Trägerkleid kombinieren: eine große Sommerliebe!

Trägerkleider kombinieren: Streetsytel mit rosefarbenem Kleid und Korbtasche
Two for Fashion Autorin Susanna
Samstag, 25. Juli 2020, 16:45

Trägerkleider gehören für uns zu den absoluten Lieblingen des Sommers. Sie sind luftig-leicht, und es gibt sie in zahlreichen Varianten: gemustert, unifarben, mit Volants oder ganz schlicht. Die Länge variiert von Mini über Midi bis Maxi. Das Tolle daran: Sie lassen sich sommerlich und sogar passend für den Job stylen. Wie ihr eure Trägerkleider kombinieren könnt und welche Styles gerade besonders angesagt sind, erfahrt ihr bei uns.

Darum lieben wir Trägerkleider

36 Grad, und es wird noch heißer? Was ihr jetzt braucht, ist definitiv ein Strappy Dress. Das ist herrlich luftig, und ihr bekommt keine Schweißränder unter den Achseln. Schließlich hat es keine Ärmel. Wir lieben vor allem die mädchenhaften Varianten, deren Bänder an den Schultern geknotet oder zu hübschen Schleifen gebunden werden. Entspannter kann ein Kleidungsstück nicht sein! Perfekt für Nachmittage im Park oder am Strand. Einfach Sandalen dazu, und schon kanns losgehen.

Wenn es abends noch auf eine Party geht, tauschen wir unsere Sandalen einfach gegen hohe Sandaletten ein und kombinieren sie zum Trägerkleid. Noch eine Clutch oder Candy Bag dazu sowie ein wenig Lippenstift, und schon wirkt ihr glamourös. Das Leben kann manchmal so einfach sein. Vor allem im Urlaub – wenn wir mit wenig Gepäck reisen – sind solche Varianten doch Gold wert. Oder?

TRägerkleid kombinieren: Frau trägt dünnes Turtleneck-Top zu Spitzenkleid, dazu Statement-Ohrringe in Monstera-Form

Unsere Kleider mit Trägern eignen sich sogar für den Job. Fürs Büro können wir super einen schlichten Blazer zu unserem Trägerkleid kombinieren. So wirkt es oben herum nicht so nackig und im Ganzen viel seriöser. Schlichte Pumps und Perlenschmuck ergänzen den Look. Ein strenger Dutt kann ihn vollenden.

Ist es nicht so heiß, wie wir es uns erträumen, können wir sogar einen Rolli oder ein T-Shirt zum Trägerkleid kombinieren. Gepaart mit einer Strumpfhose wird es so im Nu wintertauglich. Zudem ist die Kombi aus Strappy Dress und Shirt absolut lässig und angesagt. Vor allem lassen sich so extrem sexy Kleider ein wenig zurückhaltender stylen.

Unsere Looks zum Thema Trägerkleid kombinieren

Lisas Look mit weißem Strappy Dress

Trägerkleid kombinieren: Frau trägt weißes Strappy Dress zu vanillefarbener Strickjacke und Plateausandalen und Bast-Tasche

Lisas Outfit lässt mich an Vanilleeis mit Sahne denken. Ein absolut traumhafter Sommerlook. Das schneeweiße Trägerkleid ist schlicht und völlig unkompliziert. Es ist gerade geschnitten und hat verstellbare Träger. Ein wenig extravagant wird es durch den hohen Beinschlitz. Weil das Wetter bei uns in Hamburg oft unbeständig ist, stylt Lisa eine flauschige Strickjacke in Vanillegelb dazu.

Junge Frau sitzt im Cafe. Trägt Trägerkleid zu vanillefarbener

Perfektioniert wird der Sommerlook durch diverse Accessoires, die vor Sommerlaune nur so sprühen. Den Anfang macht die kleine Basttasche mit verspielten Quasten. Dazu gesellen sich Plateausandalen, ebenfalls in Bastoptik. Das Gelb der Schuhe ist optimal auf die Strickjacke abgestimmt.

Details von Kleid mit verstellbaren Trägern

Besonders schön ist die Muschelkette. Sie lässt uns sofort an den letzten oder nächsten Urlaub denken. Ihre Bänder baumeln verführerisch am Rücken herunter. Weiterhin trägt Lisa kleine Ohrringe in Augenform und ihre zwei Lieblingsringe. Dazu noch die transparente Sonnenbrille, und fertig ist der Gute-Laune-Sommerlook.

gelbe Plateausandalen
Frau hält Basttasche mit weißen Troddeln
Trägerkleid kombinieren: Frau trägt weißes Strappy Dress zu vanillefarbener Strickjacke und Plateausandalen und Bast-Tasche
Frau trägt Muschelkette
Trägerkleid kombinieren: Frau trägt weißes Strappy Dress zu vanillefarbener Strickjacke und Plateausandalen und Bast-Tasche
Frau mit gelber Strickjacke und Sonnenbrille
Frau trägt weißes Trägerkleid mit hohem Beinschlitz
Frau trägt filigrane Ohrringe
Trrägerkleid kombinieren: Frau trägt weißes Strappy Dress zu vanillefarbener Strickjacke und Plateausandalen und Bast-Tasche
gelbe Plateausandalen
Frau hält Basttasche mit weißen Troddeln
Trägerkleid kombinieren: Frau trägt weißes Strappy Dress zu vanillefarbener Strickjacke und Plateausandalen und Bast-Tasche
Frau trägt Muschelkette
Trägerkleid kombinieren: Frau trägt weißes Strappy Dress zu vanillefarbener Strickjacke und Plateausandalen und Bast-Tasche
Frau mit gelber Strickjacke und Sonnenbrille
Frau trägt weißes Trägerkleid mit hohem Beinschlitz
Frau trägt filigrane Ohrringe
Trrägerkleid kombinieren: Frau trägt weißes Strappy Dress zu vanillefarbener Strickjacke und Plateausandalen und Bast-Tasche

