeitig als Sitzfläche dienen kann. Diese Funktionalität macht sie zum idealen Möbelstück für Dielen, schmale Flure sowie Schlaf-, Wohn- und Kinderzimmer, in denen zusätzlicher Stauraum geschaffen werden soll.

Kinder können in Truhenbänken ihr Spielzeug aufbewahren, auf ihnen sitzen und zum Beispiel Bilderbücher anschauen. Schals, Mützen und Handschuhe verschwinden während des Sommers in der Truhenbank im Flur, sind dadurch staubdicht untergebracht und im Winter schnell greifbar. Wollen Sie Ihre Wäsche im Bad nicht mehr in Wäschesäcken oder Plastikboxen verstauen und benötigen Sie sowieso eine Sitzgelegenheit, entscheiden Sie sich für eine Truhenbank aus Rattan: Sie versteckt die Wäsche, lagert sie aber dennoch luftig.

Im Wohnzimmer sind Truhenbänke eine schicke Dekoration: Sie strahlen Ruhe aus und erinnern an alte Zeiten, lassen sich aber auch problemlos in eine moderne Wohnlandschaft einfügen.

 

Welche Arten von Truhenbänken gibt es?

Truhenbänke sind wahlweise aus naturbelassenem Holz, lackiertem Holz, Rattan oder Kunststoff. Ob mit Arm- und Rückenlehnen, Lederpolster oder Stoffauflage, mit komplett abnehmbarem oder nur nach vorne zu öffnendem Deckel: Es gibt Truhenbänke in vielen Ausführungen, natürlich auch mit kompakten Maßen für kleine Wohnungen. Manche Modelle bieten besonders viel Stauraum und eignen sich beispielsweise als Schuhschrank. Andere Truhenbänke haben zudem noch integrierte Schubladen und lassen sich wie eine Kommode nutzen. Kleine Truhen mit glattem Deckel und ohne Lehne können Sie auch als Couchtisch, Nachtschrank oder Beistelltisch verwenden.

 

Welche Materialien werden verwendet und was sind die jeweiligen Besonderheiten?

Im Überblick die gängigsten Materialvarianten samt Tipps und Tricks zur Pflege:

Truhenbänke aus Holz

Diese Möbel sind entweder aus massivem Holz oder haben ein Holzfurnier. Verbaut werden Laubhölzer wie Kirsche, Buche, Ahorn, Eiche, Ulme oder Nuss, aber auch Nadelhölzer wie Kiefer oder Pinie und Harthölzer wie Teak. Das FSC-Siegel (Forest Stewardship Council) bescheinigt den verwendeten Hölzern die Herkunft aus nachhaltigem Anbau. Die einzelnen Holzarten unterscheiden sich überwiegend in der Farbe und der Art der Maserung, die bei schnell wachsenden Nadelhölzern oft sehr ausgeprägt ist. Nadelholz dunkelt nach und ist weich, was bei mechanischer Belastung zu Kratzern führen kann. Lackiertes Holz wird zur Reinigung einfach feucht abgewischt, während naturbelassenes Holz geölt oder eingewachst ist und regelmäßig nachbehandelt werden sollte, damit es nicht austrocknet und rissig wird. Teak und andere Harthölzer haben bereits von Natur aus einen eingebauten Holzschutz in Form von natürlichen Ölen. Wer die mit der Zeit entstehende silbergraue Patina nicht mag, pinselt das Holz mit speziellem Pflegeöl ein. 

Truhenbänke aus Leder und Stoff

(Kunst-)Leder und Stoffe wie Velours oder Mikrovelours verbreiten Wärme und Gemütlichkeit und passen ins Schlaf- oder Wohnzimmer. Die Sitzflächen solcher Truhenbänke sind zusätzlich mit Schaumstoff gepolstert. Glattes Leder reinigen Sie mit einem leicht angefeuchteten, weichen Stofflappen. Schmutz und Staub in Velours lässt sich am besten mit einer speziellen Bürste entfernen. Mit Stoff überzogene Truhen saugen Sie mit der Polsterdüse ab, Flecken entfernen Sie mit einem Putzlappen, kreisenden Bewegungen, wenig Druck und lauwarmem Wasser. 

Truhenbänke aus Rattan

Rattan ist ein Naturprodukt. Mit diesem Material ist der Bau sehr leichter Truhenbänke möglich, die zugleich genauso stabil wie Holztruhen sind. Dafür werden die Triebe der Rotangpalme (Calamus rotang) verwendet. Intensive UV-Strahlung, Kälte oder trockene Heizungsluft können Rattanmöbel brüchig machen und austrocknen – das Knarren der Möbel ist ein Anzeichen dafür. Daher sollten Sie Rattan regelmäßig mit einem Wasserzerstäuber einnebeln oder mit speziellem Pflegeöl schützen. Alternativ mischen Sie dem Wasser etwas Lederpflegemittel bei, das hält das Rattan geschmeidig. Da Rattantruhen in hohem Maße luftdurchlässig sind, werden sie gerne als Wäschetruhe fürs Badezimmer verwendet. Für feuchte Räume, im Garten oder auf dem Balkon ist unbehandeltes Rattan ungeeignet, da es nicht wetterbeständig ist. 

