Shopping
0€
100 Tage Zahlpause ›
Ohne Aufpreis später zahlen
5%
Rabatt & 15€ für Neukunden ›
unter www.otto.de/interessenten
Farbe
Marke
  • AEG
  • Bosch
  • Braun
  • Hanseatic
  • Laura-Star
  • Philips
  • Privileg
  • Rowenta
  • Siemens
  • Tefal
Preis
  • bis 100 €
  • bis 200 €
  • bis 500 €
  • bis 1000 €
  • bis 2000 €
  • reduzierte Artikel
Bewertung
o o o o o
Lieferzeit
  • 24-Stunden-Lieferung (gegen Aufschlag) h
  • vorrätig - in 1-2 Werktagen bei Ihnen
  • vorrätig - in 5-6 Werktagen bei Ihnen
  • lieferbar in 3 Wochen

Dampfbügelstationen

 

Sie können sich nicht entscheiden und brauchen Hilfe bei der Produktwahl?

 

Hier geht's zum Ratgeber ›

 

—————————————————————

 

Checkliste für den Kauf

 

• Eine Dampfbügelstation lohnt sich vor allem für Vielbügler. Alternativ ist vielleicht ein Dampfbügeleisen eher geeignet. 

 

• Achten Sie auf das Fassungsvermögen des Wassertanks. Je mehr Wasser er aufnimmt, umso länger können sie ohne Unterbrechung bügeln. Ermitteln Sie die passende Tankgröße anhand Ihres durchschnittlichen Wäscheaufkommens.

 

• Hoher Dampfdruck und eine gut regulierbare Dampfmenge (Dampfausstoß) erleichtern die Arbeit.

 

• Wählen Sie eine Dampfbügelstation mit einer qualitativ hochwertigen Bügelsohle mit guten Gleiteigenschaften.

 

• Entscheiden Sie sich für ein Gerät mit angemessener Leistung. Die Bandbreite liegt zwischen 1500 und 3000 Watt.

 

• Zusatzfunktionen wie Anti-Kalk-System, Gebläsefunktion, An- und Absaugung oder Selbstreinigungsfunktion erhöhen den Komfort und erleichtern Ihnen die Wartung sowie Pflege Ihrer Dampfbügelstation.

 

Benötigen Sie weitere Beratung?

 

Sie haben regelmäßig größere Mengen an Wäsche zu bügeln? Dann stellt eine Dampfbügelstation eine lohnende Investition dar! Mithilfe einer Dampfbügelstation können Sie selbst umfangreiche Wäschemengen schnell in einem Schwung bügeln.

 

Damit Sie genau die Dampfbügelstation finden, die zu Ihrem persönlichen Wäscheberg passt, gibt Ihnen der folgende Ratgeber alle Informtaionen zu Dampfbügelstationen. Lernen Sie die Vor- und Nachteile der einzelnen Geräte sowie deren technischen Besonderheiten kennen.

 

—————————————————————

 

Tipps & Ratgeber rund um Waschen & Reinigen gibt es auf unserem Portal UPDATED

 

—————————————————————

 

Entdecken Sie unser gesamtes Sortiment zum Waschen und Reinigen:

 

» Waschmaschinen

 

» Waschtrockner

 

» Trockner

 

» Wärmepumpentrockner

 

» Nähmaschinen

 

» Staubsauger

 

» Saugroboter

 

» Dampfreiniger

 

» Mülleimer

Hanseatic Dampfbügelstation, Keramiksohle, 2400 Watt

Philips Dampfbügelstation GC9540/02 PerfectCare Silence, inkl. Fusselentferner im Wert von 14,99UVP

Rowenta Dampfbügelstation Rowenta DG8961 Dampfbügelstation Silence Steam Extreme, 2400 Watt

Philips Dampfbügelstation FastCare GC7703/20, inkl. GC220/05 Bügelbrett im Wert von 109,99€ UVP



























Kaufberatung Dampfbügelstationen

Damit das Bügeln leichter von der Hand geht

Am Wochenende ist Bügeltag – jede Menge Wäsche wartet darauf, von Ihnen glattgebügelt zu werden. Doch während Sie neulich mit Ihrem alten Dampfbügeleisen noch zwei Stunden gebraucht haben, sind Sie mit Ihrer neuen Dampfbügelstation in weniger als einer Stunde fertig. Der große Wassertank, die leistungsstarke Dampfpumpe und das reduzierte Gewicht der Bügeleinheit erleichtern Ihnen die Arbeit. Das Resultat kann sich sehen lassen: Von der Bettwäsche bis hin zu den Dessous ist alles faltenfrei. In diesem Ratgeber erfahren Sie, was ein Dampfbügeleisen auszeichnet und welches Modell Ihnen das Bügeln am besten erleichtern kann.

