Shopping
5%
Rabatt für Neukunden sichern ›
unter www.otto.de/interessenten
0%
Finanzierung auf alles ›
Große Wünsche zinslos finanzieren
Farbe
Marke
  • Axant
  • Bike Fashion
  • Bikeunit
  • Cannondale
  • Craft
  • Crazy Safety
  • Giro
  • Gripgrab
  • IXS
  • Kini Red Bull
  • Northwave
  • O’neal
  • Pearl Izumi
  • Proviz
  • Race Face
  • Roeckl
  • Royal Racing
  • Sealskinz
  • Sixsixone
  • Stamp
  • Sugoi
  • Troy Lee Designs
  • Vaude
Preis
  • bis 10 €
  • bis 25 €
  • bis 50 €
  • bis 100 €
  • bis 250 €
  • bis 500 €
  • reduzierte Artikel
Größe

US-Größen

  • XS
  • S
  • M
  • L
  • XL
  • XXL
Für wen?
  • Damen
  • Herren
  • Kinder
Lieferzeit
  • vorrätig - in 2-3 Werktagen bei Ihnen
  • vorrätig - in 5-6 Werktagen bei Ihnen

Fahrradhandschuhe

 

Sie können sich nicht entscheiden und brauchen Hilfe bei der Produktwahl?

 

Hier geht's zum Ratgeber ›

 

—————————————————————

 

Häufig gesuchte Marken aus dem Sortiment Fahrradhandschuhe:

 

Roeckl Fahrradhandschuhe

 

Giro Fahrradhandschuhe

 

O'Neal Fahrradhandschuhe

 

Northwave Fahrradhandschuhe

axant Fahrrad Handschuhe »Thermo Glove«
axant Fahrrad Handschuhe »Winter Glove«

Giro Fahrrad Handschuhe »Blaze Gloves«

Giro Fahrrad Handschuhe »Ambient Gloves«














































Kaufberatung Fahrradhandschuhe

Fingerlinge oder Full-Gloves – die Qual der Bike-Handschuh-Wahl

Die letzten Meter vor der schwierigen Abfahrt stehen bevor. Geröll und Äste versperren den Weg. Der Mountainbiker hält den Lenker gut fest. Dabei lastet viel Gewicht auf seinen Handgelenken. Seine Fahrradhandschuhe absorbieren die Stöße gut. Auch der Rennradfahrer trägt Fahrradhandschuhe, er profitiert von ihrem guten Grip, und im Fall eines Sturzes sind seine Hände vor Verletzungen geschützt. Fahrradhandschuhe gehören wie Helm und Fahrradhose zur Ausrüstung eines Radfahrers. Dieser Ratgeber stellt die verschiedenen Varianten vor und gibt Tipps, wie Sie die richtige Größe finden.

  

Inhaltsverzeichnis

Gut gedämpft, perfekt geschützt
Über kurz oder lang – Varianten von Fahrradhandschuhen
Leder oder Synthetik?
So sitzt der Handschuh richtig
Radhandschuh-Trends und Innovationen
Fazit: Sichere Lenkung dank festem Griff

 

Gut gedämpft, perfekt geschützt

Fahrradhandschuhe bieten viele Vorteile. In erster Linie schützen sie die Hände bei einem Sturz vor Verletzungen. Weil sie einen guten Grip bieten, werden Gefahrensituationen oft schon im Ansatz vermieden. Funktionsfasern transportieren den Schweiß nach außen und geben den Händen einen rutschfesten, sicheren Griff. Weil gerade bei Mountainbikern viel Druck auf den Händen lastet, sind ihre Fahrradhandschuhe mit Polstern oder auch Protektoren ausgestattet. Sie wirken wie eine Art Schockabsorber. Ohne Handschuhe übertragen sich Stöße oder Vibrationen direkt auf Hand und Handgelenke. Handschuhe verbessern den Fahrkomfort und beugen Ermüdung vor. Viele Fahrer leiden unter tauben oder eingeschlafenen Händen. Damit machen speziell gepolsterte Handschuhe Schluss, weil sie Sehnen und Nervenbahnen entlasten. Das Material von Fahrradhandschuhen sollte abriebfest und atmungsaktiv sein. In den sogenannten Stresszonen sind sie zusätzlich gepolstert.

 

Über kurz oder lang – Varianten von Fahrradhandschuhen

Fahrradhandschuhe sind in unterschiedlichen Ausführungen erhältlich: als Kurzfinger- oder als Langfingerhandschuhe, als ergonomische oder auch als Protektoren-Handschuhe. Diese schützen Mountainbiker bei extremen Abfahrten. Zudem bieten die Handschuhe nützliche Details wie Klettverschlüsse oder Reflektoren.

