Pizza backen: deine EM-Pizza in Deutschlandfarben mit Rezept

leckere EM-Pizza
Autorenbild Bloggerin
Montag, 10. Mai 2021, 11:24

Bald ist es wieder so weit – die Fußball-Europameisterschaft steht an! Da das Mitfiebern ja oft sehr hungrig macht, zeige ich dir hier, wie du eine leckere vegetarische Pizza backen kannst. Natürlich passend in den Farben Schwarz-Rot-Gold. Achtung: Ob du den Pizzateig dabei selber machen möchtest oder lieber zu einem Fertigteig greifst, bleibt dir überlassen. Für den Fußball-Look sorgt nämlich erst der Belag.

Pizzateig selber machen und Pizza backen

Du möchtest den Pizzaboden selber machen? Dann kommt hier das passende Rezept:

Zutaten für 3–4 Pizzen
500 g Mehl
1 Würfel Hefe
1 TL Zucker
1 TL Salz
ca. 180 ml lauwarmes Wasser
3 EL Olivenöl
Zubereitung

Weiche zunächst die Hefe im Wasser auf und stell das Gemisch an einen warmen Ort. Gib das Mehl auf die Arbeitsfläche und bilde eine Mulde, in die du die restlichen Zutaten gibst. Nun fügst du nach und nach das Wasser-Hefegemisch hinzu und verknetest alles zu einem festen Teig. Gib den Teig in eine Schüssel und decke sie mit einem feuchten (sauberen) Geschirrtuch ab. Lass den Teig nun an einem warmen Ort ca. 30 bis 45 Minuten ruhen.

Dein Pizzasoßen-Rezept für die EM

Während der Teig ruht, kannst du dich dem Schnippeln der Zutaten widmen, die du für den Belag brauchst, und die Tomatensoße ansetzen.

em-pizza-soße
Zutaten
1 Dose gehackte Tomaten
2 Knoblauchzehen
1 Schalotte
1 EL Olivenöl
beliebig Salz
Zubereitung

Gib das Öl in den Topf und füge die sehr fein gehackten Knoblauchzehen hinzu. Erst dann stellst du die Herdplatte an und bräunst den Knoblauch. Achtung: Der Knoblauch darf nicht schwarz werden, dann wird er bitter. Füge die kleingehackte Zwiebel hinzu und lass sie glasig werden. Dann folgen die Tomatenstücke. Koche die Soße bei mittlerer Hitze ca. 30 Minuten ein und schmecke sie mit Salz ab.

Pizza backen mit EM-Pizzabelag

Die Basis

Pizzateig verarbeiten

Step 1: Wenn der Teig ungefähr das Doppelte seines Anfangsvolumens erreicht hat, kannst du dich an die Weiterverarbeitung machen und ihn ordentlich durchkneten.

Pizzateig ausrollen

Step 2: Teile deinen Teig in drei bis vier gleiche Teile und rolle die Teiglinge nacheinander gleichmäßig aus. Wenn du kein Nudelholz hast, funktioniert auch eine Weinflasche oder Ähnliches.

Pizza-soße verteilen

Step 3: Verteile jeweils einen oder zwei Esslöffel der Soße auf deinen ausgerollten Teiglingen.

Der Belag

Pizza-Belag
Zutaten
1/2 Glas schwarze Oliven in Scheiben
100 g Cherrytomaten
5 getrocknete Tomaten
1/2 gelbe Zucchini
1 gelbe Paprika
etwas frischen Oregano
1 TL Meersalz
2 Stück Büffelmozzarella
1 TL Olivenöl

Wasche den Oregano und zupfe die Blätter klein. Schneide dann das Gemüse und den Mozzarella in etwa gleich große Stücke.

fangt an zu belegen.

Step 1: Beginne mit dem Belegen der Pizzen, indem du die Oliven in der Pizzamitte platzierst. Dadurch, dass du das Gemüse kreisförmig anordnest, werden alle Stücke gleich belegt sein.

EM-Pizza Deutschland

Step 2: Füge die roten Tomaten und das gelbe Gemüse hinzu.

Salz streuen auf Pizza

Step 3: Wenn du das gesamte Gemüse auf den Pizzen verteilt hast, gibst du den Mozzarella hinzu und streust ein wenig Oregano und das Meersalz darüber. Zuletzt gibst du vorsichtig ein wenig Olivenöl über die gesamten Pizzen.

em-Pizza fertig belegt

Step 4: Backe die Pizzen (evtl. nacheinander) bei 200–225 °C für zehn bis fünfzehn Minuten.

leckere EM-Pizza

Tada – schon ist die EM-Pizza fertig. Serviere sie auf einem rustikalen Brett oder auf einem schönen Teller, und dann heißt es: Jetzt gehts lohoos, jetzt gehts lohoos!

Für die bevorstehende Europameisterschaft bist du – zumindest essenstechnisch – nun bestens gewappnet. Ich wünsche viel Spaß beim Nachbacken und buon appetito!!

XX, Lisa

Bewerten
6 Stimmen, durchschnittlich: 3,17 von 56 Stimmen, durchschnittlich: 3,17 von 56 Stimmen, durchschnittlich: 3,17 von 56 Stimmen, durchschnittlich: 3,17 von 56 Stimmen, durchschnittlich: 3,17 von 5
Durchschnittliche Bewertung von 6 Personen mit 3,17
Loading...
Kommentare zu diesem Beitrag
2 Kommentare
Carry
Mittwoch, 15. Juni 2016, 14:35 Uhr

Oh, die sieht ja super lecker aus!

    Two for Fashion Autorin Susanna
    Susanna
    Donnerstag, 16. Juni 2016, 12:09 Uhr

    War sie auch! Die machen wir heute zum Spiel gleich noch mal :)

Kommentare sind geschlossen