Halloween: Ein Anlass, 6 Frauen, 6 Kostüme

11. Oktober 2018 | von

Es ist mal wieder so weit: Halloween steht vor der Tür. Am 31. Oktober werden zahlreiche Grusel-Fans in kreativen und schaurigen Kostümen um die Häuser ziehen und spukige  Halloweenpartys feiern. Doch woher kommt der Brauch eigentlich? Ursprünglich glaubten die Kelten, dass in der Nacht des 31. Oktobers die Toten auf die Erde zurückkommen, um ihren Verwandten einen Besuch abzustatten. Mit Lichtern und Fackeln wiesen die Kelten den Geistern den Weg auf die Erde. Im Laufe der Jahre wandelten die Iren den Brauch jedoch ab, da sie die Geister fürchteten und sie mithilfe gruseliger Masken und Kostüme vertreiben wollten. Heutzutage geht es mehr darum, seiner Kreativität freien Lauf zu lassen und sich möglichst originelle Kostüme überzuwerfen. Auch unsere sechs Soulmates sind kreativ geworden und haben sich für euch in tolle Halloweenkostüme geschmissen. Viel Spaß beim Anschauen!

Julia: Glamouröser Teufel

„Zu Beginn gleich mal ein kleines Geständnis: Wenn ich irgendeinen Feiertag nicht mag, dann ist es Halloween. Unabhängig von Sinn, Zweck oder historischem Hintergrund dieser Veranstaltung ist das doch Outfit-technisch eigentlich wie Karneval, nur in gruselig. Und gruselig finde ich furchtbar. Wenn ich mich schon verkleiden muss, dann wünsche ich mir irgendetwas, in dem ich mich schöner, wunderbarer oder glamouröser fühle. Blutig verschmierte Zombie-Lappen, künstlich klaffende Narben oder Essen in Augen-Form üben auf mich dagegen überhaupt keinen Reiz aus. Ich bin jedes Mal zu Tode erschrocken, wenn halb tote, verkleidete Zombie-Teenies zu Halloween an unserer Tür klingeln. Denn wo verläuft da eigentlich die Grenze? Wie macht man an der Haustür den Unterschied zwischen Massenmörder, Einbrecher und schnödem BonBons-Sammler? Am liebsten würde ich die Klingel an diesem Tag ausschalten. Leider ist meine Tochter der größte Halloween-Fan ihrer Klasse und schmeißt jedes Jahr zu ihrem Geburtstag eine gefürchtete Grusel-Party. Also werde ich über meinen Schatten springen und mich immerhin als Teufel unter die Monster-High-Mädels, Mumien und Zombie-Cheerleader mischen. Aber nur unter Protest…“

Plus-Size Halloween Kostüme für Damen
Halloween Kostüme für große Größen

Hier findest du den gesamten Look:

XXL Teufelin Kostüm
Next Pumps mit mittelhohem Absatz
Angel of Style by Happy Size Leggings
L'Oréal Paris, »Color Riche Lippenstift Matte Addiction«, Lippenstift

Susanne: Elegante Fledermaus

„Darf ich ehrlich sein? Ich mag Halloween nicht sonderlich. Aber manchmal kommt man um eine Halloween-Party halt nicht herum. Dann wäre dieser Look meine Wahl: eine kleine Fledermaus! Oder eher eine große. Und falls mir die Flügel im Laufe des Abends zu viel werden, kann ich das Kostüm sehr einfach auf ein ganz normales Party-Outfit reduzieren! So kann Halloween selbst für mich kommen!“

Fledermaus-Kostüm für kurvige Frauen
Fledermaus-Kostüm zu Halloween

Inspiriert? Dann stelle dir dein eigenes Fledermaus-Kostüm zusammen:

Boysen's Leggings extra wärmend
AJC T-Shirt mit coolem Fledermaus-Druck vorne
heine CASUAL Pullover mit Carmenausschnitt
Laura Scott Spitzenshirt mit wellenförmigen Abschlüssen
Tamaris »Heart & Sole« High-Heel-Pumps in runder Form

Susie: Gothic Prinzessin

„Mit 16 war ich Austauschschülerin in den USA. In einer amerikanischen Kleinstadt mit all ihren Besonderheiten und Festen, die meine Family auch gefeiert hat. Am nachhaltigsten beeinflusst hat mich Halloween. Seit 1978 feiere ich regelmäßig dieses wunderbar gruselige Fest „of the living dead“. Seit ich selber Kinder habe, ist es zu einer lieben Tradition geworden. Ich liebe es, mich zu verkleiden – übrigens immer gruselig – und es ist für eine Hamburgerin auch einer der wenigen Anlässe, wo auch wir mal verkleidungstechnisch richtig Gas geben dürfen! Ich war schon alles einmal, vom Gespenst bis zur bösen Hexe, gerne mal zahnlos (erreicht man mit Zahnschwarz, das man auf die Zähne aufträgt). Dieses Mal habe ich mich für ein „Gothic Halloween Prinzessin“- Kostüm von Otto entschieden, schwarz/lila aus Panne-Samt mit glitzerndem Tüll – herrlich gruselig. Es ist bei mir eher etwas größer ausgefallen. Auch ein bisschen blass bin ich geworden – ohne Schminke ist man ja keine wahre Untote.  Natürlich wird bei uns auch die Wohnung themengerecht dekoriert. Bilder sagen mehr als Worte! Ich wünsche Euch viel Spaß am 31.10. Happy Halloween!“

Plus-Size Halloween Kostüme für kurvige Frauen
Hexenkostüm in großen Größen

Gefällt dir Susie’s Look? Hier findest du alle Artikel:

Gothic Halloween Prinzessin Kostüm
Gabor Pumps in spitz zulaufender Form
Snazaroo Halloween Schminkset - schreckliche Gesichter, 11-tlg.
Simone Erto Halsband »CK5996« CHOKER-Kette - der besondere Halsschmuck

Tati: Mysteriöse Hutmacherin

„Halloween habe ich noch nie so richtig verstanden, genauso wie den mexikanischen Dia de los Muertos, den Tag der Toten. Wir in Argentinien haben so etwas nicht.
Seit ich in Deutschland lebe, habe aber auch ich den Charme dieses gruseligen Festes lieb gewonnen. Halloween ist zwar vor allem für Kinder, aber ich denke, viele Erwachsene haben ebenfalls Spaß daran, sich zu verkleiden, ein gruseliges Kostüm zu gestalten und die dunklen Seiten einer Party zu genießen. Ich muss zugeben, dass ich ein richtiger Heidi-Klum-Fan geworden bin und jedes Jahr aufs Neue gespannt auf ihre Halloween-Kostüme warte, natürlich lese ich das in der Gala mit dem ganzen Gossip-Drumherum. Um ehrlich zu sein, Halloween ist ein lustig-gruseliges Ereignis und eine wunderbare Möglichkeit, die eigene Kreativität auszuleben und seine Klamotten ganz neu und anders zu mixen!

