Shopping
10%
auf Mode & Wohnen ›
mit dem Code 14526
15€
Gutschein für Neukunden ›
Einfach den Code 82994 angeben
Sportbrillen
Farbe
Marke
  • Alpina
  • BBB
  • KED
  • Oakley
  • O’neal
  • POC
  • Quiksilver
  • Roxy
  • Uvex
  • XLC
Preis
  • bis 25 €
  • bis 50 €
  • bis 100 €
  • bis 250 €
  • bis 500 €
  • reduzierte Artikel
Verkäufer
  • OTTO
  • Andere Verkäufer
Lieferzeit
  • vorrätig - in 2-3 Werktagen bei Ihnen
  • vorrätig - in 5-6 Werktagen bei Ihnen

Sportbrillen

 

Sie können sich nicht entscheiden und brauchen Hilfe bei der Produktwahl?

 

Hier geht's zum Ratgeber ›

 

—————————————————————

 

Häufig gesuchte Marken aus dem Sortiment Sportbrillen:

 

Alpina Fahrradbrillen

 

uvex Fahrradbrillen

 

Skibrille, Alpina, »Smash 2.0«
Skibrille, Alpina, »Fight«

Skibrille weiß, Alpina, »Spice Dhl«, Made in Germany

Skibrille schwarz, Alpina, »SPICE«, Made in Germany














































  • 1
  • 2

  • 3

  • 4

  • >

Kaufberatung Sportbrillen

Der Durchblick für mehr Sportvergnügen

Rein in die Sportbekleidung und raus ins Freie! Egal, ob Sie am liebsten mit dem Mountainbike durch die Berge cruisen oder beim Laufen Wald und Feldwege erkunden – bei sportlichen Aktivitäten im Freien sind Sie immer wieder unterschiedlichen Licht- und Wetterverhältnissen ausgesetzt. Durch eine Sportbrille nehmen Sie Ihre Umgebung schneller und präziser wahr und können damit Ihre Leistung und den Spaß beim Sport steigern. Zudem schützen Sportbrillen die Augen vor Sonne, Wind und Wasser und werten als stylishes Accessoire ganz nebenbei das Sportoutfit auf. Lesen Sie hier, was eine spezielle Sportbrille auszeichnet, welche Varianten es gibt und worauf Sie beim Kauf achten sollten.

 

Inhaltsverzeichnis

Die Vorteile: höhere Leistung durch eine bessere Sicht
Bei Ihrer Sportart den richtigen Durchblick dank passender Brille
Worauf sollten Sie beim Kauf achten?
Was bedeutet polarisierend und phototrop?
Fazit: Mit der richtigen Sportbrille immer alles im Blick

 

Die Vorteile: höhere Leistung durch eine bessere Sicht

Gerade beim Sport kommt es auf eine präzise Wahrnehmung der Umgebung, des Balls oder des Gegners und auf eine schnelle Reaktionsfähigkeit an. Wie Sie von einer Sportbrille profitieren können, können Sie im Folgenden lesen.

Optimale Sichtverhältnisse

Wie sehr die Leistung unter schlechten Sichtverhältnissen leiden kann, wird beispielsweise beim Tennis deutlich. Haben Sie schon einmal mit Blick in Richtung Sonne gespielt und mit zugekniffenen Augen versucht, den Ball zu treffen? Dann wissen Sie, was gemeint ist.

Durch die kontrastverstärkenden Gläser einer Sportsonnenbrille wird das Sonnenlicht abgeblockt und der Ball stärker hervorgehoben, sodass Sie ihn besser sehen können. Diese Eigenschaft hilft Ihnen auch dabei, Unebenheiten wie Wurzeln und andere Hindernisse beispielsweise beim Radfahren oder Laufen schneller wahrzunehmen.

