Scary Halloween-Make-up schminken: Wir zeigen, wie es geht!

Drei Halloween Make-Up-Looks zum Nachschminken
Donnerstag, 19. September 2019, 16:01

Hello Halloween! Bald ist es wieder so weit: Wir können uns verkleiden und dĂŒrfen als unheimliche Kreaturen unser Unwesen treiben. Am 31. Oktober ist Halloween, und das lĂ€sst die alljĂ€hrliche Frage nach einem passenden KostĂŒm aufkommen. Möchtet ihr zur illustren Runde aus Hexen, Teufeln, Vampiren und Geistern gehören? Die gute Nachricht ist: Die Metamorphose in ein schauriges Wesen aus der Unterwelt gelingt euch allein mit einem kreativen Halloween-Make-up und ganz ohne Halloween-KostĂŒm. Mit unseren Make-up-Tutorials könnt ihr der Einladung zur KostĂŒmparty auch ohne teure Verkleidung folgen. Cathrin und Susanna zeigen euch drei verschiedene Make-up-Varianten in unterschiedlichen Gruselstufen. FĂŒr weitere KostĂŒm- und Basteltipps schaut euch doch gern unser Halloween-Special an.

Halloween-Make-up-Essentials

  • Make-up
  • schwarzer Kajalstift und schwarze Mascara
  • schwarzer Eyeliner
  • roter Lippen- und Konturenstift
  • weiße, schwarze und rote Theaterschminke
  • weißes Puder
  • Pinsel in verschiedenen GrĂ¶ĂŸen
  • Schwamm
  • Zahnstocher fĂŒr feine Linien
  • ggf. Glitzer

Gruselstufe 1: Anleitung fĂŒr den Spooky Mouth

Halloween Make-Up Spooky Mouth.

Wer ungern das ganze Gesicht voller Make-up haben möchte und auf der Suche nach einem leichten Halloween-Make-up ist, fĂŒr den ist dieses spooky Make-up genau das Richtige. Hier kommt alles, was ihr zum Schminken benötigt: schwarze und weiße Farbe, Zahnstocher und einen Pinsel.

Frau mit grundiertem Gesicht fĂŒrs Halloween-Make-up

Step 1: Gesicht grundieren
Als Erstes tragt ihr als Basis ein Make-up auf euer ganzes Gesicht auf. Den Concealer könnt ihr bei Halloween-Make-ups getrost weglassen. Wer mag, kann seine Augenringe sogar noch schaurig betonen.

Frau mit bemaltem Mund fĂŒr ein gruseliges Halloween-Make-up

Step 2: schwarzer Mund
Als NĂ€chstes malt ihr eure Lippen schwarz an und zieht einen dicken waagerechten Strich von einer GesichtshĂ€lfte zur anderen. Danach tunkt ihr einen Zahnstocher in weiße Farbe und zieht vorsichtig senkrechte Linien ĂŒber den schwarzen Strich. Hier soll der Eindruck entstehen, als seien die Lippen zugenĂ€ht worden.

Step 3: Augenbrauen anmalen
Mit dem Zahnstocher geht es direkt weiter: Zieht ĂŒber eure Augenbrauen beliebig Striche mit schwarzer und weißer Farbe, sodass sie vernarbt-vernĂ€ht aussehen.

Step 4: Haare stylen
FĂŒr einen spooky Auftritt verwuschelt ihr eure Haare und toupiert sie vielleicht sogar leicht an. Fertig ist euer Grusel-Styling fĂŒr Halloween!

Video-Tutorial fĂŒr den Spooky Mouth

Wem die obige Anleitung nicht genĂŒgt, der kann sich in diesem Video ganz in Ruhe ansehen, wie der Spooky Mouth fĂŒr Halloween geschminkt wird. Viel Spaß!

Gruselstufe 2: der schaurig-schöne Half Sugar Skull

Vollendeter Half Sugar Skull Make-Up.

Die erste gute Nachricht: Ihr mĂŒsst nur eine GesichtshĂ€lfte halloweenmĂ€ĂŸig schminken. Die zweite gute Nachricht: Ihr seht hinterher auch super aus. Wenn ihr zu diesem Halloween-Make-up spĂ€ter offene, gewellte Haare und einen Blumenkranz im Haar tragt, seht ihr fast schon puppenhaft und nur auf den zweiten Blick gruselig aus.

Frau mit zartem Eyeliner fĂŒr Halloween-Make-up

Step 1: Grundierung
Der erste Step unterscheidet sich eigentlich gar nicht von eurer alltÀglichen Schminkroutine: Cremt das ganze Gesicht gut ein, tragt Make-up auf und pudert glÀnzende Partien ab.

Frau mit Schminke auf einer GesichtshĂ€lfte fĂŒr Halloween-Make-up

Step 2: Eyeliner, Mascara und Lippenstift
Anschließend beginnt ihr damit, die eine GesichtshĂ€lfte dezent zu schminken: Malt die Augenbrauen filigran nach, tragt Eyeliner, Mascara und roten Lippenstift auf. Das alles natĂŒrlich nur auf der einen – spĂ€ter hĂŒbscheren – GesichtshĂ€lfte.