 

Inhaltsverzeichnis

Bügeln Sie sich schnell durch große Wäschemengen
Darauf sollten Sie bei der Auswahl achten
Die passende Dampfbügelstation für Ihren Haushalt
Fazit: Eine Dampfbügelstation macht das Bügeln leicht

 

Bügeln Sie sich schnell durch große Wäschemengen

Bügeln wird angenehm: Eine Dampfbügelstation erleichtert Ihnen die Arbeit und führt viel schneller zu faltenfreier Wäsche als ein herkömmliches Bügeleisen. Ein fest verankerter Schlauch verbindet das Handstück mit einer separaten Dampfstation, die mit einem Wasserbehälter ausgestattet ist.

Dieser Wasserbehälter fällt unterschiedlich groß aus, das Fassungsvermögen übersteigt jedoch grundsätzlich die Füllmenge der Tanks von klassischen Handbügeleisen um ein Vielfaches: Während herkömmliche Modelle maximal 400 ml aufnehmen, was nur für eine begrenzte Menge an Textilien ausreicht, umfasst das Reservoir einer Dampfbügelstation nicht selten mehr als 2 l. Dank des seltener erforderlichen Nachfüllens können Sie somit größere Wäschemengen in einem Schwung bügeln.

Positiv fällt zudem die starke Leistung der Dampfbügelstation auf: Pro Minute gibt sie etwa dreimal so viel Dampf ab wie ein klassisches Dampfbügeleisen. Dabei steht Ihnen neben Dauerdampf zum Flächenbügeln etwa von Hemden, Blusen, Pullis, Hosen, Bettwäsche oder Decken auch punktueller Stoßdampf zum gezielten Glätten von Textilkanten, Säumen oder Kragen zur Verfügung. So kann der Bügelaufwand um bis zu 50 % reduziert werden. Sie sparen nicht nur Muskelkraft, sondern auch jede Menge Zeit.

Der von einer Dampfbügelstation erzeugte Dampf steht auch bei niedrigeren Temperaturen zur Verfügung. Empfindliche Textilien wie Seide, Synthetikmaterialien oder Mischtextilien können somit sehr viel schonender geglättet werden.

Da das Handstück der Dampfbügelstation über keinen eigenen Wasserbehälter verfügt, ist es in der Regel deutlich leichter und handlicher als klassische Dampfbügeleisen. In der Praxis macht sich der Unterschied von bis zu 800 g vor allem durch eine geringere Beanspruchung der Muskeln, Sehnen und Gelenke bemerkbar: Eine spürbare Belastung im Arm bleibt selbst bei stundenlanger Nutzung weitgehend aus. Das geringe Gewicht verbessert zudem die Gleiteigenschaften der Sohle. Sie können das Handteil dadurch nicht nur leichter und schneller über die Textiloberflächen bewegen, sondern auch leichter um Knopfleisten herummanövrieren und an Kragenpartien entlangfahren.

 

Darauf sollten Sie bei der Auswahl achten

Die Auswahl der passenden Dampfbügelstation ist nicht schwer, wenn Sie Ihr Augenmerk auf folgende Produktmerkmale richten.

Tankgröße

Überlegen Sie zunächst, welche Mengen an Wäsche Sie regelmäßig bügeln wollen und aus welchem Material die Textilien bestehen, die es zu bearbeiten gilt. Diese beiden Faktoren spielen eine wichtige Rolle für die richtige Entscheidung. Grundsätzlich gilt: Je größer die Wäschemenge, desto größer sollte auch der Wassertank sein.

  • Wer selten oder hauptsächlich Hemden, Blusen und Hosen bügelt und sich dabei mehr Komfort als bei einem einfachen Dampfbügeleisen wünscht, greift zu einer Dampfbügelstation mit einem Tankinhalt von rund 1 l oder weniger.
  • Sie bügeln regelmäßig, aber nicht besonders viel? Vor allem in Ein- oder Zweipersonenhaushalten trifft das zu. Hier ist eine Tankgröße von 1,0 bis 1,2 l empfehlenswert.
  • Mehrpersonenhaushalte, die regelmäßig viel Wäsche zu bügeln haben, sind mit einer Kapazität von 1,3 bis 1,9 l gut beraten.
  • Wenn Sie den Haushalt einer Großfamilie bewältigen, greifen Sie am besten zu Modellen mit Tankvolumen zwischen 2,0 und 2,5 l. Dampfbügelstationen mit einem so großen Wassertank sind auch dann eine gute Wahl, wenn Sie die Bügelwäsche gerne über einen längeren Zeitraum liegen lassen und dann alles in einem Rutsch bügeln möchten.

