Best-of: 5 Reiseziele, die ihr 2018 unbedingt besuchen solltet!

Frau im Sonnenuntergang Blickt auf eine Stadt
Montag, 19. März 2018, 17:05

Spätestens im März ist es bei uns in der Redaktion so weit: WIR HABEN AKUTES FERNWEH! Ist ja auch kein Wunder … Draußen ist es meist kalt und ungemütlich, unser Körper ist halb Mensch, halb Eisklotz. Höchste Zeit, sich dem Winter-Downer zu stellen und ihn aktiv in die Schranken zu weisen. Wie? Nun ja, einerseits könnt ihr ein paar winterliche Freizeitaktivitäten unternehmen, andererseits aber auch einfach schon einen Urlaub ins Warme planen und vielleicht sogar buchen. Dann habt ihr etwas, worauf ihr euch so richtig freuen könnt: Ihr kauft zum Beispiel einen Reiseführer, legt etwas Geld beiseite und schafft bereits die einen oder anderen Reise-Essentials an. Damit ihr euch für ein schönes Ziel entscheidet, haben wir für euch die fünf besten Reiseziele 2018 zusammengetragen, die wir euch im Folgenden vorstellen. Happy Travels!

Marrakesch – die fremde Stadt

Ein Urlaub wie in Tausendundeiner Nacht. Eine Stadt voller Paläste, Moscheen und Gärten – für uns einer der märchenhaftesten Orte. Schon bei der Ankunft, taucht ihr ein in eine komplett andere Welt. Wir empfehlen euch, auf eurer Reise unbedingt in einem Riad zu schlafen – das sind traditionelle, marokkanische Häuser mit einem Innenhof, die teilweise zu sehr schönen Gästehäusern mit 3-10 Zimmern restauriert wurden. Besucht auf eurer Reise auf jeden Fall den Marktplatz Djemaa el Fna: Lasst euch von Marktschreiern, Schlangenbeschwörern, Geschichtenerzählern und Hennamalerinnen in eine andere Welt entführen, und genießt den besten frisch gepressten Orangensaft für nur 40 Cent! Schlängelt euch durch die Souks – die kleinen Straßenmärkte – der Medina und lasst eure Sinne ganze neue Dinge entdecken. Um euch in dem Labyrinth der kleinen Straßen nicht zu verlaufen, hilft die Koutoubia-Moschee als Orientierungspunkt – einfach beeindruckend und wirklich nicht zu übersehen. Leider darf man als Nicht-Muslime nicht hinein. Achtet bei eurem Streifzug stets darauf, dass ihr nicht zu freizügig herumlauft – habt am besten immer ein Tuch oder eine Jacke dabei, um eure Schultern zu verdecken.

Carpet decision: check! #journellesmarrakesh #travelwithjournelles

Ein Beitrag geteilt von Jessie Weiß | Journelles.de (@journelles) am

Ein weiteres Highlight: der Garten des französischen Malers Jacques Majorelle. Kein Wunder, denn Yves Saint Laurent übernahm das verwilderte Gut in den Achtzigerjahren und machte daraus ein farbenfrohes, prächtiges Anwesen. Kleiner Tipp: Auch wenn in Marakkesch alles recht günstig ist, lasst euch von den Einheimischen nicht übers Ohr hauen – Handeln heißt hier die Devise!

Georgien – unbekanntes Land

Viele fragen sich wahrscheinlich: Georgien? Als Reiseziel 2018? Wir sagen: auf jeden Fall! Denn Georgien hat wirklich alles zu bieten, was wir uns für den perfekten Urlaub wünschen … Und das auf engstem Raum – denn das Land ist tatsächlich kleiner als Bayern! Urlaub in Georgien bedeutet: Sonne am Schwarzen Meer, beeindruckende Berge mit 5000 Metern Höhe, aber auch wunderschöne Weinberge. Das Beste: Ihr trefft in Georgien nicht nur auf freilaufende Kühe, sondern vor allem auf aufrichtig freundliche Einwohner, die euch mit offenen Armen empfangen! Besonders sehenswert ist die Hauptstadt Tiflis – sie besticht durch charmante Altbauten, eindrucksvolle Prachthäuser berühmter Architekten sowie durch eine tolle Gastronomie. Das volle Rundum-Paket!

Die Natur in Georgien

Färöer Islands – die schönsten Inseln der Welt

Die fantastischen Färöer-Inseln sind eine Gruppe aus 18 Inseln, die im Nordatlantik zwischen Island, Schottland und Norwegen liegen. Wenn ihr hier Urlaub macht, erwarten euch traumhafte Naturschauspiele in dramatischen Landschaften, zahlreiche Berge … und das alles am Atlantischen Ozean. Besonders ist, dass alle Dörfer auf den Inseln ihren eigenen Charakter haben und sich prägnant voneinander unterscheiden. So habt ihr die Möglichkeit, innerhalb eines Urlaubs viele verschiedene Eindrücke zu erleben – toll, oder? Besonders empfehlen wir euch die Hauptsatdt – dort könnt ihr super bummeln und leckeren Kaffee trinken. Wer Lust auf typisch färöischen Fisch von den Inseln hat, sollte am besten zum Aarstova & Barbara Fish House gehen – das kleine Restaurant liegt nicht nur direkt in den Felsen, das Essen ist wirklich superlecker und frisch!

 

The green roofs of the Faroe Islands ? . ??? view by @ryanresatka For more ? follow ?? Ein Beitrag geteilt von Viewfinder (@getviewfinder) am

Island – Naturspektakel vom Feinsten

Lange Zeit eher unbekannt, gehört Island mittlerweile zu den Top-Reisezielen. Warum? Weil hier die Natur noch unberührt ist und die Naturspektakel einfach atemberaubend sind: aktive Vulkane, sprühende Geysire, malmende Gletscher und traumhafte Fjorde – dazu noch ein paar süße Islandponys, was wollen wir mehr? Am besten fahrt ihr in den Sommermonaten – ab Juni – um die beste Zeit zu erwischen. Denn hier könnt ihr euch auf Temperaturen zwischen 12 und 15 Grad freuen. Plant eure Reise nur frühzeitig, da die Unterkünfte sonst teuer oder im Zweifel sogar schon ausgebucht sind. Unsere besondere Empfehlung: Mietet euch ein Auto – nur bei einem Roadtrip entdeckt ihr die komplette Schönheit Islands. Wer die einzigartigen Polarlichter sehen möchte, sollte eher im Winter fahren – vergesst dann aber bitte nicht die dicke Winterjacke!

Chile – das längste Land der Welt

Ein bisschen weiter entfernt, aber jeden Kilometer wert ist unsere letzte Reiseempfehlung: Chile! Vom restlichen Südamerika isoliert, zeigt sich das langgezogene Land von seiner schönsten Seite: Die trockene Atacama-Wüste im Norden, die steilen Anden im Osten, die atemberaubende Wildnis Patagoniens im Süden und der gewaltige pazifische Ozean im Westen machen das Land so einzigartig! Und wer doch mal etwas Lust auf ein wenig Stadtleben verspürt, den wird die Hauptstadt Santiago begeistern – versprochen! Wer diesen Sommer hinfährt, kann sogar mit den Chilenen gemeinsam auf 200 Jahre Unabhängigkeit anstoßen – also, nix wie hin …

Viel Spaß beim Reisen, ihr Lieben!

XX, Die Redaktion

Bewerten
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Keine Bewertungen
Loading...
Kommentiere diesen Beitrag
http://
Kommentare zu diesem Beitrag
Keine Kommentare