Silvester zu Hause? So rutscht ihr gut ins neue Jahr!

Silvester zu Hause: Pärchen mit Maske hält Wunderkerzen hoch
Autorenbild Bloggerin
Dienstag, 15. Dezember 2020, 12:44

Anders als in den vergangenen Jahren geht es 2020 nicht um die Frage „Wo verbringen wir New Year’s Eve?“ – Vielmehr müssen wir uns in diesem Jahr überlegen, wie wir unser Silvester zu Hause gestalten. Da ich sowieso kein großer Fan von riesigen Silvesterpartys bin, ist es für mich persönlich tatsächlich keine enorme Umstellung. Trotzdem möchte ich für den letzten Abend des Jahres etwas Besonderes planen. Wie ein gelungener Silvesterabend daheim aussehen kann, verrate ich euch im Folgenden.

Rahmen festlegen für das Silvester zu Hause

Zunächst gilt es, sich einen Grundplan für den 31. Dezember zu überlegen:

Variante 1: Silvester zu zweit verbringen

Ihr wollt den Silvesterabend mit eurem Partner oder eurer besten Freundin verbringen? Dann überlegt euch im ersten Schritt, ob ihr es bequem angehen lassen wollt oder dazu tendiert, euch richtig aufzubrezeln. Entscheidet ihr euch für Silvester & Chill, könnt ihr euch beispielsweise gemütlich aufs Sofa fläzen, Dinner for One anschauen und so ganz entspannt ins neue Jahr kommen. Eine weitere Möglichkeit für einen entspannten Silvesterabend ist ein Home-Spa mit Gesichtsmaske, Massage & Co. So startet ihr relaxed, erholt und mit strahlender Haut ins neue Jahr.

Wollt ihr das Jahr stilsicher ausklingen lassen, könnt ihr euch in euer Silvester-Outfit werfen und das Jahr bei einem Sektchen Revue passieren lassen. Schreibt eure Wünsche für das nächste Jahr auf und verwahrt sie sicher in einem Briefumschlag.

Silvester zu Hause: Wunderkerze

Variante 2: in kleiner Runde Silvester zu Hause

Zwar sind in diesem Jahr keine riesigen Events möglich, dennoch müsst ihr beim Silvester zu Hause nicht auf Glitzer, Glamour und Partyfeeling verzichten. Wie wärs zum Beispiel mit einer kleinen Feier im Casinostil? Zieht dafür euer schönstes Kleid an, stylt eine elegante Hochsteckfrisur und tobt euch beim Make-up richtig aus. Mit Spielen wie Poker, Roulette oder Black Jack sorgt ihr für eine entsprechende Atmosphäre.

Weitere coole Ideen für ein Silvestermotto:

  • Flower-Power im Stil der 70er mit entsprechender Verkleidung und Musik
  • Italian Event mit Pizza & Pasta
  • Beachparty mit Cocktails, Luftmatratze und Carribean Sounds
  • Hüttengaudi mit Skibrille und Jagertee
  • Safari-Mottoparty mit verschiedenen Kuscheltieren

Variante 3: virtuelle Silvestersause

Wollt ihr mit vielen Freunden zusammen feiern, ist eine digitale Silvesterparty in diesem Jahr die Lösung. So könnt ihr sogar ein virtuelles Bierpong-Turnier oder vor den Bildschirmen leckere Tastings veranstalten. Zudem lässt sich eure digitale Silvesterparty toll mit verschiedenen Onlinespielen gestalten. So oder so, lasst das Jahr zusammen ausklingen (wenn auch 2020 nur digital) und freut euch auf gemeinsame Highlights im neuen Jahr.

Silvesterdeko basteln

Klar, um richtig in Stimmung zu kommen, ist die passende Dekoration natürlich sehr hilfreich. Ob Luftschlangen, Konfetti oder Girlanden – it’s your choice. Ihr könnt die Deko ganz easy selber machen: Für Konfetti braucht ihr beispielsweise nur einen Locher und farbiges Papier. Stanzt ganz viele Löcher hinein, und schon habt ihr DIY-Konfetti. Tipp: Besonders cool sind metallische Farben, die schön schimmern.

Silvester-Outfit: Frau pustet Konfetti

Neben Konfetti lässt sich auch eine Girlande total easy selber machen. Zeichnet Motive (beispielsweise Sterne) auf glitzernde Pappe und schneidet sie anschließend aus. Klebt sie an eine Schnur – schon habt ihr eine individuelle Sternenkette gezaubert. Zudem könnt ihr niedliche Glücksbringer basteln, die ihr auf dem Esstisch verteilt und eure BFF mit nach Hause nehmen kann. Besonders gut eignen sich dabei Walnüsse, die ihr zunächst knackt und dann aushöhlt. Steckt anschließend Zettel mit selbst geschriebenen Botschaften oder Wünschen in die Nüsse und verschließt sie mit einer Schnur.

Gaumenschmaus für das Silvester zu Hause

Silvester zu Hause: Berliner auf einem Teller

Wenn es um das Essen an Silvester geht, sind für mich Klassiker wie Raclette oder Fondue unschlagbar. Jeder kann sein Essen dann nämlich so zubereiten, wie er mag. Eine weitere Alternative ist ein Silvesterbuffet, zu dem jeder (aus den zwei Haushalten) etwas beisteuert. Neben deftigem Essen darf natürlich auch der Nachtisch nicht fehlen. Berliner oder Glückskekse sind hier besonders beliebt. Bei den Getränken könnt ihr zu Heißgetränken wie Glühwein, Kinderpunsch oder Feuerzangenbowle greifen.

Silvester zu Hause: die richtige Unterhaltung

Silvester zu Hause: Scrabble mit "Happy Ney Year"

Damit beim Silvester zu Hause auch wirklich keine Langeweile aufkommt, empfehle ich euch, die Zeit mit lustigen Spielen zu füllen. Richtet zum Beispiel ein Silvesterquiz aus (funktioniert auch wunderbar bei einer digitalen Silvesterparty), oder spielt Scharade sowie Apfelschnappen. Bei Letzterem handelt es sich um einen Silvesterbrauch, bei dem Äpfel, die in einer Schüssel Wasser schwimmen, nur mit dem Mund herausgefischt werden müssen. Spaß ist hier vorprogrammiert. Außerdem könnt ihr natürlich Wachs- oder Zinngießen durchführen – die geschmolzenen Motive sollen dabei die Zukunft zeigen. Auch wenn alles Interpretationssache ist – ich liebe diesen Brauch.

Neben Spielen ist Musik ebenfalls ein Stimmungsgarant. Hits, die Silvester zu Hause nicht fehlen dürfen: „The Final Countdown“ von Europe, „Celebration“ von Kool and the Gang und „Happy New Year“ von ABBA. 

Ihr Lieben – auch, wenn dieses Jahr ganz anders verlaufen ist als vielleicht geplant – den letzten Abend können wir dennoch angemessen feiern. Wie verbringt ihr euer Silvester zu Hause?

XX, Lisa

Bewerten
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Keine Bewertungen
Loading...
Kommentare zu diesem Beitrag
Keine Kommentare

Kommentare sind geschlossen