Fingerhandschuhe

Im Sommer tragen Rennradfahrer gern luftige Kurzfingervarianten. Sie schützen die Mittelhand und das Handgelenk, die Finger liegen frei. Langfingerhandschuhe umschließen die Hand komplett. Diese Modelle erhalten Sie für den Winter auch gefüttert. Gut gepolsterte Fingerhandschuhe sind für harte und ungepolsterte Lenker empfehlenswert. Damit die Handschuhe nicht durchnässen und dann rutschen, sollten sie aus einem atmungsaktiven Material bestehen. Einige Hersteller setzen auf Gelpolsterungen.

Ergonomische Handschuhe

Ergonomisch vorgeformte Handschuhe bieten zwischen Handballen und -innenfläche eine Polsterung, die die Kraft der Hand gut aufnimmt. Zudem unterstützt sie die natürliche Handhaltung.

Handschuhe mit Protektoren

Für Biker, die rasant unterwegs sind und auch mal einen Sturz riskieren, gibt es Fahrradhandschuhe, die mit Protektoren aus Kevlar oder Karbon ausgestattet sind. Sie liegen über den Fingerknöcheln und schützen die Gelenke im Fall eines Sturzes.

 

Leder oder Synthetik?

Fahrradhandschuhe bestehen aus Leder oder Synthetik. Echtleder ist sehr hautverträglich, robust und äußerst abriebfest. Die synthetischen Handschuhe punkten dafür in Sachen Atmungsaktivität und Wasserdichte. Zudem sind sie pflegeleicht. Stoffe aus Polyester oder Polyamid nehmen keine Feuchtigkeit auf und transportieren den Schweiß nach außen. Sie sind in der Waschmaschine waschbar und trocknen schnell. Wer auch bei Regen fährt, schätzt eine wasserdichte Membran (zum Beispiel Goretex). Achten Sie auf gut verarbeitete Nähte.

 

So sitzt der Handschuh richtig

Handschuhe sollten eng anliegen, aber beim Griff um den Lenker keinesfalls abschnüren. Für Handschuhe gibt es eine spezielle Größentabelle, an der Sie sich orientieren können. Dazu messen Sie mit einem Maßband den Umfang Ihrer Mittelhand. Legen Sie das Maßband dazu an der breitesten Stelle um die offene Hand (ohne Daumen) und lesen Sie die Zentimeterzahl ab. 

 

Radhandschuh-Trends und Innovationen

Kleine Details sorgen für den gehobenen Komfort bei Fahrradhandschuhen, der durch eine ergonomische Passform und moderne Kunststoffe weiter erhöht wird. Mit einem frotteeüberzogenen Daumen oder Handrücken kann sich der Fahrer schnell den Schweiß von der Stirn wischen. In Sachen Optik sind Fahrradhandschuhe eher in der Grundfarbe Schwarz oder Schwarz mit farbigen Elementen gehalten. Auch grafische Muster oder Farbelemente liegen voll im Trend.

 

Fazit: Sichere Lenkung dank festem Griff

Fahrradhandschuhe erfüllen zwei wichtige Aufgaben: Sie sorgen für einen guten Griff und schützen beim Sturz vor Verletzungen. Die wichtigsten Punkte zum Kauf finden Sie hier noch einmal zusammengefasst:

  • Fahrradhandschuhe entlasten die Handgelenke und sorgen für einen guten Halt am Lenker.
  • Sie bieten Mountainbikern Schutz vor Gestrüpp und bei Stürzen.
  • Rennradfahrer mit harten Lenkern setzen auf gepolsterte, atmungsaktive Modelle.
  • Ergonomische Handschuhe beugen Ermüdung vor.
  • Fingerlinge oder Kurzfingerhandschuhe dienen als luftige Variante für den Sommer.
  • Full-Gloves aus Leder bieten mehr Abriebfestigkeit.
  • Synthetische Stoffe sind pflegeleicht und punkten mit Atmungsaktivität.
  • Nähte und Verarbeitung sollten hochwertig sein.
  • Handschuhe sollten fest sitzen, aber nicht abschnüren, und den Fingern genügend Bewegungsfreiheit bieten.
  • Messen Sie den Umfang Ihrer Mittelhand mit einem Maßband, um die richtige Größe aus der Tabelle abzulesen.
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! Verlängertes Rückgaberecht zu Weihnachten

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?