Mein Lieblings-Outfit im Juni

13. November 2018 | von

Wir hat­ten zwar schon ein paar heiße Tage, aber so richtig Ver­lass war auf den Juni nicht, was gutes Wet­ter ange­ht. Mal scheint die Sonne und ich bin in voller Som­mer­mon­tur und dann kommt doch noch ein frisch­er Wind daher, der mich eiskalt erwis­cht. Oder ander­sherum: Mor­gens ist der Him­mel ver­hangen und ich ziehe mich vor­sor­glich wet­ter­fester an, doch spätestens wenn ich das Haus ver­lasse, ist sie da, die Sonne, die mich und meine Klei­dung zu ein­er kleben­den Ein­heit verwandelt.

outfit3

Bei diesem Som­mer muss man wirk­lich auf alles gefasst sein! Deshalb ist mein Lieblings-Out­fit in diesem Juni die All­wet­ter-Vari­ante, die dabei aber noch ziem­lich gut aussieht!

Wie Ihr inzwis­chen wisst, sind Far­ben ein bedeu­ten­des Stilele­ment in mein­er Klei­dung, und hier­bei ist es mir immer eine ganz beson­dere Freude, die richtige Bal­ance her­aus zu arbeit­en und per­fek­te High­lights zu setzen.

Für dieses Out­fit habe ich tief in die grüne Farb­palette gegrif­f­en, von Petrol über Smaragd bis zu glänzen­dem Türkis. Grün, ins­beson­dere in der Kom­bi­na­tion mit ähn­lichen Tönen, mag ich beson­ders gern. Heute habe ich mich für eine Grundlin­ie aus Petrol entsch­ieden und biete türkise High­lights in Gür­tel und Schuhen. Und darüber eine smaragd­far­bene Jacke, die dem Casu­al-Out­fit eine ele­gante Note ver­lei­ht — und die schnell zum Ein­satz kommt , wenn es doch windig wird.

outfit4

Aber jetzt der Reihe nach:

Mein Jeans-Rock, ein absolutes Must-have in diesem und doch eigentlich jedem Som­mer. Dieses Mod­el mag ich beson­ders gern, da es in der Hüfte gut sitzt, ohne zu eng zu sein, die A‑Linie finde ich eben­falls beson­ders vorteil­haft. Und ich liebe die Knöpfe vorne!

Dazu trage ich ein fast schlicht­es Baum­woll-Shirt, das ich ger­ade im Som­mer sehr angenehm zu tra­gen finde. Fast schlicht, da die Ärmel als kleine Raf­fi­nesse einen aus­gestell­ten Fle­d­er­maus-Schnitt haben.

Nun zu einem Klas­sik­er der Klei­derord­nung, gle­ich­er Gür­tel, gle­iche Schuhe! Doch heute nicht in braun oder schwarz, son­dern in einem schim­mern­den Türkis. Das ist doch ein schön­er Zufall, wenn das passiert, erst kauft man einen außergewöhn­lichen Gür­tel und dann find­et man auch noch Schuhe in der eben­so aus­ge­fal­l­enen Farbe! Das schre­it doch ein­fach danach, kom­biniert zu wer­den, oder? Und dann, wieder einige Zeit später, find­est Du dazu eine Tasche oder sog­ar noch eine Son­nen­brille wie diese, denn die darf heute auf gar keinen Fall fehlen.

outfit1Zu meinem Casual–Outfit trage ich heute noch ganz leg­er einen Stoff­beu­tel. Ein­fach super, wenn man unter­wegs ist und nicht soviel dabei hat, außer Geld­beu­tel, Son­nen­brille, ein Buch und vielle­icht noch einen Lippenstift.

Und wenn man dann doch noch einkaufen geht, hat man Platz genug und muss nicht schon wieder eine Plas­tik-Tüte nehmen.

Hier sind ein paar Anre­gun­gen für Euch, wenn Ihr mein Juni-Lieblings-Out­fit nach­stylen wollt:

collage_outfit

Jean­s­jacke von s.Oliver

Led­ergür­tel von J.Jayz

Jean­srock von Eddie Bauer

Shirt von Boysen’s

Pan­to­lette von Mar­co Tozzi

Keine Kommentare vorhanden