Truhenbänke aus Kunststoff

Robust, witterungsbeständig und absolut pflegeleicht – Truhenbänke aus Kunststoff sind perfekt für den Garten oder den Balkon. Dort schützen sie zum Beispiel die Sitzauflagen für die Gartenmöbel und dienen gleichzeitig als zusätzliche Sitzgelegenheit. Kunststoff lässt sich einfach feucht abwischen, gegen hartnäckigen Schmutz gehen Sie mit dem Hochdruckreiniger vor. Ganz einfache Modelle sind schlichte Kunststofftruhen. Wer darauf sitzen will, sollte wegen der harten Oberfläche ein Kissen auflegen. Aufwendigere Modelle haben Sitzpolster, Arm- und Rückenlehnen. Im Trend liegen Truhenbänke aus Polyrattan, das optisch an natürliches Rattan erinnert, dabei aber völlig witterungsbeständig ist.

 

Welche Stilrichtungen gibt es bei Truhenbänken?

Truhenbänke sind nicht nur praktisch, sondern auch ein Blickfang in der Wohnung – ob Sie nun klassisch, modern, minimalistisch oder romantisch eingerichtet sind. Haben die Möbelstücke geschwungene Linien, gefräste Holzmuster oder sind im Vintage-Look designt, unterstützen sie das romantisch-nostalgische Flair des Landhausstils. Helles Massivholz, zum Beispiel Kiefer oder Buche, sollte in keiner skandinavisch eingerichteten Wohnung fehlen. Hier ein Überblick darüber, welche Materialien am besten zu welcher Einrichtung passen: 

Schlicht gestaltete Truhenbänke aus Leder, unifarbenem Stoff oder schwarz, grau oder reinweiß lackiertem Holz betonen den modernen Stil und ergänzen ihn durch einfache, klare Linien. Für das Kinderzimmer oder um bei der Einrichtung einen Akzent zu setzen, gibt es viele Truhenbänke auch in bunten Farben.

Rattantruhen wirken leicht und sind perfekt für kleine oder dunkle Räume. In Wintergärten ergänzen sie mit ihrem Naturmaterial die üppige Pflanzenpracht. Außerdem passt Rattan gut in Wohnungen mit einem afrikanischen Einrichtungsstil, der sich durch warme Farben und Gemütlichkeit auszeichnet. 

Einrichtungsspezialisten schätzen antike oder auf alt getrimmte Truhenbänke als dekorative Einzelstücke, die zu jedem Wohnstil passen. Um optimal wirken zu können, brauchen sie jedoch etwas Platz um sich herum und sind daher vor allem für große Zimmer geeignet.

Für den Garten kommen witterungsbeständige Truhenbänke aus Kunststoff, massiver Lärche oder Harthölzern wie Teak infrage.

 

Fazit: So finden Sie die richtige Truhenbank

Überlegen Sie sich als Erstes, wo Ihre neue Truhenbank stehen und welchen Zweck sie dort erfüllen soll. Vom zukünftigen Standort hängt natürlich auch das Design ab, das zur übrigen Zimmereinrichtung passen sollte. Folgende Tipps helfen Ihnen bei der Auswahl:

  • Wollen Sie die Truhenbank als Schuhschrank oder Stauraum für Tischdecken nutzen? Wählen Sie abhängig davon die Bauart der Truhe. Für einen Schuhschrank im Flur sind Truhenbänke mit Frontklappe besser geeignet als Truhen mit Deckel – bei Frontklappen haben Sie einen wesentlich einfacheren und schnelleren Zugriff auf Ihre Schuhe.
  • Für die Aufbewahrung leichter Utensilien wie Tischdecken und Handtücher kommen klassische Truhen mit Deckel in Betracht, in die Sie von oben hineingreifen.
  • Wollen Sie eine Truhenbank vorwiegend als Sitzmöbel nutzen, sollte sie neben einem bequemen Polster eine Rückenlehne und eine angenehme Sitzhöhe von gut 45 Zentimetern haben.
  • Als Stauraum für Kleinteile sind Schubladen ideal, beispielsweise bei einem Flurschrank für Schals und Mützen. In einer geräumigen Truhe verlieren Sie bei vielen Kleinteilen schnell den Überblick.
  • In Zimmern für kleine Kinder sollte eine Truhe einen feststellbaren Deckel haben, damit er nicht auf die Hände fallen kann. Weiche Nadelhölzer verkratzen leicht und sind für Kinderzimmer eher ungeeignet.
  • Truhenbänke mit schlichten, klaren Formen, aus Leder oder unifarben lackiertem Holz gefertigt, passen am besten zu modernen Einrichtungsstilen. Geschwungene Bänke mit verziertem Naturholz bringen Landhausflair in die Wohnung.
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! Verlängertes Rückgaberecht zu Weihnachten

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?