Shopping
Auswahl verfeinern
Farbe
Marke
  • AJC
  • Alba Moda
  • Almsach
  • Aniston
  • Apart
  • Ashley Brooke
  • B.C. Best Connections
  • Barbour
  • Bench
  • Blonde No.8
  • Bogner
  • Bogner Fire + Ice
  • Bogner Jeans
  • Boysen's
  • Brigitte Von Schönfels
  • Bruno Banani
  • Buffalo
  • Cheer
  • Chiemsee
  • Class International
  • CMP
  • Comma
  • Didriksons1913
  • Eddie Bauer
  • Eleven Paris
  • Esprit
  • Esprit Casual
  • Flg Flashlights
  • Gerry Weber
  • Gil Bret
  • G-Star
  • H.I.S
  • Hallhuber
  • Hammerschmid
  • Heine
  • Highmoor
  • Hilfiger Denim
  • Hohenstaufen
  • Icepeak
  • Jack Wolfskin
  • Jessica Simpson
  • Joe Browns
  • Jott
  • Junarose
  • Kangaroos
  • Khujo
  • Killtec
  • Laura Scott
  • Linea Tesini
  • Love Nature
  • LTB
  • Maier Sports
  • Maison Scotch
  • Mandarin
  • Mango
  • Marc O'Polo
  • Maui Wowie
  • Melrose
  • More&more
  • Mymo
  • Next
  • Ocean Sportswear
  • OCK
  • Only
  • Os-Trachten
  • Patrizia Dini
  • Polarino
  • Promiss
  • Proud
  • QS by s.Oliver
  • Reitmayer
  • Rene Lezard
  • Replay
  • Rick Cardona
  • s.Oliver
  • S.Oliver Premium
  • Schneiders
  • Selected
  • Sheego
  • Singh S. Madan
  • Sir Oliver
  • Taifun
  • Tamaris
  • The North Face
  • Tommy Hilfiger
  • TOM TAILOR
  • Tom Tailor Denim
  • Travel Couture
  • Triangle
  • Turi Landhaus
  • Turnover
  • Vero Moda
  • Violeta
  • Z by Zucchero
  • Zizzi
Preis
  • bis 50 €
  • bis 100 €
  • bis 200 €
  • reduzierte Artikel
Größe
  • 32
  • 34
  • 36
  • 38
  • 40
  • 42
  • 44
  • 46
  • 48
  • 50
  • 52
  • 54
  • 56
  • 58
Bewertung
o o o o o
Verkäufer
  • OTTO
  • Andere Verkäufer
Material
Stil
  • Basic
  • Casual
  • Elegant
  • Feminin
  • Festlich
  • Klassisch
  • Modisch
  • Sexy
  • Sportlich
Lieferzeit
  • 24-Stunden-Lieferung (gegen Aufschlag) h

Kurzmäntel

 

Häufig gesuchte Marken aus dem Sortiment Kurzmäntel:

 

Sheego Kurzmäntel

 

Gerry Weber Kurzmäntel

 

Buffalo Kurzmäntel

 

Alba Moda Kurzmäntel

 

Apart Kurzmäntel

Sortieren nach
100 Tage Zahlpause ohne Aufpreis!
Bis 31.08.2015: Jetzt shoppen und erst in 100 Tagen zahlen! Alle Details hier  >
Flashlights Trenchcoat (Set, 2 tlg., mit Gürtel)
Boysen's Parka aus robuster Canvas-Baumwolle

Kangaroos Funktionsjacke mit Kontrastfarbigen Details

KangaROOS Daunenmantel mit kontrastfarbenem Futter














































Der Kurzmantel: großer Auftritt des Kleiderschrank-Stars

Spot auf den Kurzmantel: Als Hauptdarsteller unter den Jacken glänzt er mühelos auf jedem Parkett, und das ohne jegliche Starallüren. Er versteht sich eher als der Verlässliche, der im Schrank immer parat hängt und Sie perfekt angezogen wirken lässt – jedenfalls wenn unter dem Saum kein Rock oder Kleid hervorlugt. Kombiniert mit schmal geschnittenen, schlichten Hosen bildet der Kurzmantel hingegen ein echtes Dreamteam. Viel mehr als passende Schuhe und Accessoires brauchen Sie dank dieses fabelhaften Begleiters nicht. Wie es sich für einen Galan gehört, beschützt und wärmt er Sie in kühlen Sommernächten ebenso wie an stürmischen Herbsttagen. Hier erfahren Sie, mit welchen Eigenschaften er noch begeistert, welche Schnitte und Materialien sich für welche Jahreszeit eignen und welche Trends den Klassiker in dieser Saison zum Must-have machen.

