Shopping
0%
Finanzierung auf alles ›
Große Wünsche zinslos finanzieren
15€
Gutschein für Neukunden ›
Einfach den Code 83859 angeben
Hocker
Farbe
Premium-Möbel
  • Premium-Möbel
Preis
  • bis 50 €
  • bis 100 €
  • bis 200 €
  • bis 500 €
  • bis 1000 €
  • reduzierte Artikel
Marke
  • ADA premium
  • andas
  • Benformato City
  • Benformato Home
  • Bruno Banani
  • CALIA ITALIA
  • Casa Rossa
  • City Sofa
  • COTTA
  • Ewald Schillig
  • Exxpo by Gala
  • FM MUNZER
  • Gala Collezione
  • Guido Maria Kretschmer Home & Living
  • Heine Home
  • Hock
  • Home affaire
  • Innocent
  • INNOVATION
  • INOSIGN
  • jankurtz
  • Kasper-Wohndesign
  • Loberon
  • Massivum
  • Max Winzer
  • Premium collection by Home affaire
  • RAUM.ID
  • roomed
  • Rosenthal
  • Says Who
  • set one by Musterring
  • SIT
  • Sit&More
  • Sofa-Team Gmbh
  • Stressless
  • TOM TAILOR
  • Trendmanufaktur
  • W.SCHILLIG
Nachhaltige Produkte
  • FSC-Materialien
Merkmal
  • ECO Bio
Verkäufer
  • OTTO
  • Andere Verkäufer
Bewertung
o o o o o
Lieferzeit
  • 24-Stunden-Lieferung (gegen Aufschlag) h
  • vorrätig - in 2-3 Werktagen bei Ihnen
  • vorrätig - in 5-6 Werktagen bei Ihnen
  • lieferbar in 2 Wochen
  • lieferbar in 3 Wochen
  • lieferbar in 4 Wochen

Polsterhocker

 

Sie können sich nicht entscheiden und brauchen Hilfe bei der Produktwahl?

 

Hier geht's zum Ratgeber ›

 

—————————————————————

 

Häufig gesuchte Marken aus dem Sortiment Polsterhocker:

 

Home Affaire Polsterhocker

 

Gutmann Factory Polsterhocker

 

Calia Italia Polsterhocker

 

Casa Rossa Polsterhocker

 

Inosign Polsterhocker

 

—————————————————————

 

Entdecken Sie unser gesamtes Möbelsortiment:

 

» Sofa

 

» Sessel

 

» Hocker

 

» Sitzbank

 

» Stühle

 

» Tisch

 

» Bett

 

» Kommode

 

» Regal

 

» Schrank

 

» TV-Möbel

 

» Wohnwand

 

» Lampen

 

» Dekoration

Hocker, Gala collezione
Gala Collezione Hocker

Home affaire Hocker

Sit&More Polsterhocker »Labene«














































Kaufberatung Polsterhocker

Ein flexibles Möbel zum Sitzen und Relaxen

Ob als bequemer Hocker für müde Beine, als zusätzlicher Sitzplatz oder als Ablagefläche vor dem Bett oder Sofa – Polsterhocker bieten viel Komfort und sind in Wohn- und Schlafzimmern flexibel einsetzbar.

 

Inhaltsverzeichnis

Die wohnliche Hockervariante für gemütliche Stunden
Sitzen, liegen, abstellen, verstauen - wie Polsterhocker sich nützlich machen
So finden Sie die richtige Größe und den passenden Look
Formen und Farben, die jetzt im Trend liegen
Fazit: So finden Sie einen Polsterhocker, der Ihren Wünschen entspricht und sich zu Hause gut einfügt

 

Die wohnliche Hockervariante für gemütliche Stunden

Im Gegensatz zu Bar- oder Sitzhockern haben die meisten Polsterhocker nicht nur eine Sitzfläche mit komfortabler Wellenunterfederung, sondern auch einen seitlich gepolsterten Korpus. Zudem ist die Ablage- bzw. Sitzfläche größer als bei normalen Hockern, die eher in Küche, Bad oder Flur zum Einsatz kommen. Dadurch wirken Polsterhocker wohnlich und ergänzen Sofas, Sessel oder Betten besonders stimmig.

 

Sitzen, liegen, abstellen, verstauen - wie Polsterhocker sich nützlich machen

Im Wohnzimmer erweitert ein Polsterhocker eine Zwei- oder Dreisitzer-Couch ganz leicht zur Sofaecke und bietet so die Möglichkeit, die Beine bequem hochzulegen.

Vor dem Sofa platziert, kann ein Polsterhocker zudem als Couchtisch genutzt werden, da sich gut ein Tablett darauf abstellen lässt. Kommen Gäste, bietet ein Polsterhocker zudem eine zusätzliche Sitzgelegenheit. Darüber hinaus bieten Polsterhocker mit Stauraumfach die Möglichkeit, zum Beispiel Decken, Strickzeug oder Ladegeräte aufzubewahren.

In Schlafzimmern macht ein Polsterhocker vor dem Fußende des Bettes eine gute Figur, bietet Ablagefläche für Kleidung und eine bequeme Sitzgelegenheit beim Ankleiden. Hat der Hocker ein Stauraumfach, kann dieses zum Beispiel zur Aufbewahrung von Bettwaren genutzt werden.

 

So finden Sie die richtige Größe und den passenden Look

Ausschlaggebend für die Auswahl eines Polsterhockers, der gut zu Ihrer Einrichtung passt, sind sowohl der Stil als auch die Farbe und Größe des neuen Hockers.

