Stylings: White Dinner

weisses sommer outfit kleid mit hut

Wenn die Temperaturen allmählich steigen und die Tage länger werden, kann man in vielen Großstädten manchmal beobachten, wie große Menschenmengen an einem weitläufigen, öffentlichen Ort zusammentreffen und gemeinsam speisen. Die Rede ist von dem White Dinner, das auch als Dîner en Blanc bekannt ist, da es seinen Ursprung aus Frankreich hat. Es ist im Grunde nichts anderes als ein überdimensionales Picknick, welches ähnlich wie Flashmobs, spontan durch Privatleute mit Hilfe von Sozialen Medien ins Leben gerufen wird. Dabei gibt es nur ein paar wenige Regeln: Alle müssen komplett in Weiß gekleidet sein und jeder ist verantwortlich für sein Essen und Sitzplatz. Einen bestimmten Zweck verfolgt das White Dinner nicht, bis auf einen netten Abend mit vielen unbekannten Menschen zu verbringen und bei lauen Sommerabende sich des Lebens zu erfreuen. Wer an solch einem White Dinner interessiert ist, dem kann ich nur empfehlen nach White-Dinner-Gruppen auf Facebook zu schauen und zu folgen. Fast jede Großstadt hat mittlerweile seine eigene Gruppe.

Trendy Chic

Bei der Klamottenwahl seid Ihr außer mit der Beschränkung auf die Farbe Weiß vollkommen frei. Ob Ihr Euch schick oder eher casual kleidet, ist ganz Euch und Eurem Geschmack überlassen. Es gibt sogar welche, die sich verkleiden und das Thema auf die Spitze treiben: mit weißen Perücken, großen Sonnenhüten und altmodischen Spitzenschirme. Es ist eben alles erlaubt, sofern es die Farbe Weiß hat. Da trifft es sich gerade sehr gut, dass weiße Komplettlooks wieder angesagt sind und man leicht fündig wird etwas Schönes zu finden, das man dann auch im Alltag wieder anziehen kann. Ich habe zur Zeit zwei Lieblingslooks in Weiß, die ich auch genau so zu einem White Dinner tragen würde. Dazu gehört dieses luftige Sommerkleid aus Baumwolle, das sich ganz angenehm tragen lässt und auch noch sehr schick aussieht. Mit einem Blazer darüber und feingliedrigem Schmuck könnte ich das Kleid auch ins Büro anziehen. Den brauche ich für das „White Dinner“ natürlich nicht und kombiniere das Kleid lediglich zu weißen Sandaletten und einer kleinen weißen Cross Body Bag, die genug Platz bietet für Geldbeutel und Handy. Eine weiße Sonnenbrille rundet den sommerlichen Look ab.

weisses outfit sommerlich grosse groessen weisses minikleid cooler plus size look

Legere Eleganz

Etwas legerer geht das White Dinner auch mit einer lässigen Hose-Tunika-Kombination, die ich bewusst weit wähle, da das zum einen unheimlich angenehm zu tragen und zum anderen der weite Layering-Look gerade super modern ist. Statt Sonnenbrille hilft mir hier ein großer Panamahut gegen grelles Sonnenlicht und gibt dem Look einen coolen und lässigen Touch. Bei den Schuhen habe ich diesmal auf eine metallische Farbe, nämlich Roségold, zurückgegriffen. Auch wenn ein komplett weißer Look gefragt ist, kann man bei Accessoires, Taschen und Schuhen natürlich immer auf neutrale und metallische Farben zurückgreifen. Ich fand in diesem Fall einen metallischen Schuh einfach passender und moderner.

weisser look elegant und cool plus size langes weisses kleid plus size mode

Egal für welchen Look ihr Euch letztendlich entscheidet empfiehlt es sich immer darauf zu achten, was man unter den weißen Look trägt. Ich greife meist auf hautfarbene Unterwäsche zurück. Das ist geschickter als weiße Unterwäsche, da die sich zu sehr vom Hautton abhebt und dann unter der weißen Kleidung sichtbar wird. Ich persönlich finde aber auch Verenas Tipp, ein Negligé darunter zu tragen, ganz fantastisch und werde das gleich bei der nächsten Gelegenheit ausprobieren.

Bereit für Deinen Auftritt in Weiß?
Leserkommentare
Keine Kommentare

Sage uns Deine Meinung und hinterlasse einen Kommentar

http://

_