Shopping
15€
Gutschein für Neukunden ›
Einfach den Code 83859 angeben
0%
Finanzierung auf alles ›
Große Wünsche zinslos finanzieren
Farbe
Marke
  • Barbour
  • Basic Nature
  • Bushfire
  • Butlers
  • Chiemsee
  • Craghoppers
  • Dc Shoes
  • Esprit Casual
  • Fjällräven
  • Greenland
  • Herschel
  • J. Jayz
  • Neff Headwear
  • New Era
  • O'Neill
  • Quiksilver
  • Relags
  • Seeberger
  • X Jagd
Preis
  • bis 10 €
  • bis 20 €
  • bis 50 €
  • bis 100 €
  • bis 200 €
  • reduzierte Artikel
Größe
  • S
  • M
  • L
  • XL
  • XXL
Bewertung
o o o o o
Verkäufer
  • OTTO
  • Andere Verkäufer
Lieferzeit
  • vorrätig - in 2-3 Werktagen bei Ihnen
  • vorrätig - in 5-6 Werktagen bei Ihnen
  • lieferbar in 3 Wochen
J. Jayz Trilby mit hochschlagbarer Krempe
Bushfire Hut »5H10 Gnaraloo Lederhut«

Bushfire Hut »5H20 Yallingup Lederhut«

J. Jayz Trilby mit dekorativem Hutband
























Die funktionale und modische Kopfbedeckung für ihn

Die Sonne strahlt vom wolkenlosen azurblauen Himmel herab. Es ist erst früh am Morgen, doch die Temperaturen haben bereits die 20-Grad-Marke geknackt: Das wird ein heißer Tag. Für die geplante Wanderung auf der Urlaubsinsel soll deshalb nicht nur bequeme Kleidung und wandertaugliches Schuhwerk her, sondern auch ein ausreichender Sonnenschutz. Dazu zählt neben Sonnencreme und Sonnenbrille ein Sonnenhut. Doch nicht nur im Sommerurlaub ist ein Hut ein echtes Must-have, auch im Alltag sind Herrenhüte praktische und modische Accessoires. Hier erfahren Sie alles Wissenswerte über die Kopfbedeckungen.

 

Inhaltsverzeichnis

> Gut behütet: die Varianten der Herrenhüte
> Welcher Hut passt zu welcher Gesichtsform?
> Vier Tipps zur Passform: So erkennen Sie, ob der Hut richtig sitzt
> Das sind die Trends bei Herrenhüten 2016
> Tipps für die Pflege und Aufbewahrung: So behalten Hüte ihre Form
> Fazit: Mut zum Herrenhut!

 

Gut behütet: die Varianten der Herrenhüte

Herrenhüte vereinen Funktionalität und eine modische Optik. Sie können dem Träger sowohl einen praktischen Nutzen wie Schutz vor Sonne, Kälte oder Insekten bieten als auch stylisher Outfit-Veredeler sein. Je nach Anlass und Stil eignen sich unterschiedliche Hüte. Hier sehen Sie drei typische Einsatzgebiete im Überblick:

Mit Strohhut zur Strandbar: tropisch, leger und sommerlich

Strohhüte sind ein echtes Symbol für den Sommer. Sie sind leicht, luftdurchlässig, wirken tropisch und machen Lust auf Sonne, Strand und Cocktails. Die ideale Ergänzung zu diesem praktisch-coolen Sommer-Accessoire ist ein Urlaubslook bestehend aus dunkelblauen Bermudas, einem lässigen Leinenhemd und coolen Espadrilles. Eine Pilotenbrille verleiht Ihrem Styling das gewisse Etwas.

Mit Filzhut aufs Oktoberfest: der letzte Schliff fürs Wiesn-Outfit

Schunkeln, Maß trinken, flirten: Das Oktoberfest ist für viele das Highlight im Herbst. Neben Hendl und Brezn gehört auch der richtige Wiesn-Look zum unvergesslichen Erlebnis. Während die Frauen ihre Reize im Dirndl zeigen, gehören bei den Männern Lederhosen, Trachtenhemd, Wollsocken und Haferlschuhe zum echtbayerischen Dresscode. Mit einem traditionellen Filzhut mit Kordelverzierung setzen Sie Ihrem stilechten Trachten-Look die Krone auf.

Mit Sonnenhut auf Safari: praktische Kopfbedeckungen für Outdoor-Fans

Wer Urlaub in tropischen Ländern macht und Outdoor-Aktivitäten wie Wanderungen, Bootstouren oder gar eine Safari plant, sollte einen praktischen Sonnenhut mit ins Gepäck nehmen. Ideal sind Modelle, die sich unter dem Kinn schließen lassen. Sie schützen zuverlässig vor Sonne und Insekten und bleiben sicher auf dem Kopf.

Tipp: Um die Passform des Huts zu wahren, sollten Sie ihn mit Socken ausstopfen und dann mit der Öffnung nach unten in den Koffer legen. Anschließend die Kleidungsstücke drum herum legen.

 

Welcher Hut passt zu welcher Gesichtsform?

Ein Hut ist nicht nur praktischer Begleiter und modisches Accessoire, er kann, richtig ausgewählt, auch für harmonische Gesichtszüge sorgen. Hier sehen Sie im Überblick, welches Modell welcher Gesichtsform schmeichelt:

Ovales Gesicht: Alle Hutformen sind erlaubt

Männer mit ovalem Gesicht haben bei Herrenhüten die freie Auswahl. Ihnen stehen sowohl kompakte Sonnenhüte mit schmaler Krempe als auch hohe Filzhüte mit breiter Krempe wunderbar, da die Gesichtszüge gleichmäßig durch einen Hut ausgeglichen werden.

