Shopping
15€
für Neukunden mit dem Code 82583 ›
Gutschein für Neukunden ›
und zusätzlich 0€ -Versandkosten bis 30.06.2018 sichern
Farbe
Preis
  • bis 200 €
  • reduzierte Artikel
Bewertung
o o o o
Lieferzeit
  • vorrätig - in 5-6 Werktagen bei Ihnen
  • lieferbar in 2 Wochen
Hauck Shopper SLX Kombikinderwagen Trio-Set Design 2016
Hauck Maxan 4 Kombikinderwagen Trio-Set Design 2016

Kaufberatung Kinderwagen-Sets

Baby-Ausstattung aus einem Guss

Sie freuen sich unheimlich auf Ihren Nachwuchs. Doch bevor es endlich so weit ist, benötigen Sie noch eine komplette Baby-Ausstattung. Hoch motiviert durchstöbern Sie mal wieder Online-Shops im Netz und suchen nach einem Kinderwagen, einer Babyschale, einer Wickeltasche und vielem mehr. Plötzlich stoßen Sie auf Kinderwagen-Sets. So ein Set setzt sich aus mehreren Teilen zusammen. Wie praktisch! Hier bekommen Sie alles Wichtige auf einmal. Noch dazu ist das Ganze optisch und technisch aufeinander abgestimmt. Mehr zu Kinderwagen-Sets gibt es hier:

 

Inhaltsverzeichnis

Alles passt! Die Besonderheiten von Kinderwagen-Sets
Das ist alles drin: die praktischen Sets unter der Lupe
Eine Frage des Alters: Wann benötigen Sie was?
Mini-Checkliste: Ist ein Kinderwagen-Set das Richtige für Sie?
Im Blick: Design und Materialien von Kinderwagen
Fazit: Gleiches Design und Preisvorteile mit Kinderwagen-Sets

 

Alles passt! Die Besonderheiten von Kinderwagen-Sets

Die Anschaffung einer Baby-Erstausstattung zählt zu den wichtigen Dingen, die Eltern vor der Geburt Ihres Kindes erledigen sollten. Unter anderem werden geeignete Transportmittel für den Nachwuchs benötigt. Zum „Starterpaket" zählen ein Kinderwagen und eine Babyschale. Auch eine Wickeltasche, ein Fußsack oder ein Regenschutz sind praktische Helfer. Damit Sie nicht alles einzeln zu kaufen brauchen, können Sie sich für ein Kinderwagen-Set entscheiden. Mit den bis zu zehnteiligen Sets sind Sie gut ausgestattet. Damit sparen Sie nicht nur Zeit, sondern auch Geld, denn oft sind solche Zusammenstellungen preisgünstiger.

Ein weiterer Vorteil von Kinderwagen-Sets ist, dass Sie alles aus einem Guss von einem Hersteller erwerben. Das bedeutet zum einen, dass die einzelnen Elemente, dank eines einheitlichen Designs, optisch zueinander passen. Zum anderen sind sie miteinander kompatibel. Zum Beispiel passt die Babyschale, dank mitgelieferter Adapter, auf das Fahrgestell des Kinderwagens. Oder der Regenschutz lässt sich einfach und passgenau am Verdeck anbringen.

 

Das ist alles drin: die praktischen Sets unter der Lupe

Welche Teile ein Kinderwagen-Set klassischerweise beinhaltet und welche Funktionen Sie haben, erfahren Sie hier.

Kinderwagen

Ein Kinderwagen dient als praktisches Transportmittel für Ihren Nachwuchs. Ob Sie spazieren gehen oder Einkäufe erledigen – Ihr Kind liegt hier sicher, geschützt und bequem. Kinderwagen-Sets sind in der Regel mit einem sogenannten Kombikinderwagen ausgestattet. Ihr Vorteil ist, dass sie flexibel umgebaut werden können. Neben einem Fahrgestell werden zwei Aufsätze mitgeliefert. In einer Babywanne liegt das Baby waagerecht und wird nicht angeschnallt. Ein Sportsitz bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihr Kind in unterschiedliche Liege- und Sitzpositionen zu bringen. Anschnallgurte sorgen für Sicherheit beim Fahren.

Babyschale

Wer sein Kind im Auto mitnehmen möchte, benötigt einen Kindersitz. Er bietet ihm ausreichend Schutz und Sicherheit. In den ersten Lebensmonaten übernimmt diese Funktion eine sogenannte Babyschale. Sie lässt sich mit speziellen Halterungssystemen oder einem Gurt im Wagen fixieren. Darüber hinaus kann die Babyschale auch dazu genutzt werden, sein Kind kürzere Strecken zu tragen. Mithilfe von speziellen Adaptern lässt sie sich zudem auf das Fahrgestell eines Kinderwagens montieren. Diese Funktion ist zum Beispiel praktisch, wenn Sie schnell etwas erledigen möchten.

