Urlaub mit der Bahn: Hier sind unsere Top 5 Ausflugsziele!

Bahn Städtereisen: Frau geht auf einem Bahnsteig und zieht einen Koffer hinter sich
Lisa Thomsen
Freitag, 12. April 2019, 15:47

In den Urlaub muss es nicht immer mit dem Flieger gehen, auch mit der Bahn kommt ihr wunderbar an euer Urlaubsziel! Ob Erholung am Wasser, Party auf den Dächern über der Stadt oder Abenteuersport in idyllischer Natur – mit der Bahn könnt ihr all diese Reiseziele gut erreichen. Ein großer Vorteil der Bahn ist zudem, dass ihr die Zeit während der Fahrt sinnvoll mit dem Lesen eines spannenden Buches oder dem Schauen eines romantischen Films verbringen könnt. Außerdem habt ihr deutlich mehr Beinfreiheit als im Auto. Der wichtigste Pluspunkt bei Bahnfahrten? Ihr tut der Umwelt etwas Gutes. Um euch nun aber die Entscheidung zu erleichtern, wohin es gehen soll, habe ich euch fünf Ausflugsziele herausgesucht, die ihr bequem mit der Deutschen Bahn erreichen könnt.

Der Allrounder Bodensee

Der Bodensee: größter Binnensee Deutschlands und ein tolles Reiseziel für alle, die die Natur lieben. Er liegt im Dreiländereck der Schweiz, Österreich und Deutschland. Ein mildes Klima, wunderschöne Natur, Kultur und Wellness – rund um den Bodensee wird einiges geboten. Mit dem sogenannten BODENSEE TICKET, welches es als Tageskarte oder für drei Tage gibt, könnt ihr innerhalb der Zonen in Deutschland, Österreich und der Schweiz mit der Bahn fahren. Mit 42 Euro für drei Tage ist der Preis für das BODENSEE TICKET meiner Meinung nach total angemessen. Anreisen könnt ihr mit der Südbahn, die vom Stuttgarter Hauptbahnhof nur zwei Stunden bis nach Friedrichshafen braucht. Bodensee-Schiffsbetriebe bringen euch dann zu euren Reisezielen.

Definitiv geeignet fĂĽr einen Urlaub mit der Bahn ist die am Bodensee gelegene Stadt Konstanz, die Wasseraktivitäten wie beispielsweise Stand Up Paddling oder Kajakfahren bietet. Auch fĂĽr Wanderungen ist Konstanz wunderbar geeignet. Eine malerische SehenswĂĽrdigkeit ist die im Bodensee liegende Insel Mainau, die auch als „Blumeninsel“ bezeichnet wird. Zahlreiche Blumen sorgen mit ihren unzähligen Farben und DĂĽften fĂĽr ein einzigartiges und farbenprächtiges Erlebnis. Wenn ihr einen atemberaubenden Panoramablick haben wollt, fahrt auf jeden Fall nach Bregenz in Ă–sterreich. Von hier aus bringt euch die Pfänder Panoramabahn auf den Berg. Lasst euch nach der Abfahrt das Bregenzer Kunsthaus nicht entgehen. Der berĂĽhmte Architekt Peter Zumthor hat das Haus erbaut, das selbst schon eine SehenswĂĽrdigkeit ist. Hinzu kommen Ausstellungen der größten zeitgenössischen KĂĽnstler. Immer einen Besuch wert!

Märchenland Schwarzwald

Ein Urlaub mit der Bahn? Für den Schwarzwald kein Problem. Ihr könnt super das RIT-Schwarzwaldticket buchen, in dem alle Züge der DB (sogar auch ICEs) von jedem deutschen Bahnhof inklusive sind. Ab 72 Euro kommt ihr so in den Schwarzwald und wieder zurück. Einzige Voraussetzung: Mit dem Ticket müsst ihr mindestens eine Übernachtung in einem Hotel im Schwarzwald buchen. Dort angekommen gibt es eine sogenannte KONUS-Gästekarte, mit der ihr gratis die gesamten 11.100 Quadratkilometer entdecken könnt. Um eine KONUS-Gästekarte zu bekommen, ist es notwendig, dass ihr bei einem der über 10.000 KONUS-Gastgebern übernachtet. Mit Bus und Bahn (ausgeschlossen sind ICE, IC, EC sowie Bergbahnen) könnt ihr den Schwarzwald bereisen.

Neben der Möglichkeit den riesigen Schwarzwald mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu entdecken, könnt ihr ihn auch toll mit einer Wanderung erkunden. Schaut euch unbedingt einen der vielen magischen Wasserfälle an, wie beispielsweise die Triberger Wasserfälle oder den Burgach Wasserfall! Habt ihr eure Unterkunft in Freiburg, könnt ihr mit der Schauinsland-Gondelbahn bis zum Gipfel des Schauinsland-Berges fahren und dort das atemberaubende Panorama bestaunen. Für die Action-Girls unter euch: Probiert doch einmal Mountainbiken. Aber vorsicht – ein Helm ist Pflicht!

Auszeit auf RĂĽgen an der Ostsee

Wer eine idyllische Auszeit sucht, für den ist Rügen die perfekte Option. Rügen liegt an der Ostsee und ist mit einer Fläche von 926 Quadratkilometern die flächengrößte und mit 77.000 Einwohnern die bevölkerungsreichste Insel Deutschlands. Wenn ihr mit der Bahn von Stralsund aus auf die Insel fahrt, habt ihr einen super Ausblick auf die Rügenbrücke, die 2007 freigegeben wurde. Die Bahn hält am Bahnhof Bergen, von dem aus ihr die Insel mit Bussen, Bahnen oder zu Fuß erkunden könnt. Das Ostseeticket gibt es ab 43 Euro und ist in allen IC und EC sowie im Nahverkehr gültig. Mit einem Special der Bahn, der City Night Line, könnt ihr sogar über Nacht an die Ostsee fahren.

