Hello, gorgeous! | Verführerische Smokey-Eyes Step-by-Step

Nahaufnahme huebsche Frau mit dunkel geschminkten Smokey-Eyes
Mittwoch, 19. April 2017, 10:48

Sexy, mysteriös und dramatisch: Smokey-Eyes sind ein absolutes Must-Do für alle Beauty-Queens! Dieser Klassiker unter den Augen-Make-Ups steht wirklich jedem Typ Frau und macht euch augenblicklich zur Königin. Smokey-Eyes sind gar nicht so einfach zu schminken, es ist aber auch nicht unmöglich. Mit der richtigen Technik kriegt ihr diesen wunderschönen Look ganz easy selbst hin. Wir zeigen euch in einer Step-by-Step Anleitung, wie ihr das rauchige Augen-Make-Up selbst kreieren könnt. Traut euch öfter an diesen Look ran und ihr werdet im Handumdrehen zur Meisterin dieser Kunst.

Smokey Eyes – Was ist das?

Smokey-Eyes sind der Klassiker unter den Augen-Make-Ups und liegen wirklich immer im Trend. Das verführerische Make-Up kann je nach Bedarf intensiver oder weniger intensiv geschminkt werden und eignet sich entsprechend als Tages- und Abend-Look. Grundsätzlich werden jedoch bei den Smokey-Eyes die Augen dunkel geschminkt, sodass die Iris dabei gut zur Geltung kommt. Die Technik zeichnet sich durch eine dunkle Umrandung des Auges mit verwischtem Effekt des Lidschattens aus. Dadurch wirkt der Look optisch „rauchig“, was eurem Auge einen sehr verführerischen Touch verleiht.

Frau mit Smokey-Eyes

Sexy Me – Der richtige Smokey-Look für euren Typ

Der rauchige Look muss nicht unbedingt immer schwarz-grau geschminkt werden. Wenn ihr mehr Farbe bevorzugt, dann könnt ihr eure Smokey-Eyes auch in anderen Tönen, wie Violett, Grün, Blau und Braun schminken. Die Farbwahl des Lidschattens kommt auf eure Augenfarbe an. Grundsätzlich passen violette und braune Lidschatten-Töne wirklich zu allen Augenfarben gleichermaßen gut. Grüntöne hingegen, harmonieren eher mit grünen und braunen Augen, während blaue Lidschatten-Farben zu blauen und auch braunen Augen hervorragend passen. Auch hier könnt ihr selbst die Intensität des Make-Ups bestimmen. Matte Lidschatten lassen einen Effekt von Tiefe entstehen und Glitter- oder Metallic-Lidschatten sorgen für Glanz und highlighten den Bereich, auf den sie aufgetragen wurden. Für einen intensiveren Blick am besten einen matten, dunklen Kajal, etwa in Schwarz oder Anthrazit, verwenden. Wollt ihr jedoch den Smokey-Look tagsüber rocken, dann greift eher zu helleren, erdigen Tönen mit leichtem Schimmer und haltet die Lidschatten-Schichten leicht und transparent. So wirkt euer Smokey-Eyes-Look frisch und leicht.

Smokey-Eyes schminken – Step-by-Step-Anleitung

Wir haben uns dann die berühmt berüchtigten Smokey-Eyes getraut und eine kleine Step-by-Step-Anleitung für euch erstellt. Ihr könnt die Steps beliebig abwandeln, es soll nur ein grober Anhaltspunkt für euch sein, welche Schritte für den perfekten Augenaufschlag am Abend besonders wichtig sind. Viel Spaß beim Nachschminken, ihr Lieben!

Smokey Eyes schminken – Step 1

Bereitet zunächst euer Gesicht für die Smokey-Eyes vor. Sorgt mit Make-Up, Concealer, Puder und Rouge für einen frischen Teint und ein strahlendes Gesicht.

Frau mit geprimeten Gesicht ohne Augen-Make-Up

Smokey Eyes schminken – Step 2

Im nächsten Schritt nehmt ihr einen schwarzen, matten Lidschatten und tragt diesen am Wimpernkranz auf. Alternativ könnt ihr auch einen schwarzen, matten Kajal verwenden. Achtet darauf, wirklich ganz nah am Wimpernkranz zu bleiben und das Produkt auch auf die obere Wasserlinie aufzutragen.

Frau macht schwarzen Lidschatten auf das obere Lid drauf

Smokey Eyes schminken – Step 3

Wiederholt nun denselben Schritt und tragt den Lidschatten oder Kajal am unteren Wimpernkranz, samt unterer Wasserlinie, auf. Zum Augeninneren hin das Produkt jedoch auslaufen lassen. Verwendet dabei ruhig viel von dem Produkt, sodass das Schwarz richtig tief ist. Dadurch kreiert ihr bei euren Smokey-Eyes einen dramatischeren Look.