Soll der Hocker vorrangig das Sofa verlängern, damit Sie die Füße bequem hochlegen können, sollte er maximal halb so breit sein wie das Sofa, damit er nicht zu wuchtig wirkt. Ein schmaleres, quadratisches Modell reicht aus, wenn Sie den Polsterhocker meist allein nutzen, eine breitere, rechteckige Variante empfiehlt sich, wenn Sie zu zweit nebeneinandersitzen und die Beine hochlegen möchten. Da der Hocker das Sofa verlängern soll, sollten Form und Bezug dem Sofa möglichst ähneln oder im Idealfall identisch sein.

Soll der Polsterhocker mit einem Ecksofa kombiniert werden und wahlweise als Ablagefläche vor dem Sofa oder als zusätzliche Sitzgelegenheit genutzt werden, messen Sie am besten an der Innenseite der Sitzecke aus, wie weit das Sofa nach vorne ragt. Damit die Größenverhältnisse harmonieren, sollte der Hocker nicht wesentlich tiefer sein, zumal er mit etwas Abstand zum Sofa positioniert wird, damit Sie sich zwischen Sofa und Hocker noch gut bewegen können. Farblich darf sich der Hocker ruhig von der Sitzecke abheben, da sonst schnell eine große, einheitliche Fläche entsteht, die recht wuchtig wirken kann.

Wer den Polsterhocker vor einen Sessel stellen möchte, sollte einen Hocker in der Breite der Sitzfläche wählen und den Stil des Hockers sowie dessen Bezug passend zum Sessel auswählen.

Steht der Polsterhocker als Ablagefläche und Sitzgelegenheit am Fußende eines Doppelbetts, empfiehlt sich ein 130 cm breites Modell. Bietet es zudem ein Stauraumfach, lassen sich darin im Wechsel Sommer- oder Winterbettdecken verstauen.

 

Formen und Farben, die jetzt im Trend liegen

Leuchtende Blau- und Aquatöne haben derzeit fast alle bekannten Polstermöbelhersteller im Programm. Passend dazu werden auch viele Polsterhocker in Türkis oder Petrol angeboten und teilweise mit einem Korpus in neutralem Schwarz oder Anthrazit kombiniert.

Ebenfalls wieder angesagt sind kräftige Rotnuancen, die in Kombination mit Puder, Bordeaux und hellem Holz besonders modern und stylish wirken.

Ein weiterer großer Trend im Wohnbereich ist Grün, das gut zu Gardinen und Kissen mit angesagten Pflanzen- und Dschungelmotiven passt, die Natur ins Haus holt und beruhigend wirkt.

Noch immer beliebt sind Braun- und Grautöne, die sich zu Hause gut ins bereits vorhandene Mobiliar eingliedern.

Was die Form angeht, liegen sowohl rechteckige Polsterhocker, deren Korpus bis zum Boden reicht, als auch Modelle mit eleganten Füßen in Chrom-Optik im Trend. Bei großformatigen Hockern beleben Steppnähte und Knopfsteppungen die Oberfläche und verleihen den Möbeln einen eleganten, hochwertigen Look.

Viele Polsterhocker sind zweifarbig designt, sodass sich das Polster beispielsweise durch einen Bezug aus Strukturstoff vom Korpus abhebt, der mit Flachgewebe bezogen ist.

Besonders pflegeleicht sind Mikrofaser- und Leder- bzw. Kunstlederbezüge, die sich gut reinigen und leicht feucht abwischen lassen.

 

Fazit: So finden Sie einen Polsterhocker, der Ihren Wünschen entspricht und sich zu Hause gut einfügt

  • Entscheiden Sie, ob der Polsterhocker vorrangig zum Sofa, zu einem Sessel oder zu Ihrem Bett passen und ob er Platz für eine oder zwei Personen bieten soll.
  • Achten Sie auf das Größenverhältnis zwischen Sofa, Sessel und Hocker, damit dieser nicht zu wuchtig wirkt. Für einen ersten Eindruck können Sie zum Beispiel einen Zollstock so knicken, dass er ungefähr der Hockerlänge und -breite entspricht, und ihn probehalber auf den Boden vor das Polstermöbel legen.
  • Wählen Sie für Sofas und Sessel einen möglichst ähnlichen Polsterhocker, der Form, Bezugsart und Farbe wieder aufgreift.
  • Bei den Bezügen haben Sie die Wahl zwischen klassischem Stoff, Leder, Kunstleder und Mikrofaser.
  • Steht der Polsterhocker vor einer großen Sitzecke oder vor Ihrem Bett, darf sich die Farbe ruhig abheben und Akzente setzen. Das Bezugsmaterial sollte allerdings dem Sofa- oder Polsterbettbezug entsprechen, damit die Kombination stimmig und nicht zusammengewürfelt wirkt.
  • Möchten Sie den Polsterhocker als flexible Sitzgelegenheit nutzen, achten Sie darauf, dass er frei im Raum stellbar, also auf allen Seiten gleich bezogen ist.
  • Haben Sie ein Haustier mit hellem Fell, empfiehlt sich ein heller oder mit meliertem Strukturstoff bezogener Polsterhocker. Umgekehrt ist bei einem Hund oder einer Katze mit dunklem Fell ein dunkler Polsterhocker zu bevorzugen, damit er nicht so häufig abgesaugt werden muss.
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! Verlängertes Rückgaberecht zu Weihnachten

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?