Hinweis: Da Säuglinge in einer Babyschale eine halb sitzende Position einnehmen, sollten Sie hier nicht über einen längeren Zeitraum liegen. Damit es nicht zu Schäden an der Wirbelsäule kommt, sollte zwei Stunden nicht überschritten werden.

Wickeltasche

Wenn Sie mit Ihrem Baby unterwegs sind, benötigen Sie eine Tasche, in der Sie alle wichtigen Dinge verstauen können, die Sie dann benötigen. Damit Sie alles griffbereit haben, gibt es Wickeltaschen. Hier passen unter anderem eine Wickelunterlage, Windeln, Feuchttücher, Spucktücher, Babyflaschen oder auch eine Ersatzgarnitur hinein. Der Vorteil von Wickeltaschen gegenüber normalen Handtaschen ist, dass sie eine praktische Innenaufteilung mit vielen Fächern haben.

Fußsack

Ob Sommer oder Winter – wichtig ist, dass es Ihr Kind im Kinderwagen schön warm hat, nicht schwitzt und nicht friert. Deshalb gibt es Sommer- und Winterfußsäcke in verschiedenen Größen, die unterschiedlich stark gefüttert sind. Der Vorteil gegenüber einer Decke liegt darin, dass Ihr Kind den Fußsack nicht wegstrampeln kann. Fußsäcke, die in einem Kinderwagen-Set enthalten sind, sind zudem passgenau auf den Wagen abgestimmt und lassen sich mithilfe der Gurte befestigen, sodass sie nicht verrutschen können.

Regen-, Sonnen- und Insektenschutz

Damit Sie im Zweifel für jedes Wetter ausgestattet sind, gibt es rund um den Kinderwagen nützliches Zubehör.

  • Regenschutz: Ein Kinderwagen-Regenschutz schützt Ihr Kind vor Regen und Schnee. Die transparente Kunststoffhülle mit Belüftungsloch, die in der Regel einen Rundum-Gummizug hat, lässt sich einfach über den Wagen stülpen.
  • Insektenschutz: Wespen, Mücken, Käfer oder Fliegen – durch einen Kinderwagen-Insektenschutz werden Insekten von Ihrem Kind ferngehalten. Das feinmaschige Gewebe, durch das hindurchgeschaut werden kann, wird mittels Gummizug über den Kinderwagen gespannt.
  • Sonnenschutz: Um Ihr Kind vor direkter Sonneneinstrahlung zu schützen, benötigen Sie einen Kinderwagen-Sonnenschutz – ein Sonnensegel oder einen Sonnenschirm. Sonnensegel werden mithilfe eines Befestigungsgummis über das Verdeck des Kinderwagens gezogen und mit Kordeln am Griff befestigt. Durch das Verrücken der Bänder am Griff lässt sich das Segel, je nach Stand der Sonne, ausrichten. Ein Sonnenschirm wird ans Gestell geklemmt und lässt sich ebenfalls flexibel ausrichten.

 

Eine Frage des Alters: Wann benötigen Sie was?

Wie lange können Sie die Babyschale nutzen und wann ist der richtige Zeitpunkt, die Babywanne gegen einen Sportsitz zu tauschen? Hier kommen Antworten.

  • Babyschale: Möchten Sie Ihr Kind im Auto transportieren, benötigen Sie einen Kindersitz. Welches Modell das richtige ist, hängt maßgeblich von dem Gewicht Ihres Kindes ab. Babyschalen sind für ein Gewicht von bis zu 13 kg ausgelegt. Sie werden ab Geburt etwa ein Jahr lang verwendet.
  • Kinderwagen: Als Transportmittel und Schlafstätte auf Rädern kommt ein Kinderwagen ab der Geburt bis zum etwa neunten Lebensmonat zum Einsatz. In den ersten Lebensmonaten ist es wichtig, dass Babys waagerecht in einer Babywanne liegen, da sie noch keine tiefe Rückenmuskulatur ausgebildet haben.
  • Sportwagen: Zwischen sechs und neun Monaten beginnt sich Ihr Kind aufzurichten. Sobald es selbstständig sitzen kann, ist der Transport im Kinderwagen nicht mehr sicher, da es in der Lage ist, hinauszuklettern. Haben Sie einen Kombi-Kinderwagen, können Sie nun die Babywanne gegen den Sportaufsatz tauschen.

