Meine Lieblingsgürtel für Kleider

13. November 2018 | von

Oft sind es die kleinen Dinge im Leben, die eine Verän­derung brin­gen. So auch bei meinem heuti­gen Style-Post. Mit einem Gür­tel kann man (s)einem Out­fit eine ganz beson­dere Note ver­lei­hen oder den let­zten Schliff geben.

Ich habe Phasen, in denen ich fast immer einen Gür­tel trage, und dann auch wieder solche, in denen mir diese zu viel sind. Vor allem für kurvige Frauen ist die richtige Auswahl des Gür­tels eine ganz beson­dere Her­aus­forderung. Denn neben den Style-Aspek­ten muss ein Gür­tel auch häu­fig seine Funk­tion erfüllen, näm­lich die Klei­dung zusam­men­zuhal­ten. Wichtig: In diesen Fällen sollte der Gür­tel lang genug sein.

Styling Gürtel

Bei Gürteln, die als modis­ches Acces­soire getra­gen wer­den, beste­ht die Gefahr, dass diese mehr auf­tra­gen als gut auszuse­hen. Und deshalb soll es jet­zt um Gür­tel gehen, die keine Funk­tion erfüllen, son­dern als Style-Akzent zum Hin­guck­er in mein­er Klei­dung wer­den. Ich stelle Euch meine Favoriten vor.

Styling Gürtel

Die gold­ene Gürtelkette

Die feine Gürtelkette trage ich wie ein Schmuck­stück lock­er um die Hüfte. Da sie schön schmal ist und sich ele­gant um meine Kur­ven schmiegt, trägt sie nicht auf und wirkt nicht wie ein Ret­tungsring. Darauf sollte man mein­er Mei­n­ung nach sehr achten.

Styling Gürtel

Stretch für eine schöne Taille

Mit Stretchgürteln habe ich sehr gute Erfahrun­gen gemacht. Zum einen unter­stre­ichen sie die Taille pos­i­tiv, zum anderen machen sie meine Gewichtss­chwankun­gen kom­men­tar­los mit. Ger­ade bei Klei­dern – in meinem Style einem Blusen­kleid – zaubert ein Stretchgür­tel sofort einen eige­nen Look auf die Hüften. Ich zeige Euch meinen grauen und schwarzen Gür­tel, die gle­ich ganz unter­schiedlich wirken. Der schwarze sieht etwas strenger aus und ist per­fekt für Ver­hand­lun­gen. Der graue ist etwas gediegen­er und gut zum Aus­ge­hen, aber auch für den Büro-All­t­ag. Einen inter­es­san­ten Schliff des Oufits kann man mit ein­er aus­ge­fal­l­enen Schnalle erzielen.

Styling Gürtel

Tati Gürtel

Der Hip­pie unter den Gürteln

Ja, im Mod­e­jahr 2016 darf der natür­lich nicht fehlen. Ein tolles und wildes kleines High­light aus Wil­dled­er und Fransen. Den kann man nach Lust und Laune nach vorne oder hin­ten binden.

Tati Gürtel

Bald werde ich ein Post über Gür­tel für Hosen machen und meine Lieblinge und Tipps mit Euch teilen. Doch vor­erst gibt es ein Nach­styling meines Looks:

Gürtel Styling

Keine Kommentare vorhanden