Overknees für
dicke Waden: So stylst du sie

5. Oktober 2020 | von

Spätestens seit Julia Roberts in “Pret­ty Woman” mit ihren Overknee-Stiefeln glänzte, sind die Damen-Schuhe in aller Munde. Wir zeigen dir, worauf du bei Overknees für dicke Waden acht­en musst und wie du sie stylen kannst.

Overknees als Damen Schuhe für den Alltag
So kombinierst du Overknees für Frauen mit großen Größen

Auch wenn uns ständig einget­richtert wird, dass Stiefel und vor allem Overknee-Stiefel nichts für dicke Waden sind, weil sie noch dick­er machen und die Beine optisch verkürzen, soll­ten Plus-Size-Damen nicht vor diesen Schuhen zurückschreck­en. Wir kön­nen den Trend näm­lich sehr wohl vorteil­haft stylen. Zum Glück gibt es mit­tler­weile auch viele Anbi­eter, die Overknee-Stiefel mit weit­em Schaft her­stellen. Mit ein paar kleinen Tricks kannst du tolle All­t­ags- und Par­ty-Looks kreieren. Bist du bereit?

Es gibt viele Weitschaftstiefel:

Overknees für dicke Waden mit Shirtkleid und Lederjacke
Overknees mit weitem Schaft kombiniert mit Jeanskleid

Worauf man bei Overknees für dicke Waden achten sollte

Zu allererst ist es natür­lich wichtig, das richtige Mod­ell für deine Beine zu find­en. Overknee-Stiefel mit Weitschaft begin­nen ab ein­er Schaftweite von 40 cm und gehen meist bis zu ein­er Weite von 55 cm. So passen auch dicke Waden ohne Prob­leme hinein. Nor­male Stiefel bekommt man oft nicht zu oder, wenn sie zum Schnüren sind, haben meist einen unschö­nen bre­it­en Spalt zwis­chen Stiefelzunge und Stiefelschaft. Das passiert bei Weitschaft­stiefeln nicht. Es gibt sie in vie­len Vari­anten, z.B. mit flachem Absatz, Block­ab­satz, Keil­ab­satz oder extra bre­it­en Absätzen für mehr Tragekom­fort. Beim Ober­ma­te­r­i­al kannst du zwis­chen Glat­tled­er, Wil­dled­er, Kun­stled­er wie Velours, Gum­mi oder Stretch­stoff wählen. Um dicke Waden nicht unnötig zu beto­nen, emp­fiehlt sich mattes Mate­r­i­al, also kein glänzen­des Led­er. Dun­kle Far­ben treten optisch in den Hin­ter­grund und lassen deine Beine so schmaler wirken. Zudem lassen sie sich mit allem kom­binieren. Overknee-Stiefel mit Stretchein­satz passen sich dein­er Bein­form an, rutschen nicht und sind beson­ders bequem, da nichts ein­schnei­det oder kneift. Es gibt aber auch Mod­elle, die am oberen Schaf­tende eine Schnürung oder ein Gum­miband haben, um einen per­fek­ten Sitz zu ermöglichen. Hohe Absätze streck­en zusät­zlich und sind toll für kleinere Frauen.

Overknee Stiefel mit Weitschaft zur Jeans tragen
Pullover und Jeans mit Overknees kombinieren

Overknee-Stiefel mit Weitschaft zur Jeans

Wenn du Overknees kom­binieren möcht­est, sodass du sie ganz läs­sig im All­t­ag tra­gen kannst, dann eignet sich dafür eine Jeans beson­ders gut. Tipp: Achte darauf, dass die Hose eine sehr schmale Pass­form hat. Damit ver­mei­dest du unschöne Fal­tenbil­dung am Bein. Am besten trägst du Skin­ny Jeans mit hohem Elasthan-Anteil. Du kannst aber auch Leg­gins bzw. Led­er-Leg­gins zu Overknees mit weit­em Schaft kom­binieren. Für die kalten Tage gibt es sowohl Jeans als auch Leg­gins als Ther­mo­ho­sen mit kuschligem Fut­ter. So brauchst du nicht frieren. Am ein­fach­sten und am schön­sten ist es, wenn du die Hose far­blich passend zum Stiefel zu wählst. Damit gibt es keine far­blichen Brüche und der Look wird dadurch all­ge­mein edler und stil­voller. Ganz neben­bei wird das Bein nicht ges­taucht, son­dern optisch ver­längert. Das­selbe Prinzip gilt übri­gens für Jeans mit Ris­sen oder starken Waschun­gen – darauf sollte man lieber verzicht­en, wenn man nicht zu sehr auf­fall­en möchte. Beson­ders schön sieht es aus, wenn du zu den toni­gen Unterteilen ein far­biges Oberteil wählst. Das bildet einen starken Gegen­part zu den auf­fäl­li­gen Overknees und peppt das Out­fit auf. Ein Pullover aus Strick oder ein styl­ish­es Sweat­shirt passen per­fekt zum Look. Dazu noch eine kuschlige Win­ter­jacke oder Über­gangs­jacke und schon ste­ht das Outfit.

