Miyabi Kawai: Meine neue Liebe!

12. April 2018 | von

Jahre­lang habe ich keine Jeans getra­gen – ich fand sie unbe­quem, unvorteil­haft und lang­weilig. Aber Den­im ist ein Klas­sik­er, wie eine gut sitzende Jeans oder Jean­s­jack­en. Immer wieder beton­ten wir in unser­er Sendung „Schrankalarm“, wie uni­ver­sal ein­set­zbar diese Klei­dungsstücke sind. Richtigge­hende All­rounder eben! Also war es für mich drin­gend an der Zeit, dieses Mate­r­i­al auch für mich zu ent­deck­en. Ich besorgte mir wieder einige Jeans. Am lieb­sten trug ich sie aber in dun­klem Den­im ohne Waschung und High Waist, weil diese für meinen Kör­p­er ein­fach am Vorteil­haftesten sind. Und mit hohem Stretchanteil für den Tragekom­fort.

Aber mir all die tollen Den­im-Trends ver­wehren, nur weil sie vielle­icht nicht unbe­d­ingt Schlankmach­er sind? Mit­tler­weile für mich undenkbar! Ich trage jet­zt mit Freude meine hellen Waschun­gen, Destroyed-Jeans, 7/8‑Cuts und wun­der­schön bestick­te Mod­elle … Ich ziehe es vor, mit meinem Kör­p­er und seinen Verän­derun­gen Frieden zu schließen und Spaß an dem Vari­anten­re­ich­tum der vie­len tollen Trends zu haben! Für diesen Beitrag habe ich mich deshalb bewusst für zwei tolle Den­im-Teile entsch­ieden, die vielle­icht nicht ger­ade „schlank“ schreien, aber dafür lau­thals „schön“!

Look Nummer 1: Elegant meets edgy

In meinem ersten Look trage ich eine raf­finierte Schlup­pen­bluse, die man aus Sei­de oder klas­sis­chen Hem­den­stof­fen als sehr ele­gantes Klei­dungsstück ken­nt. Aber in Den­im wird sie plöt­zlich edgy und sehr cool. Hem­den hochgeschlossen zu tra­gen, wenn man eine große Ober­weite hat, ist üblicher­weise ein No-Go bei klas­sis­chen Stylingtipps.

jeansbluse jenashose demin kombination weisser blazer

Aber ich finde, ich sehe fan­tastisch in ihr aus, oder was meint Ihr? Ich kom­biniere die Bluse mit ein­er coolen Jeans in einem ähn­lichen Blau­ton, um so die Basis ruhig zu hal­ten und den Schnitt wirken zu lassen. Ein weißer Blaz­er macht den Look sophis­ti­cat­ed und ange­sagte Mules geben dem Out­fit den let­zten Schliff.

Miyabi Kawai Den­im 1.1
JUNAROSE Jeans Regular fit Jeans
Miyabi Kawai Den­im 1.2
Classic Inspirationen Jersey-Blazer mit 3/4-Ärmel
Miyabi Kawai Den­im 1.3
Tamaris »Lisa« Sandalette mit breiten Riemchen
Miyabi Kawai Den­im 1.4
Arizona Jeansbluse »mit Druckknöpfen in Perlmuttoptik« und Krempelärmeln
Miyabi Kawai Den­im 1.5
Heine Sonnenbrille
Miyabi Kawai Den­im 1.6
GUIDO MARIA KRETSCHMER Umhängetasche, aus Leder Crossbody Bag

Look Nummer 2: Coolness meets Retro

Für den zweit­en Look habe ich ein Jean­skleid gewählt. Der Schnitt mit der durchge­hen­den Knopfleiste ist so schön Retro. Das weiße T‑Shirt macht das Kleid all­t­agstauglich und gibt dem Out­fit einen Touch 90s-Cool­ness. Und meine zwei Geheimwaf­fen, Bik­er­jacke und Overkneestiefel lassen sich prak­tisch zu allem kom­binieren! Das Kleid trägt sich durch den Stretch-Anteil sehr angenehm.

deminkleid trend 2017 miyabi kawai deminlook jeanskleid lederjacke trend 2017

Damit das Den­im aber nicht mehr als nötig aufträgt, empfehle ich Euch, das Kleid eine Num­mer klein­er als gewohnt zu bestellen, denn es fällt sehr groß aus! Ich habe das nicht getan und in Los Ange­les keine Näh­mas­chine oder Sicher­heit­snadeln zum enger machen dabei gehabt … Dieser kleine Styling-Faux­pas hat mich aber trotz­dem nicht davon abge­hal­ten, mich in diesem Look unge­heuer wohl zu fühlen.

 

Miyabi Kawai Den­im 2.1
bugatti Overkneestiefel mit Genial Insole Ausstattung
Miyabi Kawai Den­im 2.2
ONLY CARMAKOMA Lederimitatjacke mit modischen Biker-Details
Miyabi Kawai Den­im 2.3
Guess Damen Sonnenbrille »GU7514«
Miyabi Kawai Den­im 2.4
Arizona Carmenshirt »Off-Shoulder«
Miyabi Kawai Den­im 2.5
sheego Denim Jeanskleid, Print auf der Rückseite

Alle Fotos © Manuel Cortez

 

Letzte Kommentare (1)

Kommentar schreiben: Werde aktiv und rede mit!

Martina
Montag, 26. Juni 2017, 12:17 Uhr

Das Jeans Kleid habe ich auch, ist super. Ein ganz ein­fach­es weißes T‑Shirt dazu und San­dalen , so ziehe ich es am lieb­sten an im Som­mer ?