What’s in my Sports Bag | Sporttaschen Essentials

Sporttasche packen mit Essentials wie Sport-BH, Flasche, Schweißband und Co
Mittwoch, 28. März 2018, 14:24

Wie wichtig ich die richtige Kleidung beim Sport finde, habe ich euch ja schon einmal nahegelegt. Ein schickes Sport-Outfit kann nicht nur unheimlich motivierend sein, sondern sorgt auch für das richtige Wohlbefinden – und das ist beim Sporteln wirklich wichtig. Lange, schlabbrige T-Shirts sind out, lediglich in der Pubertät oder als Mitglied eines Mannschaftsportes finde ich es in Ordnung, bedruckte Shirts in XXL zu tragen. Ich gebe zu, dass ich selber früher genau solche Shirts getragen habe. Das lag aber auch daran, dass es damals noch keine so riesige Auswahl an stylischen Sportklamotten gab wie heute. Dass nicht nur unsere Kleidung, sondern auch unsere Sport-Accessoires wie Sporttaschen und Trinkflaschen heute ziemlich cool aussehen – und wie ich finde auch müssen – möchte ich euch in diesem Beitrag zeigen. Shoppen macht glücklich und das gilt auch für Sport-Artikel. Was in eurer Sporttasche auf keinen Fall fehlen darf und was meine persönlichen Sporttaschen Essentials sind, liste ich euch hier auf. Viel Spaß beim Lesen.

Ich packe meine Sporttasche und nehme mit:

1) Trinkflasche

Die Trinkflasche landet bei meinen Sporttaschen Essentials wohlverdient auf dem ersten Platz. Schon so einige Male bin ich ins Fitnessstudio gegangen, habe gemerkt, dass ich meine Trinkflasche nicht dabei habe, und bin wutentbrannt wieder nach Hause gefahren. Selbstverständlich bieten die meisten Studios und Sportvereine auch eine Bar oder einen Snack-Automaten für „Notfälle“ an. Ich sehe es meist aber nicht ein, für Getränke beim Sport Geld zu zahlen, da Wasser aus der Leitung auch seinen Zweck erfüllt und sich in beliebigen Mengen in unseren Sportflaschen abfüllen lässt.

2) Sport-BH

Ja, Sport-BHs sind wichtig. Warum, das verrate ich euch in meinem Artikel zur stylischen Sportkleidung. Jede Frau sollte ihrer Gesundheit zuliebe beim Sport einen Sport-BH tragen.

3) Kleidung zum Wechseln

Nach dem Duschen in komplett durchgeschwitzte Kleidung schlüpfen? Nein, danke! Denkt also unbedingt daran, frische Unterwäsche und ggf. auch frische Kleidung in eure Sporttasche zu packen.

4) Haargummis

Kennt ihr die Mädels, die völlig verzweifelt in der Umkleidekabine umherrennen und jeden nach einem Haargummi fragen? In genau dieser Situation war ich vor einiger Zeit und hatte Glück, dass eine von ca. 20 anwesenden Frauen in der Kabine ein zweites Haargummi dabei hatte. Irgendwie lustig, oder? In den Tiefen unserer Handtaschen verbirgt sich so viel unnützes Zeug, aber wenn wir zum Sport gehen, sind wir meistens gar nicht so gut vorbereitet.

5) Handtuch

Ein Handtuch brauchen wir zum Duschen, für die Sauna und natürlich für das Training. Wenn ihr im Freihantelbereich trainiert, benötigt ihr für fast jedes Gerät ein Handtuch als Unterlage. Aber auch in Kursen schützt uns das Handtuch vor Schmutz auf dem Boden und saugt angenehmerweise unseren Schweiß auf. Bei einigen Übungen benötigt ihr sogar unbedingt ein Handtuch, weil der Boden in Kursräumen häufig sehr rutschig und hart ist.

6) Tangle Teezer

Egal ob ihr im Studio duscht oder erst zuhause. Nach dem Sport sind unsere Haare – besonders wenn sie lang sind – ganz schön zerzaust. Ich empfehle euch unbedingt, nach dem Sport eine Haarkur einzumassieren, das wirkt wahre Wunder und besänftigt eure Haare. Wenn ihr nach dem Sport schnell nach Hause fahren möchtet ohne zu duschen, ist der Tangle Teezer auch total hilfreich. Er schont die Haare und entfernt alle Kletten.

Tangle Teezer als Sporttaschen Essentials in Gold

7) Kleingeld für den Spind

Dieser Punkt ist auch nicht zu unterschätzen. Natürlich könnt ihr am Empfang eures Fitnessstudios Scheine in Kleingeld wechseln lassen, wenn es aber wirklich mal schnell gehen soll und der Sportkurs in wenigen Minuten beginnt, ist es sehr ärgerlich, kein Kleingeld dabeizuhaben.

8) Kopfhörer

Ich liebe Fitnesskurse und habe daher selten meine Kopfhörer dabei. Wenn ihr aber zum Beispiel gern auf dem Laufband trainiert oder unabhängig von Kursen eure Übungen macht, kann die richtige Musik im Ohr total motivierend sein.

8) Schweißband

Schweißbänder sind sehr hilfreich, wenn ihr eine Sporttart betreibt, bei der ihr richtig ins Schwitzen geratet. Natürlich könnt ihr euch auch mit dem Handtuch den Schweiß von der Stirn wischen, schneller geht es allerdings, wenn ihr das Schweißband direkt am Körper tragt

Sporttasche packen mit einem Schweißband von Nike als Essential und einer Trinkflasche

10) Snacks

Last but not least: Snacks. Snacks sind für eine erfolgreiche Sportsession zwar nicht überlebenswichtig, aber ein Snack vor oder nach dem Training kann einen knurrenden Magen und fehlende Kraftausdauer vermeiden. Ich persönlich versuche immer, vor dem Sport genügend Kohlenhydrate zu essen, da mir sonst beim Training die Kraft fehlt. Mittags nur einen Salat zu essen, reicht leider nicht. Wenn ich es im Laufe des Tages nicht schaffe, genügend zu essen, snacke ich gern vor dem Sport eine Banane. Die liegt leicht im Magen und gibt mir Power. Traubenzucker oder andere, leichte Snacks wie Äpfel erfüllen aber auch ihren Zweck.

Sporttasche packen mit einem Apfel als Snack

Dass Sportkleidung und Sportschuhe für eine Sportsession unabdingbar sind, setze ich einfach mal mutig als Grundwissen voraus. ;-) Viel Spaß und Durchhaltevermögen beim Sporteln!

XX, Cathrin

Bewerten
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Keine Bewertungen
Loading...