Frau schminkt unteres Auge mit schwarzen LidschattenSmokey Eyes schminken – Step 4

Im nächsten Schritt nehmt ihr einen dunkelbraunen Lidschatten und tragt diesen auf das obere bewegliche Lid  auf, sodass ein sanfter Übergang entsteht.

Frau verwischt den Lidschatten mit Pinsel

Smokey Eyes schminken – Step 5

Dasselbe wiederholt ihr auf dem unteren Augenlid. Dazu einfach den dunkelbraunen Lidschatten auftragen und die Ränder weich auslaufen lassen.

Frau verwischt schwarzen Lidschatten mit Pinsel unter dem AugeSmokey Eyes schminken – Step 6

Jetzt nehmt ihr einen mittelbraunen Lidschatten und tragt diesen auf das unbewegliche Augenlid bis zum äußeren Augenwinkel auf. Achtet darauf, die Pigmente nach außen hin weich auslaufen zu lassen, um den rauchigen Effekt zu kreieren. Dieselbe Farbe tragt ihr anschließend auch am unteren Augenlid auf und lasst diese weich auslaufen.

Frau traegt Lidschatten mit Pinsel auf das obere Lid aufSmokey Eyes schminken – Step 7

Im nächsten Schritt wählt ihr am besten einen helleren Metallic-Ton und tragt diesen im Augeninneren des oberen Augenlides auf und verblendet diesen schön mit den anderen Lidschatten-Tönen. Tipp: Beim Smokey-Eye zählt grundsätzlich immer: Blenden, blenden, blenden. Dadurch entsteht der gewünschte rauchige Effekt.

Frau blendet die Lidschatten-Farben auf dem oberen AugenlidSmokey-Eyes schminken – Step 8

Für den Sparkle in euren Smokey-Eyes verwendet ihr am besten einen hellen Lidschatten als Highlighter, mit dem ihr dezente Lichtreflexe in euren Augenaufschlag bringt. Dazu einfach den schimmernden Lidschatten auf im inneren Augenwinkel auftragen.

Frau highlighted die innere Augenpartie mit hellem Lidschatten

Smokey Eyes schminken – Step 9

Verwendet nun eine Wimpern-Zange, um euren Wimpern eine schöne Form zu verleihen. Sobald ihr den gewünschten Schwung erzielt habt, könnt ihr zu dem nächsten Schritt übergehen.

Frau formt Wimpern mit einer Wimpernzange

Smokey Eyes schminken – Step 10

Im letzten Schritt tragt ihr einen Mascara auf eure Wimpern auf. Für dramatische Wimpern: Tuschen, tuschen, tuschen. Je mehr Schichten, desto dichter der Wimpernaufschlag. Und fertig sind eure verführerischen Smokey-Eyes!

Frau tuscht ihre Wimpern mit Mascara

Smokin‘ hot – Die richtigen Smokey-Eyes zum richtigen Anlass

Bei einem intensiven Smokey-Eye-Look wirkt der Augenaufschlag sehr dramatisch und der Blick tief und sexy. Deshalb passt ein derartiger Look am besten zu einer eleganten Abendgarderobe. Geht ihr auf eine schicke Abendveranstaltung, dann ist das intensive rauchige Augen-Make-Up genau das Richtige für euch. Achtet dabei jedoch darauf, die Lippen eher dezent zu halten, um den Look nicht zu überladen. Smokey-Eyes, die weniger intensiv sind, können auch tagsüber zum Einsatz kommen, wenn es mal schicker werden sollte. Seid ihr mit dem Freund zu einem eleganten Mittagessen verabredet oder habt ein Meeting?! Dann könnt ihr auf das rauchige Eye-Make-Up zurückgreifen und fantastisch dabei aussehen. Vorteil dabei ist: Der dezente Smokey-Eye-Look lässt sich schnell in ein Abend-Make-Up verwandeln. Entweder mit einer kräftigen Lippenstift-Farbe oder mit zusätzlichem Kajal und einigen intensiveren Lidschatten-Schichten.

Frau in eleganter Bluse und Smokey-Eyes

Smokey-Kit – Was ihr für die Smokey-Eyes braucht

Das, was ihr für diesen verführerischen Look braucht, habt ihr sicherlich schon in eurem Schmink-Täschchen parat. Denn das Make-Up lässt sich aus Lidschatten, Kajal und Wimperntusche sowie einem Pinsel kreieren. Mehr braucht ihr für diesen wunderschönen Look nicht! Tipp: Von Vorteil aber kein Muss, ist eine Grundierung, damit die Smokey-Eyes nicht verschmieren und lange anhalten.

Traut euch an den verführerischen Smokey-Eyes-Look und werdet zum Blick-Magnet mit eurem dramatischen Augenaufschlag. Viel Spaß beim Nachschminken!

XX Redaktion

Bewerten
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Bitte gebe deine Bewertung ein
Loading...
Kommentiere diesen Beitrag
http://
Kommentare zu diesem Beitrag
Keine Kommentare