Durch Selbstliebe zu mehr Attraktivität

Two for Fashion Autorin Lisa
Freitag, 15. März 2019, 14:28

Wir alle kennen diese Tage: Die Haare sitzen nicht, unsere Haut ist uneben, und mit unserer Figur sind wir unzufrieden. Aber wisst ihr was? Wenn wir uns von den äußeren Faktoren distanzieren und uns mit unserer inneren Schönheit beschäftigen und Selbstliebe lernen, wird sich dieses auch positiv auf das Gesamtbild auswirken. Wir werden viel attraktiver wirken. In diesem Artikel verrate ich euch, wie ihr euer Inneres zum Strahlen bringt. Außerdem gebe ich euch hilfreiche Tipps, wie ihr euer äußeres Erscheinungsbild attraktiver gestalten könnt.

Innere Schönheit durch Selbstliebe

Selbstliebe ist das A und O für Attraktivität. Dadurch wirken wir selbstbewusster und bringen dieses Strahlen auch nach außen. Akzeptiert euch selbst so, wie ihr seid, und fokussiert euch auf die Dinge, die ihr besonders an euch mögt. Für die innere Schönheit ist es zudem hilfreich, dankbar zu sein. Dies führt ebenfalls zu einer positiven Ausstrahlung. Schreibt beispielsweise in ein Bullet Journal, wofür ihr jeden Tag dankbar seid.

Pediküre Tipps für schöne Füße

Smile bright and laugh often

Lächelnde Personen wirken attraktiver. Dies belegen Hirnscans. Der Kortex, eine Region im Gehirn, ist demnach besonders aktiviert, wenn wir ein freundliches Lächeln sehen. Menschen, die viel lachen, fühlen sich glücklicher und strahlen dies auch aus. Zudem werden humorvolle Menschen als sozialer und intelligenter bewertet. Wenn ihr gerade kein Gegenüber habt, könnt ihr einfach euer Spiegelbild anlächeln – das führt nämlich tatsächlich dazu, dass ihr euch besser fühlt.

Macht euch selber Mut

Studien zufolge hilft es, wenn ihr mit euch selber laut redet und euch so pusht. Ihr könnt dabei Sätze wie „Du schaffst das“, „Du bist schön“ oder „Heute wird ein toller Tag“ verwenden. Ihr werdet merken: Die positiven Gedanken werdet ihr auch nach außen tragen.

Achtet auf eine aufrechte Haltung

Streckt die Wirbelsäule durch und nehmt eure Schultern zurück – schon werdet ihr euch attraktiver fühlen. Eine aufrechte Haltung könnt ihr beispielsweise super durch High Heels erreichen. Ein weiterer Pluspunkt von hohen Hacken: Sie verlängern eure Beine optisch.

Macht Sport

Ein weiterer Tipp, wenn ihr euch attraktiver fühlen möchtet, ist ganz klar Sport! Schon kleine Sporteinheiten oder tägliches Fahrradfahren zur Uni oder Arbeit können euch positiv beeinflussen. Die Bewegung strafft nicht nur euren Körper, sondern steigert auch das Glücksgefühl. Das führt wiederum dazu, dass ihr freundlich und offen wirkt und somit attraktiver.

Tut euch etwas Gutes

Frau hält ihre Füße über ein mit Blumen dekoriertes Fußbad

Egal ob eine verwöhnende Gesichtsmaske, ein Schaum- oder Fußbad … Nehmt euch Zeit für euch selbst und lasst es euch gut gehen. Auch ein leckeres Dinner kann eure Laune heben. Wenn ihr euch etwas Gutes tut, wirkt sich dies gleich auf euer Wohlbefinden aus. Und wenn ihr euch gut fühlt, tragt ihr die Vibes nach außen. Eine positive Ausstrahlung wirkt attraktiv!

Betont eure äußere Schönheit

Natürlich hat jeder den einen oder anderen Makel, mit dem er nicht hundert Prozent zufrieden ist. Findet Körperstellen, die ihr sehr gerne an euch mögt. Kleine Sommersprossen, tolle lange Wimpern oder schöne Hände? Jeder hat etwas Wunderschönes an sich. Legt den Fokus auf die Dinge, die euch gefallen. Außerdem könnt ihr durch passende Kleidung, Make-up und eine stylishe Frisur eure Vorzüge hervorheben.

Tragt die Farbe Rot

Details von rotem Strickpulli mit Rüschen

Rot ist nicht nur die Farbe der Liebe, Stärke und Macht, durch rote Kleidung fühlen wir uns attraktiver, schöner und sexy. Hier reicht schon ein kleiner Akzent in Rot. Wie wäre es mit einem classy Outfit in Schwarz und roten Lippen dazu? Eine französische Studie hat ergeben, dass roter Lippenstift besonders anziehend wirkt. Außerdem ist bewiesen, dass ihr euch durch das Tragen von schöner Unterwäsche attraktiver fühlt. Rote Unterwäsche? Ein absoluter Attraktivitäts-Booster.

Zeigt her eure Schultern

Frau trägt Kleid im Off Shoulder-Trend

Attraktiver wirken: noch mehr Tipps

Wenn ihr im persönlichen Gespräch überzeugen wollt, gibt es ein paar Tricks, mit denen ihr euer Gegenüber verzaubert. Wie wir im direkten Kontakt wahrgenommen werden, hängt unter anderem vom Blickkontakt ab, den wir währenddessen halten. Achtet daraufdass ihr euer Gegenüber nicht „anstarrt“, sondern durch Nicken und Blinzeln signalisiert, dass ihr die Botschaft aufgenommen und verstanden habt. Dies wird vom Gegenüber als freundlich und verständnisvoll wahrgenommen und führt dazu, dass ihr attraktiver wirkt. Außerdem erscheint ihr selbstbewusst und attraktiv, wenn ihr in einem Gespräch das Gesagte mit Gesten und Mimik unterstreicht. Weiterhin kann eure Stimme eine entscheidende Rolle in der Kommunikation spielen. Männer empfinden bei Frauen meistens helle Stimmen als attraktiv. Sobald diese allerdings zu schrill oder zu zart werden, schlägt dies ins Gegenteil um. Durch die richtige Atemtechnik und Stimmtraining könnt ihr eure Stimme zwar nicht grundsätzlich ändern, aber positiv beeinflussen.

Ihr Lieben, Selbstliebe ist nicht nur für das eigene Wohlbefinden wichtig, sondern auch für eine positive Ausstrahlung und für die Attraktivität. Schon mit kleinen Tricks pusht ihr euer Selbstwertgefühl. Euer äußeres Erscheinungsbild könnt ihr durch einfache Tipps ebenfalls attraktiver gestalten. Übrigens: Keine Sorge, wenn ihr wenig Komplimente bekommt – attraktive Menschen erhalten seltener Komplimente, weil das Umfeld davon ausgeht, dass derjenige weiß, dass er gut aussieht.

XX, Lisa

Laura Scott Strickkleid mit Volant
LASCANA Bügel-BH mit transparenter Stickerei-Spitze im Obercup
Perlweiss Kaffee & Tee Zahnweiss, 50 ml
L'Oréal Paris, »Color Riche Lippenstift Matte Addiction«, Lippenstift
Alessa W. Kleid mit elegant verdecktem Geschlitz
Noisy may Schulterfreies Oberteil mit kurzen Ärmeln
Vivance Balconnet-Push-up-BH mit abnehmbaren Trägern
Next Schulterfreier Pullover mit Zopfmuster
Bewerten
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Keine Bewertungen
Loading...
Kommentiere diesen Beitrag
http://
Kommentare zu diesem Beitrag
Keine Kommentare