Frau mit Schminke auf einer GesichtshĂ€lfte fĂŒr Halloween-Make-up

Step 3: Narbe zeichnen
Jetzt geht auf der anderen GesichtshĂ€lfte das eigentliche Halloween-Make-up los: Malt als VerlĂ€ngerung des Mundwinkels mit einem Pinsel einen rötlich-schwarzen Strich und verwischt ihn mit heller Farbe, sodass die Narbe natĂŒrlich und nicht zu sehr aufgemalt aussieht. Danach malt ihr einfach mit einem schwarzen Kajalstift senkrechte Striche auf, und eure gruselige Narbe ist fertig.

Frau mit gruseligem Halloween-Make-up

Step 4: Blut aufmalen
FĂŒr das Blut benötigt ihr rote Schminke und einen groben Schwamm. Mit diesem tragt ihr die Farbe tupfend auf, sodass fiese „Wunden“ und Blutlinien entstehen. Die Augenpartie solltet ihr lieber mit den Fingern betupfen, da der Schwamm sehr grob ist und schnell fĂŒr Hautirritationen sorgen kann. Inwiefern ihr euch nun noch mit Theaterblut und weiteren Farbklecksen austobt, ist euch ĂŒberlassen. Das Half-Skull-Make-up ist fertig!

Video-Tutorial fĂŒr das Half-Skull-Make-up

Wem die obige Anleitung nicht genĂŒgt, der kann sich in diesem Video ganz in Ruhe ansehen, wie das Half-Skull-Make-up fĂŒr Halloween geschminkt wird. Viel Spaß!

Gruselstufe 3: So schminkt ihr euch als Creepy Skeleton

Fertiges Halloween Make-Up im Skelett-Look

Dieses creepy Make-up ist am anspruchsvollsten zu schminken, sieht aber auch am eindrucksvollsten aus, oder?

Step 1: Dekolleté bemalen
Wie ihr unten im Video seht, haben wir damit begonnen, das Make-up auf dem DekolletĂ© aufzutragen. Hier benötigt ihr einen Schwamm sowie schwarze und weiße Schminke: Versucht, durch symmetrische Striche bis zum Kopfansatz ein Skelett zu skizzieren.

Halloween Make-up mit schwarzer und weißer Farbe

Step 2: Grundierung und Augenpartie
Malt als NĂ€chstes das komplette Gesicht mit weißer Theaterschminke an. Anschließend widmet ihr euch der Augenpartie: Schminkt erst ĂŒber und dann unter den Augen schwarze Halbkreise.

Step 3: Nase schminken
Jetzt ist die Nase an der Reihe: Hier schminkt ihr den unteren Teil in der Form eines Dreiecks in Schwarz.

Grusliges Halloween Make-up mit schwarzer und weißer Farbe

Step 4: Mundpartie
Nun malt ihr schwarze Linien um die Mundpartie herum, im Video sind diese Schritte recht ĂŒbersichtlich dargestellt. Bei den Lippen ist es etwas anspruchsvoller: Nehmt einen Zahnstocher zur Hand, tunkt ihn in schwarze Farbe und zieht feine senkrechte Linien ĂŒber die Lippen.

Final könnt ihr mit einem schwarzen flĂŒssigen Kajal einzelne Partien nachzeichnen – je nachdem, wie gruselig ihr spĂ€ter aussehen möchtet.

Video-Tutorial fĂŒr das Creepy Skeleton

Wem die obige Anleitung nicht genĂŒgt, der kann sich in diesem Video ganz in Ruhe ansehen, wie das Creepy Skeleton fĂŒr Halloween geschminkt wird. Viel Spaß!

Die fĂŒnf besten Make-up-Tipps fĂŒr Halloween

Wenn ihr ein Halloween-Make-up mit Wow-Effekt auflegt, könnt ihr getrost auf ein KostĂŒm verzichten und euren Look lediglich mit passenden Accessoires ergĂ€nzen. Hier kommen die fĂŒnf besten Tipps fĂŒr euer Make-up:

  1. Haut und Haare mit einer weißen Grundierung vorbereiten, um einen blassen Look zu erstellen.
  2. Tief in den Tuschkasten greifen ist Pflicht, aber die Schichten selbst fĂŒr eine gute Haltbarkeit lieber nicht so dick auftragen.
  3. Farbige Kontaktlinsen in Rot oder Weiß sorgen fĂŒr einen Extra-Gruseleffekt.
  4. Fixiere dein Make-up mit Thermalspray oder speziellem Make-up-Fixierspray, damit es wÀhrend der Party nicht verlÀuft.
  5. Zu deinem Make-up passen am besten schwarze Kleidung und weiße Haare – das lenkt den Blick auf das Gesicht.

Viel Spaß beim Nachschminken und beim Halloween-Feiern, ihr Lieben!

XX, Die Redaktion

Bewerten
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Bitte gebe deine Bewertung ein
Loading...
Kommentiere diesen Beitrag
Kommentare zu diesem Beitrag
Keine Kommentare