Maxirock für Große Größen kombinieren

19. Januar 2021 | von

Hier kommt ein Trend, den du das ganze Jahr über stylen kannst! Der Maxirock funk­tion­iert im Som­mer genau­so wie im Win­ter. Wir zeigen dir, wie du den Maxirock für Große Größen kom­binieren kannst und wie er sich kinder­le­icht an die jew­eilige Jahreszeit anpasst.

Plus Size Maxirock fuer den Winter kombinieren

Der Maxirock ist im Som­mer ein luftiger und zugle­ich modis­ch­er Begleit­er. Aber was viele nicht ahnen: Du kannst den Maxirock auch im Herb­st oder Win­ter bequem und kuschlig stylen. Dazu braucht es natür­lich die richti­gen Kom­bi­na­tions-Tipps. Was passt zum Rock in XXL-Länge? Welche Schnitte eignen sich für meinen Fig­ur­typ und welche Looks sind immer up to date? Hier bekommst du alle Antworten und vier coole Looks, die dich inspiri­eren sollen, wie du den Maxirock für Große Größen kom­binieren kannst.

Plus Size Maxirock im Sommer kombinieren

Wer kann den Maxirock tragen?

Eines vor­weg: Wir hal­ten nicht viel von Styling-Mythen, die uns vorschreiben, was wir tra­gen dür­fen und was nicht. Die einzige Regel, die wirk­lich gilt, ist: Wenn du dich wohlfühlst, dann kannst du es auch tra­gen. Aber natür­lich gibt es viele kleine Tricks, mit denen du deine Sil­hou­ette verän­dern kannst. Es gibt zum Beispiel viele Frauen, die gerne ihren Bauch kaschieren möcht­en. Auch daran ist nichts falsch. Schließlich kann Mode so viele Zwecke erfüllen. Was du daraus machst, ist ganz allein deine Sache. Grund­sät­zlich eignet sich der Maxirock für alle Fig­ur­typen, es kommt aber – wie immer – auf den Schnitt und den Look an.

Beispiel­sweise kannst du einen weit­en Maxirock für Große Größen kom­binieren, indem du dazu kurze Jack­en, Pullover oder Shirts trägst. Ein Geheimtipp für alle, die ihre Taille beto­nen und evtl. ihre bre­it­en Hüften kaschieren möcht­en. Der A- und X‑Figurtyp kann diese Mod­elle beson­ders gut tra­gen. Gehörst du eher zum O‑Figurtyp und hast eine aus­geprägte Bauch­par­tie, sehen schmale Maxiröcke toll an dir aus. So wird der Blick auf deine Beine gelenkt. Läs­sig geschnit­tene, kürzere Oberteile sind nicht nur im Trend, son­dern auch ide­al für dich, wenn du deinen Bauch nicht so gerne zeigst. Ein Styling-Tipp für kleine Curvys: Der Maxirock von der Stange ist wahrschein­lich viel zu lang. Damit du nicht über den Saum stolperst, kannst du hohe Schuhe kom­binieren oder du greif­st auf nor­mal­lange Röcke zurück, die bei dir Max­ilänge haben.

Maxirock fuer Mollige mit Strickpullover kombinieren
Maxirock fuer grosse Groessen mit Mantel kombinieren

Maxirock im Winter: Kuschlig mit Strick

Röcke im Win­ter sind ein großes The­ma in der Mode. Viele Frauen wagen sich aber nicht an die neuesten Trends, da sie das Styling mit Win­ter­man­tel und Jacke schwierig find­en. Vor allem bei lan­gen Röck­en. Du hast viele Möglichkeit­en für tolle Plus Size Looks: Tanya hat einen klas­sisch-ele­gan­ten Look gewählt. Dafür nutzt sie einen Strick­pullover in der Gute-Laune-Farbe Gelb, einen ange­sagten Ted­dy­coat und einen schwarzen, leicht aus­gestell­ten Rock.

Tipp: Kom­biniere unterm Maxirock im Win­ter entwed­er eine Ther­mostrumpfhose oder eine Ther­mo­leg­gins. So bleiben die Beine schön warm. Dazu kannst du Stiefelet­ten mit einem bre­it­en Absatz oder derbe Boots stylen. Für einen leicht läs­si­gen Look eignen sich lange, over­sizig geschnit­tene Män­tel. Sie tra­gen ein biss­chen auf, aber das gehört dazu. Ein Trend sind auch Max­imän­tel für den Allover-Look. Kurze, tail­lierte Win­ter­jack­en streck­en und zeigen etwas mehr Fig­ur. Möcht­est du größt­mögliche Styling-Vielfalt haben, eignet sich ein Maxirock in gedeck­ter Farbe. Zu Schwarz kannst du gemusterte Män­tel und Pullover stylen oder du set­zt auf einen rock­i­gen Look ganz in Schwarz mit gefüt­tert­er Lederjacke.

Maxirock fuer Mollige mit Sneakern kombinieren
Maxirock fuer grosse Groessen mit Jeansjacke kombinieren

Maxirock im Frühling: Lässig mit Jeansjacke

Der Maxirock für den Win­ter eignet sich auch wun­der­bar für den Früh­ling. Dazu trägt Tanya eine kurz geschnit­tene Jean­s­jacke, die ober­halb der Hüfte endet. Du kannst dich auch für ein weit­er geschnittenes Mod­ell entschei­den oder einen Blou­son kom­binieren. Darunter stylst du ein schlicht­es weißes Shirt oder – wenn du Lust auf etwas Auf­fäl­liges hast – ein State­mentshirt. Die Sneak­er unter­stützen den läs­sig-sportlichen Stil und sind ein toller Kon­trast zur etwas ele­gan­teren Tasche. Die kannst du aber auch ein­fach durch einen Ruck­sack oder einen großen Shop­per ersetzen.