Trägerkleid kombinieren à la Française

Trägerkleid kombinieren: Frau trägt feminines Strappy Dress zu flachen Sandalen und Korbtasche

Mein Trägerkleid ist alles andere als schlicht. Es erinnert mich an meinen Urlaub in der Provence, was an den verspielten Details liegt. Die filigranen Bänder lassen sich ganz individuell zu Schleifen binden. In der Taille wird die Silhouette durch kleine Volants bestimmt, und der Saum endet auf Midilänge. Besonders schön daran: Er bildet kleine Wellen, die mit Lochstickerei verziert sind.

Frau hält Bast-Tasche mit strauss aus Trockenblumen

Die ideale Ergänzung ist die geräumige Korbtasche mit Pompons, die ich zum Trägerkleid kombiniere. Sie ist so groß, dass wirklich alles darin Platz hat: Wasserflasche, ein paar Snacks, Laptop … Alles passt rein. Zudem ist sie aus Bast, was sogar im Alltag nach Urlaub aussieht. Damit ich schnell unterwegs bin, trage ich flache Sandalen, die mit ihren XXL-Nieten absolute Statement-Pieces sind.

Frau miit rosafarbener Muschelkette und Trägerkleid

Beim Schmuck sind Lisa und ich uns diesmal erstaunlich einig. Wir haben uns beide in die Muschelkette verliebt. Dazu habe ich das passende Armband und einen filigranen goldenen Choker umgelegt. Außerdem trage ich einen Ring in Korallenoptik und einen Ear Cuff mit Perlenbesatz. Für den Abend habe ich eine dünne Jacke im Military-Style dabei, dessen Farbe das Rosa des Kleides toll ergänzt und gleichzeitig einen guten Stilbruch bildet.

geknotete Bänder an Trägerkleid
rosafarbenes Kleid mit Volant an der Taille
Frau hält Bast-Tasche mit strauss aus Trockenblumen
Frau trägt Ring in Form von Koralle
Frau trägt Ear Cuff
Frau trägt fache Sandalen mit XXL-Nieten und Kleid mit Stickerei am Saum
Frau hält großen strauss mit Trockenblumen
Trägerkleid kombinieren: Frau trägt feminines Strappy Dress zu flachen Sandalen und Korbtasche udn Mlitäry Jacke
Trägerkleid kombinieren: Frau trägt feminines Strappy Dress zu flachen Sandalen und Korbtasche
geknotete Bänder an Trägerkleid
rosafarbenes Kleid mit Volant an der Taille
Frau hält Bast-Tasche mit strauss aus Trockenblumen
Frau trägt Ring in Form von Koralle
Frau trägt Ear Cuff
Frau trägt fache Sandalen mit XXL-Nieten und Kleid mit Stickerei am Saum
Frau hält großen strauss mit Trockenblumen
Trägerkleid kombinieren: Frau trägt feminines Strappy Dress zu flachen Sandalen und Korbtasche udn Mlitäry Jacke
Trägerkleid kombinieren: Frau trägt feminines Strappy Dress zu flachen Sandalen und Korbtasche

Wie die Influencerinnen ihr Trägerkleid kombinieren

Einer der großen Sommertrends ist das Strickkleid. Leider ist er wegen Corona ein wenig untergegangen. Laura Noltemeyer zeigt hier, dass Strick durchaus sommertauglich sein kann. Durch Schmuck-Layering und Brille im 70s-Style wirkt der Look bei all seiner Schlichtheit alles andere als langweilig.

Kurz und knapp ist das Dress von Charlotte Groeneveld. Durch den kunterbunten Früchteprint wirkt es frisch und frech. Die Cat-Eye-Sonnenbrille und Ballerinas ergänzen es perfekt. Ein fröhlicher Look im Stil der Fünfziger.

In diesem Outfit von MARC JACOBS beweist Bella Hadid, dass ein Trägerkleid auch für den großen Auftritt taugt. Der komplette Look ist eine Hommage an das wohl berühmteste Trägerkleid aller Zeiten: das Cocktailkleid, das Audrey Hepburn im Film „Breakfast at Tiffany’s“ trug.

Ihr Lieben – habt ihr nun auch Lust darauf bekommen, in ein Trägerkleid zu springen? Ich kann es euch nur sehr ans Herz legen.

XX, Susanna

Bewerten
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Keine Bewertungen
Loading...
Kommentiere diesen Beitrag
Kommentare zu diesem Beitrag
Keine Kommentare