Rundes Gesicht: Hohe Hüte sind ideal

Ein rundes, breit wirkendes Gesicht lässt sich mit einem höher gehaltenen Hut mit breiter Krempe optisch ausgleichen. Besonders schmeichelhaft sind elegante Filzhüte.

Langes Gesicht: Kompakte Hüte sind schmeichelhaft

In einem länglichen Gesicht wirkt ein kompakt gehaltener Hut mit schmaler, nach oben gebogener Krempe harmonisch.

Tipp: Wenn Sie den Hut vorne an einer Seite etwas mehr nach unten ziehen, können Sie von einer hohen Stirn ablenken.

Eckiges Gesicht: Runde Hutformen sorgen für Harmonie

Markante, eckige Gesichtszüge wirken durch runde Hutformen mit geschwungener Krempe weicher. Besser als Hüte aus einem festen, steifen Material sind Modelle aus weicheren Materialien.

 

Vier Tipps zur Passform: So erkennen Sie, ob der Hut richtig sitzt

Hüte gibt es meist in unterschiedlichen Größen. Die Größenangaben sind entweder in Zentimetern angegeben (sie entsprechen dem Kopfumfang) oder in US-Größen (gestaffelt von S bis XXL).

  • Messen Sie Ihren Kopfumfang mithilfe eines Maßbands aus. So können Sie Ihre Hutgröße ermitteln.
  • Einige Hüte sind mit einem Hutanpasser – einem eingenähten Innenband – ausgestattet, durch den Sie die Hüte in ihrer Weite optimal anpassen können.
  • Der Hut sollte nicht zu eng sitzen: Hinterlässt er bereits nach kurzer Zeit einen Abdruck auf der Stirn und fühlen Sie sich durch ihn eingeengt, ist der Hut nicht weit genug.
  • Der Hut sollte aber auch nicht zu weit sein: Rutscht er beim Tragen immer wieder ins Gesicht, sollte eine kleinere Größe her.

 

Mustergültig: Prints bevölkern die Hüte

Ob all-over mit tropischem Muster oder als kariertes Band, das den schlichten Strohhut schmückt, 2016 sind Musterungen in!

Tipp: Damit Ihr Look nicht zu überladen wirkt, sollten Sie zu gemusterten Hüten schlicht gehaltene, einfarbige Kleidung wie T-Shirt und Shorts kombinieren.

Oh, wie schön ist Panama: Panamahüte sind im Trend

Klassische Panamahüte gehören zu den Must-haves im Sommer. Die fein geflochtenen Strohhüte mit etwas breiterer Krempe in einem hellen Beigeton und mit schwarzem Band verbreiten südamerikanisches Flair und wirken gleichzeitig edel und zeitlos.

Klassisch, aber kein bisschen langweilig: Schwarz bleibt Trendfarbe

Schwarz ist die Klassikfarbe schlechthin und auch dieses Jahr aus der Hutmode nicht wegzudenken. Egal ob in Form eines Filzhuts, eines Strohhuts oder eines Stoffhuts – die Farbe versprüht immer Eleganz.

 

Tipps für die Pflege und Aufbewahrung: So behalten Hüte ihre Form

Das Material des Huts bestimmt, welches Pflegeprogramm optimal ist:

Filzhüte: Filzhüte sind pflegeleicht. Es reicht, sie hin und wieder mit einer weichen Bürste zu reinigen.

Tipp: Da die Fasern im Filzhut gegen den Uhrzeigersinn verlaufen, sollten Sie beim Bürsten auch gegen den Uhrzeigersinn arbeiten.

Am besten lagern Sie Filzhüte in speziellen Hutschachteln.

Strohhüte: Strohhüte werden häufig in tropischen Ländern hergestellt. Das feucht-warme Klima sorgt dafür, dass die Strohfasern elastisch bleiben. Das eher trockene Klima in Europa kann die Strohhüte auf Dauer jedoch brüchig werden lassen.

Tipp: Legen Sie den Hut dreimal im Jahr ins Badezimmer, während Sie heiß duschen. Der Wasserdampf macht das Stroh geschmeidig und stabiler.

Outdoor-Hüte aus Funktionsmaterialien: Sonnenhüte und Safarihüte sind häufig aus robusten und funktionalen Materialgemischen hergestellt. Dadurch sind sie leicht waschbar und schnell trocknend. Lesen Sie vor dem ersten Waschen in der Maschine die Pflegehinweise auf dem Etikett.

 

Fazit: Mut zum Herrenhut!

Herrenhüte sind längst nicht nur älteren Herrschaften vorbehalten: Sie sind Must-haves für jeden Mann. Denn die Accessoires schützen nicht nur im Sommer vor Sonne und Insekten, sondern veredeln auch das Outfit, egal ob sportlicher Urlaubs-Style oder traditioneller Trachten-Look. Was Herrenhüte zudem auszeichnet und wie Sie den idealen Hut für Ihre Ansprüche finden, sehen Sie hier im Überblick:

  • Zu einem Strohhut passt ein entspannter Strand-Style, ein traditioneller Filzhut ist die ideale Ergänzung zum Wiesn-Look und ein outdoortauglicher Sonnenhut ist ein Must-have für Urlaube in tropischen Ländern.
  • Zu den Trends bei Herrenhüten 2016 zählen Hüte mit Mustern, klassische Panamahüte und Modelle in der Klassikfarbe Schwarz.
  • Das Material bestimmt die Pflege des Huts. Hochwertige Hüte sollten prinzipiell immer in Hutschachteln aufbewahrt werden.
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! Verlängertes Rückgaberecht zu Weihnachten

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?