Shopping
0%
Finanzierung auf alles ›
Große Wünsche zinslos finanzieren
5%
Rabatt für Neukunden sichern ›
unter www.otto.de/interessenten
Premium-Möbel
  • Premium-Möbel
Preis
  • bis 50 €
  • bis 100 €
  • bis 200 €
  • bis 500 €
  • bis 1000 €
  • reduzierte Artikel
Marke
  • Alco
  • Amstyle
  • Max Winzer
  • TOM TAILOR
  • Topstar
  • W.SCHILLIG
Nachhaltige Produkte
  • FSC-Materialien
Verkäufer
  • OTTO
  • Andere Verkäufer
Lieferzeit
  • vorrätig - in 2-3 Werktagen bei Ihnen
  • vorrätig - in 5-6 Werktagen bei Ihnen

Rollhocker

 

Entdecken Sie unser gesamtes Möbelsortiment:

 

» Sofa

 

» Sessel

 

» Hocker

 

» Sitzbank

 

» Stühle

 

» Tisch

 

» Bett

 

» Kommode

 

» Regal

 

» Schrank

 

» TV-Möbel

 

» Wohnwand

 

» Lampen

 

» Dekoration

Amstyle Dreh-Hocker »LEON«
Amstyle Dreh-Hocker »Leon S«

Alco Rollhocker

Topstar Sitzhocker »Balance 10«









Kaufberatung Rollhocker

Die flexible Sitzgelegenheit für das Büro und Ihr Zuhause

So macht die Arbeit gleich ein wenig mehr Freude: Sie nehmen den Ordner vom Schreibtisch, geben Ihrem Rollhocker etwas Schwung – und schon sind Sie beim Schrank gegenüber. Während Sie Ihre Arbeit erledigen, bleiben Sie flexibel und nehmen fast automatisch eine gerade Sitzhaltung ein. Ein Rollhocker macht mobil und braucht wenig Platz. Im Folgenden können Sie sich über verschiedene Facetten dieses praktischen Möbels informieren:

 

Inhaltsverzeichnis

Rückenfreundlich und mehr: Das alles kann der Rollhocker
Rollhocker für viele Bedürfnisse
Modern, elegant oder unauffällig: ein kleiner Stilberater
Fazit: So finden Sie den passenden Rollhocker

 

Rückenfreundlich und mehr: Das alles kann der Rollhocker

Gemeinsam sind allen Rollhockern die Rollen, sie verleihen dem Möbel seine Flexibilität: einfach den gepolsterten Hocker vor das Sofa schieben – und schon können Sie bequem die Füße hochlegen. Das Hin- und Herrollen stört selbst in hellhörigen Wohnungen nicht, denn die Rollen sind in der Regel mit einem Gummiring isoliert.

Für das Homeoffice wird der Rollhocker immer beliebter, gerade weil der bewegliche Bürostuhl meist keine Lehne hat. Auch ohne Lehne entspannt sich der Rücken beim Sitzen, zugleich wird er nicht übermäßig entlastet: Die Rückenmuskeln bleiben auf dem Rollhocker aktiv. Auf diese Weise können manchmal sogar Rückenschmerzen vermieden werden. Ohne Lehne lässt sich der Rollhocker zudem prima unter dem Schreibtisch verstauen – so gewinnen Sie Platz im Arbeitszimmer. Ein weiteres Plus: Rollhocker sind im Vergleich zu anderen Schreibtischstühlen eher preisgünstig.

 

Rollhocker für viele Bedürfnisse

Neben der verbreiteten Variante als Bürostuhl sind Rollhocker auch als Hingucker fürs Wohnzimmer oder als Ablage fürs Bad geeignet. Als Tritthilfe lässt sich der Rollhocker einfach vor einen Schrank fahren, sobald Sie aber hinaufsteigen, steht er fest. So eine Stoppfunktion haben auch einige für das Homeoffice designte Rollhocker.