 

Kurz und gut: Die Länge macht den Unterschied

Ein Kurzmantel zeichnet sich durch seine kurze Saumlänge aus, die maximal bis zum Knie reicht und damit über einen besonderen Vorteil verfügt: Sie schmeichelt auch kleinen Frauen. Diese sollten stets einen Mantel wählen, der über dem Knie endet, denn je länger ein Mantel ist, desto kürzer wirken die Beine. Große Frauen sollten umgekehrt darauf achten, dass ein Kurzmantel nicht viel kürzer als knielang ausfällt, damit auch bei ihnen die Proportionen stimmen. In seinen mannigfaltigen Silhouetten ist er übrigens ebenso vielseitig wie sein längeres Pendant und glänzt somit vor der Kulisse aller Jahreszeiten.

 

Drei Silhouetten für vier Jahreszeiten

Die Übergangszeit ist die Hauptsaison des Kurzmantels. Er schützt bei wechselhaftem Wetter und feiert je nach Material, Farbe und Ausführung entweder den großen Auftritt oder perfektioniert den sportiven Look. Denn die Bühne des Lebens erfordert nun einmal Wandlungsfähigkeit, nicht nur von uns, sondern auch von unserem Begleiter, der sich in drei Varianten für alle vier Jahreszeiten empfiehlt.

 

Purismus trifft Extravaganz an wärmeren Tagen

Mit trendbewusster Leichtigkeit kommen puristische, kragenlose Mäntel mit rundem Ausschnitt und relativ geradem Schnitt wie vom Label Selected daher. Sie werden häufig offen getragen und ergänzen den Look oder werten mit einem aufwendigen Muster oder wie der Esprit-Mantel mit Ikat-Muster ein schlichtes Darunter auf. Leichte Mäntel wie diese sind häufig aus atmungsaktiver Baumwolle gefertigt oder sorgen mit einem hochwertigen Materialmix mit Wollanteil für ein angenehmes Tragegefühl an warmen Tagen. Lässig und stilbewusst kleiden Sie sich mit einem Trenchcoat, dem zeitlosen Klassiker mit Revers, Schulterklappen, Knopfleiste und Bindegürtel. Besonders angesagt ist der O-Shape. Er zaubert Volumen in der Körpermitte und ist damit wahrlich kein Figurschmeichler, sondern sucht den Kontrast zu graziler Eleganz. Gut beraten sind mit diesem It-Piece daher vor allem sehr schlanke und große Frauen. Unter dem Kurzmantel mit Star-Appeal sollte schmal geschnittene Kleidung zierliche Fesseln und Handgelenke hervorblitzen lassen.

Stiltyp: Kragenlose, schlicht geschnittene Mäntel sind das Mode-Statement für alle eher sportiven trendbewussten Frauen. Pastellfarben leuchten durch den Frühling, in der Übergangszeit sind aber auch gedeckte Farben en vogue. Wer es extravagant mag, setzt auf den angesagten O-Shape oder die Kuscheloffensive in Webpelz, zum Beispiel von Ashely Brook.

 

Klassische Eleganz in der Übergangszeit und im Winter

Elegant wirken klassische Kurzmäntel mit Reverskragen und figurbetontem Schnitt, zum Beispiel von B.C. Best Connections. Aber auch Wickelmäntel wie der Wollmantel im Business-Stil mit großem Revers oder der Kurzmantel mit übergroßem Kragen von Sir Oliver dienen dem großen Auftritt. Hochwertige Wollmischungen wärmen an kalten Tagen. Der klassische Kurzmantel ist eine Visitenkarte, mit der Sie Ihr Stil- und Qualitätsbewusstsein unterstreichen. Investieren Sie daher in hochwertige Materialien und eine gute Verarbeitung! Möchten Sie Ihre Taille betonen, wählen Sie die Variante mit Bindegürtel oder einen besonders feminin wirkenden Wickelmantel. Wer eine eher gerade Figur hat, kann mit einem taillierten Mantel weibliche Formen zaubern. Für fülligere Figuren eignet sich eher der H- oder der A-Schnitt: Beide Varianten mogeln Pölsterchen weg!

