Cassandra Steen: Sommerkleider

23. Juni 2017 | von

Liebe Soul­ful­ly-Leserin­nen, gibt es etwas Schöneres als luftige und far­ben­fro­he Out­fits zusam­men­zustellen? Falls Euch noch die ein oder andere Inspi­ra­tion fehlt, hil­ft unsere tolle Gast­blog­gerin Cas­san­dra Steen Euch bes­timmt weit­er. Was sagt Ihr zu Ihrem tollen Som­mer­look?


Welcher Kleidertyp bist Du?

Die Frage, die ich mir im Som­mer oft stelle: Kurz und gewagt oder eher ein biss­chen länger? Das ist wohl reine Geschmack­sache und auch sit­u­a­tion­s­ab­hängig. Ich per­sön­lich wäh­le meis­tens die luftige, län­gere Option. Denn das kaschiert unge­mein, wenn ich an heißen Tagen in Schweiß aus­brechen sollte. Wer gut mit Hitze klarkommt, dem kann ich nur grat­ulieren. Ich bin lei­der eine Per­son, die eher dazu neigt, schnell und viel zu schwitzen. Luftige Klei­der sind an heißen Som­merta­gen ein absolutes Muss für mich. Trotz­dem dür­fen sie dabei natür­lich keine unnöti­gen Ein­blicke gewähren.

sommerlook strandkleid plus size

Deswe­gen sind ger­ade län­gere Som­merklei­der für mich ein­fach die bessere Wahl. Außer­dem sind sie extrem wan­del­bar: Wenn Euch das Kleid doch zu lang ist, kön­nt Ihr es an ein­er Seite etwas hochknoten. Lange Som­merklei­der aus lufti­gen Stof­fen sor­gen aber nicht nur für einen super Tragekom­fort, son­dern sehen auch ein­fach unglaublich gut aus. Dafür muss man sich nicht ein­mal bewe­gen. Bei Maxik­lei­dern achte ich immer vor allem auf einen lan­gen, wal­len­den Stoff.

Inspiri­ert von meinem Look? Hier gibt es ähn­liche Pro­duk­te:

Ger­ade im Som­mer kön­nte ich jeden Tag und zu jed­er Gele­gen­heit Klei­der tra­gen. Anziehen und fer­tig ist der Look.

Eure Cas­san­dra

Keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben: Werde aktiv und rede mit!