Shopping
0%
Finanzierung auf alles ›
Große Wünsche zinslos finanzieren
15€
Gutschein für Neukunden ›
Einfach den Code 83859 angeben
Marke
  • Affenzahn
  • Fc Bayern
  • Herlitz
  • Herschel
  • Joy Toy
  • Lässig
  • Lurchi
  • Lutz Mauder Verlag
  • Mcneill Sternschnuppe
  • Moses
  • Nici
  • Royalbeach
  • Samsonite
  • School-Mood
  • Scout
  • Sigikid
  • Skip Hop
  • Spiegelburg
  • Step by Step Junior
  • Sterntaler
  • Undercover
Preis
  • bis 10 €
  • bis 25 €
  • bis 50 €
  • bis 100 €
  • bis 200 €
  • reduzierte Artikel
Verkäufer
  • OTTO
  • Andere Verkäufer
Lieferzeit
  • vorrätig - in 2-3 Werktagen bei Ihnen
  • vorrätig - in 5-6 Werktagen bei Ihnen
  • lieferbar in 2 Wochen
  • lieferbar in 3 Wochen

Kindergartenrucksack

 

Entdecken Sie unser gesamtes Spielzeugsortiment:

 

» Puzzle

 

» Tiptoi

 

» LEGO

 

» Playmobil

 

» Puppen

 

» Kuscheltiere

 

» Teddybär

 

» Kinderküche

 

» Schaukel

 

» Spielhaus

 

» Planschbecken

 

» Bobby-Car

 

» Ferngesteuertes Auto

 

» Modelleisenbahn

 

» Schultasche

 

» Keyboard

FC Bayern München Kindergartenrucksack rot, »FC Bayern«
JOY TOY DreamWorks Trolls Poppy Plüschrucksack, 54 cm

sigikid® Rucksack, »Drache«

JOY TOY Kinder Rucksack »Minnie Mouse«














































Kaufberatung Kindergartenrucksäcke

Auf den Rücken, fertig, los!

Noch ein wenig schüchtern hält sich das kleine Mädchen an der Hand ihrer Mutter fest. Heute ist der erste Tag im Kindergarten. Wie aufregend! Die Gruppenleiterin begrüßt den kleinen Neuankömmling und es wird Zeit, die Jacke an den Haken zu hängen, die Schuhe auszuziehen und den Kindergartenrucksack abzulegen. Der Rucksack ist heute zum ersten Mal im Einsatz und von jetzt an ein wichtiger täglicher Begleiter für das Kind. Sie suchen noch einen Kindergartenrucksack für Ihren Nachwuchs? Im Folgenden finden Sie hilfreiche Informationen für die Wahl des richtigen Rucksacks.

 

Inhaltsverzeichnis

Klein, aber fein: Ein Kindergartenrucksack bietet ausreichend Platz
Von Pirat bis Prinzessin: Kindergartenrucksack-Variationen
Mini-Checkliste: Darauf sollten Sie beim Kauf achten
Bequem unterwegs: So wird der Kindergartenrucksack richtig eingestellt
Fazit: Der Kindergartenrucksack – der treue Alltagsbegleiter Ihres Kindes

 

Klein, aber fein: Ein Kindergartenrucksack bietet ausreichend Platz

Sobald Ihr Kind in den Kindergarten geht, ist ein Kindergartenrucksack eine praktische Anschaffung. In ihm finden Brotdose, Obst und Trinkflasche sowie eventuell ein kleines Spielzeug oder ein Kuscheltier Platz. Ein kleiner, kindgerechter Rucksack ist für die erste Zeit im Kindergarten bestens geeignet.