Tipp: Alternativ lohnt sich die Investition in einen Buggy. In beiden Varianten wird Ihr Kind mit einem Gurt gesichert.

 

Mini-Checkliste: Ist ein Kinderwagen-Set das Richtige für Sie?

Bevor Sie sich für den Kauf eines Kinderwagen-Sets entscheiden, sollten Sie sich folgende Fragen stellen.

  • Benötigen Sie alle Teile des Sets? Beim ersten Kind werden Sie wahrscheinlich noch keine Baby-Ausstattung besitzen. Auf ein Kinderwagen-Set zurückzugreifen ist in diesem Fall sehr praktisch. Haben Sie bereits das eine oder andere Teil von Familie oder Freunden geschenkt bekommen oder können Sie sich etwas aus dem Bekanntenkreis leihen, kaufen Sie das, was Ihnen fehlt, besser einzeln.
  • Legen Sie Wert auf ein einheitliches Design? Kinderwagen-Sets punkten mit einem einheitlichen Design. Hätten Sie optisch lieber ein wenig Abwechslung und möchten bei der Farb- und Musterwahl variieren, empfiehlt sich der Kauf von Einzelteilen.

 

Im Blick: Design und Materialien von Kinderwagen

Kinderwagen-Sets unterscheiden sich nicht nur beim Umfang ihrer Ausstattung, sondern auch beim Design und bei den verwendeten Materialien.

Das Design

Ein Kinderwagen sollte für viele Eltern nicht nur praktisch und sicher sein, sondern auch gut aussehen. Unifarbene Modelle in Schwarz, Blau oder Cremetönen wirken unauffällig schlicht und elegant. Kinderwagen-Sets in leuchtenden Farben, wie Rot, Pink oder Grün, sind echte Hingucker. Mit dezenten Mustern, wie Punkten, Karos oder Streifen, bekommt die Ausstattung eine verspielte und raffinierte Note.

Hinweis: Sind weitere Kinder geplant, entscheiden Sie sich für ein Design, das Sie sowohl für Mädchen als auch für Jungen verwenden können, und setzen Sie auf neutrale Farben, wie Blau oder Grau oder Creme.

Die Materialien

Die Außenseiten der Wagenaufsätze, des Fußsacks sowie der Wickeltasche werden in der Regel aus Materialien wie Polyester oder Nylon hergestellt. Sie sind wind- und wasserabweisend sowie sehr strapazierfähig. Flecken lassen sich gut mit einem feuchten Tuch entfernen. Stoffe, mit denen das Kind in Berührung kommt, also das Innenleben von Babywanne, Sportsitz und Babyschale, sollten dagegen aus weicher, saugfähiger Baumwolle bestehen. Dies sorgt für einen hohen Komfort und viel Bequemlichkeit. Praktisch ist es zudem, wenn die Bezüge abnehmbar und waschbar sind.

Hinweis: Achten Sie darauf, dass Ihr Kinderwagen-Set frei von Schadstoffen ist. Die Stiftung Warentest führt hierzu regelmäßige Tests durch.

 

Fazit: Gleiches Design und Preisvorteile mit Kinderwagen-Sets

Haben Sie noch keine Baby-Erstausstattung und möchten, dass Ihr Kinderwagen samt Zubehör aus einem Guss ist, dann lohnt sich die Investition in ein Kinderwagen-Set. Zusammengefasst kommen hier noch mal wichtige Infos:

  • Kinderwagen-Sets haben ein einheitliches Design. Zudem sind die einzelnen Elemente miteinander kompatibel. Da sie passgenau aufeinander abgestimmt sind, klappt das Anbringen und Austauschen reibungslos.
  • Kinderwagen-Sets bestehen unter anderem aus Kinderwagengestell, Babywanne, Sportsitz, Babyschale, Fußsack, Wickeltasche, Insekten-, Sonnen- und Regenschutz.
  • Babyschalen werden etwa bis zum ersten Geburtstag benötigt und sind bis 13 kg ausgelegt. Sobald Ihr Kind selbstständig sitzen kann, können Sie die Babywanne Ihres Kinderwagens gegen einen Sportsitz tauschen.
  • Kinderwagen-Sets gibt es in unterschiedlichen Designs. Bei den Materialien herrscht dagegen weitestgehend Einigkeit. Außenstoffe bestehen in der Regel aus strapazierfähigem Polyester oder Nylon. Innen sorgt weiche Baumwolle für Bequemlichkeit.
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! 30 Tage Rückgabegarantie
 

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?