Achtung, Sneaker-Freaker!

6. Dezember 2017 | von

Ich bin ein absolutes Sneak­er-Girl! Auf­grund mein­er Größe von 184 cm musste ich mich nie größer mogeln und so ste­hen in meinem Schuh­schrank mehr flache Schuhe als High Heels. Ich besitze ungel­o­gen fast 30 Paar Sneak­er und habe meine Samm­lung in den let­zten Jahren schon deut­lich reduziert.

Adidas Superstar

Seit dem let­zten Jahr ist der adi­das Super­star wieder abso­lut im Trend und war anfangs über­all ausverkauft. Für mich war das Gefühl, wieder diesen Sneak­er zu tra­gen, unglaublich. Und schw­er nos­tal­gisch! Ich war sofort wieder elf Jahre alt und hat­te all die Bilder im Kopf, wie ich meine Super­stars bis zu ihrem bit­teren Ende trug.

Adidas Superstar

Reebok Schuhe

Die Reebok Clas­sics sind auch ein Klas­sik­er schlechthin und ich glaube, wir alle haben schon mal ein Paar besessen. Für mich ist der Reebok ein­er der bequem­sten Sneak­er. Dank ihrer dick­en Sohle geben sie einem das Gefühl, auf Wolken zu laufen.

Reebok Schuhe

Ich halte meine Out­fits oft sehr schlicht, da ich auch wirk­lich so auf der Straße rum­laufe und Sneak­er an sich schon ein State­ment sein kön­nen. Mir bringt es rein gar nichts, Euch Out­fits zu zeigen, die ich nur für die Fotoauf­nah­men trage. Mir ist es mit­tler­weile eben­falls egal, ob Leute mir sagen, dass eine Leder­hose vielle­icht nichts für mich wäre, da die ja noch mehr betont. Wisst Ihr, ich finde man sollte das tra­gen, worin man sich wohlfühlt. Und das sind bei mir in erster Lin­ie bequeme Schuhe und Jeans. Und ja, ich trage auch gerne Abends zum Aus­ge­hen oder auf Events flache Schuhe, denn erstens kann ich in denen super tanzen und zweit­ens sind sie immer für einen Hin­guck­er gut.

Superga

Das Out­fit mit meinen roten Super­ga zum Beispiel: diese Schuhe sprechen ein­fach für sich selb­st und werten den kom­plet­ten Look abso­lut auf.

Superga

Wie sieht’s mit Euch aus? Seid Ihr auch solche Sneak­er-Freak­er?

Keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben: Werde aktiv und rede mit!