Bedenken Sie bei einer größeren Dampfbügelstation auch den benötigten Stauraum. Ein Kompromiss ist die Anschaffung eines Modells mit vergleichsweise kleinem Wassertank, das sich auch während der Nutzung problemlos nachfüllen lässt. Muss die Dampfbügelstation erst vollständig erkalten, bevor neues Wasser zugeführt werden darf, verlieren Sie wertvolle Zeit. Angaben zur Nachfüllmöglichkeit im laufenden Betrieb finden Sie in der Produktbeschreibung.

Leistung

Von Bedeutung ist auch die in Watt angegebene Leistung der Dampfbügelstation. Die Heizelemente in modernen Dampfbügelstationen leisten zwischen 1.500 und 3.000 Watt. Leistungsstarke Geräte benötigen zwar mehr Strom, dafür heizen sie wesentlich schneller auf als ihre schwächeren Konkurrenten und sind dementsprechend zügig einsatzfähig. Darüber hinaus können sie die einmal erreichte Temperatur deutlich besser halten, was den Bügelkomfort spürbar erhöht.

Dampfausstoß

Dampf ist nicht gleich Dampf: Achten Sie im Rahmen der Anschaffung auch auf die jeweils abgegebene Dampfmenge, den Dampfdruck und den Dampfstoß. Während die Dauerdampfmenge für gute Ergebnisse mindestens 75 g pro Minute betragen sollte, sollte der Extra-Dampfstoß wenigstens 120 g pro Minute erreichen. Hohe Werte in diesem Bereich erleichtern das Bügeln und sorgen für weniger Falten in den Textilien. Werte oberhalb der 250 g pro Minute sorgen in der Regel für Faltenfreiheit. Um auch schwer bügelbare Gewebe wie Baumwolle und Leinen gut zu glätten, sollte der Dampfdruck zwischen 4 und 6 Bar liegen.

Regler und Automatikfunktion

Mit einem Regler, der sich meist an der Basisstation befindet, stellen Sie die passende Temperatur für die jeweiligen Textilien ein. So können Sie beispielsweise empfindliche Stoffe wie Kunstfaser schonend mit der richtigen Temperatur behandeln. Besonders fortschrittliche Modelle nutzen Sensoren, um die jeweils benötigte Leistung und Dampfmenge ohne Ihr Zutun an den zu bügelnden Stoff anzupassen.

Bügelsohle

Bei der Herstellung der Bügelsohle setzen die Hersteller auf unterschiedliche Materialien. Zur Auswahl stehen in den meisten Fällen Aluminium, Edelstahl und Keramik. Keramik gilt als besonders hochwertig und überzeugt mit einer außergewöhnlich glatten Oberfläche. Entsprechende Sohlen gleiten besonders gut und erleichtern das Bügeln ungemein. Eine zusätzliche Antihaftbeschichtung trägt bei jedem Material zur Optimierung des Ergebnisses bei. Die neuesten Dampfbügeleisen bieten „3D-Sohlen", die durch speziell ausgeformte Bodenplatten für eine noch bessere Gleitfähigkeit in jeder Richtung sorgen. Achten Sie auch auf die Anzahl und die Verteilung der Austrittslöcher: Je gleichmäßiger und zahlreicher sie vorhanden sind, desto homogener wird der Dampf verteilt.

Anti-Kalk-System und Selbstreinigung

Ist die Dampfbügelstation mit einem Anti-Kalk-System ausgestattet, können Sie ganz normales Leitungswasser zum Bügeln verwenden. Die Verwendung von Tabletten oder speziellen Kassetten beugt der Verkalkung der Dampfdüsen und der Heizeinheit wirkungsvoll vor. Als nützlich erweist sich auch eine Selbstreinigungsfunktion, die Sie bequem per Knopfdruck starten.

Kabel- und Schlauchlänge

Achten Sie bei der Auswahl auch auf die Länge des Netzkabels (1 bis 2 m) sowie des Verbindungsschlauchs (0,5 bis 1,5 m) zwischen Basisstation und Handgerät. Schlauch- und Kabellängen sollten mit den räumlichen Gegebenheiten in Ihrem Bügelzimmer harmonieren.

Bügelbrett

In der Regel lässt sich die Dampfbügelstation mit herkömmlichen Bügelbrettern nutzen. Eine sinnvolle Alternative sind jedoch beheizbare oder aktive Bügeltische mit integrierter Ansaug-, Absaug- und Gebläsefunktion. Sie entziehen der Wäsche die durch den heißen Dampf verursachte Feuchtigkeit und wirken somit der Entstehung unangenehmer Gerüche entgegen. Daher empfiehlt es sich, auch über die Anschaffung eines neuen Bügelbrettes nachzudenken. Dieses sollte sich durch einen stabilen Stand auszeichnen und mit einem auswechselbaren Bezug ausgestattet sein.

