Shopping
10%
auf Mode & Wohnen ›
mit dem Code 14526
15€
Gutschein für Neukunden ›
Einfach den Code 82994 angeben
Farbe
Marke
  • Fissler
  • Kopf
  • Krüger
  • Kuhn Rikon
  • Roesle
  • Schulte-Ufer
  • Stoneline
  • TVS
  • WMF
Preis
  • bis 50 €
  • bis 100 €
  • bis 200 €
  • bis 500 €
  • bis 1000 €
  • bis 2000 €
  • reduzierte Artikel
Bewertung
o o o o o
Verkäufer
  • OTTO
  • Andere Verkäufer
Kochfeldart
  • Elektro
  • Gas
  • Induktion
Material
  • Aluguss
  • Cromargan
  • Edelstahl
Durchmesser
  • Ø 16 - 20 cm
  • Ø 21 - 24 cm
Lieferzeit
  • vorrätig - in 2-3 Werktagen bei Ihnen
  • vorrätig - in 5-6 Werktagen bei Ihnen
  • lieferbar in 4 Wochen

Spaghettitöpfe

 

Mehr Kochvergnügen durch spezielle Spaghettitöpfe

 

Erleichtern Sie sich das Kochen vor allem italienischer Spezialitäten wie etwa Spaghetti durch eigens dafür konzipierte Spaghettitöpfe aus unserem Online-Shop. Von normalen Töpfen unterscheiden sich diese vor allem durch die Bauhöhe. Zu den weiteren Merkmalen gehören Glasdeckel, die ein sichtfreies Kochen auch von Gemüse und anderen Gerichten ermöglichen. Die Spaghettitöpfe werden zumeist aus hochwertigem Edelstahl hergestellt und sind für alle Herdarten inklusive Induktion geeignet – Informationen dazu entnehmen Sie den jeweiligen Produktbeschreibungen.

 

Super praktische Einsätze für Ihre Spaghettitöpfe

 

Je nach Hersteller verfügen die Spaghettitöpfe über integrierte Abtropfsiebe, sodass Sie das Wasser bequem abkippen können. Praktisch zudem, wenn Sie etwa Gemüse oder andere Lebensmittel mit weniger Wasser schonend dünsten möchten: es bleiben wesentlich mehr wertvolle Nährstoffe als bei anderen Zubereitungsarten erhalten. Gut für Sie und Ihre Gesundheit. In unserem Online-Shop finden Sie noch viele weitere Spezialmodelle wie beispielsweise Schmortöpfe, Schnellkochtöpfe und mehrteilige Topfsets.

 

—————————————————————

 

Tipps & Ratgeber rund um Wohnen & Kochen gibt es auf unserem Technik-Portal UPDATED

 

—————————————————————

 

Entdecken Sie unser gesamtes Sortiment an Küchengeräten und Küchenbedarf:

 

» Kühlschränke

 

» Kühl-Gefrierkombinationen

 

» Einbaukühlschränke

 

» Gefrierschränke

 

» Geschirrspüler

 

» Küchenmaschinen

 

» Kaffeemaschinen

 

» Kaffeevollautomaten

 

» Mikrowellen

 

» Wasserkocher

 

» Induktionskochfelder

 

» Backöfen

 

» Pfannen

 

» Töpfe

 

» Geschirr

STONELINE® Kochtopf, Edelstahl, Induktion

Spargeltopf, Krüger

Gemüse-/Nudeltopf, WMF, mit Glasdeckel

Edelstahl Spaghettitopf, Krüger, Ø 24 cm













Kaufberatung Spaghettitöpfe

Leckere Pasta im Handumdrehen zubereiten

Aus der Küche duftet es nach frischen Tomaten, Kräutern und Olivenöl. Leise köchelt die Tomatensoße für ein leckeres Pastagericht auf dem Herd, nur noch die Nudeln fehlen. Al dente gekocht, sollen sie zusammen mit der Soße auf den Tisch kommen. Spaghettitöpfe machen das Kochen von Pasta besonders einfach. Welche verschiedenen Arten von Spaghettitöpfen es gibt und wofür Sie die Töpfe sonst noch in Ihrer Küche einsetzen können, verrät Ihnen dieser Kaufratgeber.