Besonders innerhalb der Gruppe der Bürostühle gibt es eine große Auswahl an Rollhockern. So können Sie beispielsweise zwischen klassischen Modellen und Fitness-Rollhockern wählen. Bei Letzteren bleibt Ihr Rücken durch die bewegliche Sitzfläche besonders aktiv. Bei einigen sitzen Sie sogar auf einem fürs Bauch-Beine-Po-Training geeigneten Balance-Halbball, den Sie bei Bedarf aus dem Sitz nehmen können. Die meisten Büro-Rollhocker lassen sich in der Höhe verstellen. Manche haben einen so großen Spielraum, dass sie selbst für Steharbeitsplätze geeignet sind. Achten Sie beim Kauf darauf, für welche maximale Sitzdauer und für welches Gewicht der Stuhl empfohlen ist. Manche Hocker lassen sich gut auf Teppichböden verschieben, andere sind für Parkett, Laminat und Fliesen geeignet, bedenken Sie dies bei der Wahl. Bei Rückenproblemen empfiehlt sich für das Homeoffice ein Rollhocker mit einem von Arbeitsmedizinern empfohlenen Sitz, dem sogenannten Orthositz. Die Form der Sitzfläche fördert eine aufrechte Haltung, was besonders rückenschonend sein kann. Wenn Sie auf eine Rückenlehne nicht ganz verzichten möchten, können Sie einen Rollhocker mit Rückenbügel wählen oder einen mit einer kleinen Lehne.

 

Modern, elegant oder unauffällig: ein kleiner Stilberater

Rollhocker gibt es in vielen verschiedenen Designs. Orientieren Sie sich beim Design am überwiegenden Wohnstil oder entscheiden Sie sich, mit dem Modell einen Akzent zu setzen. Einen auffälligen Rollhocker wählen Sie bevorzugt für ein Zimmer, in dem die übrigen Möbel ein einheitliches Ensemble bilden, da ein Raum mit Möbeln in vielen unterschiedlichen Farben und Stilen unruhig wirken kann.

Klassischer Stil

Ein marineblauer Couchhocker mit einem hochwertigen Bezug und Füßen aus dunklem Massivholz macht sich gut als charakterstarkes Einzelmöbel in einem zeitlos elegant eingerichteten Wohnzimmer. Als Fußhocker vor einem Sofa in einer ähnlichen Farbe und aus demselben Material sieht er nicht nur gut aus, sondern sorgt darüber hinaus für Behaglichkeit.

Moderner Stil

Während der Arbeit im Homeoffice fällt Ihr Blick auf geradlinig designte Möbel und schwarz glänzende Oberflächen? Dann kann ein Rollhocker mit einem weißen Kunstledersitz genau die richtige Wahl sein, denn damit schaffen Sie einen interessanten Kontrast. Mit einer stahlfarbenen Schreibtischlampe sorgen Sie für den letzten Schliff.

Skandinavischer Stil

Der skandinavische Look setzt auf natürliche Materialien und helle Farben. Dazu passt ein Rollhocker mit elegantem Holzsitz. Ergänzt wird der Stil wunderbar durch eine weiße Kommode aus Holz oder einen schönen Holzschreibtisch.

 

Fazit: So finden Sie den passenden Rollhocker

Mit einem Rollhocker bewegen Sie sich flexibel im Büro und bleiben dabei beweglich und konzentriert, nach vollbrachter Arbeit schieben Sie den Hocker rasch unter den Tisch und schaffen so Platz. Im Folgenden finden Sie weitere Vorteile der praktischen Rollhocker zusammengefasst:

  • Rollhocker sind durch ihre Rollen sehr flexibel, durch die maximal kleine Lehne rückenschonend, meist preisgünstig – und sie nehmen nicht viel Platz ein.
  • Rollhocker gibt es in verschiedenen Ausführungen für unterschiedliche Räume, beispielsweise als Couchhocker, als Tritthilfe, als Ablagemöglichkeit fürs Bad und als Bürostuhl.
  • Achten Sie beim Kauf eines Rollhockers als Bürostuhl auf einen komfortablen Sitz, das maximale Gewicht, mit dem er belastet werden darf, die empfohlene Sitzdauer und darauf, für welchen Untergrund die Rollen geeignet sind.
  • Rollhocker gibt es in verschiedenen Designs. Zum skandinavischen Stil passt ein Hocker aus Holz, während sich in einem modernen Arbeitszimmer der Kontrast von Schwarz und Weiß gut macht. In Ihr klassisch eingerichtetes Wohnzimmer fügt sich ein Couchhocker mit einem hochwertigen Bezug in einer schlichten Farbe schön ein.
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! Verlängertes Rückgaberecht zu Weihnachten

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?