Shopping
5%
Rabatt für Neukunden sichern ›
unter www.otto.de/interessenten
0€
Versandkosten bis 26.12.2016 ›
und pünktlich zum Fest geliefert
Farbe
Marke
  • AJC
  • Alba Moda
  • Aniston
  • Blue Monkey
  • Boysen's
  • C.P.Twentynine
  • Cartoon
  • Comma
  • Création L
  • Daniel Hechter
  • Dreimaster
  • Edc by Esprit
  • Esprit Casual
  • Freaky Nation
  • Guess
  • Heine
  • Hilfiger Denim
  • JCC
  • KangaROOS
  • Khujo
  • Laura Scott
  • Maze
  • Melrose
  • Milestone
  • More&more
  • Mustang
  • Next
  • Oakwood
  • Only
  • Proud
  • Q/S designed by
  • Rabe
  • Redpoint
  • Rehard
  • Replay
  • s.Oliver Denim
  • s.Oliver RED LABEL
  • Salsa Jeans
  • Street One
  • Taifun
  • Tamaris
  • Tommy Hilfiger
  • TOM TAILOR
  • Tom Tailor Denim
  • Vero Moda
  • Vestino
  • Zizzi
Preis
  • bis 50 €
  • bis 100 €
  • bis 200 €
  • reduzierte Artikel
Größe
  • XXS
  • XS
  • S
  • M
  • L
  • XL
  • XXL
  • XXXL
  • 4XL
  • 12
Bewertung
o o o o o
Verkäufer
  • OTTO
  • Andere Verkäufer
Material
  • Baumwolle
  • Jeans
  • Leder
  • Lederimitat
  • Stepp & Wattierung
  • Webpelz & Fellimitat
  • Wolle
Stil
  • Basic
  • Casual
  • Elegant
  • Feminin
  • Klassisch
  • Modisch
  • Sexy
  • Sportlich
Lieferzeit
  • vorrätig - in 2-3 Werktagen bei Ihnen
  • vorrätig - in 5-6 Werktagen bei Ihnen
  • lieferbar in 2 Wochen
  • lieferbar in 3 Wochen
  • lieferbar in 4 Wochen

Bikerjacken

 

Sie können sich nicht entscheiden und brauchen Hilfe bei der Produktwahl?

 

Hier geht's zum Ratgeber ›

 

—————————————————————

 

Häufig gesuchte Marken aus dem Sortiment Bikerjacken:

 

Esprit Bikerjacken

 

Mango Bikerjacken

 

Vero Moda Bikerjacken

 

Street One Bikerjacken

 

Gerry Weber Bikerjacken

KangaROOS Lederjacke mit Kapuze aus Jersey
MAZE Lederjacke, Damen »Ryana«

Laura Scott Kurzmantel mit Kunstlederärmeln

AJC Lederjacke im Biker Style














































Legerer Rocker-Chic ganz ladylike

Es ist ein ganz spezielles Lebensgefühl, das Damen Bikerjacken zum Modeklassiker macht: So zeitlos, wie sie ist, lässt sie sich über Jahre tragen. Ihr Leder erzählt viele Geschichten und ihr unkonventioneller Schnitt kündet von der Freiheit, den Tag nach Lust und Laune zu erleben. Ob Sie sich auf einem Tretboot den Wind um die Nase wehen lassen oder frische Luft auf dem Fahrrad tanken, wird dabei zur Nebensache. Sobald Sie am Ziel sind, machen Sie in Ihrer Bikerjacke sowohl bei der Städtetour als auch bei der Auszeit am See eine tolle Figur.

 

Inhaltsverzeichnis

Von feminin bis markant: So vielfältig sind die Designs
Welcher Schnitt am besten zu Ihrem Figurtyp passt
Stilecht bis Stilbruch: So kombinieren Sie die Bikerjacke passend
Fransendetails und Military-Touch: Diese Damen Bikerjacken sind 2016 angesagt!
So pflegen Sie Ihre Bikerjacke richtig
Fazit: Her mit dem unbeschwerten Lebensgefühl!

 

Von feminin bis markant: So vielfältig sind die Designs

Seinen Ursprung findet der robuste, praktische Klassiker in der Motorradkleidung. Mittlerweile kennt die Bikerjacke jedoch viele Interpretationen, die mit jugendlicher Lässigkeit punkten und mit Weiblichkeit spielen. Schon wenige Details machen den Unterschied. Wählen Sie das passende Modell, je nachdem, ob Sie Ihrem coolen Outfit eher eine sportive oder eine feminine Note verleihen wollen.

Der markante Klassiker: eine Anschaffung fürs Leben

Starkes, schwarzes Leder, oft auch in Used-Optik, eine eher gerade Schnittführung und die klassischen Merkmale wie ein Reverskragen – die maskulin angehauchte Bikerjacke ist das Statement-Piece selbstbewusster Frauen. Jacken, die sich stark am männlichen Vorbild orientieren, spielen nicht mit modischen Feinheiten. Der Vorteil des Klassikers: Er ist modisch zeitlos und dank seiner guten Verarbeitung und funktionalen Ausrüstung sehr robust. Eine Anschaffung fürs Leben, die alle Modedekaden überdauert, sich dafür aber locker mit modischen Neuheiten kombinieren lässt.