Schutz vor äußeren Einflüssen

Sportbrillen schützen die Augen vor äußeren Einflüssen wie Wind, Wasser, Schnee, Insekten, Dreck und Staub. In der Regel bestehen Sportbrillen aus bruch- und kratzfesten Materialien, damit sie auch mal einen Sturz sowie hochspringende Steinchen aushalten können.

Bequeme Passform und cooles Accessoire

Durch verstellbare und flexible Rahmenkonstruktionen sitzen Sportbrillen fest und dennoch kaum spürbar am Kopf. Schließlich dürfen sie auch bei schnellen Bewegungen nicht von der Nase fallen. Spezielle Modelle sind mit Helmen kompatibel, weitere ermöglichen eine Panoramasicht, wiederum andere beschlagen auch bei schweißtreibenden Aktionen nicht.

Die coolen Designs von Sonnenbrillen, der stylishe Look von Snowboard- und Skibrillen sowie die grazile Gestalt von Fahrradbrillen sind ein weiterer Anreiz, die nächste Trainingseinheit mit einer Sportbrille anzutreten.

 

Bei Ihrer Sportart den richtigen Durchblick dank passender Brille

Bei Sportbrillen denkt manch einer ausschließlich an Sonnenbrillen. Dabei ist die Palette der Sportbrillen weitaus größer. Je nach Einsatzgebiet verfügen die speziellen Modelle über unterschiedliche Eigenschaften.

Fahrradbrillen

Fahrradbrillen zeichnen sich durch leichte und fest am Kopf sitzende Rahmen aus, die unter den Helm passen, ohne zu stören. Sie sitzen nah am Gesicht, damit Fahrtwind und Sonnenstrahlen auch von oben oder von der Seite nicht aufs Auge treffen. Gerade bergab nehmen Sie auf einem Rennrad ordentlich an Geschwindigkeit auf – eine Fahrradbrille schützt vor starkem Wind und kann somit tränende Augen verhindern. Neben der UV-Schutzfunktion werden Fahrradbrillen getragen, damit Staub, Schmutzpartikel und Insekten nicht in die Augen gelangen. Je nach Umgebung und Lichtverhältnissen erweisen sich unterschiedliche Gläsertönungen als vorteilhaft. Brillen mit austauschbaren Gläsern sowie phototrope Modelle, die sich den wechselnden Lichtverhältnissen von allein anpassen, sind bei Touren über den gesamten Tag geeignet.

Schwimmbrillen

Schwimmbrillen werden in erster Linie als Schutz vor Chlor und Keimen getragen und verbessern die Sicht im Wasser. Eine passende Schwimmbrille saugt sich um die Augen herum fest, sodass kein Wasser hineinläuft und die Brille nicht verrutscht, auch bei Kopfsprüngen vom Startblock nicht. Für Schwimmeinheiten im Freiwasser schützen Sie Ihre Augen zusätzlich mit einem Modell, das einen integrierten UV-Schutz aufweist.

Ski- und Snowboardbrillen

Skibrillen gehören zum unverzichtbaren Equipment für Wintersportler, denn sie schützen das Auge und im Speziellen die Netzhaut vor Verletzungen durch UV-Strahlen. Bestenfalls sind sie mit dem Skihelm kompatibel, kratzfest sowie mit einem Belüftungssystem und einer Anti-Fog-Beschichtung ausgestattet, wodurch sie nicht beschlagen.

Gepolsterte Rahmen sowie weiche und verstellbare Kopfbänder optimieren den Sitz der Brillen. Damit Sie auf der Piste nicht den Durchblick verlieren, sind Modelle mit auswechselbaren Gläsern zu empfehlen. Während bei strahlendem Sonnenschein verspiegelte und dunklere Gläser für gute Sicht sorgen, kommen bei Wolken helle und bei Dämmerung farblose Gläser zum Einsatz. Bei Schneefall und Nebel dienen gelbe sowie orangefarbene Gläser als Kontrastfilter.

