Winter, so what? | Aktivitäten für die Wintermonate

Frau mit Mütze im Schnee bei einer Winter Aktivität an der frischen Luft
Freitag, 23. Februar 2018, 13:48

Es ist dunkel, es ist kalt, ich bin müde… Ausreden gibt es viele, um sich in den Wintermonaten zurückzuziehen und außer zur Arbeit kaum noch das Haus zu verlassen – und das ist auch völlig in Ordnung. Schließlich ist der Winter ja die gemütlichste Jahreszeit, und die darf mit heißen Getränken, Netflixabenden und Kuschelstunden auch richtig ausgenutzt werden. Falls ihr aber doch mal auf der Suche nach einer Ausflugsidee oder einer Freizeitaktivität für den Winter seid, habe ich euch mal eine kleine Auswahl zusammengestellt. Hier ist bestimmt für jeden etwas dabei. Also ihr Lieben, versucht den Winter in vollen Zügen zu genießen, denn der Frühling kommt manchmal doch früher als man denkt – das hoffe ich zumindest.

Freizeitaktivitäten im Winter

Auszeit statt Eiszeit

Eine meiner liebsten Beschäftigungen im Winter ist Wellness. Im Sommer finde ich meine Zeit viel zu schade, als dass ich wertvolle Sonnenstunden mit Wellnesstreatments „verschwenden“ würde. Aber im Winter, wenn es draußen dunkel, nass und kalt ist, kommen lange Saunagänge und Besuche im Dampfbad wie gerufen. Zurzeit sind ja Salzthermen auch total angesagt. Ich habe es selbst einmal ausprobiert und muss schon sagen: Sanftes Treiben im salzigen Wasser entspannt nicht nur, sondern lässt auch ein leichtes Urlaubsgefühl aufkommen. Ich gönne mir im Winter fast nach jedem Besuch im Fitnessstudio 10-20 Minuten in der Sauna oder im Dampfbad. Hinterher fühlt ihr euch wie neugeboren. Aber Achtung: Wenn ihr eine Erkältung habt, solltet ihr heiße Saunagänge unbedingt vermeiden, diese schwächen dann nur zusätzlich noch euer Immunsystem, und das beansprucht ihr während einer Erkältung ja sowieso schon genug.

Dinner for two? Yes, please

Gemütliches Dinner im Restaurant mit Wein und Salat

Ja ich weiß, sich gemütlich Essen nach Hause zu bestellen, macht besonders im Winter – wenn es draußen stürmt und friert – riesigen Spaß. Es kann aber ebenso viel Spaß machen, gemeinsam mit einem Herzensmenschen eurer Wahl zu kochen und neue Gerichte auszuprobieren. Alternativ finde ich auch die Idee eines gemeinsamen Kochkurses sehr schön. Mittlerweile gibt es viele tolle Angebote für kulinarische Kochkurse, bei denen man auch die Kultur eines Landes richtig kennenlernt. Variante drei wäre dann das gemeinsame Essen gehen in eurem Lieblingsrestaurant. Vor allem wenn ihr euch den ganzen Tag zuhause aufgehalten habt, kann es auch mal gut tun, sich abends aufzuraffen und sich ein leckeres Menü außer Haus zu gönnen.

Iceskating like a princess

Wie sehr Susanna und ich das Schlittschuhlaufen lieben, werde ich euch in den nächsten Wochen in einem Artikel berichten. Schlittschuhlaufen ist aber wirklich eine so spaßige und vielseitige Aktivität, die nunmal überwiegend in den Wintermonaten ausgeübt wird. Sportliche Aktivität ist hier gepaart mit frischer Luft und gemütlichen Winter Vibes.

Naturverliebt – Wellness für die Seele in freier Natur

Freizeitaktivitäten im Winter am Meer als Auszeit

Im Winter halten wir uns leider häufig viel zu wenig an der frischen Luft auf, dabei ist es gerade im Winter so wichtig, genügend Sonne zu tanken. Um euch Spaziergänge in freier Natur zu versüßen, verabredet euch mit euren Liebsten oder weiht zum Beispiel eure neue Wintermode ein. Warm eingemummelt macht ein Spaziergang im Winter gleich doppelt so viel Spaß. Wenn ihr euch trotzdem nicht motivieren könnt, einen Fuß vor die Tür zu setzen, fahrt doch mal in eine besonders schöne Gegend wie zum Beispiel in den Wald oder ans Meer. Hier in Hamburg lieben wir es, Zeit an der Nord- oder Ostsee zu verbringen. Frische Meeresluft ist wie Balsam für die Seele.

Stay active – Indoor Aktivitäten

Für alle Sportskanonen unter euch, die sehr unter kaltem, nassen Winterwetter leiden und ungern mehr als 1 Tag drinnen verbringen möchten, werden diese Tipps vielleicht genau das Richtige sein. Wart ihr schon einmal im Jumphouse? Hier stehen unendlich viele, große Trampoline, bzw. Trampolinlandschaften nebeneinander und ihr könnt euch so richtig austoben. Ihr könnt nicht nur alte Fähigkeiten aus der Schulzeit im Bodenturnen wieder auffrischen, sondern auch mit Freunden Trampolin-Basketball spielen und euch in eine Schnitzelgrube fallen lassen. Ist euch das zu wild? Dann verabredet euch doch mit einer kleinen Gruppe zum gemeinsamen Lasertag Spielen oder Ski- und Snowboardfahren in Skihallen.

Habt ihr noch weitere Winter-Empfehlungen für mich? Ich würde mich sehr über eure Tipps freuen. Wie ihr Inspiration in den Wintermonaten findet, erfahrt ihr übrigens auch auf dem Blog.

XX, Cathrin

Bewerten
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Bitte gebe deine Bewertung ein
Loading...
Kommentiere diesen Beitrag
Kommentare zu diesem Beitrag
Keine Kommentare