Modemärchen: Streifen machen dick

3. September 2018 | von

Es gibt einige Modelegenden, die einfach nicht tot zu kriegen sind. Etwa: dass lose Tuniken, generell sehr lockere Kleidung, schlank machen. Dasselbe wird von Schwarz behauptet, und überhaupt von dunklen, gedeckten Farben. Von Querstreifen heißt es hingegen, dass sie dicker machen. Für mich ist das alles Unsinn und nur zu einem Zweck erfunden: um uns Plus Size-Frauen möglichst unsichtbar zu machen und uns den Spaß an der Mode zu verderben.

Gestreites-Plus-Size-Oberteil
Bunte Streifen S1 T1
Arizona Skinny-fit-Jeans »Ultra-Stretch« Mid Waist
Bunte Streifen S1 T2
PUMA »Smash V2 L« Sneaker
Bunte Streifen S1 T3
JOBO Armreif »Oval« oval 925 Silber vergoldet
Bunte Streifen S1 T4
Olsen Rundhalsshirt mit Streifen und 3/4-Ärmel
Bunte Streifen S1 T5
Betty Barclay Shirt im Streifen-Look

Streifen machen schön!

Dabei habe ich diese Modemärchen lange Zeit selber geglaubt. Streifen zum Bespiel hatte ich bis vor einigen Jahren überhaupt nicht im Schrank. Dann fuhren wir an die Ostsee und alles wurde anders. Dort gab es nämlich einen Laden voller Streifen: dicke und dünne, längs und quer, rot, blau, schwarz, weiß, bunt – egal, Hauptsache gestreift. Ich schlüpfte hinein und war begeistert! Es war wie eine Offenbarung: Nicht nur mag ich Streifen – Streifen mögen auch mich! Seitdem habe ich Streifen nie wieder ganz ausgezogen. Im Gegenteil: Die Streifen vermehren sich in meinem Kleiderschrank fleißig, und das ist auch gut so. Kein einziges meiner gestreiften Oberteile macht übrigens dicker, im Gegenteil, ich finde sie machen eine prima Figur.

Querstreifen trotz Plus-Size Größe
Rot-Weiß gestreiftes Oberteil für große Größen
Rot-Weiße Streifen S1 T1
Lady Hose mit unsichtbarer, elastischer Einlage
Rot-Weiße Streifen S1 T2
Airsoft Ballerina mit rutschhemmender TR-Laufsohle
Rot-Weiße Streifen S1 T3
Daniel Hechter Modisches Shirt mit versetztem Ärmelansatz
Rot-Weiße Streifen S1 T4
Firetti Strech-Armband »Astkoralle in rot 20cm«
Rot-Weiße Streifen S1 T5
Clarina Rundhalsshirt

Woher kommt das Märchen von den dicker machenden Streifen?

Ich weiß es nicht. Wobei: Eine Vermutung habe ich doch. Dass die „Erfinder“ des „Streifen-machen-dick“-Märchens wohl eine sehr lose gestreifte Tunika vor Augen hatten. Und das schmeichelt der Figur tatsächlich nicht. Weil man keine Figur sieht. Von daher lautet die Ansage beim Streifenlook: Tragt Streifen auf Figur! Was nicht hauteng bedeuten muss, aber doch so, dass man eure Formen und Proportionen sieht. Und dann machen auch Streifen nicht dick, ich verspreche es.
Also: Los und ran an die Streifen! Und lasst euch von irgendwelchen Modemärchen nicht die Laune verderben!

Gestreiftes T-Shirt für kurvige Frauen
Marine-Look für große Größen
Blau-Weiße Streifen S1 T1
Arizona Skinny-fit-Jeans »Ultra-Stretch« Mid Waist
Blau-Weiße Streifen S1 T2
VIA APPIA DUE V-Shirt im Marine-Style mit Kordel
Blau-Weiße Streifen S1 T3
Rabe Langarmshirt mit Ringelmuster
Blau-Weiße Streifen S1 T4
Geox »Donna Charlene« Ballerina mit eleganter Zierschleife
Blau-Weiße Streifen S1 T5
MORE&MORE Ringelshirt, rot/weiß
Blau-Weiße Streifen S1 T6
Firetti Armreif
Keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben: Werde aktiv und rede mit!