Ein Vorteil eines Kindergartenrucksacks gegenüber einer Umhängetasche ist, dass das Kind ihn durch die komfortablen Tragegurte bequem auf dem Rücken transportieren kann und dadurch beide Hände frei hat. Falls Sie Ihr Kind zum Beispiel mit dem Lauf- oder Kinderfahrrad in den Kindergarten begleiten möchten, kann es seine Tasche problemlos selbst schultern. Der Kindergartenrucksack kann natürlich auch außerhalb des Kindergartens zum Einsatz kommen. Ob für den Besuch bei Oma und Opa, einen Tag im Zoo, einen Ausflug auf den Spielplatz oder zum Schwimmen – einfach umpacken und los geht's.

 

Von Pirat bis Prinzessin: Kindergartenrucksack-Variationen

Nicht nur die Funktionalität eines Kindergartenrucksacks spielt eine Rolle, auch die Optik ist von großer Bedeutung.

Tipp: Räumen Sie Ihrem Kind ein Mitspracherecht bei der Auswahl ein und berücksichtigen Sie seine Wünsche. So können Sie sicher sein, dass es den Rucksack auch wirklich gerne trägt. Hier kommt ein Überblick über beliebte Motive und Designs:

Tiermotive

Ihr Kind hat ein Lieblingstier? Ob galoppierendes Pferdchen, watschelnder Pinguin, feuerspeiender Drachen oder schnappendes Krokodil – ein Rucksack mit tierischen Motiven wird kleinen Tierfreunden gut gefallen. Sie suchen nach einem auffälligen und spaßigen Modell? Dann wählen Sie einen Rucksack in Form eines Tiers wie einer Kuh, eines Affen oder eines Fuchses.

Beliebte Kinderfiguren

Heiß geliebte Kinderfiguren sind nicht nur im Fernsehen oder Kino zu bewundern, sondern auch gern auf Alltagsgegenständen wie Kinderrucksäcken zu finden. Beliebte Motive sind zum Beispiel Minnie Maus, Star Wars, die Minions, Cinderella oder Anna und Elsa aus dem Film „Die Eiskönigin".

Prinzessinnen-Design

Im Kinderzimmer Ihrer Tochter sieht es aus wie in einem kleinen Märchenschloss? Dann ist ein rosa- oder pinkfarbener Kindergartenrucksack, auf dem eine Prinzessin, ein Krönchen oder Sterne abgebildet sind, bestimmt eine gute Wahl.

Hobbymotive

Ihr Kind ist begeisterter Fußballspieler? Dann würde ein grüner Rucksack mit Ballmotiv gut passen. Falls es lieber mit Autos spielt, nehmen Sie eine Variante mit Rennwagenmotiven in die engere Auswahl. Auch Piraten liegen bei kleinen Kindern ganz weit oben auf der Beliebtheitsskala und so gibt es blaue Rucksäcke, bei denen das große Schiffsabenteuer auf See im Mittelpunkt steht.

 

Mini-Checkliste: Darauf sollten Sie beim Kauf achten

  • Gurte: Die Schultergurte sollten weder einschneiden noch drücken oder Ihr Kind einengen. Deshalb ist es ratsam, einenKindergartenrucksack mit breiten, gepolsterten Schultergurten zu wählen. Die weichen Träger sorgen für ein angenehmes Tragegefühl. Ein zusätzlicher Brustgurt verhindert, dass die Träger von den Schultern rutschen. Mithilfe eines gepolsterten Hüftgurts werden zudem die Schultern entlastet und das Gewicht wird auf den Beckenknochen verteilt. Alle Gurte sind in der Regel verstellbar, sodass Sie den Sitz des Rucksacks an den Körperbau Ihres Kindes anpassen können.
  • Rückenpolster: Kindergartenrucksäcke mit einem ergonomischen und gepolsterten Rückenbereich sind zum einen bequem zu tragen und passen sich zum anderen flexibel an die Wirbelsäule des Kindes an.
  • Material: Das Material des Kinderrucksacks sollte strapazierfähig, wasserabweisend und leicht zu reinigen sein. Modellen aus abwaschbarem Nylon oder Polyester können Regenwetter, Matsch oder klebrige Schokoladenfinger nichts anhaben.
  • Verschlüsse: Mit welchem Verschluss kommt Ihr Kind am besten zurecht? Lassen Sie Ihr Kind das Öffnen und Schließen an Ihren eigenen Taschen üben und testen Sie so, ob ein Rucksack mit Schnalle, Reiß- oder Klettverschluss am besten geeignet ist.
  • Größe und Gewicht: Wie groß oder wie klein ein Kindergartenrucksack sein sollte, hängt zum einen von der Größe des Kindes, zum anderen von den Utensilien ab, die darin untergebracht werden sollen. Achten Sie darauf, dass der Rucksack kein zu hohes Eigengewicht aufweist.

