Lederröcke rocken? So einfach kann es sein!

5. September 2017 | von

Schon seit Jahren beschäftige ich mich mit dem Thema Lederröcke bei Plus-Size-Frauen und jedes Mal frage ich mich, warum wir sie denn eigentlich nicht tragen sollten! Wer sagt uns, was wir tragen dürfen oder auch nicht? Ich möchte und kann es nicht verstehen, da Fashion für mich ein Ausdruck meiner selbst ist und ich mich dadurch erst so wirklich entfalten kann.

Natürlich sind manche Röcke für mich ein wenig kurz, da ich aber auch einfach eine stolze Größe von 184 cm habe. Aber das stört mich mittlerweile nicht mehr.

Lederröcke waren schon in den 80er-Jahren modern und auch damals gab es Frauen mit etwas mehr auf den Hüften, die sich an diesen Trend getraut haben. Ich weiß noch genau, als ich vor ungefähr fünf oder sechs Jahren meinen ersten Lederrock gekauft habe. Anfangs war ich noch ein wenig skeptisch, da ich schon immer ein wenig kräftiger war und nicht wusste, was die anderen davon halten würde, wenn sich quasi „eine Dicke in einen Lederrock“ quetscht. Okay zugegeben, quetschen ist übertrieben, aber immerhin denken das bestimmt einige Leute auf der Straße.

Rock aus Leder für Große Größen

Trotz dieser Bedenken war ich stolz wie Oskar über meinen ersten Lederrock und habe ihn am liebsten mit Grobstrick kombiniert. Heutzutage bin ich schon so weit, dass ich ihn mit nackten Beinen trage. Vor zwei Jahren wäre das für mich noch undenkbar gewesen. Jetzt stellt sich also abermals die Frage: Wer entscheidet, was wir tragen dürfen und was nicht? Es ist nicht die Gesellschaft. Ganz allein WIR sollten entscheiden, was wir tragen und was nicht.

Da die Suche nach dem perfekten Lederrock sich aber als nicht so einfach herausstellt, gibt es ein paar Dinge auf die Ihr beim Kauf achten solltet.

  • Achtet auf die Qualität des Materials. Ein billiger Kunststoff wirft unangenehme Falten. Eure Haut kann vor allem im Sommer nicht atmen, Ihr schwitzt ungemein.
  • Entscheidet Euch im Zweifel immer für ein dickeres Material, denn sonst zeichnet sich unter dem Rock jede Delle und jede Rolle ab.
  • Die richtige Größe ist bei Lederröcken das A und O. Lederröcke müssen perfekt sitzen, denn selbst Kunstleder gibt nicht nach.

Plus-Size-lederrock Lederröcke für Plus-Size-Frauen

Viel Spaß beim Tragen!

Keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben: Werde aktiv und rede mit!