Plus-Size-Markentest: ZAY

29. Mai 2020 | von

Zart fließende Bohéme-Designs und tolle Plus-Size-Looks. Was kann das neue Label ZAY wirklich?

Mode fuer grosse Groessen

Die Marke ZIZZI aus Däne­mark ist als Curvy-Label längst ein gängiger Begriff. Aber hast du auch schon mal von ihrer kleinen Schwest­er ZAY gehört? Hin­ter ZAY ver­birgt sich näm­lich seit 2019 die wun­der­schön modis­che, qual­i­ta­tiv hochw­er­tige und ver­spielt-fem­i­nine Lin­ie des Mod­ekonz­erns Ball Group.

Strandoutfit fuer grosse Groessen
Sommertrends fuer grosse Groessen

Feminine Eleganz mit einem Hauch Bohéme

Als ich die ZAY-Kollek­tion das erste Mal sah, war ich direkt rest­los von den fem­i­nin fließen­den, stil­vollen Styles in fühlbar hoher Qual­ität begeis­tert! Das Sor­ti­ment von ZAY umfasst vor allem ele­gante und ver­spielte Looks und bietet unter anderem eine inspiri­erende Auswahl an Tops, Tuniken, Maxiröck­en, Jump­suits, Blusen, Abend­klei­dern, Car­go- und Jean­s­jack­en, styl­ishen Jeans-Shorts sowie Som­merklei­dern. Die ZAY-Teile zeich­nen sich dabei durch ihre Liebe zum Detail aus. Jed­er Artikel hat etwas Beson­deres: feine Spitzen­de­tails, einen Per­len­saum, fließende Volants und Raf­fun­gen, zarte Blu­men­prints, trans­par­ente Stoffe in Schwarz oder Nude-Tönen, raf­finierte Stoff­bänd­chen und Knöpfe …

Hier geht’s zu den trendi­gen Zay Looks:

Pro­duziert wird übri­gens in den Kon­fek­tion­s­größen 38 bis 56. Dieses bre­ite Ange­bot unter­stützt das Selb­stver­ständ­nis des Plus-Size-Labels. Denn ZAY definiert sich durch einen „fem­i­ni­nen, kun­stvollen Stil, der nicht den aktuellen Trends fol­gt, son­dern sich aus­drück­lich an modis­che Frauen mit Über­größe richtet.“ Preis­lich gese­hen würde ich die Marke im mit­tleren und der Qual­ität abso­lut angemesse­nen Seg­ment ansiedeln.

Sommermode in grossen Groessen
Sommer Outfit fuer grosse Groessen

Meine Lieblingslooks der Marke ZAY

Ich habe dir zwei Sig­na­ture-Looks der Marke zusam­mengestellt. Das Muster ähnelt sich – aber die Stoffe und Out­fits sind doch sehr unter­schiedlich. Das zeigt gut die Viel­seit­igkeit des Labels.

1. Bohéme-Traum mit Maxirock und zartem Cardigan

Richtig verträumt kommt diese Kom­bi aus Maxirock, Spitzen­top und zartem Cardi­gan daher. Der Rock und der Cardi­gan haben eine lockere, anschmiegsame Pass­form. Mir gefall­en vor allem auch die süßen Teilungsnähte mit den Spitzen-Details. Mit flachen San­dalen und ein­er ange­sagten Korb­tasche wird daraus ein luftig-leichter Som­mer-Look für die näch­ste Garten­par­ty oder ein Pick­nick mit Fre­un­den. Ich liebe den far­blichen Kon­trast mit dem schwarzen Spitzen­top zu den zarten Nude-Tönen in der Kom­bi. Du kannst aber auch ein Top im gle­ichen Ton dazu tra­gen oder den Cardi­gan wie ein Wick­eloberteil vorne in den Rock steck­en. Der som­mer­liche Cardi­gan funk­tion­iert übri­gens auch super zur Jeans-Shorts!

Julias Dre­it­eil­er zum Nachshoppen:

Sommerkleid mit Volants in grossen Groessen
Blumenkleid in grossen Groessen

2. Per­fek­ter Mix aus Abend­kleid und Strand-Outfit

Ich liebe den Vokuhi­la-Schnitt dieses Klei­des – es ist vorne knielang und hin­ten etwas länger geschnit­ten. Der leicht glänzende Blu­men­stoff hat eine gestreifte Struk­tur, die ein biss­chen Haut durch­schim­mern lässt. Ein Muster­mix aus trans­par­enten und blick­dicht­en Längsstreifen, wenn du so willst. Das mit­gelieferte Unterkleid aus Viskose sorgt für die nötige Blick­dichte dort, wo man sie sich wün­scht. Ich habe die eigentlich lan­gen Ärmel den som­mer­lichen Tem­per­a­turen angepasst und ein­fach hochgeschoben – dank Gum­mizug in den Ärmel-Abschlüssen gar kein Prob­lem! Du kannst dieses Kleid ele­gant mit hohen Som­m­er­san­dalen und klein­er Clutch als Abend­kleid oder ganz ein­fach läs­sig bar­fuß und mit Bast­tasche und Son­nen­brille als Strand­kleid stylen. Die passenden Acces­soires vol­len­den den gewün­scht­en Look.

Das Som­merkleid mit Volants zum Nachstylen:

Sommerrock in grossen Groessen
Rock mit Spitze in grossen Groessen

Mein Fazit

ZAY ist defin­i­tiv ein wahres Schmuck­stück unter den son­st oft so „basic“ oder eher sportlich wirk­enden Curvy-Marken. Die Qual­ität und der Style haben mich überzeugt. Die Stoffe lassen sich angenehm tra­gen und die Klei­dung fällt entsprechend der Kon­fek­tion­s­größe aus. Wie gemacht für einen fem­i­ni­nen und ele­gant-ver­spiel­ten Som­mer-Look mit dem gewis­sen Extra! Für Frauen, die den mod­er­nen Bohéme-Stil lieben, ein tolles Plus-Size-Label.

Wie gefall­en die dir Looks?

Keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben: Werde aktiv und rede mit!