Sportsonnenbrillen

Sonnenbrillen für Sportler punkten häufig mit einem leichten und windschnittigen Design sowie einem festen Sitz. Gläser und Rahmen sind äußerst robust, verkratzen und brechen nicht. Modern und äußerst sinnvoll sind polarisierende Modelle, die die Reflexion des Sonnenlichts auf spiegelnden Oberflächen wie Wasser, Schnee, Eis oder nassen Straßen reduzieren und für eine kontrastreiche Sicht sorgen. Sportsonnenbrillen empfehlen sich für alle Outdoor-Sportarten wie etwa Laufen, Inlineskaten, Wandern, Segeln und Surfen.

Taucherbrillen

Beim Tauchen finden Taucherbrillen Verwendung, bei denen Einglas- und Zweiglasmasken unterschieden werden. Erstere sind eine beliebte und meist günstige Variante, bei der sich die Augen hinter einer Scheibe befinden, für die Nase gibt es einen eigenen, abgetrennten Bereich. Dieser Konstruktion sehr ähnlich ist die Zweiglasmaske, bei der die Augen durch zwei separate Scheiben schauen.

Rahmenlose Tauchmasken sind eine etwas teurere Variante, dafür sind sie leichter und sitzen aufgrund ihres elastischen Materials angenehmer. Bei rahmenlosen Modellen befinden sich Augen und Nase ebenfalls in voneinander getrennten Bereichen. Auch diese Modelle sind als Einglas- oder Zweiglasversion erhältlich.

 

Worauf sollten Sie beim Kauf achten?

Bei der Wahl der geeigneten Sportbrille sollten Sie einige Aspekte beachten, damit sie Ihnen bei Ihrer Sportart genau den Schutz und die optische Verbesserung bietet, die Sie brauchen.

Gläser und Verspiegelung

Farblose und helle Gläser lassen viel Licht durch und schützen hauptsächlich vor Staub und Insekten, Schnee oder Wind. Sie eignen sich für die frühen Morgenstunden oder die Abenddämmerung. Eine gute Sicht bieten leicht getönte Gläser bei bewölktem Himmel und dunkle Gläser an normalen Sonnentagen.

Für Sportarten am Wasser oder in den Bergen sollten die Gläser sehr dunkel oder verspiegelt sein. Eine Verspiegelung verringert den Blendeffekt noch etwas mehr, außerdem sorgt sie für einen coolen Look.

Farbe der Gläser

Die einzelnen Farben überzeugen mit speziellen Eigenschaften. So eignen sich gelbe und orangefarbene Gläser für Sportarten mit wechselnden Lichtverhältnissen und wechselnden Farben der umgebenden Natur.

Durch die kontrastierende Wirkung der Gläser können beispielsweise Golfer den Verlauf des Rasens genauer einschätzen, Läufer und Radfahrer Unebenheiten im Wald schneller wahrnehmen und Inlineskater Straßenschäden auf dem grauen Asphalt eher sehen. Blaue Gläser heben Kontraste in heller Umgebung wie im Schnee hervor. Braune und graue Gläser geben die Farben am ehesten so wieder, wie sie der Realität entsprechen.

Rahmen

Der Rahmen einer Sportbrille sollte aus einem bruchfesten Material wie beispielsweise Nylon gefertigt sein, damit er auch bei Stürzen nicht splittert. Ein dünner Rahmen ist sehr vorteilhaft, da er das Blickfeld so wenig wie möglich einschränkt. Damit Ihre Sicht zu den Seiten ebenfalls größtmöglich ist, sollten die Bügel recht weit oben an den Gläsern angesetzt sein.

Passform

Achten Sie für eine bequeme Passform und einen hohen Tragekomfort auf die Anpassfähigkeit der Nasenstege. Radfahrer sollten bei der Wahl ihrer Radbrille beachten, dass der obere Rand des Fassungsrahmens hoch genug sitzt, damit das Sichtfeld nicht durch den Rahmen eingeschränkt ist. Sportbrillen sollten so sitzen, dass sie keine Druckstellen hinterlassen.