Tipp: Als Faustregel gilt, dass Kinder nicht mehr als 10 % ihres eigenen Körpergewichts tragen sollten.

  • Reflektoren: Eingebaute Reflektoren sorgen dafür, dass das Kind auch im Dunkeln gesehen wird.
  • Namensschild: Damit der Rucksack im alltäglichen Kindergartenchaos nicht verloren geht, ist ein Namensschildchen eine praktische Sache.

 

Bequem unterwegs: Den Kindergartenrucksack richtig eingstellen

Damit der Kindergartenrucksack beim Tragen maximalen Komfort bietet, sollten Sie ihn richtig einstellen. So geht's:

  • Lockern Sie zunächst alle Riemen und setzen Sie Ihrem Kind den fertig gepackten Rucksack auf die Schultern.
  • Schließen Sie nun den Hüftgurt. Dieser sollte kurz über dem Hüftknochen liegen und dann festgezogen werden. Wichtig dabei: Er sollte den Bauch nicht einschnüren.
  • Jetzt ziehen Sie die Schulterträger fest. Sie sollten eng am Körper anliegen, aber nicht einschneiden. Die Schultergurtpolsterung sollte im Idealfall etwa 5 cm unterhalb der Achseln enden.
  • Wenn vorhanden, wird zum Schluss der Brustgurt geschlossen, und zwar so, dass er angenehm anliegt und die Atmung nicht beeinträchtigt.

 

Fazit: Der Kindergartenrucksack – der Alltagsbegleiter Ihres Kindes

Ihr Kind benötigt einen Kindergartenrucksack und Sie wissen noch nicht, welches Modell es sein soll? Folgende Tipps unterstützen Sie bei Ihrer Entscheidung:

  • Ein Kindergartenrucksack ist für jedes Kindergartenkind ein wichtiger, funktionaler Begleiter. Bei einem Rucksack wird das Gewicht durch die anpassbaren Schulterriemen optimal verteilt und zusätzlich haben die Kleinen ihre Hände frei.
  • In einem Kindergartenrucksack sollten die wichtigsten Utensilien wie Brotdose und Trinkflasche Platz haben.
  • Beim Kauf eines Kindergartenrucksacks spielt nicht nur die Funktionalität, sondern auch die Optik eine Rolle. So haben Sie zum Beispiel die Auswahl zwischen Tiermotiven, Prinzessinnen-Design oder beliebten Kinderfiguren.
  • Eine gute Wahl sind Kindergartenrucksäcke mit gepolsterten Gurten und einem gepolsterten Rückenbereich, die aus einem strapazierfähigen und pflegeleichten Material wie beispielsweise Nylon bestehen und Reflektoren sowie ein Namensschildchen aufweisen. Die Größe der Tasche sollte auf die Statur des Kindes abgestimmt werden. Hinweis: Kinder sollten nicht mehr als 10 % ihres eigenen Körpergewichts tragen.

  • Um einen hohen Tragekomfort zu gewährleisten, ist es wichtig, dass der Rucksack richtig eingestellt wird. Schultergurte, Hüft- und Brustgurt sollten individuell verstellbar sein.

  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! Verlängertes Rückgaberecht zu Weihnachten

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?