Shopping
15€
für Neukunden mit dem Code 82994 ›
Gutschein für Neukunden ›
und zusätzlich 0€-Versandkosten bis 31.12.2017 sichern
Marke
  • Avid
  • BBB
  • Campagnolo
  • Formula
  • FSA
  • Jagwire
  • Kcnc
  • Kool Stop
  • Motorex
  • Mounty
  • Novatec
  • Odyssey
  • Point
  • Profile
  • Promax
  • Red Cycling Products
  • Reverse
  • Ritchey
  • Rockshox
  • Shimano
  • Sixpack
  • Sram
  • Tr!ckstuff
  • XLC
Preis
  • bis 10 €
  • bis 25 €
  • bis 50 €
  • bis 100 €
  • bis 250 €
  • bis 500 €
  • reduzierte Artikel
Verkäufer
  • OTTO
  • Andere Verkäufer
Art
  • Bremsadapter
  • Bremsbeläge
  • Bremshebel
  • Bremsscheiben
  • Bremszüge
  • Scheibenbremsen
  • Sonstige
  • V-Bremse
  • Zubehör
Lieferzeit
  • vorrätig - in 2-3 Werktagen bei Ihnen
  • vorrätig - in 5-6 Werktagen bei Ihnen
NOVATEC Scheibenbremsennabe, »Superlight 4 in 1«
Promax Bremsgriffe

Shimano Scheibenbremse »Deore XT BR-M8000 Scheibenbremsen Bundle mit J02A«

Shimano Scheibenbremse »Deore XT BR-M8000 Bremssattel mit Kühlrippen«














































  • 1
  • 2

  • 3

  • 4

  • 5

  • ...
  • 7

  • >

Kaufberatung Fahrradbremsen

Allzeit reaktionsbereit

Es ist Samstagvormittag. Sie schwingen sich auf Ihr Fahrrad und fahren bei strahlendem Sonnenschein in den Park, über Brücken, entlang am blauen Wasser des Flusses und unter sattgrünen Bäumen her. Unterwegs überqueren Sie die Straßen, die sich langsam mit dem bekannten Wochenendverkehr füllen, und passieren Fußgänger, die ihren Blick aufs Handy gerichtet und ihre Ohren mit Kopfhörern bedeckt haben. Ständig müssen Sie abbremsen. Dank zuverlässiger Fahrradbremsen bringen Sie Ihr Bike trotz des flotten Tempos schnell zum Stehen. In diesem Ratgeber lesen Sie, welche Arten von Fahrradbremsen existieren und für welche Vorhaben die unterschiedlichen Modelle zum Einsatz kommen.

 

Inhaltsverzeichnis

Ohne Bremsen geht es nicht
Felge oder Scheibe?
Das macht eine gute Bremse aus
Pflege und Zubehör
Fazit: Mit Fahrradbremsen jede Situation schnell im Griff

 

Ohne Bremsen geht es nicht

Fahrradbremsen gehören wie der Fahrradhelme zur Grundausstattung Ihrer Sicherheit. Sie benötigen Sie nicht nur im Notfall, sondern an jeder Kurve und Ampel. Deshalb ist es (lebens-)notwendig, dass Sie sich auf Ihre Bremsen verlassen können. Qualitativ hochwertige Fahrradbremsen sind robust und langlebig. Außerdem sind die unterschiedlichen Modelle speziell für die verschiedenen Einsatzbereiche – Rennrad, Stadtrad oder Mountainbike – entwickelt. Einer hochwertigen Bremse können Sie beim 100. Bremsen genauso vertrauen wie beim ersten Mal.

 

Felge oder Scheibe?

Fahrradbremsen lassen sich in zwei Überkategorien einteilen: Felgen- und Scheibenbremsen. Die beiden Bremsenarten unterscheiden sich nicht nur in ihrer Funktion, sondern auch durch ihre jeweiligen Einsatzgebiete.

Felgenbremsen

Die Felgenbremse ist die am meisten verbreitete Bremsenart an Fahrrädern. Hierzu zählt zum Beispiel die bei Alltagsrädern gängige V-Bremse. Sie ist leicht daran zu erkennen, dass zwei gegenüberliegende Beläge an die Radfelge gepresst werden. Vor allem Stadt- und Rennräder sind mit dieser Art Bremse ausgestattet. Felgenbremsen greifen weit außen am Radumfang und erzielen so eine hohe Bremskraft. Die Bremsen sind im Vergleich zu Scheibenbremsen in der Regel leichter und vor allem Einstiegsmodelle sind im Vergleich kostengünstiger. Für die Instandhaltung von Felgenbremsen wird weniger Werkzeug benötigt, außerdem sind Ersatzteile durch die weite Verbreitung dieses Bremstyps sehr einfach zu erhalten.