Die schlichte und sportive Variante: lässige Jackenmode für unterwegs

Die sportive Bikerjacke orientiert sich am Vorbild des Klassikers, ist im Design aber etwas reduziert, sodass sie besonders sportlich wirkt. Ob kragenloser Rundhalsausschnitt oder Stehkragen: Ihr schlichtes Erscheinungsbild macht sie zum Kombitalent in der Freizeit. Modische Highlights bilden etwa kontrastfarbige Reißverschlüsse. Ansonsten punktet die Lederjacke mit ihrem schnörkellosen Schnitt, der nicht so sehr die Rebellin in Ihnen betont, sondern eher die sportlich Aktive.

Die feminine Bikerjacke: für Romantikerinnen

Ihr körpernaher, taillierter Schnitt schmeichelt der Figur, „weiche" Materialien wie Lammleder, Veloursleder oder auch Baumwollstoff sind herrlich anschmiegsam. Spitzeneinsätze, floral gemusterte Stoffdetails oder Farbverläufe wirken besonders feminin. Details wie angedeutete Puffärmel oder ein Schößchen versprühen zusätzlich weiblichen Charme. Auch den Farben kommt eine große Macht über die Wirkung der Bikerjacke zu. In zarten Pudertönen oder auffälliger Signalfarbe wird die Bikerjacke zum modischen Hingucker, mit Metallicbeschichtung kommt Glamour ins Spiel. Das Liebliche der Designs wird von typischen Stilelementen des Bikerstils gebrochen – eine reizvolle Kombination.

 

Welcher Schnitt am besten zu Ihrem Figurtyp passt

Mit kleinen Tricks können Sie Ihre Vorzüge vorteilhaft in Szene setzen – allein der Schnitt, die Länge und die modischen Details sorgen dafür, dass Sie schlanker wirken oder Kurven ins Spiel kommen. Mit einer Empfehlung passend zu Ihrem Figurtyp können Sie sicher sein, dass Ihre Bikerjacke super sitzt und Ihrer Silhouette schmeichelt.

Kurvige Figur: auf vertikale Linien achten

Sind Sie mit einer sinnlichen Sanduhrfigur gesegnet, sollten Sie eine Bikerjacke wählen, die die Konturen Ihres Oberkörpers nachzeichnet und über einen langgezogenen, schmalen Reverskragen verfügt. Eine offen getragene Bikerjacke steht Ihnen besonders gut, wenn diese über einen Stehkragen verfügt. Die optische vertikale Linie streckt nämlich zusätzlich. Verzichten Sie auf aufgesetzte Brusttaschen und große Reverskragen, wenn Sie Ihre große Oberweite lieber kaschieren möchten. Sind Sie ein O-Figurtyp und wollen die fülligere Bauchpartie wegschummeln, setzen Sie auf einen geraden Schnitt. Der Saum sollte möglichst auf der schmalsten Stelle sitzen, um diese zu betonen.

Schlanke Figur mit kleiner Oberweite: breite Kragen sind top

Wenn Sie schlank sind und eine eher kleine Oberweite haben, können Sie mit einem großen Reverskragen und modischen Details auf Höhe der Schulterpartie etwas Oberweite hinzuschummeln. Nieten, Brusttaschen oder Steppungen sorgen für optisches Volumen. Die Hüftpartie sollte hingegen schlicht gestaltet sein. Die ideale Saumlänge liegt kurz unter der Taille.

Breite Schultern, schlanke Beine: die Hüftpartie betonen

Wenn Ihr Oberkörper mit seinen breiten Schultern kräftig wirkt und Ihre Hüften vergleichsweise schmal sind, können Sie Ihre Proportionen ganz einfach ausgleichen, indem Sie Ihre Hüfte betonen. Dies gelingt Ihnen beispielsweise mit einem Hüftgürtel oder Details wie aufgesetzten Taschen. Die Schulterpartie sollten hingegen schlicht ausfallen: Eine kragenlose Jacke mit Rundhalsausschnitt oder ein Stehkragen sind ideal für Ihren Figurtyp. Auf Steppungen im Schulterbereich oder Schulterriegel sollten Sie allerdings verzichten.

 

Stilecht bis Stilbruch: So kombinieren Sie die Bikerjacke passend

Für alle ihre Pläne können Sie Ihr Lieblingsstück immer wieder neu kombinieren. An einem sonnigen Frühlingstag möchten Sie Ihre Weiblichkeit mit einem luftigen Kleidchen zelebrieren und dazu leichte Stiefel kombinieren? Dieses lieblich-romantische Outfit lässt sich mit einer betont rockigen Nieten-Bikerjacke kurzerhand in ein ausgefallenes Fashion-Statement verwandeln.