Auf Rügen erwarten euch niedliche Fischerdörfer, die berühmte Steilküste und kilometerlange weiße Sandstrände sowie die dazugehörige Bäderarchitektur der 1920er Jahre – perfekt für eine Auszeit.

Tipp: Zwischen Putsbus, Binz, Selig, Baabe und Göhren fährt der sogenannte „rasende Roland“, eine der ältesten Dampflokomotiven. Bereits seit 1895 bringt „Roland“ täglich seine Passagiere mit etwa 30 km/h zu den unterschiedlichen Bahnhöfen. Ich finde: definitiv eine Fahrt wert!

Frankfurt – das kleine Manhattan

Ihr wollt einen Urlaub machen, bei dem ihr die Vibes einer GroĂźstadt spĂĽrt? Wie wär’s dann mit Frankfurt? Die Stadt ist bekannt fĂĽr das Bankenviertel und den Main-Tower, hat jedoch noch viel mehr zu bieten. Aufgrund der Lage am Main wird Frankfurt auch Mainhattan genannt. Reist mit der Bahn bis zum Frankfurter Hauptbahnhof und erkundet von dort aus die Stadt. Mit der Frankfurt Card bekommt ihr nicht nur 50 Prozent Ermäßigung in zahlreichen Museen und im Palmengarten sowie bei weiteren Attraktionen – ihr könnt auĂźerdem die öffentlichen Verkehrsmittel kostenlos nutzen! Hier habt ihr die Wahl zwischen zwei Varianten: 24 Stunden kosten 10,50 Euro, fĂĽr 15,50 Euro bekommt ihr das Ticket fĂĽr 48 Stunden.

Neben den imposanten Bauten könnt ihr in der wunderschönen Altstadt bummeln und in urigen Kneipen den ein oder anderen Drink nehmen. Besonders sehenswert ist der „Römer“, das Rathaus mit seiner schönen Treppengiebelfassade. Erkundet auĂźerdem das BrĂĽckenviertel: Kleine CafĂ©s sowie Mode-, Design- und Musikläden sorgen fĂĽr ein ganz besonderes Flair. Nach dem Shoppen könnt ihr den Tag mit einem Apfelwein ausklingen lassen. Den Gegensatz von Altbauten und riesigen Wolkenkratzern finde ich super spannend. Frankfurt ĂĽberrascht definitiv!

Die dänische Hafenstadt Kopenhagen

Kopenhagen ist perfekt für den Urlaub mit der Bahn. Mit dem Sparpreis Europa für 39,90 Euro reist ihr mit dem ICE in die dänische Hauptstadt. Umgeben von Wasser versprüht die Stadt ihren ganz besonderen Charme. In Kopenhagen könnt ihr euch die Copenhagen Card kaufen oder zu Fuß zu den unterschiedlichen Ausflugszielen laufen. Die Copenhagen Card ermöglicht es euch, die öffentlichen Verkehrsmittel kostenlos zu nutzen, außerdem erhaltet ihr freien Eintritt bei 73 Attraktionen sowie Rabatte in ausgewählten Restaurants. Mit 55 Euro ist die Tageskarte relativ teuer, sodass ich euch die Karte nur empfehlen würde, wenn ihr sehr viel sehen wollt und häufig die öffentlichen Verkehrsmittel nutzt.

Kopenhagen ist die absolute Designhauptstadt Dänemarks. Lasst euch inspirieren von coolen Streetstyles, neuen Foodkreationen und Design-Hotspots. Die Stadt ist durch die vielen Studenten besonders jung, dynamisch und innovativ, und lädt mit kostenlosen Citybikes zum umweltfreundlichen Erkunden ein. Mit seinen bunten Häuserfassaden ist der Hafen ein cooler Insta-Spot! Besucht im Anschluss unbedingt den zweitältesten Vergnügungsparks der Welt: das Tivoli! Eine weitere Sehenswürdigkeit, die Hans Christian Andersen in seinem Märchen zum Leben erweckt hat, ist die Kleine Meerjungfrau! Die 125 Zentimeter große Bronzefigur gilt als Nationalsymbol Dänemarks und sitzt an der Uferpromenade. Solltet ihr Lust auf eines der besten Museen der Welt haben, steigt erneut in die Bahn und fahrt zum Louisiana Museum of Modern Art. Hier könnt ihr die zeitgenössische Kunst von Yves Klein, Niki de St. Phalle und vielen anderen großartigen Künstlern bestaunen und zugleich ein einzigartiges Designkonzept entdecken. Das Museum liegt ca. 35 Kilometer außerhalb Kopenhagens direkt am Öresund. So nah sind sich Kunst und Meer sonst nirgendwo!

Na, was meint ihr? Urlaub mit der Bahn ist eine tolle Option, wenn ihr schnell und umweltbewusst einen Kurztrip machen wollt. Ob Entspannung oder Action – es gibt zahlreiche Orte, die ihr mit der Bahn wunderbar erreichen könnt. Worauf wartet ihr? Ab in die Bahn!

XX, Lisa

Bewerten
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Keine Bewertungen
Loading...
Kommentiere diesen Beitrag
Kommentare zu diesem Beitrag
Keine Kommentare