Der Halloween-Look sollte für mich immer etwas mehrschichtig und nicht zu einfach sein. Am besten wird das Kostüm, wenn ganz Eigenartiges miteinander vermischt wird und der Rest der Welt sich fragt: Ist sie eine Hexe oder ein Zombie? Ist sie eine Gothic-Göttin oder eine düstere Hausfrau? Ja, sie ist das alles, deshalb nenne ich meine diesjährige Halloween-Kreation „Mysteriöse Hutmacherin“! Ist es nicht erschreckend, wie ganz normale Alltagsgegenstände wie ein Bügeleisen oder ein süßer kleiner Plüsch-Panda in ein merkwürdiges und gruseliges Objekt verwandelt werden können? Genauso wie in einem Horrorfilm, wenn sich Bekanntes in etwas Unheimliches verwandelt und uns unsicher im Gewohnten fühlen lässt. Zu meinem Look gehören ein sehr gut sitzendes Spitzenkleid, eine knallige Strumpfhose, schwarze Pumps und natürlich lange Handschuhe sowie ein paar Klunker um den Hals und eine ausgefallene Perücke, auf der ich den Panda befestigt habe – ET VOILÀ! Ich bin bereit, die Kinder aus der Nachbarschaft zu erschrecken und wenn ich schon dabei bin, warum nicht auch gleich noch alle Erwachsenen?! Selbstredend bin ich auch bereit, die ganze Halloween-Nacht wie eine mysteriöse Hutmacherin durchzutanzen.“

Halloween Kostüm für große Größen
gruseliges Kostüm für Halloween

Gefällt dir Tati’s Kostüm? Hier findest du alle Artikel:

J.Jayz Ohrstecker mit kleinen Quasten und Zierperlen
AJC Spitzenkleid mit gehäkelter Kante am Saum
Alba Moda Collier mit Glasperlen
Tamaris »Zealot« Pumps aus feinem Leder
Family Trends Handschuhe im Satin Look

Theodora: Schöne Belle

„Allzu gruselige Kostüme und schaurige Gestalten sind bei mir an Halloween irgendwie nicht mehr so drin. Es ist auch oftmals zu viel Arbeit, sich blutüberströmt herzurichten. Viel mehr Freude bereiten mir daher freundliche oder lustige Kostüme. So ging ich z.B. schon als Mary Poppins oder Lady Gaga. Dieses Jahr hab ich mich für die hübsche Belle aus Disneys ‚Schöne und das Biest‘ entschieden. Ich liebe das Lied, das sie zu Anfang des Films singt so sehr und sie ist auch meine liebste Disney Figur. Der Look geht ganz einfach. Ihr benötigt eine weiße Kochschürze, eine weiße Bluse und ein blaues Trägerkleid und optional ein Körbchen plus Bücher. Ich habe alles bei Otto gefunden. Die Haare hab ich ein bisschen antoupiert und zu einem lockeren Pferdeschwanz gebunden – dezentes Make-Up drauf und fertig ist mein Disney-Belle-Look“

Mädchenhaftes Plus-Size Halloweenkostüm
Süßes Halloweenkostüm für große größen

Auch keine Lust auf Grusel? Hier findest du Theodora’s Look:

Andrea Conti Ballerina mit Schleifen-Applikation
Handgeflochtener Weidenkorb, mit Tragegriff
Schürze »Bistro«
Sara Lindholm by Happy Size Kleid mit Carmen-Ausschnitt und Schleifen

Verena: Black Bunny

„Happy Halloween! Na, seid ihr auch schon im Halloween-Fieber? Ich liebe Halloween und wünsche mir jedes Jahr aufs Neue, in den USA leben zu können und mir meinen Vorstadt-Hausfrauen-Traum zu erfüllen. Da es beim heutigen Mehrstyling darum geht, in das perfekte Halloween-Kostüm ein Kleidungsstück von Otto zu integrieren, habe ich mich für dieses wunderbare Kleid entschieden, roten Lippenstift aufgetragen und meine Öhrchen aufgesetzt. Wie findet ihr den Look? Ganz einfach zu stylen und doch ziemlich effektvoll.“

Bunny Kostüm zu Halloween für große Größen
Halloween Kostüme für Übergrößen

Inspiriert dich der Look? Hier findest du die passenden Artikel:

sheego Style Abendkleid mit Pailletten besetzt
VIOLETA by Mango Ohrringe mit Metallanhängern
Bianco Hohe Absatz Sandalen
L'Oréal Paris, »Color Riche Lippenstift Matte Addiction«, Lippenstift
Keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben: Werde aktiv und rede mit!