Halloween-Maske selber machen

printables
Freitag, 23. Oktober 2020, 16:33

Ihr plant, zu einem kleinen Halloween-Sit-in zu gehen, und habt noch kein Kostüm? Oder ihr habt einfach keine Lust, euch zu verkleiden, wollt aber trotzdem kein Spielverderber sein? Dann haben wir jetzt eine praktische Alternative für euch: eine Halloween-Maske, die ihr ganz leicht selber machen könnt! Ihr braucht nur unsere Printables auszudrucken und sie zu einer Maske zu verarbeiten. Eine weitere Option ist, eure Mund-Nasen-Maske passend zu Halloween zu bemalen. Wir zeigen euch, wie! Kombiniert eure Maske anschließend mit einem schwarzen Outfit, und fertig ist ein easy Halloween-Look. Für mehr Ideen rund um das gruselige Fest schaut euch unser Halloween-Special an.

Halloween-Masken basteln: Step-by-step-Anleitung

Skull und Fledermau Masken zum Selbermachen für Halloween

Sehen die Masken nicht cool aus? Sie sind in Nullkommanichts gemacht! Wir zeigen euch in drei einfachen Schritten, wie ihr schaurig-schöne Halloween-Masken selbst kreieren könnt. Alles, was ihr braucht, sind Pappe, euer Motiv, eine Bastel- sowie eine Nagelschere, ein Holzstiel, transparentes Klebeband oder Flüssigkleber und ein Gummiband.

Ausgedruckte Halloween Masken in verschiedenen Motiven

Step 1: Masken ausdrucken
Sucht euch zunächst ein Maskenmotiv aus und druckt es aus. Wir empfehlen, die Halloween-Masken auf ein dickeres Papier zu drucken, damit sie stabiler sind. Wenn ihr nicht die Möglichkeit habt, dickes Papier zu bedrucken, dann druckt sie ganz normal aus und klebt sie auf festes Papier. Dadurch wird eure Maske nicht so schnell beschädigt.

Halloween Maske in Katzenmotiv wird ausgeschnitten

Step 2: Halloween-Maske ausschneiden
Wenn ihr ein Motiv ausgedruckt habt, schneidet es zunächst mit einer großen Schere aus. Anschließend schneidet ihr die Augen vorsichtig mit einer Nagelschere aus. Passt aber auf, denn die gedruckte Farbe lässt sich schnell mit der spitzen Schere abkratzen.

Basteln einer Maske am Stiel im Katzen-Look

Step 3: Stiel an der Maske anbringen
Sobald ihr die Maske vollständig ausgeschnitten habt, nehmt ihr einen Stiel und befestigt ihn auf der Rückseite. Hierfür könnt ihr zum Beispiel transparentes Klebeband oder Flüssigkleber verwenden. Und fertig ist eure selbst gemachte Maske für Halloween.

DIY-Alternative mit Gummiband als Halterung

Sugar Skull-Maske mit Gummiband

Wenn ihr keine Lust habt, den ganzen Abend eure Maske in der Hand zu tragen, könnt ihr anstelle des Stiels ein Gummiband als Halterung verwenden. Ihr macht dazu je ein kleines Loch an den beiden Seiten der Maske auf Augenhöhe und zieht das Gummiband durch. Anschließend knotet ihr es fest, und fertig ist eure selbst gemachte Halloween-Maske. Alternativ lasst ihr beim Ausschneiden zwei kleine Laschen an den Seiten übrig, knickt sie nach hinten und befestigt das Gummiband daran. So könnt ihr eure DIY-Maske den ganzen Abend bequem tragen.

Printables Download: Vorlagen für eure Halloween-Maske

Hier findet ihr unsere Halloween-Masken zum Ausdrucken und Nachbasteln.

Alle Masken zum Downloaden: halloween-masken-mix

Die Vampir-Maske zum Downloaden: halloween-maske-fledermaus

Die Spinnen-Maske zum Downloaden: halloween-maske-spinne

Die Totenkopf-Maske zum Downloaden: halloween-maske-totenkopf

Die Katzen-Maske zum Downloaden: halloween-maske-katze

Mund-Nasen-Maske zu Halloween bemalen

Eine Behelfsmaske ist mittlerweile zum täglichen Begleiter geworden. Warum diese also nicht einfach passend zur Halloweenzeit verzieren? Voraussetzung ist dabei natürlich, dass sie unifarben ist – ansonsten kommt eure Bemalung nicht zur Geltung. Zeichnet mit einem Bleistift oder weißer Kreide zunächst eure gewünschten Motive auf eure Mund-Nasen-Maske und malt sie dann mit bunten Textilmarkern nach. Achtet aber darauf, dass diese aus unbedenklichen Inhaltsstoffen bestehen und verträglich sind – ihr tragt die Maske schließlich direkt vor dem Mund. Bei euren Illustrationen seid ihr übrigens frei: Ob eine gruselige Grimasse, süße Kürbis-Motive oder ein Skelett-Abdruck – mit eurer selbst bemalten Behelfsmaske seid ihr garantiert ein Hingucker.

Tipp: Wenn euch das Picasso-Gen fehlt, könnt ihr eure Mund-Nasen-Maske auch wunderbar mit individuellen Halloween-Motiven besticken lassen. Schon habt ihr eine schaurig-schöne Behelfsmaske!

Welche Maske gefällt euch am besten? Wir finden alle vier Masken super! Übrigens: Falls ihr euch nicht für eine entscheiden könnt, kein Problem. Ihr könnt eure Maske jederzeit wechseln. Viel Spaß beim Basteln, ihr Lieben!

XX, Die Redaktion

Halloween-Special mit vielen Inspirationen zum Thema Halloween
Bewerten
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Keine Bewertungen
Loading...