Sicherheitsfunktionen

Eine praktische Sache ist die automatische Abschaltung des Geräts bei Wassermangel und für den Fall, dass Sie das Handteil mal versehentlich für längere Zeit auf einem Wäschestück stehen lassen, zum Beispiel, weil jemand an der Tür klingelt oder Sie anruft. Modelle mit Sicherheitsabschaltung erkennen in diesen Fällen, dass das Gerät einige Minuten nicht in die Parkposition bewegt wurde, und schalten es ab.

 

Die passende Dampfbügelstation für Ihren Haushalt

Je nach Wäscheaufkommen und Haushaltsgröße haben Sie die Wahl zwischen Dampfbügelstationen für unterschiedliche Ansprüche zu Preisen zwischen rund 100 und knapp 500 €. Hier ein kurzer Überblick.

Single-Haushalte und Paare ohne Kinder

Wenn Sie nur selten zum Bügeleisen greifen oder Ihre Wäsche lieber in die Reinigung bringen, sind Sie mit einem preiswerten Einsteigermodell für rund 100 € gut bedient. Selbst in dieser Preisklasse erhalten Sie vollwertige Bügelstationen mit Tanks, die zwischen 1,0 und 1,2 l Wasser fassen, mit über 2.000 Watt binnen 2 Minuten ihre Betriebstemperatur erreichen und einen ausreichenden Dampfdruck von über 3 Bar bieten.

Modebewusste Paare und kleine Familien

Für die Bewältigung der Wäschemenge eines Paares mit vielen Kleidungsstücken oder einer kleinen, dreiköpfigen Familie leistet Ihnen ein Mittelklassemodell zu Preisen zwischen 150 und 200 € gute Dienste. Solche Bügelstationen bieten starke Heizelemente mit gut 2.200 Watt, sodass sie ihre Betriebstemperatur in rund 1,5 Minuten erreichen. Ein Wassertank mit einem Fassungsvermögen von 1,2 bis 1,5 l sorgt dafür, dass Sie auch mal über 2 Stunden lang dampfbügeln können, ohne Wasser nachzufüllen.

Großfamilien und „Vielbügler"

Wenn Sie sich mehrmals wöchentlich um das Wäscheaufkommen einer mehrköpfigen Großfamilie kümmern, sollte das Beste gerade gut genug für Sie sein. Profi-Geräte in der Preisklasse zwischen 200 und 500 € bringen mit über 2.500 Watt viel Leistung ins Bügelzimmer, zeichnen sich durch große Wassertanks mit bis zu 2,5 l Fassungsvermögen aus und machen Ihnen das Bügeln durch intelligente Temperatursteuerung und enorm gleitfähige, spezialveredelte Bügelsohlen besonders leicht.

 

Fazit: Eine Dampfbügelstation macht das Bügeln leicht

Mit einer Dampfbügelstation lässt sich knittrige Wäsche deutlich einfacher und schneller glätten. Ohne aufwendige Vorbereitung erzielen Sie selbst bei länger liegen gebliebenen Textilien mit starken Falten ein besonders gutes Ergebnis. Dank des separaten Wassertanks mit hohem Fassungsvermögen und der umfangreichen Dampfentwicklung bügeln Sie auch größere Wäscheberge in kürzester Zeit glatt. Achten Sie beim Kauf nicht nur auf die Leistung und die Größe des Wassertanks, sondern auch auf den erzeugten Dampfdruck, die Dampfmenge und die Beschaffenheit der Bügelsohle. Richten Sie Ihre Kaufentscheidung an folgenden Empfehlungen aus:

  • Der Einstieg in die Welt der semiprofessionellen Bügelstationen beginnt bereits bei rund 100 € für ein kompaktes Gerät mit kleinerem Wassertank und mittlerer Leistung.
  • Für 150 bis 200 € erhalten Sie bereits vollwertige Dampfbügelstationen mit großen Wassertanks, guter Heizleistung und vielen Komfortfunktionen.
  • Im High-End-Segment über 200 € genügen Dampfbügelstationen in Sachen Ausführung, Leistung, Stabilität und Fassungsvermögen professionellen Ansprüchen. Diese Modelle sind eine gute Wahl, wenn Sie große Mengen an Bügelwäsche zu bewältigen haben oder sich maximalen Dampfbügelkomfort wünschen.

 

—————————————————————————————————————————————————————————

Häufige Themen bei Dampfbügelstationen

  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! 30 Tage Rückgabegarantie

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?