Knallroter Hingucker: Hosenanzug

Hosenanzug für Große Größen

Die Zeit meiner Business-Outfits ist schon ein paar Jahre her. Ach, was sage ich „Jahre“ – eher Jahrzehnte! Denn vor vor fast 18 Jahren habe ich meine Festanstellung in einem großen Automobilunternehmen gekündigt und mich selbstständig gemacht. Und das klassische Büro – Kostüm und halbhohe schwarze Pumps – mit Homeoffice – Jeans und Pulli – getauscht. Diesen Schritt habe ich nie bereut, keine einzige Sekunde. Nur der ewige Schlabberlook, der das Homeoffice in der Regel begleitet, der nervt manchmal. Zumindest ein bisschen. Ja, sicher, ich könnte mich auch daheim in Schale werfen – aber ganz ehrlich: Wer tut das schon, in einem Leben mit drei Kindern und zwei Katzen?

Business-Outfit mal anders: Klassischer Hosenanzug in Knallrot

Im Herbst aber hole ich aber alle Jahre wieder meine Business-Outfits aus dem Schrank. Denn dann beginnt meine „Hauptsaison“, Kundentermine inklusive. Bloggen ist nämlich nicht mein Hauptberuf (auch wenn ich sehr sehr viel Zeit damit verbringe!), tatsächlich bin ich Texterin für Finanzkommunikation und schreibe oder überarbeite Texte für Geschäftsberichte. Ja, diese langweiligen Dinger mit vielen Zahlen und Euro-Zeichen drin – die ich persönlich aber keineswegs so langweilig finde wie der Ruf, der ihnen vorauseilt. Was logisch ist, denn sonst würde ich ja nicht in diesem Bereich arbeiten. Meine Kunden sind börsennotierte Unternehmen, meine Ansprechpartner sind zumeist direkt dem Vorstand unterstellt – man kann sich vorstellen, dass ich zu einem Meeting nicht im Maxikleid oder mit Off-Shoulder-Bluse erscheinen kann. Mit einem klassischen Hosenanzug macht man in diesem Bereich nie etwas falsch, das ist, um im Branchen-Jargon zu bleiben, quasi eine „sichere Bank“ … wenn dieser Look nur nicht so langweilig wäre!

Roter Anzug für Große Größen Anzug für Plus-Size-Damen

Für diesen Herbst habe ich mir deshalb einen roten Hosenanzug gekauft. Graue Mäuse gibt es schließlich schon genug und ein bisschen Signal-Farbe zum Wachbleiben in langen Business-Meetings hat noch nie geschadet. Ist ja auch viel magenschonender als drei Tassen Kaffee! Das tolle an diesem Hosenanzug ist, dass man ihn sowohl business-like – wie hier mit weißer Bluse, dunklen Schuhen und meiner Texterinnen-Tasche – als auch lässig stylen kann.

Wie auch immer: Ein Hingucker ist er allemal! Und ein bisschen Selbstbewusstsein, Vielfalt und Mut zur Farbe tut uns allen gut!

Hosenanzug für Große Größen

Wie würdest Du diesen Hosenanzug denn stylen? Verrätst Du es mir?

Leserkommentare
Keine Kommentare

Sage uns Deine Meinung und hinterlasse einen Kommentar

http://

_