 

Inhaltsverzeichnis

Spaghettikochen leicht gemacht: der geeignete Topf
Nudeltöpfe aus unterschiedlichen Materialien
Welcher Spaghettitopf eignet sich für Ihren Haushalt?
Fazit: In einem Spaghettitopf können Sie nicht nur Nudeln kochen

 

Spaghettikochen leicht gemacht: der geeignete Topf

Ein Spaghettitopf ist hoch und hat ein großes Fassungsvolumen, um darin genug Kochwasser für Nudeln erhitzen zu können. Ausreichend Wasser ist wichtig, da die Nudeln ansonsten zusammenkleben können. Als Faustregel gilt: Verwenden Sie pro 100 g Nudeln 1 l Wasser. Außerdem sind Nudeltöpfe meist so gestaltet, dass das Wasser nicht überkochen kann. Selbstverständlich können Sie darin nicht nur Spaghetti, sondern jede Art von Nudeln kochen.

Besonders praktisch bei Spaghettitöpfen ist das integrierte Sieb. Dadurch bleiben die Nudeln nicht am Topfboden kleben. Sind die Nudeln fertig, heben Sie den Siebeinsatz einfach heraus und schütten das Wasser bis auf einen kleinen Rest weg. Wenn Sie das Sieb samt Nudeln wieder in den Topf zurückstellen und den Deckel auflegen, bleiben Spaghetti, Penne oder Makkaroni bis zum Servieren warm.

Tipp: Rühren Sie die Nudeln während des Garens mehrfach kräftig um. Damit verhindern Sie das Zusammenkleben, und die Stärke, die dafür sorgt, dass sich die Soße gut mit den Spaghetti verbindet, bleibt erhalten.

Extratipp: Geben Sie eine Schöpfkelle des Nudelkochwassers unter Ihre fertige Soße. Die darin gelöste Stärke der Nudeln verleiht der Soße eine besondere Sämigkeit.

 

Nudeltöpfe aus unterschiedlichen Materialien

Die meisten Töpfe für Spaghetti sind aus dünnwandigem Edelstahl und daher leicht, lebensmittelecht, backofenfest und spülmaschinengeeignet. Aber auch ein Topf aus Aluguss hat seine Vorteile.

Spaghettitöpfe aus Edelstahl

Nudeltöpfe bestehen sehr häufig aus Edelstahl. Auch das innen liegende Sieb ist aus dem stabilen und langlebigen Material. Achten Sie auf die Angabe 18/10. Sie gibt Auskunft über die Materialbeschaffenheit. Der Chromnickelstahl enthält dabei neben Chrom (18 %) zusätzlich einen Nickelanteil (10 %). Töpfe aus diesem Material sind rostfrei und spülmaschinenfest. Da sich Edelstahl rasch erhitzt, ist das im Topf befindliche Kochwasser schnell ausreichend warm und Sie sparen sowohl Zeit als auch Energie.

Töpfe aus Edelstahl sind pflegeleicht. Zur Reinigung stellen Sie sie einfach in die Geschirrspüler. Vermeiden Sie Scheuerschwämme, die die Oberfläche zerkratzen könnten. Für hartnäckige Verschmutzungen hat sich Backpulver bewährt. Einfach den Inhalt eines Päckchens in den zu reinigenden Topf geben, in etwas Wasser auflösen und kurz aufkochen lassen. So lässt sich zum Beispiel Eingebranntes leichter lösen.

Tipp: Um die Hitze im Topf effizient zu nutzen, legen Sie beim Kochen der Nudeln den Topfdeckel auf. Ist der Deckel aus Glas, müssen Sie ihn nicht einmal abnehmen, um den Kochfortschritt zu beobachten.