Beson­ders ange­sagt sind Out­fits, bei denen du die Oberteile in den Saum des Rocks oder der Hose steckst. Das gilt auch für den Maxirock in Großen Größen. Eine andere Styling-Vari­ante sind over­sizige Shirts und Pullover. Du kannst auch einen Cropped Cardi­gan stylen. Das macht den Look noch etwas cool­er und ist an kühlen Früh­lingsta­gen schön kuschlig. So kannst du den Maxirock auch kom­binieren, wenn es Rich­tung Herb­st geht. Cleane Looks wie der von Tanya sind immer ange­sagt. Aber auch mehr Farbe und ver­spielte Muster sind kein Prob­lem, wenn du es bunt magst.

Maxirock fuer Mollige mit Batikmuster kombinieren
Maxirock fuer grosse Groessen sommerlich kombinieren

Maxirock im Sommer: Cool mit Muster

Im Som­mer herrscht Fes­ti­val­stim­mung und der Boho-Look kommt jedes Jahr aufs Neue wieder in Mode. Was passt da bess­er als ein Maxirock mit Batik­muster? Der Maxirock im Som­mer braucht eigentlich kein aufwendi­ges Styling: Ein paar San­dalen, eine geflocht­ene Korb­tasche, ein schönes Top oder Shirt und ein biss­chen Schmuck – schon bist du für jeden Anlass gewapp­net. Für die Garten­par­ty oder küh­le Som­mer­abende im Freien ergänzen Jean­s­jack­en oder Strick­jack­en dein Outfit.

Natür­lich kannst du den Maxirock für Große Größen im Som­mer auch mit geknoteten Blusen kom­binieren oder auch bauch­frei mit Cropped Tops. Durch die hohe Taille zeigst du nicht zu viel Haut. Eben­falls toll sind lange Röcke mit flo­ralen Prints oder schlichtere ein­far­bige Mod­elle in leuch­t­en­den Tönen. Wenn du es lieber etwas zarter auf der Farb­palette magst, kannst du auch super Pastelltöne stylen. Übri­gens: Mehr Tipps wie du Muster für Große Größen stylst, bekommst du in unserem Ratgeber.

Maxirock fuer grosse Groessen mit Rollkragen Strickpullover kombinieren
Plus Size Maxirock im Herbst kombinieren

Maxirock im Herbst: Klassisch mit Rollkragen

Willst du deinen Maxirock für den Herb­st kom­binieren, sind läs­sig geschnit­tene Rol­lkra­gen­pullover immer eine gute Wahl. So kreierst du ein Out­fit, das sowohl ein cool­er Street­style als auch ein ver­spiel­ter Boho-Look ist. Achtung: Lange Mod­elle kön­nen schnell zu viel des Guten sein und erin­nern irgend­wie immer an den unför­mi­gen Schlab­ber­look. Um das zu ver­mei­den, kannst du auf kurze Over­size-Schnitte zurück­greifen oder län­gere Pullis vorne in den Bund stecken.

Tanya hat sich für einen schlicht­en weißen Rol­lkra­gen entsch­ieden. Der kurz gehal­tene Kra­gen passt auch zu Frauen mit nicht ganz so langem Hals. Dazu kommt ein gemustert­er Maxirock und der herb­stliche Look ste­ht. Selb­stver­ständlich kannst du auch die klas­sis­chen Herb­st­töne wie Bor­deaux, Braun oder Orange stylen. Darüber kom­binierst du eine Led­er­jacke oder einen rock­i­gen Par­ka. Boots passen per­fekt zur Jahreszeit und zum Outfit.

Plus Size Maxirock und Pullover kombinieren

Fazit: Maxirock für Große Größen geht immer

Manch ein­er behauptet zwar, dass der Maxirock für Große Größen unvorteil­haft ist, aber das ist Quatsch. Warum sollte er nicht auch in Plus Size funk­tion­ieren? Wenn du deine Fig­ur beto­nen möcht­est, sind beim X- und A‑Typ hochtail­lierte, weit fließende Mod­elle super. Sie leg­en den Fokus auf deine schmal­ste Stelle und umspie­len Hüften, Po und Ober­schenkel. Möcht­est du deinen Bauch kaschieren, eige­nen sich schmale Mod­elle und dazu lock­er geschnit­tene Oberteile. Aber das Wichtig­ste ist: Du entschei­dest, worin du dich wohlfühlst. Im Prinzip kannst du einen Maxirock passend zum Win­ter, Som­mer, Früh­ling oder Herb­st stylen: mit Strick- oder Rol­lkra­gen­pullover, bei wärmeren Tem­per­a­turen mit Shirt, Bluse und Jean­s­jacke. Beim Stil bist du in kein­er Weise fest­gelegt. Ger­ade schlichte Maxiröcke lassen sich immer wieder neu interpretieren.

Wie kom­binierst du deinen Maxirock am liebsten?

Keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben: Werde aktiv und rede mit!