Cassandra Steen: Sommerkleider

sommerkleid beerentoene grosse groessen

Liebe Soulfully-Leserinnen, gibt es etwas Schöneres als luftige und farbenfrohe Outfits zusammenzustellen? Falls Euch noch die ein oder andere Inspiration fehlt, hilft unsere tolle Gastbloggerin Cassandra Steen Euch bestimmt weiter. Was sagt Ihr zu Ihrem tollen Sommerlook?


Welcher Kleidertyp bist Du?

Die Frage, die ich mir im Sommer oft stelle: Kurz und gewagt oder eher ein bisschen länger? Das ist wohl reine Geschmacksache und auch situationsabhängig. Ich persönlich wähle meistens die luftige, längere Option. Denn das kaschiert ungemein, wenn ich an heißen Tagen in Schweiß ausbrechen sollte. Wer gut mit Hitze klarkommt, dem kann ich nur gratulieren. Ich bin leider eine Person, die eher dazu neigt, schnell und viel zu schwitzen. Luftige Kleider sind an heißen Sommertagen ein absolutes Muss für mich. Trotzdem dürfen sie dabei natürlich keine unnötigen Einblicke gewähren.

sommerlook strandkleid plus size

Deswegen sind gerade längere Sommerkleider für mich einfach die bessere Wahl. Außerdem sind sie extrem wandelbar: Wenn Euch das Kleid doch zu lang ist, könnt Ihr es an einer Seite etwas hochknoten. Lange Sommerkleider aus luftigen Stoffen sorgen aber nicht nur für einen super Tragekomfort, sondern sehen auch einfach unglaublich gut aus. Dafür muss man sich nicht einmal bewegen. Bei Maxikleidern achte ich immer vor allem auf einen langen, wallenden Stoff.

Inspiriert von meinem Look? Hier gibt es ähnliche Produkte:

Gerade im Sommer könnte ich jeden Tag und zu jeder Gelegenheit Kleider tragen. Anziehen und fertig ist der Look.

Eure Cassandra

Leserkommentare
Keine Kommentare

Sage uns Deine Meinung und hinterlasse einen Kommentar

http://

_