Longbluse: Klassisch, praktisch, gut

28. Februar 2018 | von

Unter­schätzt sie bloß nicht – die Long­bluse mag vielle­icht auf den ersten Blick unschein­bar wirken, sie hat es aber faust­dick hin­ter den Ohren. Unsere fünf Soulkönig­in­nen schaf­fen es, der Long­bluse bei jedem noch so kom­plizierten Styling neues Leben einzuhauchen. Zwar hat die lang geschnit­tene Bluse eine klas­sis­che Charak­ter­is­tik, allerd­ings lässt sie sich genau­so gut ins Restau­rant, auf eine wilde Tanz­par­ty oder sog­ar zu einem Date aus­führen. Von wegen nur Büro! Wie Ihr die Long­bluse mith­il­fe ein­er Weste, rot­er Stiefel oder eines Led­er-Warp-Gür­tels kom­binieren kön­nt, zeigen uns nun Tati, Susi, Isabell, Ver­e­na und Susie. Viel Spaß!

Tati:

Longbluse

„Eine weiße Long­bluse ist ein Must-have für jeden Klei­der­schrank. Sie ist ele­gant, der Schnitt umschme­ichelt meine Kur­ven und streckt meine Fig­ur. Ich füh­le mich gle­ich selb­st­be­wusster und größer! Am lieb­sten trage ich zu der schlicht­en Long­bluse eine schwarze Leg­gins und robuste Schnürstiefel. Erst die Acces­soires kom­plet­tieren mein Out­fit. 

Longbluse

Find­et Ihr nicht auch, dass die Kurzweste mit den bestick­ten Blu­men und den über­großen Knöpfen bay­erisch auss­chaut? Das Jäckchen habe ich auf einem Vin­tage-Markt ent­deckt. Es stellte sich schnell her­aus, dass die Jacke tat­säch­lich aus Bay­ern stammt, genauer gesagt aus Bercht­es­gaden, wo sie handge­fer­tigt wurde. Dieser Look funk­tion­iert aber auch mit ein­er sim­plen schwarzen Weste, die Ihr mith­il­fe von Broschen, Blu­me­nap­p­lika­tio­nen oder Knöpfen aufw­erten kön­nt.

Collage Longbluse

In mein­er zweit­en Vari­ante trage ich die Long­bluse mit einem Gür­tel. Ich liebe die gold­ene Schnalle, die die Bluse an der Taille optisch tren­nt. Mit etwas Glück find­et Ihr solch ein Meis­ter­stück eben­falls auf dem Flohmarkt. Schaut auch mal in die Klei­der­schränke Eur­er Tante oder Mut­ter. Es kann ja sein, dass sie immer noch einen solchen Gür­tel aus den Achtzigern oder Neun­zigern besitzen. Ein cooles und klas­sis­ches Out­fit zum Aus­ge­hen mit Fre­un­den.“

Susi:

Longbluse Styling

Longbluse Styling

„Eine weiße Bluse stylen? Da gab es für mich nur eine Möglichkeit, näm­lich die Kom­bi­na­tion mit meinen Lieblings­far­ben Rot und Schwarz. Her­aus­gekom­men ist ein sehr reduziert­er Look – die roten Stiefel sind der Hin­guck­er! Wer es noch ein biss­chen pep­piger mag, wählt noch ein kleines rotes Hal­stuch oder lack­iert sich die Fin­gernägel knall­rot.“

Isabell:

Beitrag1

Longbluse Styling

„Welch­es Klei­dungsstück ist sowohl klas­sisch als auch modisch, ele­gant als auch casu­al und läs­sig? Es han­delt sich wahrlich um einen Alleskön­ner, unab­hängig von Alter und Klei­der­größe. Die Rede ist natür­lich von der Long­bluse. Im Gegen­satz zu ihrem klas­sis­chen kürz­eren Pen­dant ist diese auf­grund ihrer Wan­del­barkeit viel­seit­ig ein­set­zbar und gehört daher in jeden Klei­der­schrank. Ich kön­nte unzäh­lige Out­fits mit diesem Teil zusam­men­stellen. Und doch gibt es für mich zwei grundle­gende Looks, auf die sich alle anderen auf­bauen lassen. Einen klas­sis­chen, der auch busi­nesstauglich ist, und einen läs­si­gen, der bequem und mod­ern ist.

Beitrag2

Styling Bluse

Für den klas­sis­chen Look wäh­le ich zu der lan­gen Bluse eine schmale Hose und einen Blaz­er, in dem ich mich wohl füh­le. Für den läs­si­gen Look unter­stre­iche ich die Läs­sigkeit der Bluse mit ein­er weit geschnit­te­nen Hose, wie zum Beispiel ein­er Boyfriend­jeans oder in diesem Fall ein­er Led­er­jog­ging­hose. Ein trendi­ger Pullover im Over­size-Stil über der Bluse run­det das Out­fit ab und gibt diesem die nötige Por­tion Moder­nität.“

Ver­e­na:

Longbluse

Nachstyling Longbluse

„Wie Ihr bes­timmt schon häu­figer gese­hen habt, bin ich ein absoluter Fan von Blusen. Die Bluse ist wirk­lich der Klas­sik­er schlechthin und indi­vidu­ell ein­set­zbar. Egal ob schlicht für das Büro, par­ty­tauglich mit mehr Auss­chnitt oder auch sehr cool und läs­sig gestylt. Ich habe mich dafür entsch­ieden, die Bluse mal kom­plett anders und für mich abso­lut neu zu stylen. Wie Ihr sehen kön­nt, habe ich beschlossen, die Bluse ein­fach mal in meinen Rock zu steck­en. Dank des gemusterten Rocks wird mein Bäuch­lein etwas kaschiert und die Fell­weste gibt das ulti­ma­tive Fin­ish ab. Was meint Ihr? Find­et Ihr den Look cool, um so eine Bluse etwas läs­siger zu stylen?“

Susie:

Styling Longbluse

„Die Bluse im Chanel-Stil, selb­stver­ständlich Schwarz-Weiß, ist eine klas­sis­che Kom­bi­na­tion, die immer etwas beson­ders daherkommt. Die Apart Over­size-Bluse hat einen großen Stretch-Anteil und ist so fig­urbe­tont und bequem. Ich habe sie mit einem weichen Led­er-Warp-Gür­tel kom­biniert, dazu reich­lich Perlen, je mehr desto bess­er. Dann noch die schmale und ger­ade schwarze Hose, kom­biniert mit Stiefelet­ten. Kleine Perl-Ohrringe mit etwas Strass kom­plet­tieren meinen Schwarz-Weiß-Look.

 

Collage Bluse

Die Kom­bi­na­tion von männlichen und weib­lichen Klei­dungsstück­en ist Diane Keatons Stil, der sich durch fast alle ihre Filme zieht. Eben der Lagen-Look, wie ihn die fabel­hafte Schaus­pielerin auch tra­gen würde. Ich habe mich entsch­ieden, die über­lange Bluse mit einem schwarzen Kaschmir–Cardigan, kurz und eng, zu kom­binieren. Die Bluse habe ich hochgeschlossen und mit ein­er Krawat­te als Acces­soire kom­biniert. Damit es nicht zu männlich wird, habe ich bei­des mit einem schwarzen Pen­cil­skirt (Bleis­tiftrock) kom­biniert. Ich mag flache Schuhe wie Loafers dazu. Manch­mal müssen es aber auch Pumps sein. Das hängt von mein­er Stim­mung ab.“

Bluse Collage

Keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben: Werde aktiv und rede mit!