Der Overknee-Jeans-Look zum Nachstylen:

Rock und Blazer mit Overknees kombinieren
Overknees für dicke Waden mit gemustertem Rock und Blazer

Overknees kombinieren mit Rock und Blazer

Etwas ele­gan­ter kannst du Overknees kom­binieren, wenn du einen Look mit Rock und Blaz­er wählst. Dabei sollte der Rock etwas kürz­er sein und ein paar Zen­time­ter über dem Schaft der Stiefel enden. Ist der Rock zu lang und fällt zu weit über die Stiefel, wird deine Sil­hou­ette ges­taucht und du wirkst automa­tisch gedrun­gen. Zu kurz sollte er aber auch nicht sein, das wirkt schnell etwas bil­lig und betont kräftige Ober­schenkel. Unser Soul­mate Isabell kom­biniert die Overknees mit weit­em Schaft zu einem gemusterten Rock, der zu ihrem O-Fig­ur­typ mit aus­geprägter Bauch- und Brust­par­tie passt. Das Muster lenkt den Blick auf die Hüften und Beine. Der schwarze Rol­lkra­gen­pullover und der entsprechende Blaz­er schme­icheln dem Oberkör­p­er. Hast du bre­ite Hüften und eine schmale Taille, lege den Fokus mit Farbe oder Mustern auf die Taille. Der Rock sollte dunkel und ein­far­big sein. Soll es nicht ganz so chic sein, kannst du auch einen Cardi­gan oder eine Weste, z.B. aus Fake Fur dazu tra­gen. Blick­dichte Strumpfho­sen in Schwarz oder Haut­far­ben mit hoher DEN-Zahl geben Halt und schme­icheln kräfti­gen Beinen.

So stylst du Overknee-Stiefel zum ele­gan­ten Plus-Size-Look:

Overknees und Kleid in großen Größen kombinieren
Overknees mit weitem Schaft zum Strickkleid

Overknee-Stiefel mit weitem Schaft zum Kleid tragen

Ein ein­fach­er, aber gle­ichzeit­ig auch super-modis­ch­er Look ist das Kleid zu Overknee-Stiefeln mit Weitschaft. Auch hier soll­test du darauf acht­en, dass der Saum kurz über dem Stiefel endet, damit das Out­fit nicht staucht. Beson­ders modisch im Herb­st und Win­ter sind Strick­klei­der. Du kannst aber auch ver­spielte, aus­gestellte Mod­elle mit Spitze oder anderen Mate­ri­alien kom­binieren. Oder wie wäre ein ange­sagtes Hemd­blusen­kleid? Wichtig ist natür­lich, dass das Kleid zu deinem Fig­ur­typen passt und so deine Vorzüge betont. X- und A‑Typen kön­nen ihre schöne Taille beispiel­sweise mit einem Tail­lengür­tel in Szene set­zen. Über dem Kleid kannst du noch einen Cardi­gan oder ein offenes, langes Oberteil tra­gen. Das wärmt zusät­zlich und umspiel die Bere­iche, die du vielle­icht nicht so gerne zeigst. So wer­den auch Som­merklei­der win­ter­tauglich. Übri­gens: Overknees für dicke Waden geben mit einem Kleid zusam­men auch ein per­fek­tes Wei­h­nachts-Out­fit oder einen tollen Sil­vester-Look ab.

Ein Kleid macht noch keinen Look — aber mit Overknees passt’s: 

Statement Mantel und Overknees kombinieren
Overknees mit weitem Schaft zum Mantel tragen

Overknees: Damen-Schuhe mit Statement-Mantel

Natür­lich müssen nicht immer die Overknees mit weit­em Schaft der Star deines Out­fits sein. Du kannst beispiel­sweise einen State­ment-Man­tel mit unter­schiedlichen Mate­ri­alien wie Wolle und Led­er oder einen auf­fäl­li­gen Man­tel mit Karo­muster als Hin­guck­er stylen und die Overknee-Stiefel als modis­che Ergänzung. Miyabi Kawai macht es vor und wählt einen extrav­a­gan­ten Man­tel in Kom­bi­na­tion mit einem zurück­hal­tenderen All-Black-Look. Tasche und Son­nen­brille sind per­fekt darauf abges­timmt. Schmuck braucht es kaum, nur einen Ring, kleine Ohrringe und vielle­icht ein zartes Kettchen.

Set­ze ein Fash­ion-State­ment mit deinen Overknees:

Overknees elegant kombinieren
Overknees für dicke Waden mit kariertem Hemdblusenkleid

Auch wenn die Overknee-Stiefel als Damen-Schuhe für Frauen mit Großen Größen keinen guten Ruf haben, soll­test du dich davon nicht abschreck­en lassen. Mit­tler­weile gibt es spezielle Overknees für dicke Waden und mit weit­em Schaft. Hier quetscht nichts unschön her­aus, son­dern alles sitzt und passt, wie es soll. Du kannst die Overknees leicht kom­binieren, z.B. mit Skin­ny Jeans, Leg­gins, Röck­en oder Klei­dern. Wichtig dabei: Der Saum sollte immer kurz über dem Schaft enden. Glänzende Mate­ri­alien und auf­fäl­lige Far­ben beto­nen die Beine, mat­te und dun­kle kaschieren und schme­icheln. Flache Overknees sind natür­lich bequem, allerd­ings streckt ein Absatz das Bein und lässt es schlanker und länger wirken. Pro­bier es aus!

Wie find­est du den Overknee-Trend?

Letzte Kommentare (1)

Kommentar schreiben: Werde aktiv und rede mit!

Yuliya
Montag, 5. Oktober 2020, 22:56 Uhr

Ich ver­ste­he nicht, nicht alle abge­bilde­ten Out­fits sind ver­linkt. Das erste Foto link von oben. Da ist ein Kleid oder Tuni­ka mit Fransen unten. Wo gibt es zu kaufen? Oder welche Marke ist das?