 

Was bedeutet polarisierend und phototrop?

Sportbrille ist nicht gleich Sportbrille, denn es gibt verschiedene Gläser, die unterschiedliche Funktionen erfüllen. Lesen Sie hier, bei welcher sportlichen Aktivität welches Glas zum Einsatz kommt.

Phototrope Gläser

Wenn Sie auf der Suche nach einer neuen Sportbrille sind, sind Sie sicherlich schon über das Wort „phototrop" gestolpert. Stolpern werden Sie mit einem phototropen Modell nicht mehr so schnell, da sich diese Gläser stets an das Umgebungslicht anpassen.

Sie werden auch als selbsttönende Gläser bezeichnet. Phototrope Gläser verdunkeln sich, sobald es heller wird, und werden durchsichtiger, sobald es dunkler wird. Sie sind vor allem bei wechselhaften Lichtbedingungen zu empfehlen. Radfahrer und Läufer erleben, zum Beispiel im Wald, häufige Wechsel zwischen Licht und Schatten und sind daher mit phototropen Gläsern gut beraten.

Polarisierende Gläser

Als Surfer, Segler oder auch als Skifahrer haben Sie bestimmt schon etwas von polarisierenden Modellen gehört. Polarisierende Gläser filtern das Streu- und Blendlicht, das entsteht, wenn Sonnenlicht auf Wasser oder Schnee trifft. Autofahrer kennen diesen äußerst unangenehmen Effekt, wenn nach einem Regenschauer plötzlich die Sonne herauskommt und sich auf der nassen Straße spiegelt.

Radfahrern ergeht es ähnlich, wenn sie beispielsweise hinter einem Auto herfahren, denn die verchromten Elemente sowie die Rückscheibe des Wagens reflektieren und sorgen für störende Spiegelungen. Durch Polarisation der Gläser werden diese Reflexe weitestgehend ausgeschaltet.

 

Fazit: Mit der richtigen Sportbrille immer alles im Blick

Eine Sportbrille verbessert Ihre Wahrnehmung und kann sich dadurch sogar positiv auf Ihre sportliche Leistung auswirken. Durch das Tragen einer Sportbrille sind Ihre Augen vor Wind, Sonne, Staub, Insekten und schließlich auch vor Verletzungen geschützt. Die verstellbaren und flexiblen Rahmen der Sportbrille sorgen für einen hohen Tragekomfort, sitzen aber gleichzeitig dicht und rutschfest am Kopf. Ganz nebenbei wertet sie Ihr sportliches Outfit optisch auf. Für jede Sportart gibt es die passende Sportbrille:

  • Fahrradbrillen passen unter den Helm, ohne zu stören, und schützen Ihre Augen vor Staub, Schmutz und Insekten sowie dem Fahrtwind.
  • Schwimmbrillen bieten Ihnen Schutz vor Chlor und Keimen und sorgen für eine bessere Sicht im Wasser. Für eine Einheit im Freiwasser empfiehlt sich ein integrierter UV-Schutz.
  • Ski- und Snowboardbrillen sind helmkompatibel, kratzfest und schützen Ihre Netzhaut vor UV-Strahlung. Sie sitzen bequem dank eines verstellbaren Kopfbandes und sorgen durch auswechselbare Gläser für den optimalen Durchblick bei unterschiedlichen Lichtverhältnissen.
  • Sportsonnenbrillen sind robust, windschnittig und meist mit polarisierenden Gläsern für ein kontrastreiches Sehen ausgestattet. Sie eignen sich wunderbar zum Wandern, Laufen oder Inlineskaten. Phototrope Gläser sorgen für eine bessere Sicht bei wechselhaften Lichtverhältnissen.
  • Taucherbrillen sind als Einglas- oder Zweiglasmasken erhältlich. Rahmenlose Tauchmasken sind aufgrund ihres Materials besonders leicht und sitzen angenehm.
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! 30 Tage Rückgabegarantie

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?