Spaghettitöpfe aus Aluguss

Aluguss zeichnet sich durch eine gute Wärmeleitung aus. Deshalb können Sie mit einem Pastatopf aus Aluguss schnell kochen und zudem Energie sparen. Die Oberflächen der Töpfe sind speziell versiegelt. Das sorgt auch dafür, dass sich Aluguss leicht reinigen lässt. Säubern Sie den Topf mit warmem Wasser, ein paar Spritzern Spülmittel und einem weichen Tuch oder Schwamm. Manche Töpfe sind sogar spülmaschinengeeignet. Zudem können die Töpfe in den Backofen. Achten Sie dabei auf die Angaben des Herstellers.

 

Welcher Spaghettitopf eignet sich für Ihren Haushalt?

Spaghettitöpfe werden in ihren verschiedenen Ausführungen und Größen speziellen Bedürfnissen gerecht. Im Folgenden finden Sie den geeigneten Topf für Ihren Haushalt.

Für Kochanfänger und Gelegenheitsköche

Gerade bei Kochanfängern passiert es gelegentlich, dass Wasser überkocht. Der Herd muss dann anschließend mühsam von dem eingebrannten Wasser gereinigt werden. Mit einem Spaghettitopf können Sie dies vermeiden. Ein Topf mit einem Fassungsvermögen von 4 bis 5 l ist für Gelegenheitsköche ausreichend und kostet ab etwa 40 €.

Für Großfamilien und Partygastgeber

Wenn Sie regelmäßig größere Mengen Nudeln kochen, zum Beispiel bei Kindergeburtstagen oder für mehrere Gäste, sollten Sie zu einem Topf mit einem Fassungsvermögen von etwa 7 l greifen. Ein solcher Edelstahltopf ist ab 50 € zu bekommen.

Für Küchenprofis

Versierte Köche, die gern und oft in der Küche stehen, nutzen einen großen Nudeltopf oftmals auch zum Spargelkochen. Da der Topf hoch ist, kann das Gemüse darin aufrecht gegart werden. Einfach den Spargel bündeln und in das siedende Wasser geben.

Ebenso können Sie in dem Nudeltopf Suppen, Fleisch-, Fisch- oder Geflügelgerichte sowie Eintöpfe zubereiten. Sie möchten Obst oder Gemüse einkochen? Auch das ist kein Problem. Aufgrund des großen Fassungsvermögens können Sie in einem Nudeltopf sogar Flaschen oder Gläser sterilisieren.

 

Fazit: In einem Spaghettitopf können Sie nicht nur Nudeln kochen

Nudelgerichte erfreuen sich großer Beliebtheit. Spaghettitöpfe helfen Ihnen beim Kochen. Sie sind höher als normale Töpfe und mit einem integrierten Sieb ausgestattet. Damit lassen sich die Nudeln nach dem Kochen leicht aus dem Topf heben und Sie benötigen kein Extrasieb. Die meisten Töpfe sind aus pflegeleichtem Edelstahl. Hersteller bieten aber auch Töpfe aus Aluguss an. Richten Sie Ihre Kaufentscheidung an folgenden Empfehlungen aus:

  • Kochanfänger sind mit einem Spaghettitopf mit einem Fassungsvermögen von 4 bis 5 l gut beraten. Sie benötigen kein Extranudelsieb mehr und das Überkochen von Wasser wird verhindert. Einen solchen Topf gibt es ab rund 40 €.
  • Personen, die oft für die Familie oder für Besucher große Nudelmengen kochen, können zu einem Exemplar mit einem Volumen von etwa 7 l greifen. Entsprechende Modelle aus Edelstahl kosten ab 50 €.
  • Küchenprofis nutzen Spaghettitöpfe auch zur Zubereitung von Suppen, Eintöpfen und Spargel sowie zum Einkochen und Sterilisieren.
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! 30 Tage Rückgabegarantie

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?