Tolles Basic für verschiedene Freizeitlooks rund um die Bikerjacke ist die Jeans. Gerade geschnitten und in Used-Optik lässt sie sich mit Sneakern und einem Shirt zu einem legeren Ensemble kombinieren, das mit der klassischen Bikerjacke besonders sportlich und lässig wirkt. Dazu passt ein Beutelrucksack aus Stoff – ideal, um einen aktiven Tag nach Lust und Laune zu verbringen! Eine Bootcut-Jeans hingegen zaubert feminine Kurven und streckt die Silhouette. Kombiniert mit einem locker fallenden Viskoseoberteil in edlem Grau, High Heels mit Metalliceffekten und einer nietenverzierten, taillierten Bikerjacke mit großem Reverskragen steht der rockig-elegante Party-Look, der als Highlight nach einer passenden Metallic-Clutch verlangt. Auch für den individuellen Business-Style eignet sich die Bikerjacken-Jeans-Kombination ideal. Eine dunkelblaue, gerade geschnittene Denimvariante, eine weiße Schluppenbluse und schwarze Pumps wirken geradlinig und dennoch weiblich. Dazu passt eine schlicht geschnittene Bikerjacke, die mit einer auffälligen Farbe für einen selbstbewussten Auftritt sorgen darf. Eine klassische Messenger-Bag erdet den Look. Alternativ können Sie die Jeans durch einen Bleistiftrock ersetzen.

 

Fransendetails und Military-Touch: Diese Damen Bikerjacken sind 2016 angesagt!

Die aktuelle Mode lebt vom Gefühl der Freiheit – die beste Gesellschaft für die unkonventionelle Bikerjacke. Sie harmoniert hervorragend mit den angesagten Looks: Ein cognacfarbenes Exemplar mit Fransendetails qualifiziert sich beispielsweise als Keypiece des Boho-Chics. Kombiniert mit einem kurzen Lederrock, einer weißen Carmenbluse und Stiefeletten beschwört es die Ära der Hippies herauf. Eine Beuteltasche, die die Fransendetails aufgreift, ergänzt den Look, ein Schlapphut vollendet ihn. Ebenfalls romantisch, aber verspielter wirken Bikerjacken mit angesagten Spitzendetails. Mit einem weißen Sommerkleid im Lagenlook ist der mädchenhafte, unschuldige Style perfekt. Weiße Sneaker verleihen ihm eine sportliche Note. Beim Kontrastprogramm salutieren selbstbewusste Fashionistas: Der Military-Style lässt Stoffdetails im Camouflage-Muster mit der robusten Lederjacke eine aufregende Verbindung eingehen. Dazu passen Stoffhosen in gedeckten Farben, derbe Boots und ein Strickpullover.

 

So pflegen Sie Ihre Bikerjacke richtig

Ist Ihre Bikerjacke aus Leder gefertigt, bedarf sie aufmerksamer Pflege. Wasser beispielsweise ist tabu. Ist Ihre Lederjacke im Regen nass geworden, trocknen Sie diese nicht auf der Heizung oder in der Sonne, denn die direkte Hitze würde das Leder brüchig werden lassen. Imprägnierungen schützen nicht nur Naturstoff vor Nässe, sondern auch Lederimitat. Auch Verschmutzungen lassen sich dank Imprägnierung einfach feucht abwischen. Für die Reinigung der Lederjacke gibt es im Handel spezielle Pflegemittel, die je nach Lederart einzusetzen sind.

Tipp: Neue Pflegeprodukte sollten erst an einer unauffälligen Stelle an der Innenseite der Jacke ausprobiert werden.

Bei großflächigen Flecken sind Sie auf der sicheren Seite, wenn Sie Ihre Jacke zu einer professionellen Reinigung bringen. Pflegeleichter sind Bikerjacken aus Baumwolle, die in der Waschmaschine gewaschen werden können. Um Farben und Fasern zu schonen, sollten Sie den Schonwaschgang und Feinwaschmittel einsetzen.

 

Fazit: Her mit dem unbeschwerten Lebensgefühl!

Sind Sie ein modischer Freigeist? Dann sollten Sie mindestens eine Bikerjacke Ihr Eigen nennen und das einzigartige Lebensgefühl einfach anziehen, wann immer Ihnen danach ist! In eine hochwertige, klassisch geschnittene Bikerjacke dürfen Sie ruhig investieren, denn sie gerät nie aus der Mode. Jedes Abenteuer, das Sie mit ihr erleben, verleiht ihr mehr Charakter und „Patina". Mit den modischen Varianten des Klassikers verwandeln Sie hingegen Basic-Looks mit einem Handgriff in ein trendiges Hingucker-Outfit.

  • Kurvige Frauen sollten auf vertikale Linien setzen, Frauen mit kleiner Oberweite können mit großem Revers mehr Volumen zaubern, breite Schultern lassen sich mit Details im Hüftbereich kaschieren.

  • Besonders modisch wirken Stilbrüche, indem Sie zum Beispiel ein mädchenhaftes Sommerkleid mit einer rockigen Bikerjacke kombinieren.

  • Im Trend liegen Bikerjacken mit Fransen, romantische Varianten mit Spitzenbesatz sowie Jacken im Military-Style.

  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! Verlängertes Rückgaberecht zu Weihnachten

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?