Stiltyp: Klassisch geschnittene Kurzmäntel lassen in der Übergangszeit und im Winter jede Frau im Rampenlicht stehen. Feminine Damen, die es elegant lieben, sind mit Wickel- und Wollmänteln aber besonders in ihrem Element.

 

Sportive Lässigkeit für Herbst und Winter

Funktionsjacken mit Kapuze und wärmende Daunenmäntel wie von Kangaroo sind robuste Begleiter für den Alltag, für den Nordseeurlaub oder den Abenteuerspielplatz. In den aktuellen Knallfarben haben auch sie das Potenzial zum Kameraliebling, auch wenn es nur die Urlaubsfotos sind und nicht der rote Teppich. Auch Parkas oder Steppmäntel sind strapazierfähig und bequem und bieten im Winter Schutz vor Kälte. Diese lässigen Kurzmantel-Varianten sind heiß begehrt, weil sie einen sportlichen Look vollenden. Und natürlich auch, weil sie so herrlich praktisch sind!

Stiltyp: Besonders sportive Frauen lieben die lässigen Kurzmäntel, denen ein Webpelzkragen einen coolen, glamourösen Touch verleihen kann. Wer in der dunklen Jahreszeit Farbe bekennen möchte, greift zu knalligen Tönen, zum Beispiel zum AJC-Parka in Blau, Rot oder Orange mit wärmendem Futter in angesagten Kontrastfarben.

 

Filmreife Trends

Hollywood lässt grüßen: Stilikone Audrey Hepburn brachte in „Frühstück bei Tiffany“ 1961 den Trenchcoat auf die Leinwände, der daraufhin die Modewelt eroberte. Heute schmeicheln ihm zarte Farben: Pastelltöne wie angesagtes Eisblau sorgen wie beim Trenchcoat von s.Oliver Premium für einen fröhlichen Frühling. Diese Modefarbe ziert auch angesagte Oversize-Cuts wie den Kimono-Mantel von Hallhuber. Wer es lieber sonnig statt eisig mag, greift beispielsweise zum pastellgelben Mantel von Next. Trendfarbe der nächsten Wintersaison ist allerdings ein intensives Orange: eine Hommage an die 70er-Jahre, wie sie auch der Kurzmantel von Buffalo aufgreift.

 

Fazit

Der Kurzmantel ist ein Klassiker, der nicht nur praktisch ist, sondern gerade in dieser Saison dank viel Volumen oder 70er-Jahre-Chic mit einem hohen Glamour-Faktor überrascht. Die Hippie-Dekade ist dabei auch in Form von breiten Kragen und Animal-Prints präsent, wie der Leomantel oder der Mantel im Schlangenprint, beide von Alba Moda, zeigen. Echte Tiere müssen weder für diesen aktuellen Look noch für die angesagte Pelzoptik herhalten. Umso opulenter fallen die Webpelzmäntel von B.C. Best Connections oder Ashely Brook aus. Und so garantieren Ihnen diese außergewöhnlichen Kurzmantel-Styles jeden Tag einen filmreifen Auftritt – auch jenseits des roten Teppichs.

  • Θ Mein Konto
 
  • n Newsletter
  • g Geschenk-Gutscheine
 
 
  • n Newsletter
  • g Geschenk-Gutscheine
  • Zahlungsarten
  • Rechnung*
  • Ratenzahlung**
  • Zahlpause**
  • Vorkasse
  •  
  •  
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  •  
 
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung*
! Bequeme Ratenzahlung**
! 30 Tage Rückgabegarantie
         
 

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zuzügl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt
** Gegen Aufpreis, Bonität vorausgesetzt

Zur klassischen Ansicht wechseln
Zur mobilen Ansicht wechseln