How to: Power Dressing

Anzug Styling Grosse Groesse

Es ist nichts Neues, dass in der Modewelt gerne mal Geschlechtergrenzen überschritten werden. Androgyne Models, die für das jeweilige gegensätzliche Geschlecht Mode präsentieren, oder Männer, die für große Make-up-Kampagnen ihr Gesicht leihen sind mittlerweile fast schon Alltag geworden. Sehr zu meiner Freude, denn ich stehe immer für grenzenlose Selbstdarstellung, egal ob das Anderen gefallen mag oder nicht. Deshalb trage ich auch unheimlich gerne Anzüge und aus der Männermode inspirierte Looks. Wenn ich einen Anzug trage, fühle ich mich gleich kraftvoll und stark und zugegeben auch etwas edgy – denn wie häufig sieht man schon eine Frau in einem Businessanzug auf der Straße, die nicht gerade ins Büro arbeiten geht?

Umso mehr freue ich mich, dass Power Dressing gerade wieder so angesagt ist. In dem Begriff steckt eben genau das Gefühl, das ich mit Anzügen verbinde: Power, also Kraft. Zudem fühlt es sich einfach nach „mir“ an. So ein Anzug kann aber noch so viel mehr sein, als nur ein Ausdruck von Kraft und Maskulinität. Er kann ebenso lässig und cool sein oder in der richtigen Kombination sogar sehr reizvoll und vor allem kann so ein Anzug auch sehr alltagstauglich sein. Wie das geht, zeige ich Euch anhand meiner liebsten Anzug-Looks.

Anzüge bestehen immer mindestens aus zwei Teilen: einer Hose und einem Blazer. Meist selber Qualität und gleicher Farbe. Die Schnitte können aber immer variieren, so habt Ihr die Wahl ob Ihr lieber eine schmale, taillierte Form haben wollt oder eine lässige mit modischem Boyfriend-Blazer. Auch im Unterteil sind keine Grenzen gesetzt und man wird von schmal über weit geschnittenen – bis hin zu ausgestellten Hosenbeinen fündig.

Samt

Seitdem Anzüge so ein großes Thema in der Damenoberbekleidung sind, findet man sogar Modelle mit spannenden Prints oder Jacquards und in modischen Qualitäten, wie zum Beispiel Samt, der immer noch nicht aus der Modewelt wegzudenken ist. Zugegeben, ein kompletter Samtanzug kann schon etwas over-the-top sein, wenn man damit nicht gerade ausgehen, sondern ihn im Alltag tragen möchte.

Anzug Frauen Styling Anzug Frauen Styling

Da empfehle ich immer, sich auf ein Teil zu beschränken, also entweder nur den Blazer oder nur die Hose zu wählen. Um den Look eines Anzuges dabei aber nicht völlig zu verlieren, ist es am besten, man wählt dazu dann ein Gegenstück, das zumindest die selbe Farbe hat – so wie ich es auch bei diesem Look gemacht habe. Zu dem Samtblazer und der Culottes wähle ich zudem ausschließlich schlichte Schuhe, eine ebenso schlichte Bluse und verzichte dabei bewusst auf jegliche Accessoires, um den Look möglichst modern zu halten.

Den Look zum Nachshoppen findet Ihr hier:

Lässig in Pastell

Pastellige Farben werden dieses Frühjahr und später auch im Sommer immer wichtiger. Kein Wunder also, dass es bereits Anzüge in Pastellfarben zu kaufen gibt. Das Tolle an den Anzügen in den sanften Farbtönen ist, dass sie jung, frisch und modern aussehen. Warum dann also nicht auch ein moderneres Styling dazu wählen?

Anzug Styling Pastell Anzug Styling Pastell

Ein Anzug muss nicht immer steif und spießig sein. Kombiniert mit einem sportlichen Shirt und Sneaker wird das komplette Outfit gleich viel lässiger und der Anzug verliert an Strenge. Ein Look, der sich sowohl für das Büro als auch für einen Ausgang in der Stadt anbietet.

Alle Produkte, die Ihr für diesen Look braucht:

Mit Denim

Für den Alltag muss ein Anzug nicht immer ein aufeinander abgestimmter Zweiteiler sein. Man erreicht auch mit alltäglicheren Teilen einen angezogenen Look, der dem Anzug in nichts nachsteht. Ein Blazer ist dafür natürlich immer eine gute Grundlage. Besonders Blazer mit Struktur und Charakter, wie zum Beispiel mit Vintage-Karo, eignen sich hervorragend für solch einen Look.

Anzug Styling Uebergroesse Anzug Styling Uebergroesse

Den kann man dann auch spielendleicht mit einer Jeans kombinieren, die die meisten von uns ohnehin zu ihren Lieblingsteilen zählen. Wählt man dazu dann ein cleanes Hemd mit Kent-Kragen schafft man einen perfekten Übergang von alltagstauglich und praktisch zu angezogen und seriös.

Einen ähnlichen Look kannst Du hier shoppen:
Leserkommentare
Keine Kommentare

Sage uns Deine Meinung und hinterlasse einen Kommentar

http://

_