Stylecheck: Tess Holliday

3. Januar 2019 | von

Plus-Size ja oder nein?

Das Problem an manchen Plus-Size-Modeln ist ja, dass man ihnen das Plus-Size so gar nicht abnimmt. Model und Instagram-Star Tess Holliday ist dabei eine echte Ausnahme. Für mich ist sie der Inbegriff eines Große-Größen-Models. Ihre kurvige Silhouette und ihr hübsches Gesicht – gepaart mit ihrem einzigartigem Charakter – das ist einfach eine wahnsinnige Kombination. Kein Wunder, dass ihr mehr als eine Million Fans auf Instagram folgen. Sie scheint durch und durch eine großartige Frau zu sein. Darum widmen wir ihr heute einen Stylecheck.

Tess Holliday

Tess Holliday © Jason LaVeris/FilmMagic

Tess Holliday heißt eigentlich Ryan Maegen Hoven und kommt ursprünglich aus Mississippi. Sie hat einen Sohn und erwartet gerade ihr zweites Kind. Ihr Engagement ist das, was mich an ihr am meisten fasziniert. Sie ist eine starke Befürworterin von mehr Körperbewusstsein und nutzt ihre große Reichweite dazu, positive Gedanken weiterzutragen. So hat Holliday 2013 eine Bewegung auf Instagram gestartet: Mit #effyourbeautystandards fordert sie Frauen dazu auf, sich von den gängigen Schönheitsnormen zu befreien. Bei dieser Kampagne hilft ihr eine fünfköpfige „Girl Gang“. Ähnlich wie unsere Soulmates!

Nachstyling Tess Holiday Collage

Mit ihren vielen Modeljobs zeigt Tess Holliday, wie wandelbar sie ist. Ob in einem eleganten Hosenanzug ganz in Schwarz oder einem quietschbunten Kleid – die Frau rockt einfach jeden Look. Oftmals präsentiert sie sich auch ganz selbstverständlich in Bade- und Unterwäsche. Besonders schön finde ich sie jedoch dann, wenn sie nur dezent geschminkt ist und eine Kombination aus Rock und Blazer trägt, wie hier auf dem Foto.

Eine echte Soulmate eben… bitte mehr davon!

Keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben: Werde aktiv und rede mit!