Scheibenbremsen

Scheibenbremsen stoppen das Fahrrad, indem die Bremsbeläge gegen die Bremsscheibe gedrückt werden, die auf der Nabe montiert ist. Die Montage von Scheibenbremsen setzt bestimmte Bohrungen an Rahmen und Gabel sowie spezielle Naben voraus – somit ist es nicht immer möglich, von Felgen- auf Scheibenbremsen umzurüsten. Zu unterscheiden ist bei den Scheibenbremsen zwischen mechanischen und hydraulischen Bremsen. Mechanische Scheibenbremsen werden wie Felgenbremsen per Seilzug betätigt, während hydraulische Modelle ein geschlossenes Bremssystem darstellen, das mit einer Bremsflüssigkeit arbeitet. Diese Art der Bremse hat zwei Vorteile gegenüber der Felgenbremse: Zum einen ist der Verschleiß nicht so hoch, da das Material der Bremsbeläge deutlich härter ist als bei Felgenbremsen. Zweitens ist auch bei starkem Schmutz und extremer Nässe die einwandfreie Funktion der Bremse gegeben. Deshalb hat sich die Scheibenbremse vor allem bei Mountainbikes, also für Downhill- oder Geländefahrten, etabliert.

 

Das macht eine gute Bremse aus

Vor dem Kauf einer Fahrradbremse ist zu klären, mit welchem Rad und auf welchen Pisten Sie die Bremse benötigen. Im Straßenverkehr ist eine Felgenbremse vollkommen ausreichend, während Sie auf anspruchsvollen Geländefahrten auf Scheibenbremsen setzen sollten. Berücksichtigen Sie bei der Bremsenwahl zudem Ihr Fahrniveau. Eine superteure Bremse ist sicherlich extrem zuverlässig, jedoch eher dann ratsam, wenn Sie als erfahrener Mountainbiker sehr häufig und auf anspruchsvollem Terrain unterwegs sind. Natürlich sollte Ihre Bremse auch mit Ihrem Fahrrad kompatibel sein, zum Beispiel bei einer gewünschten Umrüstung von Felgen- auf Scheibenbremse.

 

Pflege und Zubehör

Grundlegendes Zubehör für die Wartung Ihrer Fahrradbremsen sind Inbusschlüssel, Schraubendreher und Reinigungsmittel wie Benzin. Zur Bremse gehören außerdem Adapter, Bremsbeläge und Bremsscheiben sowie Hebel und Bremszüge. Bei hydraulischen Modellen benötigen Sie zur Pflege außerdem Bremsflüssigkeit. Um eine gleichbleibend gute Bremsleistung zu gewährleisten, ist regelmäßige und gründliche Pflege nötig – Bremsen von Stadträdern kommen mit ein oder zwei Reinigungen im Jahr aus, wobei Sie gerade im Herbst und Winter ab und an einen prüfenden Blick darauf werfen sollten. Bei häufigen Fahrten im Gelände sollten Sie Ihre Bremsen dementsprechend öfter reinigen – bei sehr dreckigen Touren am besten unmittelbar danach.

Bei einer gut eingestellten Felgenbremse werden die Bremsbeläge nur hin und wieder ausgewechselt – dies hängt davon ab, wie regelmäßig und kräftig Sie bremsen und wie hoch der Verschleiß ist. Kleine Einlagerungen im Bremsbelag entfernen Sie mit Schmirgelpapier, die Felgen behandeln Sie mit Reinigungsbenzin, um eine ungehinderte Kraftübertragung der Bremse zu gewährleisten. Justieren Sie die Bremse bei Bedarf nach, sodass die Bremsscheiben gleich weit von der Felge entfernt sind.

Mechanische Scheibenbremsen sollten mindestens einmal im Jahr geprüft werden. Ebenso sollten hydraulische Bremsen, sobald sich die Bremswirkung ändert, geprüft und bei Bedarf entlüftet und neu mit Bremsflüssigkeit befüllt werden. Achten Sie darauf, dass kein Öl auf Ihre Bremsscheiben gerät – falls doch, müssen diese umgehend ausgetauscht werden.

 

Fazit: Mit Fahrradbremsen jede Situation schnell im Griff

Ob auf geraden Strecken durch die Stadt oder den steilen Hügel im Wald hinunter – Fahrradbremsen bieten Ihnen Sicherheit. Mit einer sorgfältig ausgewählten Bremse und ihrer regelmäßigen Pflege bringen Sie Ihr Fahrrad schnell und zuverlässig zum Stoppen.

  • Für Renn- und Straßenräder eignen sich Felgenbremsen. Die Bremsen greifen weit außen am Rad und erzielen eine hohe Bremskraft. Kostengünstige Einsteigermodelle und eine einfache Wartung zeichnen diese Bremsenmodelle aus.
  • Für Mountainbikes sind Scheibenbremsen die bessere Wahl. Eine zuverlässige Bremswirkung, auch bei Nässe und Schmutz, lässt Sie auch im unwegsamsten Gelände blitzschnell abbremsen.
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! 30 Tage Rückgabegarantie

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?